Zur Ausbildung!

Prop Trading bedeutet Proprietary Trading und bezeichnet Unternehmen die andere proftable Trader über kapitalisierte Trading Konten (Funded Accounts) für den Eigenhandel beschäftigen. Das Eigenkapital der Prop Firma wird dazu verwendet Gewinne zu erzielen. Der Trader und die Firma profitieren gleichzeitig durch sogenannte Gewinnbeteiligungen (Profit Splits).

Dieser Artikel bietet einen aufschlussreichen Überblick über Prop Trading. Wir stellen die 10 besten Prop-Trading-Firmen vor, vergleichen sie miteinander und ziehen ein Fazit.

Die 10 besten Prop Firmen im Vergleich

Wie haben über 20 verschiedene Prop Anbieter getestet, hier sehen Sie unsere Top 10:

  1. Apex Trader Funding – Unser Testsieger in Sachen Prop Trading mit Futures (20 Konten gleichzeitig)
  2. The Trading Pit – Gute Wahl für Forex/CFDs oder Futures aus Europa
  3. Topstep – Die größte Futures Prop Firma aus den USA mit kostenlosem Coaching
  4. Instant Funding – Direkt mit finanziertem Konto starten
  5. FTMO – Die beste Challenge für angehende Prop Trader
  6. Earn2Trade – Hohes Fremdkapital mit fixem Drawdown
  7. The Funded Trader – Bis zu $600.000 an Fremdkapital
  8. UProfit – Eine gute Wahl für Futures Trader
  9. 5%er – Eine Chance für neue Prop-Trader
  10. Leeloo Trading – Prop Trading aus den USA mit gutem Schulungsbereich

Prop Trading Firma:

Gewinnanteil:

Konditionen:

Anmeldung:

Prop Trading Firma:
Das offizielle Logo von Apex Trader Funding
Gewinnanteil:

90 % der Gewinne

100% der ersten 25.000$ Gewinn

Konditionen:
  • NinjaTrader, Tradovate, Rithmic & Mehr
  • Die günstigsten Challenges
  • Bis zu 6.000.000$ Kapital
  • 50% Rabatt mit YVLUOYXD
  • Die besten Regeln
  • Keine Drawdowns
  • Qualifikation in 7 Tagen
  • Bis 20 Konten gleichzeitig
Anmeldung:
Zum Anbieter!50% Rabatt mit YVLUOYXD
Prop Trading Firma:
Das offizielle Logo von The Trading Pit
Gewinnanteil:

Bis zu 80 % der Gewinne.

Konditionen:
  • Multi-Asset Trading mit CFDs und Futures
  • Schnelle Auszahlungen
  • Viele Lernressourcen
  • Einfache Regeln
  • Deutscher Support
  • Reguliert!
Anmeldung:
Zum Anbieter!15% Rabatt mit TRADINGDE
Prop Trading Firma:
Topstep Logo
Gewinnanteil:

Bis zu 90 % der Gewinne.

Konditionen:
  • Verschiedene Kontogrößen
  • Schnelle Auszahlungen
  • Viele Lernressourcen
  • Individuelles Coaching
  • Kompetenter Support
  • Seriöser Anbieter mit langer Historie
Anmeldung:
Prop Trading Firma:
Instant Funding Logo
Gewinnanteil:

Bis zu 90 % der Gewinne.

Konditionen:
  • Hebel von 1:100
  • Direkt mit Funded Account starten
  • Max. Drawdown 10 %
  • Virtuelles Demokonto
  • 24/7 Support im Live-Chat
Anmeldung:
Zum Anbieter!Bekomme 10% Rabatt mit dem Code „WitzelTrading“
Prop Trading Firma:
Das offizielle Logo von FTMO
Gewinnanteil:

Bis zu 90% der Gewinne.

Konditionen:
  • FTMO Challenge und Verification
  • Mit bis zu $400.000 traden
  • Skalierungsplan verfügbar
  • Keine Beschränkungen bzgl. Handelsstil und -strategie
Anmeldung:
Prop Trading Firma:
Das offizielle Logo von Earn2Trade
Gewinnanteil:

Bis zu 80 % der Gewinne.

Konditionen:
  • Finanzierung nach 15 Tagen möglich
  • Virtuelles Konto von $25.000 oder $50.000
  • Crashkurs für Einsteiger
  • Keine langen Wartezeiten
  • 20% Rabatt mit Code „tradingde“
Anmeldung:
Zum Anbieter!20% Rabatt auf alles mit dem Code "tradingde"
Prop Trading Firma:
Das offizielle Logo von The Funded Trader
Gewinnanteil:

Bis zu 80% der Gewinne, kann bei guter Leistung auf bis zu 90% erhöht werden.

Konditionen:
  • Vielfältige Trading-Challenges
  • Bis zu $600.000 an Fremdkapital
  • Skalierungsplan verfügbar
  • Discord Community
Anmeldung:
Zum Anbieter!5% Rabatt mit TFTTrader9865155
Prop Trading Firma:
Das offizielle Logo von UProfit
Gewinnanteil:

Bis zu 80% der Gewinne.

Konditionen:
  • Kontogrößen zwischen $9.000 und $200.000
  • Fokus auf Futures
  • Tägliches Verlustlimit bei $350 bis $4.000
  • Handelsplattformen: NinjaTrader, R Trader, R Trader Pro
Anmeldung:
Prop Trading Firma:
Das offizielle Logo von the 5%ers
Gewinnanteil:

Bis zu 90% der Gewinne.

Konditionen:
  • Bis zu $4.000.000 an Fremdkapital
  • Keine täglichen Drawdowns
  • Umfangreiche Ressourcen
  • 1-zu-1 Performance-Coaching
Anmeldung:
Prop Trading Firma:
Das offizielle Logo von Leeloo Trading
Gewinnanteil:

Bis zu 80% der Gewinne.

Konditionen:
  • Die Konten reichen von $25.000 bis $300.000
  • Wettbewerbe für Trader
  • Keine täglichen Drawdowns
  • Kostenlose NinjaTrader Lizenz
Anmeldung:

Was ist Prop Trading? – Definition:

Prop Trading Definition
Prop Trading erklärt

Prop Trading bezeichnet Firmen, die anderen Tradern Kapital zur Verfügung stellen und somit Ihr eigenes Kapital einsetzen, um an der börse einen Gewinn zu machen. Im Gegensatz zu anderen Arten des Tradings konzentriert sich Prop-Trading also auf die Verwendung von Unternehmensgeldern anstelle von Kundengeldern, was eine größere Flexibilität ermöglicht und häufig zu höheren Renditen führt, als bei traditionellen Firmen, die vielmehr das Vermögen ihrer Klienten verwalten.

Siehe hier auch unser Video mit kompletter Erklärung:

Mit anderen Worten ist Prop Trading eine Möglichkeit, die sowohl für die Unternehmer als auch für Trader Chancen bietet. Die Vorteile liegen auf der Hand. Man wird als Trader bei einer Prop Firma nicht alleine gelassen, sondern agiert als wichtige Schlüsselperson in einer anderen Firma, die einem auf vielen Ebenen Unterstützung bietet. Einer der wichtigsten Vorteile sind die Ressourcen, die man dadurch erhält. Dazu zählen etwa modernste Technologie, fortschrittliche Chart- und Analysemöglichkeiten, umfassende Schulungen, Weiterbildung und Mentoring.

Kann man also mit Prop Trading Geld verdienen? Die Antwort lautet ja! Die Vergütungsstruktur für Prop-Trader ist in vielen Fällen attraktiv, weil sie sich häufig aus Gehalt und leistungsabhängigen Boni zusammensetzt. Eine derartige Vergütung bietet nicht nur finanzielle Stabilität, sondern auch Anreize, um besser zu werden und seine eigenen Fähigkeiten zu verbessern.

Damit unterscheidet sich Prop-Trading grundlegend vom klassischen Trading, bei dem man mehr oder weniger auf sich alleine gestellt ist.

Prop Trading Challenge Account
Prop Trading Account Beispiel – Challenge für einen 150.000$ Account

Hat Prop Trading also nur Vorteile und ist der heilige Gral für Trader?

