Zur Ausbildung!

Volumen Trading Ausbildung:
erfolgreich ORDER FLOW lernen.

Wir haben viele Coachings gemacht und das Einzige was uns geholfen hat ist, dass es jemand nicht nur gezeigt hat wie man was machen könnte, sondern wie die Person das tatsächlich macht. 

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Coach und Mentor: 

Der Coach bietet viele Wege an, die vielleicht funktionieren können. Der Mentor einen den er selber umsetzt.

Hier wirst du persönlich an die Hand genommen. Setze die gezeigten Strategien direkt in deinem Konto um Es basiert sich auf einem 1 zu 1 Verhältnis zwischen Mentor und Schüler.

Das heißt: der Mentor persönlich kontrolliert dir dein Trading Tagebuch wöchentlich und monatlich  Über Meetings wird der Markt live angeschaut. Durch Praxiserfahrungen mit deinem Mentor können schnellere und bessere Ergebnisse erzielt werden.
Die Orientierung:
große Charts richtig lesen
An dem Widerstand mit Volumen
die Wertverschiebung erkennen
Mit der aktiven Bewegung die Trades absetzen
Mit einem Smartape durch das Orderbuch in die Richtung handeln
Wir sind in den Medien:

LERNE das ORDERFLOW TRADING von Anfang an richtig

Mit dem Orderflow kannst du an Hochs und Tiefs sehen, wie viel gehandelt wird und wie sich der Wert des Marktes an dieser Referenz verschiebt. (Solltest du ganz neu sein, dann nutze zuerst Basis Trading Ausbildung.)

Wir haben verschiedene Trader getroffen, die ebenso mit Bollinger Bänder und dem Orderflow zusammen traden. Alle möglichen Kombinationen können funktionieren.

Es ist keine fixe Strategie wie: „Ich trade jedes mal mit einer grünen Kerze“. Du lernst wie man den Markt liest und sein eigenes bestehendes profitables Trading dadurch verbessern kann. Von Grund auf machen wir es so und nehmen aus den größeren Zeiteinheiten die Hochs und Tiefs, die für uns am besten funktionieren.

Obendrauf verwenden wir Anhaltspunkte wie den täglichen, wöchentlichen Durchschnittswert (VWAP). Für Jia Tian Rong ist der 30 Minuten der für Ihn funktioniert, André den 1 Stunden Chart und alles darüber.

Man kann sogar den Wert ab einem gewissen Punkt berechnen lassen mit dem fortgeschrittenen Werkzeug Anchor VWAP.

Beim kennenlernen bekommst du ein kostenloses Mentoring und Hilfe beim einrichten der Trading Plattform, so dass du Erfahrung sammeln kannst.
Das wird kein aggressives Verkaufsgespräch, versprochen.

Das ist der Footprint im Volumen Trading:

Besser als der 1M Chart

Bild einfügen Bewegung 1Minuten Chart vs 8Range.

In den zwei Bildern sieht man den gleichen Markt. Der Vorteil von dem Chart rechts ist, dass man die Struktur besser erkennen kann und sehen, wie die Wertverschiebung in dieser Struktur ist.

Die Wertverschiebung

An der Börse kann man Bewegung und die gehandelten Aufträge sehen. 

An jeder Kerze kann man die meist gehandelte Aufträge anzeigen. In diesem Bild sieht man wie die weißen Kästchen runter gehen. Hier ist zu unterscheiden ob die aktiven Käufer oder Verkäufer die den Markt bewegen die Oberhand haben.

Volumen auf ASK und BID aufgeteilt.

Das Volumen anzeigen zu lassen und das so zu verwenden ist das fatalste was man machen kann. Es gilt immer zu unterscheiden, ob es aktive Käufer sind oder Verkäufer. Das Unterscheidet zwischen Gewinn und Verlust.

Kerzen müssen nicht nach einer gewissen Zeit schließen. Diese Kerze schließt nach dem diese 10 Preisbewegungsstufen in eine Richtung läuft. Somit, kann man in diesem Kasten (Gleicher Markt nur andere Kerzeneinheit) die Struktur wesentlich besser erkennen.

