Fixing – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Fixing (Synonym: Kursfestgestellung) ist bei Devisen, Rohstoffen und Anleihen üblich. Der Begriff beschreibt die Ermittlung bzw. Notierung der amtlichen Markt– und Börsenpreise von einheitsnotierten Wertpapieren. Die ausführende Kraft ist der sogenannte Skontroführer (amtlicher Kursmakler) oder der Börsenvorstand.

Wissenswert: Die fortlaufende Notierung ist das Gegenteil von Fixing.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!

(Risikohinweis: 83,45% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Deutschlands bester Broker für Online-Trading
5 von 5 Sternen
5/5