USD/TRY: Lira droht auf neue Rekordtiefs zu fallen- MUFG

USD/TRY: Lira droht auf neue Rekordtiefs zu fallen- MUFG

Die türkische Lira blieb gestern weitgehend unverändert, nachdem die türkische Zentralbank (CBRT) ihre Geldpolitik unverändert gelassen hat und den Leitzins bei 19,00% belassen hat. Laut den Ökonomen der MUFG Bank ist es unwahrscheinlich, dass die CBRT ihren Leitzins weiter anhebt, wenn die Inflation in naher Zukunft noch steigt, was die Unterstützung der Realrendite für die TRY aushöhlen könnte. Wichtige Zitate “Die CBRT ließ ihren Leitzins unverändert bei 19,00%. In der Erklärung wurde jedoch die Tatsache hervorgehoben, dass das MPC nun von einer neuen Führung unter Gouverneur Kavcioglu geleitet wird, indem das Versprechen, den geldpolitischen Kurs für einen längeren Zeitraum straff zu halten, fallen gelassen wurde. Wir würden dies auf die offensichtliche Art und Weise interpretieren – die wahrscheinliche Schaffung von Grundlagen für eine mögliche geldpolitische Lockerung in der Zukunft.” “Unser USD/TRY-Prognoseprofil (auf über 9.000 im 3. Quartal) basiert auf dem Führungswechsel in der CBRT, der zu einer vorzeitigen Lockerung der Geldpolitik führt. Wir rechnen immer noch mit einer Lockerung in diesem Quartal, auch wenn wir nicht fest davon überzeugt sind, aber wir glauben trotzdem, dass die Risiken für eine frühere als die gewünschte Lockerung erhöht sind.” “Die günstigeren Rahmenbedingungen und die Tatsache, dass die US-Renditen von hier aus weiter deutlich nach unten gehen, könnten bedeuten, dass die USD/TRY-Bewegung nach oben weniger stark ausfallen könnte, als wir angenommen haben, aber nichtsdestotrotz sehen wir keinen Grund, unsere Kernannahme zu ändern, dass die geldpolitische Lockerung der CBRT einen erneuten Schwächeanfall der TRY auslösen wird, der USD/TRY von hier aus deutlich nach oben gehen lässt.”