Das hier ist ein Range basierter Chart. Vergleiche den Chart rechts mit dem 1 Minuten Chart.

8 Range Chart:
1 Minuten Chart:

Wir fangen bei Nr. 4 an. Dort sieht man unten 6878 Volumen pro Sekunde. Volumen sind die gehandelten Aufträge. Wenn man das mit den anderen weiter Links vergleicht ist das extrem viel. Weiter rechts bis Nr. 2 fällt das Volumen pro Sekunde ab auf das 10-50 fache. Das bedeutet, dass eine Umkehr zustande kommt. Man kann sich das so vorstellen, als würde ein großer Teilnehmer in den Markt rein kommen. Dann Nr. 1 zeigt einen Bruch des Tiefs links. In diesem Fall, dass der Große Teilnehmer der in den Markt rein kam, in diese Richtung möchte. Es gibt tiefgründigere Erklärungen dazu, das würde ein eigener Beitrag zu diesem Thema werden.

Nr. 2 ein tieferes Hoch. Genau wo Nr. 1 steht, ist ein Weißer Kasten in der Kerze, das ist der POC (Point of Control). Esist das meist gehandelte Volumen / die Aufträge in der einen Kerze. Man sieht dass eine Wertverschiebung stattfindet (Siehe orangene Zackige Linie wie alle weißen Punkte verbunden wurden.

Wie du weiter oben gesehen hast, würde man sowas nicht in einem 1 Minuten Chart sehen können. Orderflow bedeutet nicht diese Struktur immer starr zu handeln, sondern es ist eine Indikation, dass der Kurs in diese Richtung geht. Desto mehr Indikationen, desto besser werden die Trading Entscheidungen. Man muss bedenken, weniger ist oft mehr. Dass man es sich nicht zu komplex macht.

Beim kennenlernen bekommst du ein kostenloses Mentoring und Hilfe beim einrichten der Trading Plattform, so dass du Erfahrung sammeln kannst.
Das wird kein aggressives Verkaufsgespräch, versprochen.

Das ist das Smarttape im Volumen Trading:

Da muss der Markt hin

Die Börse ist ein Auktionsprozess, wo man die gehandelten Aufträge sehen kann. 

An Hochs und Tiefs sieht man wie viele Teilnehmer oder die Größe der Teilnehmer, welche sich platzieren und der Kurs dort hin läuft.

Dies wird Liquidität genannt. Der Kurs geht von Liquidität zu Liquidität.

So wird der Markt gedrückt.

Hier sieht man wie der Markt von hinten nach unten gedrückt wird. Das sind keine Fiktiven Sachen. Sie passieren jeden Tag.

Microstruktur

Anhand einer Microstruktur kann man noch kleiner in die Auftragsverarbeitung nachsehen und aktiven Druck sehen.
(Dies ist ein weiterer Schritt den man gehen kann. Es würde das Trading verbessern jedoch wäre dieser Weg zeitintensiv, weshalb es einfacher ist sich an die anderen Informationen zu richten.)

Links sehen wir eine Mikro Struktur. Ask und Bid angezeigt mit einem Kerzen Chart überlappt. Ask und Bid ist der Spread.

Bei der Mikro Struktur ist es machbar einen wesentlich kleineren Stop zu platzieren. Vergleiche zum Footprint und dem Smarttape siehst du im unteren Bild.

Der Markt visiert immer ab dem 30 Minuten Chart und höher (1 Stunde+) die Hochs und Tiefs an. Das ist mit diesem Werkzeug deutlich zu sehen anhand eine schimmern oder was nachhaltig funktioniert die orangenen klaren Linien die von einem Hoch oder Tief kommen.

Stell dir vor jemand möchte aus seiner großen Short Position raus gehen und kaufen. Das sind die Linien. Das gleiche andersherum wenn jemand long ist, passiv verkaufen. Das ist die Linie die an dem Hoch angezeigt wird. Ein sehr großer Verkaufsauftrag.

Für Fortgeschrittene:

Mit fortgeschrittenen Plattformen kann man im Volumen Trading die Market by Order anzeigen lassen. Somit sieht man nicht nur die Menge wie z. B. dass da 350 Kontrakte Verkaufen wollen, sondern auch unter den 350 Kontrakten sich eine große 220 sich versteckt (auf dem selben Preis). 