Nicht ganz. Wie so oft im Leben birgt auch Prop-Trading Herausforderungen und Risiken. Da man in der Regel eine höhere Verantwortung hat, weil man mit fremden Geldern handelt, gerät man häufig in ein Umfeld, bei dem hohe Leistungserwartungen an der Tagesordnung stehen. Wer aber gut mit Druck und Erwartungen umgehen kann, ist hier an der richtigen Adresse.

Einige Trader berichten, nicht ihr volles Potenzial entfalten zu können, da es beim Prop Trading häufig strenge Risikomanagementrichtlinien gibt, die das Risikoniveau begrenzen sollen. Dieser Punkt ist aber verständlich, da es sich um Kapital handelt, das von Unternehmen stammt. Lässt man sich aber davon nicht abschrecken, öffnet das die Tür dafür, die vielen Chancen zu nutzen, die das Prop Trading bietet.

Was ist eine Prop Trading Firma?

Wie bereits erwähnt, handelt eine Prop-Trading-Firma mit ihrem Kapital und beschäftigt erfahrene Händler, um Gewinne zu erzielen. Es handelt sich also um eine Firma wie jede andere auch, die die Absicht verfolgt, Gewinne zu erzielen. Sie unterscheidet sich aber grundlegend Investmentbanken und Hedgefonds, da sie keine externen Vermögenswerte verwalten oder Finanzdienstleistungen anbieten.

Eine Prop Trading Firma profitiert davon, dass die Trader Gewinne an der Börse erzielen. Andererseits profitieren auch die Trader davon, indem Sie sich Boni auf Erfolge auszahlen lassen können. Vorausgesetzt, dass die Trades erfolgreich verlaufen, handelt es sich um einen Win-Win für beide Parteien.

Die 10 besten Prop Trading Firmen genauen Vergleich:

Bei der Auswahl einer Prop-Trading-Firma sollte man aber nicht eine x-beliebige Firma wählen. Denn einige davon sind nicht unbedingt gut und verfügen nicht über Konditionen, die man als attraktiv bezeichnen könnte. Außerdem kommt es immer darauf an, wie hoch die Kapitalzuweisung ist und wie viel Unterstützung die Prop Trading Firma einem bietet. Schaut man sich etwa die angebotenen Ressourcen, Schulungen, und die Unterstützung an, die geboten wird, wird schnell klar, welche Firma gut ist und welche nicht.

Auch die Vergütungsstruktur und die Risikomanagementpolitik sind Aspekte, die man bei der Auswahl einer Prop-Trading-Firma nicht vernachlässigen sollte. Schauen wir uns also die meiner Meinung nach 10 besten Prop Trading Firman genauer an und beurteilen, inwiefern diese Punkte abgedeckt werden.

Hier präsentiere ich Ihnen die meiner Meinung nach 10 besten Prop Trading Firmen. Es handelt sich um etablierte Anbieter, die allesamt hohe Nutzerzahlen verzeichnen.

1. Apex Trader Funding – Bis zu 20 Konten gleichzeitig traden

Die offizielle Webseite von Apex Trader Funding

Apex Trader Funding hat sich als Prop Firma für das Future Trading durchgesetzt und belegt den ersten Platz in unserem Ranking der besten Prop Trading Firmen. Das Unternehmen bietet aufstrebenden Talenten die Möglichkeit, mit Fremdkapital zu handeln. Man muss hier also nicht „ein kleines Konto groß traden“, sondern startet direkt mit einem gehebelten Handelskonto mit dem Ziel, das zur Verfügung gestellte Kapital zu vermehren.

Das Finanzierungsprogramm von Apex Trader Funding hat vergleichsweise sehr gute Konditionen. Als Prop Trader erhält man 100 % der ersten $25.000 pro Konto und darüber hinaus 90% der Gewinne. Vergleicht man diesen Betrag mit anderen Prop Trading Firmen, die oft nur 50-80 % der Gewinne auszahlen, wird deutlich, dass Apex von den Konditionen her vorne mitspielt. Mit anderen Worten: Dafür, dass man hier viel Fremdkapital zur Verfügung gestellt bekommt, sind die Gewinnbeteiligungen hoch, die man erhält. 

Als Prop Trader hat man bei APEX die Möglichkeit einer Finanzierung von $25.000, $50.000, $75.000, $100.000, $150.000, $250.000 oder $300.000. Die Wahl hängt immer von der eigenen Erfahrung ab, wobei ich empfehle, mit einer niedrigen bis mittleren Finanzierungssumme anzufangen. Mit der Zeit kann man sich dann immer noch hocharbeiten.

Als Trader erhält man regelmäßig zwei Auszahlungen pro Monat, sodass man planbar über seine Gewinne verfügen kann. Voraussetzung für die Finanzierung ist der Handel mit vollen Kontrakten in den Bewertungen oder in den finanzierten Konten.

Gut gefällt mir, dass bei APEX viele Plattformen zur Verfügung gestellt werden. Man hat die Wahl zwischen Rithmic/NinjaTrader oder Tradovate/NinjaTrader. Gehandelt werden können unter anderem Aktien-Futures, Zins-Futures, Währungs-Futures, Agrar-Futures, Energie-Futures, Metall-Futures, Micro-Futures und Kryptowährungen. Also das komplette Setup, das man braucht, um an der Börse durchzustarten.

Pro und Contra

Vorteile

  • Sehr günstig und viele Rabatte!
  • Hohe Gewinnbeteiligung
  • Flexible Finanzierungsoptionen
  • Regelmäßige Auszahlungen
  • Breites Handelsangebot
  • Keine Gesamtobergrenze für maximale Auszahlungen
  • Vielfältige Handelsplattformen
  • Bis zu 20 Konten gleichzeit traden und skalieren

Nachteile

  • Englischkenntnisse erforderlich
  • Bewerbungsverfahren

Einzigartige Merkmale

Ein Bewerbungsverfahren bei APEX dauert erfahrungsgemäß in der Regel bis zu 7 Tage. In dieser Zeit kann man sich qualifizieren. Apex behält sich jedoch das Recht vor, Trader abzulehnen, ohne dass Sie durchgefallen sind. Dafür überwiegen bei APEX die Vorteile: Es gibt keine Gesamtobergrenze für maximale Auszahlungen und die einzuhaltenden Risikomanagementregeln sind verständlich gehalten.

Zudem ist es möglich bis zu 20 Prop Trading Konten aufeinmal zu traden, dies ist einzigartig in der Branche und kann den Gewinn extrem nach oben skalieren. Dies würde bei einem 300.000$ Konto bedeuten, dass man insgesamt bis zu 6.000.000$ Kapital traden kann!

Nach erfolgreichem Abschluss eines der Evaluierungsprogramme erhält man eine Finanzierung genehmigt. Trader, die sich im Prop Trading üben wollen und über entsprechende Kenntnisse verfügen, haben bei Apex gute Chancen, eine Finanzierung zu erhalten. Ein verdienter erster Platz!

2. The Trading Pit – Renommiertes Unternehmen mit hohen Nutzerzahlen

Die offizielle Webseite von The Trading Pit

The Trading Pit (TTP) ist unser zweiter Testsieger im Bereich Prop Trading und ein neues & gefragtes Unternehmen, welches über einen Namen in der Deutschen Branche verfügt. Bei The Trading Pit wird viel Wert auf ein gemeinschaftsorientiertes Umfeld legt, in dem Trader zusammenarbeiten, lernen und wachsen können. Der Support vonseiten der Firma The Trading Pit ist gegeben, es gibt Unterstützung und findet den Austausch mit anderen. Für die Teilnahme an einer Challenge fällt eine einmalige Anmeldegebühr an. Darüber hinaus gibt es keine Beschränkungen hinsichtlich der Positionsgröße der Trader. Außerdem gibt es hier keine versteckten Kosten und kein Kleingedrucktes.

Erfolgreiche Trader, die eine gute Erfolgshistorie aufweisen, haben die Chance, als Trading Pit-Partner aufzusteigen und bis zu 80 Prozent ihrer Gewinne in echtes Geld umzuwandeln. Das ist höher, als bei vielen anderen Firmen, weshalb The Trading Pit einen guten zweiten Platz belegt.

