Vorläufiger PMI für das verarbeitende Gewerbe der Eurozone übertrifft im April mit 63,3 die Schätzungen

Vorläufiger PMI für das verarbeitende Gewerbe der Eurozone übertrifft im April mit 63,3 die Schätzungen

Der PMI für das verarbeitende Gewerbe steigt in der Eurozone im April 63,3 gegenüber 62,0 erwartet. Der Dienstleistungs-PMI der Eurozone steigt im April auf 50,3 gegenüber 49,1 erwartet. Die Aktivität des verarbeitenden Gewerbes innerhalb der Eurozone hat sich im Berichtsmonat deutlich besser entwickelt als erwartet, wie die jüngste Umfrage von IHS/Markit Research am Freitag ergab. Der Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe der Eurozone verbesserte sich von 62,5 im März auf 63,3 im April und übertraf damit die Erwartungen von 62,0 deutlich.