Beim kennenlernen bekommst du ein kostenloses Mentoring und Hilfe beim einrichten der Trading Plattform, so dass du Erfahrung sammeln kannst.
Das wird kein aggressives Verkaufsgespräch, versprochen.
Beim kennenlernen bekommst du ein kostenloses Mentoring und Hilfe beim einrichten der Trading Plattform, so dass du Erfahrung sammeln kannst.
Das wird kein aggressives Verkaufsgespräch, versprochen.

Volumen Trading Coaching:
Live Mentoring Aufnahme

Lerne von Tradern mit 15+ Jahren Erfahrung

Zusammen haben wir über 15 Jahre Erfahrung sammeln können und fleißig in Wissen investiert, umgesetzt und den Durchbruch erlangen können davon leben zu dürfen.

Dadurch durften wir eine Menge an Fehlern sparen und einiges richtig machen in unseren junge Jahren.

ANDRE WITZEL

Im Jahr 2013 habe ich gerade mit dem Online Trading begonnen, nachdem ich eine Werbung im Fernsehen gesehen hatte. Überraschenderweise war das keine gute Idee, denn ich habe alle meine Investitionen sehr schnell verloren, weil ich mit kurzfristigen Optionen auf einer Plattform gehandelt habe, auf der eine richtige Analyse nicht möglich ist. Ich hatte keine Ahnung was ich da eigentlich tat.

Aber wie dem auch sei, ich war in der Branche gefangen, weil ich immer wieder versuchte mit verschiedenen Handelsplattformen online Geld zu verdienen. Viele Jahre lang konnte ich keinen stabilen Gewinn aus den Märkten ziehen. Außerdem begann ich meine Erfahrungen im Internet zu teilen, was mir half mehr Details zu lernen und ich wollte anderen Leuten zeigen, wie es funktioniert. Insgesamt kann ich sagen, dass ich mehrere Jahre und 90% des Internets durchforstet habe, um ein profitabler Trader zu werden. In diesem Sinne gebe ich meine Erfahrungen als Autor und Trader weiter.
Jahre
Trading Erfahrung
+63 Prozent
Trefferquote in 2022
50+ Live Trades
Bereits auf Youtube

JIA TIAN RONG

Ich wollte schon immer mein eigener Chef sein und war unzufrieden mit der Ausbildung zum Elektriker. Auf der Baustelle, wo die Maschine fast halb so schwer wie mein Körper wiegt  konnte ich mir nicht vorstellen dies mein Leben lang zu machen und recherchierte 2016 im Internet was es alles für Berufe gab.

Direkt sah ich das Trading und Drop Shipping. Ich blieb beim Trading, weil ich kein Gewerbeschein, Rechtsanwalt und eine Internetseite benötigte und ich sofort mit dem Online Trading loslegen konnte.  Seit dem an investiere ich bis heute in mich selbst und fing damals mit Videokursen, Coachings und Mentorings an.

Unabhängig von der Freiheit und dem finanziellen Potential, bringt mir das Trading eine extreme Lebensfreude, die ich gerne teile.
Jahre
Trading Erfahrung
+70 Prozent
Trefferquote in 2022
40+ Live Trades
Bereits auf Youtube
Beim kennenlernen bekommst du ein kostenloses Mentoring und Hilfe beim einrichten der Trading Plattform, so dass du Erfahrung sammeln kannst.
Das wird kein aggressives Verkaufsgespräch, versprochen.

Das MUSST DU im Volumen Trading wissen:

Zusehen und machen sind 2 paar Schuhe:

Wir hatten immer das Problem zu sehen wie erfolgreiche Trader handeln in Echtzeit. Haben es verstanden aber konnten es nicht umsetzen. Es benötigt jemand, der uns an die Hand nahm und mit uns das ganze umsetzte.

Livetradings wo jemand Anderes mit seinem Konto getraded hat oder via Videos erklärt mit E-Mail Support hat uns nicht geholfen.

Es brauchte jemand mit dem man das sprechen konnte und das und am Markt zeigt.