Auch in puncto Sicherheit und Regulation spielt das Unternehmen vorne mit. TTP legt Wert auf gute Handelsbedingungen und gibt einem die Freiheit, aus einer Vielzahl an Optionen ihren eigenen Broker zu wählen. Man ist daher nicht auf einen bestimmten Broker beschränkt, sondern hat die Wahl, zwischen vielen verschiedenen Optionen auszuwählen. Oftmals haben andere Prop Trading Firmen starre Vorgaben, was die Auswahl verschiedener Broker angeht. Hier ist dem nicht so.

Ein zentraler Fokus wird auch auf die persönliche Entwicklung der Trader gelegt. Das Prop Trading Unternehmen bietet nicht nur Unterstützung beim Aufbau von Wissen und sämtlichen Tipps, sondern ermöglicht es gleichzeitig auch, seine Lernkurve in seinem eigenen Tempo zu gestalten. Im Rahmen einer Challenge können Trader mehrere Level durchlaufen und dabei selbst entscheiden, wann sie bereit sind, auf das nächste Level aufzusteigen. Das ermöglicht eine fortlaufende persönliche Entwicklung als Trader.

Pro und Kontra

Vorteile

  • Kollaboratives Umfeld
  • Umfassende Ausbildung
  • Viele Assets können gehandelt werden (Futures, Forex & CFDs)
  • Bis zu 80% der Gewinne
  • Deutscher Support
  • EU Reguliert & Sicher!

Nachteile

  • Begrenzte Kapitalzuweisung
  • Leistungsabhängige Progression

Einzigartige Merkmale

The Trading Pit zeichnet sich durch die starke Betonung der Teamarbeit aus und fördert die Zusammenarbeit durch Chatrooms, Live-Trading-Sitzungen und Webinare. Eine gute Wahl für angehende Prop Trader!

3. Topstep – Learning by Doing mit kostenlosem Coaching

Der letzte Platz auf dem Treppchen geht an Topstep, ein 2012 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Chicago. Es bietet mehrere Kontogrößen, wodurch sich Topstep für eine Vielzahl von Tradern attraktiv macht. Daher gibt es (Stand: Dez. 2023) mehr als 13.800 finanzierte Accounts. Ziel ist es, Händlern bessere Gewohnheiten beizubringen und dadurch höhere Gewinne zu erzielen. So gibt es ein breites Weiterbildungsangebot, wie beispielsweise kostenloses Coaching und Topstep TV.

Darüber hinaus sind auch die Konditionen bei der Prop Trading Firma sehr ansprechend. Die Gewinnbeteiligung (Profit Split) liegt bei 100 Prozent, solange die Auszahlungen unter 10.000 Euro sind. Je nachdem auf welche Kontogröße die Wahl fällt, unterscheiden sich die Ansprüche. Mit dem 50K Account hast du ein Gewinnziel von 3.000 USD, eine maximale Anzahl an 5 Kontrakten und eine maximale Verlustgrenze von 2.000 USD. Die Kosten liegen hier bei 49 USD pro Monat. Die größte Kontogröße beträgt 150K USD.

Wer sich noch unsicher ist, kann auch zunächst mit dem sogenannten Trading Combine Programm starten, eine Art Demokonto, das risikofreies Trading ermöglicht. Als Handelsplattform stehen eine Reihe verschiedene Optionen zur Verfügung, darunter NinjaTrader, Topstep X und Quantower.

Pro und Kontra

Vorteile

  • Verschiedene Kontogrößen
  • Auszahlungen werden täglich bearbeitet
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Individuelles Coaching möglich
  • 100 % Gewinnbeteiligung bis 10.000 USD

Nachteile

  • Keine Regulierung
  • Kosten von min. 49 USD pro Monat
  • Mindestauszahlung beträgt 125 USD

Einzigartige Merkmale

Besonders positiv fällt das Weiterbildungsangebot bei Topstep auf. Dazu gehören die Tools TraderIQ und Coach T sowie das Prep-Trade-Reflect, mit dem Händler eine konsequente Trading-Routine zu entwickeln. Zudem gibt es das Topstep TV und kostenloses Coaching.

4. Instant Funding – Direkt mit finanziertem Konto starten

Erst 2022 gegründet finanziert der in London ansässige Anbieter Instant Funding bereits rund 25.000 Trader in 180 Ländern weltweit. Anders als bei den meisten anderen Prop Trading Firmen kannst du bei Instant Funding direkt mit einem finanzierten Account starten und musst nicht erst deine Fähigkeiten in einer Challenge unter Beweis stellen. Möchtest du auf Nummer Sicher gehen, gibt es aber ein virtuelles Demokonto, auf dem du dich und deine Kenntnisse testen kannst.

Instant Funding bietet eine gute Auswahl an Instrumenten, darunter Forex, Rohstoffe und Kryptowährungen. Der Support ist rund um die Uhr im Live-Chat oder per E-Mail erreichbar. Telefonisch kann man ihn leider nicht kontaktieren, doch der Anbieter ist auch auf Social Media aktiv, bietet einen umfangreichen FAQ-Bereich, einen Blog und eine Discord-Community.

Beim Handel gibt es weder zeitliche Beschränkungen noch Mindesteinlagen. Dank des automatisierten Dashboards, bieten sich dem Händler lehrreiche Einblicke in verschiedene Strategien und umfassende Daten. Der Hebel liegt bei 1:100 und das Konto kann auf bis zu 2,5 Mio. USD skaliert werden. Gewinnziel und Drawdown unterscheiden sich je nach Kontogröße. Der Profit Split liegt bei bis zu 90 %.

Pro und Kontra

Vorteile

  • Virtuelles Demokonto
  • Direkter Start mit Funded Account
  • Gute Auswahl an Instrumenten
  • Hebel von 1:100

Nachteile

  • Kosten von min. 79 USD
  • Support nicht telefonisch kontaktierbar

Einzigartige Merkmale

Ein Punkt worin sich Instant Funding von den meisten anderen Prop Trading Firmen unterscheidet, ist die Möglichkeit, direkt mit einem Funded Account zu starten, statt erst eine Challenge bestehen zu müssen.

5. FTMO – Die beste Challenge für angehende Prop Trader

Die offizielle Webseite von FTMO

Kommen wir zum dritten Unternehmen, das in unserer Übersicht der besten Prop Trading Firmen nicht fehlen darf. Das in der Tschechischen Republik ansässige Unternehmen FTMO bietet ein einzigartiges Finanzierungsprogramm an, bei dem die Händler ein zweistufiges Bewertungsverfahren namens FTMO Challenge durchlaufen müssen. Auch hier ist der Ausbildungsgrad nicht ohne. Trader können auch hier von hohem Fremdkapital profitieren, wenn sie die richtigen Vorhersagen treffen.

Pro und Kontra

Vorteile

  • Erstklassiges Vergütungsmodell
  • Hohe Gewinne möglich
  • Unterstützendes Umfeld
  • MT4/MT5/cTrader
  • Kostenlose Testversion
  • Seit langer Zeit am Markt
  • Geprüfte Auszahlungen von vielen Tradern

Nachteile

  • Gebühren für die Teilnahme
  • Strenge Regeln

Einzigartige Merkmale

Der zweistufige Bewertungsprozess und die breite Palette an Handelsinstrumenten machen FTMO zu einer gefragten Option für ambitionierte Trader. Auch, wenn es sich um ein tschechisches Unternehmen handelt, werden Deutsche Trader dennoch akzeptiert. Gesonderte Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Wer Prop-Trading eine Chance geben will und an einer der Challenges teilnehmen möchte, sollte sich FTMO genauer anschauen.

› Jetzt kostenlos bei FTMO registrieren!(Risikowarnung: Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt)

6. Earn2Trade – Hohes Fremdkapital mit fixem Drawdown

Die offizielle Webseite von Earn2Trade

Earn2Trade ist ein Prop Trading Unternehmen mit Sitz in den USA, das auch Tradern aus dem deutschsprachigen Raum und der EU die Möglichkeit bietet, das Kapital des Unternehmens zu nutzen, um für sich und das Unternehmen zu handeln. Trader aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können hier mit dem Fremdkapital der Firma traden. Auch bei diesem Unternehmen sind Englischkenntnisse Voraussetzung, da die Kommunikation und der Eignungstest auf Englisch stattfinden.

Erfüllt man diese Voraussetzungen, ist man zumindest auf der richtigen Spur. Viel wichtiger, um hier angenommen zu werden, ist aber das Wissen, das man mitbringt. Getreu dem Motto „Pass the test. Get funded. Keep 80% of your profits“, zu Deutsch: „Test bestehen, Finanzierung bekommen, 80 % des Gewinns behalten“, bekommt man hier eine solide Gewinnausschüttung von 80% der Priofite. Das bedeutet, vier Fünftel aller Gewinne kann man behalten. Nach bestandenem Eignungstest und erfolgreicher Aufnahme erhält man ein Handelskonto in Höhe von $400.000 mit fixem Drawdown. Das kann sich meiner Meinung nach sehen lassen!

› Jetzt kostenlos bei Earn2Trade registrieren!20% Rabatt auf alles mit dem Code "tradingde"

Auch Earn2Trade ist kein unbeschriebenes Blatt in der Branche, sondern hat sich im Prop Trading etabliert. Das Unternehmen wird in Artikeln von Forbes, ABC Money, Entrepreneur und NewBusiness erwähnt, ist also in Fachmagazinen präsent. Darüber hinaus berichten viele Trader, dass sie Earn2Trade als eine Art Sprungbrett nutzen, um ihre Karriere voranzutreiben.

Natürlich muss man sich auch hier erst qualifizieren und angenommen werden. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Da die Gewinne durch das zur Verfügung gestellte Fremdkapital höher ausfallen können, könnte der Schritt dennoch interessant sein für viele. Natürlich steigt gleichzeitig auch die Verantwortung, die man als Trader trägt.

Pro und Kontra

Vorteile

  • Hohe Gewinnbeteiligung
  • Fremdkapital von bis zu $400.000
  • Umfassende Schulung
  • Gute Reputation
  • Sprungbrett für die Karriere

Nachteile

  • Englischkenntnisse erforderlich
  • Hohe Anforderungen
  • Verantwortung

Einzigartige Merkmale

Mir gefällt an diesem Unternehmen, dass es einen Crashkurs gibt, in dem man umfassend geschult wird. Ich kann bestätigen, dass die Weiterbildung bei Earn2Trade sehr ins Detail geht. Der Test, um aufgenommen zu werden, beinhaltet vieles zum Thema Risikomanagement – etwas, mit dem man sich sowieso auseinandersetzen sollte. Außerdem muss man seine Fähigkeiten im Intraday-Trading unter Beweis stellen, also definitiv nichts für Anfänger. Wer sich aber Prop Trading zutraut und bereit ist, den nächsten Schritt zu gehen und mit Fremdkapital zu handeln, ist bei Earn2Trade in einer guten Community aufgehoben.

› Jetzt kostenlos bei Earn2Trade registrieren!20% Rabatt auf alles mit dem Code "tradingde"

7. The Funded Trader – Bis zu $600.000 an Fremdkapital

Die offizielle Webseite von The Funded Trader

Noch mehr Fremdkapital, nämlich bis zu $600.000, gibt es bei „The Funded Trader“. Wie aus dem oberen Bild zu entnehmen ist, liegt der Lifetime Payout bei 82,5 %. Die Betonung liegt hier auf Lifetime. Bekanntermaßen werben viele Anbieter mit hohen Ausschüttungen, aber keiner weiß, wie sich diese nach einer bestimmten Zeit entwickeln werden. Bei den hier vorgestellten Prop Trading Unternehmen ist das nicht so. Sie können davon ausgehen, dass Sie Ihre Profite zu einem konstanten, vertraglich vereinbarten Wert ausgezahlt erhalten.

Bei The Funded Trader wird man mit Challanges herausgefordert. Das spornt einen an, seine (finanziellen) Ziele im Trading zu erreichen.

Bei der Royal Challenge können Sie mit Expert Advisors handeln, Trade Copiers verwenden und es gibt keine Lot-Größenbeschränkung. Bei der Rapid Challenge hingegen kann man in nur 3 Tagen finanziert werden. Dies ist gut, wenn man schnell anfangen möchte. Die Standard Challenge dagegen bietet unbegrenzte Handelstage und man mehr Anfangskapital verwalten, wobei diese Challenge nicht so umfangreich ist, wie die anderen.

Pro und Kontra

Vorteile

  • Hohe Gewinnbeteiligung
  • Großes Fremdkapital
  • Community, die sich bei Discord austauscht
  • Challenges und Herausforderungen

Nachteile

  • Englischkenntnisse erforderlich
  • Challenges sind zum Teil sehr schwer

Einzigartige Merkmale

Sehr gut gefällt mir bei The Funded Trader die Community. In Discord-Runden wird sich hier (auf Englisch) ausgetauscht und es können diverse Strategien mit anderen Prop Tradern besprochen werden. Ein Punkt, den ich sehr empfehle. Durch Austausch mit gleichgesinnten, erfahrenen Tradern kann man verschiedene Strategien austauschen und auf eigene Fehler aufmerksam gemacht werden, die man vielleicht sonst übersehen hätte.

› Jetzt kostenlos bei The Funded Trader registrieren!(5% Rabatt mit diesem Code: TFTTrader9865155)

8. UProfit – Eine gute Wahl für Futures Trader

Die offizielle Webseite von UProfit

UProfit ist ein Unternehmen, das sich auf den Handel mit Futures spezialisiert hat. Bis Juli 2023 hat das Unternehmen mehr als 1.500 Trader finanziert, was für eine große Community spricht, der man sich anschließen kann, wenn man akzeptiert wird. Auch die Leistungen stimmen bei UProfit – die Finanzierungskonditionen sind gut und als Trader kann man zwischen Kontogrößen von 9.000 USD bis 200.000 USD wählen. Auch hier empfiehlt es sich für Einsteiger, mit kleineren Finanzierungen zu beginnen und sich dann Schritt für Schritt hochzuarbeiten.

Obwohl die Plattform und die Kommunikation in englischer Sprache erfolgen, sind auch deutsche Traderinnen und Trader willkommen. Das Unternehmen bietet einen schnellen und unkomplizierten Bewertungsprozess, bei dem man sein Können unter Beweis stellen kann. Auszahlungen werden innerhalb von 24 Stunden bearbeitet, was für eine hohe Transparenz und Zuverlässigkeit spricht.

Als Prop Trader hat man außerdem Zugang zu leistungsstarken Handelsplattformen wie NinjaTrader und R Trader, sodass einem alle Tools zur Verfügung stehen, die man für den Handel benötigt. UProfit bietet uns die Flexibilität, eigene Strategien zu verfolgen, solange diese den vorgegebenen Risikoparametern entsprechen. Man ist also nicht an strenge Richtlinien gebunden, daher eine klare Empfehlung für Futures Trader!

Pro und Kontra

Vorteile

  • Große Auswahl an Kontogrößen
  • Schnelle Auszahlungen
  • Leistungsstarke Handelsplattformen wie NinjaTrader und RTrader
  • Bis 200.000 $ Kapital

Nachteile

  • Kein Schutz vor Negativsalden
  • Nachschusspflicht möglich

Einzigartige Merkmale

UProfit hat eine große Gemeinschaft von Tradern, die ihre Erfahrungen und Strategien austauschen können. Dies ist besonders nützlich für neue Prop Trader, die Rat und Unterstützung suchen.

› Jetzt kostenlos bei UProfit registrieren!(Risikowarnung: Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt)

9. 5%er – Eine Chance für neue Prop-Trader

Die offizielle Webseite von the5ers

Die 5 %ers konzentrieren sich auf die Finanzierung von Forex-Tradern und bieten ein einzigartiges Gewinnbeteiligungsprogramm, das Trader für ihre Leistung belohnt. Je besser die abgeschlossenen Trades sind, desto höhere Gewinne lassen sich erzielen. Die Kriterien, um angenommen zu werden, sind nicht so streng, wie bei vielen anderen Firmen. Es handelt sich daher um eine Chance für neue Prop Trader.