Das haben wir nach unseren Coachings und Ausbildungen bemerkt:

Ausbildungstechnisch haben wir uns Gedanken gemacht und wir finden es nicht selbstverständlich einmalige 15.000€ für einen Videokurs zu verlangen wo die Funktion erklärt wird.

Unsere Preise beziehen sich auf eine fixe Summe, die monatlich kündbar ist. Du bekommst eine volle 1zu1 Betreuung. Wir arbeiten Zielorientiert in der Ausbildung und bringen dich als Teilnehmer persönlich weiter!

Trading darf ein Tolles Hobby sein, wir sehen es jedoch Beruflich. Er muss Spaß machen und man muss sich mit einander verstehen können, deshalb melde dich hier für ein Kostenloses Mentoring und erfahre was der Footprint / die Orderflow Werkzeuge sind und wie diese in der Praxis funktionieren.

Es ist einfach im Demokonto eine profitable Demoperformance aufzubauen. Man muss Sie so aufbauen, dass es jedoch für eigene Zwecke anwendbar ist. Ansonsten ist das Konto schneller platt als der Tag vorbei ist.

Sprich feste Regeln, ein klares Konzept mit Anlaufstelle wo man nicht Per E-Mail sondern persönlich nachfragen kann.

Man sollte aus eigener schmerzhaften Erfahrung nicht mit 10 000€ anfangen zu traden, sondern erst mal Grundsätzlich nachsehen, dass man im Demo überhaupt profitabel ist und dann in einen Markt wo die Mindestpositionsgröße sehr hoch ist nachsehen, dass man mit der Psyche auch nachhaltig gewinne macht.

Aus eigener Erfahrung ist es egal ob es ein halbes oder ein ganzes Jahr dauert, um eine Demoperformance aufzubauen. Man muss es überhaupt schaffen hier profitabel zu sein.

Beim kennenlernen bekommst du ein kostenloses Mentoring und Hilfe beim einrichten der Trading Plattform, so dass du Erfahrung sammeln kannst.
Das wird kein aggressives Verkaufsgespräch, versprochen.

Das ist das Ziel der Trading Ausbildung:

Es wird ein 3000€ Konto Simuliert und eine Performance aufgebaut.

400€ sind die Margin.

Eine Demoperformance aufbauen wo man 3 Monate jede Woche keinen Verlust hintereinander von 500$ Gesamt und mehr als 115$ verliert

Wenn man sieht, dass man 200-1.200€ pro Woche macht über diesen Zeitraum.

Man würde dadurch ein Demokonto von 3.000€ simulieren wo man 5 mal 500€ haben würde um seine ersten 5-20.000€ zu machen.

Wenn man mehr als 300€ auf einmal verliert, wieder ins Demo zurück. Sobald man wieder das Vertrauen hat wieder ins Echtgeld.

Wenn man es schafft mit 3.000€ zu handeln kann man auch 10.000€ handeln oder mehr.

Man muss aber wissen, dass man ein 10.000€ Konto nicht 2 mal an die Wand mit dem gleichen Mentor oder Coach fährt.

500€ jedoch und das 5 mal dass es was schief geht muss man gewaltig viel falsch machen. Wir dürfen keine Resultate versprechen und alle Resultate die du hier siehst sind echte Teilnehmer die Ehrlich und Fleißig waren.

Es wird nicht jeder schaffen die perfekten Resultate zu erzielen. Wenn du dich aber für die Kurse / Börse interessierst, motiviert bist an dir zu arbeiten, dann würde es uns freuen dich kennen zu lernen.

Wer den Taler nicht ehrt ist den Cent nicht WERT:

Rechtlich sagen wir nicht wo du oder irgend jemand sein Geld zu investieren habt. Wir sehen diese Profession jedoch als Beruf wie man es soll und da heißt es zielorientiert und effizient zu arbeiten.

1.000€ sind ebenso für uns viel und wir schätzen die Beziehung zu dir und deiner Fähigkeit so wie an erster Stelle deinen Fleiß als dein Können. Jemand der sich für das Trading interessiert und fleißig ist, ist uns viel lieber als jemand der sich nur berieseln lässt und im Webinar seine Zeit absitzt.