Pro und Kontra

Vorteile

  • Attraktive Gewinnbeteiligung
  • Keine Bewertungsgebühren
  • Betonung des Risikomanagements
  • Bis zu 4.000.000 $ Equity Fund
  • MetaTrader 5
  • Hautsächlich positive Bewertungen

Nachteile

  • Begrenzt auf Forex-Trading (wenige Alternativen)
  • Beschränkungen des Kontowachstums

Einzigartige Merkmale

Das Gewinnbeteiligungsprogramm der 5 %ers und die Konzentration auf das Risikomanagement heben dieses Unternehmen von anderen Prop-Trading-Unternehmen ab. Auch hier gibt es eine klare Empfehlung, vorausgesetzt, man ist bereits erfahrener Trader und möchte die Vorzüge einer guten Prop-Trading Firma nutzen.

› Jetzt kostenlos bei 5%ers registrieren!(Risikowarnung: Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt)

10. Leeloo Trading – Prop Trading aus den USA mit gutem Schulungsbereich

Die offizielle Webseite von Leeloo Trading

Leeloo Trading, ein in den USA ansässiges Unternehmen, hat sich auf die Finanzierung von Futures-Händlern spezialisiert und bietet ein schnelles Bewertungsverfahren namens „Leeloo Express“ an.

Pro und Kontra

Vorteile

  • Schnelle Bewertung
  • Große Auswahl an Terminmärkten
  • Für Future Trading
  • Swing Trading erlaubt
  • Keine daily drawdowns
  • News Trading, Handel an Feiertagen erlaubt
  • Kostenlose NinjaTrader Lizenz

Nachteile

  • Begrenzt auf Futures
  • Wenige Bildungsressourcen

Einzigartige Merkmale

Der schnelle Bewertungsprozess, der Leeloo Express und die Konzentration auf die Futures-Märkte machen Leeloo Trading zu einer attraktiven Option für Händler, die sich auf diese Instrumente spezialisiert haben.

› Jetzt kostenlos bei Leeloo registrieren!(Über 300.000$ Kapital traden)
Vergleich Fazit Hinweis:
Alle dieser zehn Prop-Trading-Firmen sind auf unterschiedliche Händlerpräferenzen und Marktspezialisierungen ausgerichtet. Angehende Prop-Trader sollten bestenfalls alle zehn Firmen miteinander vergleichen und diejenige auswählen, die am besten zu ihrem Handelsstil passt. Ist man eher ein erfahrener Forex-Trader, so kommt womöglich UProfit in Frage. Als Futures-Trader ist Apex vermutlich die erste Wahl und wer nach einer guten Gesamtlösung sucht, ist mit The Trading Pit gut bedient. Letztendlich hängt die Wahl aber immer von den persönlichen Präferenzen und von der Community ab, der man beitreten will.

Arten von Prop Firmen:

Prop Trading Firmen können in verschiedene Arten unterteilt werden, diese sind abhängig von den Angebotenen Finanzprodukten und der Handelsweise wie man an einen Funded Account kommt:

Forex Prop Firmen

Forex Prop Firmen sind nur auf den Devisenmarkt spezialisiert. Sie bieten den Handel über Trading Konten nur mit Währungen (Forex) und meistens auch Indizes/Rohstoffen per CFD an. Dabei wird ein Hebel von 1:100 bis zu 1:500 angeboten. Die klassischen Handelsplattformen sind der MetaTrader 4/5, cTrader oder eine eigene entwickelte Software der Prop Firma. Als Partner dieser Anbieter agieren sogenannte Forex & CFD Broker, die die Liquidität stellen.

Die Top Forex Prop Firmen in unserem Vergleich sind:

Futures Prop Firmen

Futures Prop Firmen konzentrieren sich auf den Handel mit Terminkontrakten für Rohstoffe, Indizes, Finanzinstrumente und andere Vermögenswerte. Futures werden an der echten Börse wie zum Beispiel NYSE gehandelt. Marktdaten werden über regulierte Anbieter bereitgestellt. Als Handelsplattform für Futures werden Tradovate, NinjaTrader, Rithmic oder weitere klassische Futures Software angeboten. Der Handel mit Terminkontrakten ist wesentlich transparenter, denn es gibt hier einen vollständig regulierten Markt.

Die Top Futures Prop Firmen in unserem Vergleich sind:

Instant Funding Prop Firmen

Instant Funding Prop Firmen bieten kapitalisierte Trading Konten ohne Challenge an. Dies bedeutet, dass Sie einen bestimmten Betrag zahlen und sofort ein Konto mit höherem Fremdkapital gestellt bekommen. Beispielsweise zahlen Sie 500€ für ein Konto und bekommen damit ein 40.000€ Trading Konto. Die Anforderungen bei dieser Art von Prop Firmen sind strenger, denn die Firma geht ein höheres Risiko ein unprofitable Trader zu engagieren. Zusätzlich sind die Kosten für Funded Accounts höher und der erlaubte Drawdown meistens niedriger.

Achtung!
Das Instant Funding Prop Firmen Modell wird oft von Betrügern genutzt, um ahnungslose Trader mit leeren Versprechungen zu ködern. Wir empfehlen deshalb nur Firmen zu nutzen, die schon länger am Markt sind und bewiesen haben, dass sie Profite auszahlen!

Erfahrung im Prop Trading – Sollte man sich anmelden?

Prop Trading hat leider viel Kritik erfahren, da es auch unseriöse Anbieter gibt. Bevor man sich für eine Prop Trading Firma anmeldet, muss man deshalb zumindest das dahinterliegende Konzept verstehen und begreifen und eine schlechte Firma von einer guten unterscheiden können. Der Einstieg ins Prop-Trading ist vor allem für diejenigen spannend, die ohnehin schon über gute Trading-Fähigkeiten verfügen und das Thema professionell betreiben wollen.

Gewissermaßen bietet eine gute Prop Trading Firma einem Chancen, die eigene Karriere im Finanzbereich zu fördern, da man hier viele Erfahrungen sammelt, die man anderswo vermutlich nur schwer erlangen könnte. Gute Prop-Trading-Firmen ermöglichen einem den Zugang zu fortschrittlichen Ressourcen und bieten eine Unterstützung, die hilfreich für die persönliche Entwicklung ist. Trotzdem ist Prop Trading nichts für jeden und schon gar nichts für Anfänger. Auch hier gibt es Verlustrisiken.

Wissenswert

  • Wird jeder im Prop Trading angenommen? Nicht unbedingt. Um eine Karriere im Prop-Trading zu beginnen, muss man bestimmte Anforderungen erfüllen. Im Allgemeinen suchen Prop Trading Firmen nach Bewerbern mit soliden Kenntnissen über Finanzmärkte und mit Vorerfahrungen. Interessierte Kandidaten müssen deshalb zumindest über ein gutes Wissen, über Erfahrungen und verschiedene Handelsstrategien und Risikomanagementtaktiken verfügen.

Einige Prop Trading Firmen verlangen auch einen Hintergrund in Finanzen, Wirtschaft oder verwandten Bereichen. Frühere Handelserfahrungen oder zumindest nachweisbare Erfolge sind bei den einigen seriösen Firmen ein Muss, sonst hat man kaum eine Chance, dort angenommen zu werden.

Außerdem bekommt man auch hier nichts geschenkt. Die meisten Firmen wollen sich absichern, ehe sie ihr Kapital zur Verfügung stellen, weshalb es Mindestanforderungen oder bestimmte Kapitalanforderungen gibt. Einige Unternehmen verlangen, dass die Trader einen Teil ihres Kapitals einbringen oder eine Bewertungsgebühr für Finanzierungsprogramme zahlen. Erfahrungsgemäß kann man diese Investition aber schnell wieder einspielen, vorausgesetzt, man trifft korrekte Vorhersagen bei seinen Trades. Schneidet man überdurchschnittlich gut ab, ist der Einstieg bei einer seriösen Prop Trading Firma ein guter Weg, um damit sein Kapital aufzustocken und damit viel Geld zu erwirtschaften.

Wie wird man erfolgreicher Prop-Trader?

demokonto

Erfolgreicher Prop-Trader wird man nicht über Nacht. Zumindest sollte ein solides Fundament vorhanden sein, um nachhaltige Erfolge verzeichnen zu können. Das Thema Bildung steht dabei an erster Stelle. Erweitern Sie deshalb wenn möglich kontinuierlich Ihr Wissen über Finanzmärkte, Handelsstrategien und Risikomanagement. Besuchen Sie gute Kurse, Webinare und Mentorenprogramme, um sich fortzubilden und die Welt der Finanzen besser zu verstehen.

Übung macht den Meister! Das gilt nicht nur im Trading, sondern in allen Lebensbereichen. Üben Sie möglichst viel mit Demokonten oder mit wenig Kapitaleinsatz, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und Strategien zu testen. Das erhöht Ihre Chancen, bei einer guten Prop Trading Firma angenommen zu werden.

Ein weiterer Tipp: Bleiben Sie über Marktentwicklungen informiert und passen Sie Ihre Strategien an die Marktbedingungen an. Die Entwicklung einer soliden Risikomanagementstrategie ist eine absolute Grundvoraussetzung, um es im Prop Trading zu schaffen, da damit eine hohe Verantwortung einhergeht.

Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, eine Karriere im Prop Trading anzustreben, dann empfiehlt es sich, schrittweise darauf hinzuarbeiten. Das Stichwort lautet Geduld. Der Aufbau einer erfolgreichen Prop-Trading-Karriere braucht Zeit. Arbeiten Sie bestenfalls stetig an Ihren Fähigkeiten, konzentrieren Sie sich auf ihre Fortschritte und lernen Sie traden aus Fehlern.

Wenn Sie diese Tipps befolgen und die Anforderungen sorgfältig prüfen, stehen Ihre Chancen gut, nachhaltige Erfolge im Prop Trading zu erzielen und einige der einzigartigen Möglichkeiten zu nutzen, die Prop-Trading-Unternehmen erfahrenen Leuten bieten können.

Risiken im Prop Trading erklärt

Risiken im Prop Trading erklärt
Risiken im Prop Trading erklärt

Es gibt Risiken, die Sie kennen sollten! Als angehender Prop Trader sollte man sich dieser bewusst sein. An erster Stelle ist hier das Marktrisiko zu nennen, welches nahezu unvermeidbar ist. Erklärung: Als Prop Trader ist man ständig Marktschwankungen ausgesetzt, die zu Verlusten führen können. Auch hier hat man kaum Kontrolle, wenn sich die Positionen ungünstig entwickeln.

Als nächster Punkt ist der erhöhte Leistungsdruck zu nennen, der mit Prop Trading einhergeht. Die hohen Erwartungen der Unternehmen führen nicht selten zu Stress und impulsiven Entscheidungen. Dem kann man am besten entgegenwirken, indem man einen kühlen Kopf bewahrt. Es hilft, unvoreingenommen und unabhängig von den eigenen Emotionen auf Basis der eigenen Analysen einen Trade zu eröffnen. Gute Prop-Trading-Firmen können hier Unterstützung bieten, indem sie ein grundlegendes Trading-Mindset vermitteln.

Ein Risiko, das jedoch durch kein noch so gutes Mindset gelöst werden kann, ist das Leverage-Risiko, das auch beim Prop Trading auftritt. Wenn man mit Fremdkapital handelt, kann man mit weniger Kapital größere Positionen kontrollieren. Dies kann zu höheren Gewinnen, aber auch zu höheren Verlusten führen.

Dieser Risiken sollte man sich bewusst sein. Natürlich kann man auch Geld verlieren. Das sollte man sich immer vor Augen halten und keine leichtfertigen Entscheidungen treffen.

Wie man Risiken im Prop Trading verringert

Obwohl das Risiko im Prop Trading niemals gänzlich ausgeschlossen werden kann, gibt es zumindest einige Strategien und Tipps, um besser damit umzugehen und um vorhersehbare Fehler zu vermeiden.

Zunächst rate ich Ihnen dazu, ein solides Verständnis über Finanzmärkte zu gewinnen. Traden Sie vorzugsweise viel und regelmäßig, verlieren Sie Ihre Angst und bleiben Sie über die Entwicklungen auf dem Laufenden. Das erhöht Ihre Chancen auf Erfolg. Außerdem sollten Sie das Thema ernst angehen und diszipliniert handeln. Am besten vermeiden Sie es gänzlich, spaßeshalber Positionen zu eröffnen und gewöhnen sich daran, kalkuliert an die Sache ranzugehen. Handeln Sie idealerweise absolut unabhängig von emotionalen Entscheidungen und halten Sie sich strikt an ihren Plan. Eine regelmäßige Bewertung und Anpassung der eigenen Strategien auf der Grundlage von Leistung und Marktveränderungen gehört ebenso dazu wie ständiges Weiterbilden.

Auf diesen Wegen kann man dem Risiko viel besser begegnen, dem man ausgesetzt ist. Der Vorteil im Prop-Trading ist sicher die persönliche Unterstützung. Warum sollte man diese also nicht in Anspruch nehmen? Lassen Sie sich von erfahrenen Händlern und Mentoren beraten, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und ein besserer Prop-Trader zu werden.

Prop Trading Steuern in Deutschland

Abgeltungssteuer...

Das Prop Trading unterliegt in Deutschland den gewerblichen Einkünften. Anders als beim privaten Trading wird die Steuer hier auf die Einkünfte erhoben. Die Kapitalertragssteuer fällt beim Prop Trading nicht an. Der Steuersatz ist variabel und kann je nach höhe des Gesamteinkommens bis zu 45% hoch sein. Es gibt aber einen Grundfreibetrag von 11.604€ (Stand 2024) pro Jahr. Ebenfalls kann der Steuersatz durch die Nutzung einer GmbH oder anderen Unternehmensformen verringert werden.

Leben Sie in Deutschland, dann müssen Sie sich über die steuerlichen Auswirkungen im Klaren sein, die auf Sie zukommen, wenn Sie Prop-Trading betreiben. Sämtliches Einkommen und sämtliche Gewinne, die Sie erzielen (auch Gewinne im Prop-Trading) unterliegen der Besteuerung.

Ich darf Ihnen an der Stelle keine steuerliche Beratung geben. Wohl aber gibt es einige Grundlagen, die Sie kennen sollten. Sprechen Sie sich im Zweifel aber immer mit Ihrem Steuerberater ab.

Selbstständige Tätigkeit / Scheinselbstständigkeit

Eine Frage bleibt offen: Handelt es sich beim Prop-Trading um eine „echte“ selbstständige Tätigkeit oder um eine Scheinselbstständigkeit? Die Unterschiede der beiden Varianten zu kennen, ist wegen der potenziellen rechtlichen Risiken und Konsequenzen beim Prop Trading von entscheidender Bedeutung.

Hier eine kurze Erklärung:

  • Echte Selbstständigkeit: Ein echter selbständiger Prop-Trader arbeitet unabhängig, verwaltet seine Aktivitäten selbst, trifft Entscheidungen über Strategien und Risikomanagement und trägt finanzielle Risiken. Er kontrolliert seine Arbeitszeiten eigenständig und ist nicht weisungsgebunden. Selbstständige Prop-Trader erhalten ein leistungsbezogenes Einkommen und sind für Steuern und Sozialversicherungsbeiträge verantwortlich.
  • Scheinselbstständigkeit liegt vor, wenn ein Prop-Trader zwar offiziell eine Selbstständigkeit angibt,  aber von der Firma wie ein Arbeitnehmer behandelt wird. Das Unternehmen kann die Tätigkeiten des Traders, seine Arbeitszeiten und seine Entscheidungen kontrollieren, ohne ihm Sozialleistungen wie Sozialversicherungsbeiträge, bezahlten Urlaub oder Mindestlöhne zu gewähren.

Mit anderen Worten: Eine Scheinselbstständigkeit sollten Sie unbedingt vermeiden, um Problemen mit Behörden aus dem Weg zu gehen! Es gibt nämlich enorme rechtlichen Risiken und Folgen einer Scheinselbstständigkeit. Wer mit dem Prop Trading startet sollte unbedingt ein Gewerbe eröffnen, um Rechnungen stellen zu können.

Angefangen bei Geldstrafen und Bußgeldern, die sowohl dem Unternehmen als auch den Tradern drohen. Diese fallen aber nur bei falscher Klassifizierung und Nichteinhaltung der Arbeitsgesetze an. Auch Nachzahlungen sind in solchen Fällen keine Seltenheit, denn das Unternehmen kann zur Nachzahlung von Löhnen, Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen für den falsch eingestuften Arbeitnehmer verpflichtet werden.

Sie müssen sich um das Thema aber keine Sorgen machen, wenn Sie Prop Trading von Anfang an richtig angehen und eine seriöse Firma wählen, sowie die Rahmenbedingungen beachten, die das Gesetz vorschreibt. Um rechtliche Risiken zu vermeiden, müssen Sie dafür sorgen, dass ihr Arbeitsverhältnis ihren Status als echter Selbstständiger oder als Arbeitnehmer korrekt angegeben wird. Bei den meisten Prop Trading Firmen agieren Sie nach wie vor als echter Selbstständiger und sollten sich auch so behandeln lassen.

Gegebenenfalls sollten sie sich rechtlich beraten lassen, um das Arbeitsverhältnis zu klären und die Einhaltung der relevanten arbeitsrechtlichen Vorschriften zu gewährleisten.

Die besten Prop Trading Strategien vorgestellt

Beliebte Strategien im Prop-Trading

Nun möchte ich Ihnen noch einige beliebte Strategien vorstellen, die im Prop-Trading angewandt werden können.

Beim Scalping werden regelmäßig zahlreiche kleine Trades eröffnet, um von kleinen Kursbewegungen zu profitieren. Das geschieht meist unter Einsatz von Leverage. Auch mit kleinen Trades lassen sich ordentliche Profite erzielen. Besonders gut ist die Schnelligkeit im Scalping – Man muss sich nicht ewig lange den Kopf zerbrechen über das Marktgeschehen und kann schnelle Profite / Verluste erzielen.

Das Swing-Trading dagegen ist eine Strategie, die wir Ihnen in einem anderen Artikel ausführlich vorgestellt haben. Diese Methode konzentriert sich auf die Erfassung von Kursbewegungen über mehrere Tage oder Wochen und nutzt kurzfristige Trends und Marktdynamiken aus. Auch dieser Ansatz ist nicht leicht und erfordert ein gründliches Verständnis der technischen Analyse und die Identifizierung von Einstiegs- und Ausstiegspunkten anhand von Chartmustern und Indikatoren.

Arbitrage-Strategien hingegen nutzen Preisdiskrepanzen zwischen verschiedenen Märkten oder Finanzinstrumenten aus. Prop-Trader können statistische Arbitrage oder Dreiecksarbitrage einsetzen, um daraus Kapital zu schlagen. Diese Strategien sind etwas komplexer und erfordern eine sorgfältige Betrachtung, sollen aber der Vollständigkeit halber hier erwähnt werden.

Beliebte Märkte im Prop Trading

Dow Jones Industrial Average (tradingview.com)

Prop Trader sind auf verschiedenen Märkten tätig, wobei Aktien, Währungspaare, Rohstoffe und Derivate zu den beliebtesten zählen. Wie bereits eingangs bei den Top 4 Prop Trading Unternehmen erwähnt, gibt es aber auch Unternehmen, die sich auf andere Instrumente, wie z.B. Futures, spezialisiert haben. Prop Trading ist also nicht zwingend an einen bestimmten Markt gebunden und kann verschiedene Anlageklassen umfassen.

Prop Trader können gleichermaßen mit Aktien, Futures, ETFs oder Aktienderivaten handeln, um von Kursbewegungen an den Märkten zu profitieren. Man ist nicht an ein bestimmtes Instrument gebunden!

Ist Prop Trading ein Betrug oder seriös?

Ist Prop Trading seriös oder nicht? Die Antwort: Prop-Trading ist, wenn es rechtmäßig betrieben wird, eine seriöse Methode, um in der Finanzbranche Geld zu verdienen. Trotzdem können falsche Vorstellungen und Missverständnisse dazu führen, dass manche Menschen seine Authentizität in Frage stellen oder ihn als potenziell betrügerisch ansehen.

Um diese Missverständnisse auszuräumen, muss man wissen, dass es sich bei seriösen Prop-Tradern, die bei reputablen Firmen arbeiten um professionelle Händler handelt, die sich viel Erfahrung aneignen mussten.

Wichtiger Hinweis:
Die Branche ist reguliert, und seriöse Prop-Trading-Unternehmen müssen sich an strenge Richtlinien und Compliance-Standards halten. Im Allgemeinen ist Prop Trading also seriös, vorausgesetzt, man gerät an das richtige Unternehmen. Ich kann deshalb nur betonen, wie wichtig es ist, eine gute Prop Trading Firma auszuwählen.

Zu achten ist dabei zum Beispiel auf das Thema Transparenz. Seriöse Prop-Trading-Firmen sind transparent in Bezug auf ihre Gebührenstrukturen, Gewinnbeteiligungsvereinbarungen und Anforderungen. Es sollte kein „Kleingedrucktes“ und keine versteckten Gebüren geben!

Auch beim Thema Regulierung lassen sich seriöse Unternehmen von Unseriösen unterscheiden. Gute Firmen sind bei Finanzbehörden, wie der Financial Conduct Authority (FCA) im Vereinigten Königreich oder der Securities and Exchange Commission (SEC) in den USA, registriert und werden von ihnen reguliert.

Ein seriöses Unternehmen wird die Erwartungen und Anforderungen an die Trader immer klar kommunizieren, einschließlich der Leistungsziele, Risikomanagement-Richtlinien und Regeln beim Trading.

Durch das Erkennen dieser Indikatoren können Sie zwischen echten Prop-Trading-Firmen und potenziell betrügerischen Unternehmen unterscheiden und sich nur mit legitimen Unternehmen einlassen, die die höchsten professionellen Standards in der Finanzbranche einhalten.

Vorsicht vor unseriösen Prop Firmen!

Die offizielle Webseite von MyForexFunds
Vorsicht vor unseriösen Prop Trading Firmen! Die Ontario Securities Commission (OSC) hat kürzlich einen Handelsstopp gegen MyForexFunds verhängt.

Auch wenn Prop Trading viele Vorteile bietet, sollte man sich vor unseriösen Firmen in Acht nehmen. Es ist nicht ratsam, die rosarote Brille aufzusetzen und auf falsche Versprechungen hereinzufallen.

Ein aktuelles Beispiel für einen Skandal im Prop Trading und damit für ein unseriöses Unternehmen ist MyForexFunds. Die Ontario Securities Commission (OSC) hat kürzlich einen vorübergehenden Handelsstopp gegen MyForexFunds verhängt. Ebenfalls hat die CFTC Untersuchungen eingeleitet, denn die Prop Trading Firma MyForexFunds hat anscheinden Kundengelder veruntreut und auch selbst im Eigenhandel gegen die eigenen Kunden getradet!

CFTC Anklage gegen MyForexFunds
CFTC Anklage gegen MyForexFunds

Dies sollte als Warnung dienen, sich vorher gründlich zu informieren, ob die Firma, mit der man Geschäfte macht, reguliert ist und einen guten Ruf hat. Grundsätzlich sollte man die Glaubwürdigkeit von Prop-Trading-Firmen, mit denen man Geschäfte machen möchte, immer vorab überprüfen. Wir empfehlen Apex oder eine der anderen hier vorgestellten Prop Trading Unternehmen.

Sie dazu auch unser Video:

Ist Prop Trading legal?

logo bafin

Die kurze Antwort lautet: Ja, Prop Trading ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz legal! Allerdings unterliegen die Anbieter strengen regulatorischen Richtlinien, um die Rechtmäßigkeit des Ganzen zu gewährleisten und für einen kontrollierten Handel zu sorgen. In der Vergangenheit sind viele unseriöse Prop-Trading-Firmen negativ aufgefallen, was eine gesetzliche Regulierung mehr als notwendig gemacht hat. Ein Grund, warum man ohnehin nur etablierten Prop-Trading-Firmen vertrauen sollte!

In Deutschland wacht beispielsweise die BaFin darüber, dass Prop-Trading-Firmen alle notwendigen Gesetze und Vorschriften einhalten. In Österreich ist es die FMA (Finanzmarktaufsicht) und in der Schweiz die FINMA (Eidgenössische Finanzmarktaufsicht), die strenge regulatorische Standards setzen.

Auch wenn Prop Trading legal ist, muss man sich als Trader an die geltenden Gesetze halten. So ist beispielsweise der Handel mit Wertpapieren aufgrund von nicht öffentlich zugänglichen Informationen (Insiderwissen) verboten und kann mit hohen Geld- und sogar Gefängnisstrafen geahndet werden. Auch die künstliche Beeinflussung des Kurses von Aktien oder anderen Finanzinstrumenten, etwa durch gezielte Falschinformationen oder koordinierte Handelsaktivitäten, ist illegal und kann empfindliche Strafen nach sich ziehen.

Wer sich jedoch an die Regeln hält und als Prop Trader bei einem Prop Trading Unternehmen handelt, hat nichts zu befürchten und handelt zu 100% gesetzeskonform.

Kosten und Gebühren für Prop Trading in Deutschland

Kosten und Gebühren für Prop Trading

Grundsätzlich fallen in Deutschland für Prop-Trader verschiedene Kosten an. Hier gilt: Wer diese Kosten im Blick hat und sie minimiert, kann seine Gewinne um ein Vielfaches steigern. Es lohnt sich also, hier einen Blick drauf zu werden.

Typische Kosten sind etwa die Plattformgebühren. Prop-Trading-Unternehmen können für den Zugang zu eigenen Plattformen feste monatliche Gebühren oder Gebühren auf der Grundlage des Handelsvolumens erheben. Auch für Echtzeit-Marktdaten, Research- und Analysetools können je nach Angebot des Unternehmens zusätzliche Kosten anfallen.

Je nach gehandelten Instrumenten und der Gebührenstruktur des Unternehmens fallen zudem Fees und Spreads an. Auch diese Kosten sind nicht unüblich. Einige Unternehmen verlangen die Teilnahme an Bewertungs-/Finanzierungsprogrammen und berechnen im Voraus Gebühren, um diese Schulungskosten zu decken.

Vergleichen Sie Prop-Trading-Firmen deshalb immer nach ihrer Gebührenstruktur und nutzen Sie, wenn möglich, zugängliche oder erschwingliche Ressourcen für Marktdaten und Analysen. Vor allem vor versteckten Gebühren sollte Acht gegeben werden! Bei einer seriösen Firma wird Ihnen das allerdings nicht passieren.

Bestehen Sie Ihre Prop Trading Challenge mit Trading.de

Wir bei Trading.de bilden neue und erfahrene Trader mit dem Ziel aus, dass diese langfristig am Markt profitabel handeln können. Prop Trading lohnt sich nur, wenn Sie eine konstant gewinnbringende Strategie nutzen, denn die Drawdowns sind gering und das Funded Konto kann somit sehr schnell wieder vom Anbieter geschlossen werden.

Melden Sie sich noch heute bei der Trading.de Ausbildung an, um ein besserer Trader zu werden. Wir lernen Strategien mit einem hohen CRV und geringem Drawdown!

› Lerne profitabel Strategien in der Trading.de Ausbildung(Wir suchen lernwillige Trader, die Ihr Trading skalieren wollen)

Fazit – Wählen Sie eine der 10 besten Prop Trading Firmen!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Prop Trading ein legitimer und anspruchsvoller Weg ist, den man in der Finanzbranche einschlagen kann, um hohe Profite zu erzielen und sich viel Wissen anzueignen. Die Mentoring-Programme sind großartig und haben schon viele Profis hervorgebracht.

Trotzdem handelt es sich um ein zweischneidiges Schwert, denn es gibt auch Risiken. Um im Prop-Trading erfolgreich zu sein, ist es wichtig, zwischen echter und Scheinselbstständigkeit zu unterscheiden, die mit dem Handel verbundenen Kosten und Gebühren zu kennen und die Anzeichen für ein seriöses Prop-Trading-Unternehmen zu erkennen. Außerdem sollten Sie im Idealfall eine der 10 besten Prop Trading Firmen wählen, um nicht auf Betrüger hereinzufallen.

Wenn Sie eine Leidenschaft für das Thema Trading haben und bereit sind, sich anzustrengen, kann Prop-Trading für angehende Profis eine gute Möglichkeit sein, um seine persönlichen und finanziellen Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

Was ist Prop-Trading, und wie funktioniert es?

Beim Prop-Trading handeln Trader mit Finanzinstrumenten unter Verwendung der Mittel eines Unternehmens, um Gewinne für das Unternehmen und sich selbst zu erzielen. Prop-Trader haben in der Regel Zugang zu fortschrittlichen Instrumenten und Unterstützung, die das Unternehmen bereitstellt.

Sind Prop-Trading-Firmen seriös oder Betrug?

Echte Prop-Trading-Firmen sind seriös befolgen die Vorschriften und halten strenge Compliance-Standards ein. Zu den Anzeichen für ein seriöses Unternehmen gehören Transparenz, Professionalität und klar kommunizierte Erwartungen an die Trader. Überprüfen Sie immer die Legitimität des Prop Trading Unternehmens, bevor Sie sich festlegen.

Wie kann ich ein erfolgreicher Prop-Trader werden?

Ganz klar, indem Sie sich im Prop-Trading auszeichnen und starke Handelsfähigkeiten, Risikomanagementstrategien und Marktkenntnisse entwickeln. Wählen Sie ein seriöses Unternehmen, das Ihnen eine umfassende Ausbildung und Betreuung bietet. Verfeinern Sie anschließend kontinuierlich Ihre Fähigkeiten und halten Sie sich über Markttrends und Nachrichten auf dem Laufenden. Übung macht den Meister!

Ist Prop-Trading für Anfänger geeignet?

Prop-Trading ist nicht unbedingt etwas für Anfänger, kann aber für engagierte Trader geeignet sein, die vielleicht noch nicht dort stehen, wo sie möchten, aber bereit sind, zu lernen und zu üben. Viele Unternehmen bieten Schulungsprogramme an, und einige stellen Bewertungs- oder Finanzierungsprogramme bereit, um Anfängern zu helfen, ihre Erfahrungen zu sammeln. Außerdem ist der Zugang zum Kapital des Unternehmens ein attraktiver Benefit.

Wie schnell bekommt man ein kapitalisiertes Trading Konto?

Die Dauer zur Freischaltung eines Funded Accounts ist abhängig von den Regeln des Anbieters und der eigenen Trading Performance. Um ein kapitalisiertes Trading Konto zu bekommen, müssen Sie nach den Regeln des Fremdkapitalanbieters handeln. Manche Anbieter verlangen einen Track-Record über mehrere Wochen bis tatsächlich das Fremdkapital freigeschaltet wird. Andere Anbieter verlangen wiederrum nur wenige Tage Tradingzeit. Wichtig ist, dass man die Performanceziele erreicht und nicht das Risikolimit verletzt. Die Dauer ist Abhängig

 

Schreibe ein Kommentar

  1. Hallo,
    sind all diese Prop Trading Firmen auch bafin konform?
    Liebe Grüße
    Khalil

    Antworten
    • Ja, aber es ist noch ein unregulierter Markt. In der Regel tradest du immer mit einem Demo bei den Prop Firmen, was legal sein sollte. Dies kann sich aber im Laufe der Zeit ändern. LG

      Antworten
Andre Witzel
Andre Witzel ist selbstständiger Trader und der Gründer von Trading.de. Er teilt seine Strategien und Methoden mit meinen Lesern. Er weiß genau welche Fehler Anfänger machen und kann ihnen die besten Tipps geben. Lernen Sie von seinen Erlebnissen auf Trading.de.
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 10

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Trading.de finanziert sich durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.