Die Ausbildung ist so aufgebaut, dass es dementsprechende Übungen gibt und ein Tagebuch geführt wird.

Wir wollen eine Trading Community aufbauen, wo man danach auch eine Gruppe hat mit der man sich austauschen kann, denn im Umfeld ist es ggf. schwer sich über das Trading auszutauschen was man erlebt hat.

Der Mensch geht bei uns vor, deshalb zögere nicht und melde dich bei uns. Wir geben unser Bestes dir das Trading zu zeigen.

So wie man er lernen sollte: Als tatsächliche Ausbildung / Mentoring.

Praxisorientiere Webinare + persönlichen Kontakt machen Dich zu einem profitablem Trader

Wir haben ein Konzept erstellt, wo du Schritt für Schritt an die Hand genommen wirst und praxisorientiert direkt loslegen kannst.

Tausche dich auch aus und unterhalte dich mit anderen Tradern in unserem Trading-Discord.

Es geht grundsätzlich um das Prinzip mit den Lunten (was auch in unserer Playlist erklärt wird). Du lernst was angediente Liquidität ist und wie sich der Markt bewegt. An der Börse kann man Käufer und Verkäufer sehen, die wir mit Chartbewegungen erkennen.

Du lernst im Einsteigerkurs wie man den Marktdruck besser erkennt und dementsprechend besser Analysiert und wie wir es am besten finden nach dieser Herangehensweise anfängerfreundlich über einen Kerzenchart mit einem Demokonto zu traden.

Weiter unten findest du Beispieltrades, anhand des Prinzips mit der langen Lunte.

Der Einsteigerkurs besteht aus 7 Modulen. Teilnehmer können noch weitere Aufgaben durch persönliche Betreuung gestellt bekommen, um weiter zu lernen und zielorientiert zu arbeiten. Dies gilt allerdings nur für Teilnehmer, die die wirkliche Motivation zeigen und mehr lernen möchten. Ziel ist es das Trading als Beruf zu sehen und es neben oder haupt-beruflich zu lernen.

Modul 1

Start & Software Einrichtung

Zeitsparen und Effizienz ist angesagt. Du bekommst alle Informationen um schnellst möglich alles einrichten und loslegen zu können. Fertige Chart Dateien, wo man nach dem Einrichten nur die Software startet und alles was man braucht da ist.
Modul 2

Trading Mindset

Du kennst das bestimmt, wenn man immer wieder die gleichen Fehler macht wie z. B. Gewinner nicht laufen lässt oder sogar daran Zweifelt mit dem Trading Geld zu verdienen und das sogar im Prozess.

Diese Grundlagen sind wichtig bevor man mit dem Handel startet. Wir zeigen dir, wie du entspannt das Trading lernen kannst und stressfrei dich weiterentwickelst.

Modul 3

Grundlagen Trading Auftragsverarbeitung

Ob kompletter Anfänger oder sogar fortgeschrittener Trader, hier bekommst du die komplette Basis, die wir wichtig finden um mit der Praxis loslegen zu können.

Wir werden intensiv Ask und Bid in der Praxis behandeln, so dass du die Auftragsverarbeitung an der Börse verstehst. 

Modul 4

Price Action Strategie und Orderflow

Auf den Punkt gebracht grüne Kerze long, rote Kerze Short mit dem großen Bild in Kombination. Im Trading gibt es 3 wichtige Faktoren: Bewegung, Volumen und Zeit. Du lernst, wie man die Sprache des Marktes versteht und bei der Konversation positiv teilnimmt. 

Modul 5

Praxis Analysen

Hier siehst du, wie die Analysen der Märkte praxisorientiert durchgeführt werden. Wichtig ist hierbei, dass es um die Analyse für das eigene Trading geht. 

Heißt: Wenn diejenige Person 1 Stunde am daytraden ist, dass es um die Bewegung in der Kommende Stunde geht. Im Swingtrading über die Woche hinaus, die Wochenbewegung zu analysieren und die perfekten Trades ausfindig zu machen.

Modul 6

Tradingtagebuch führen

Eines der wichtigsten Dinge ist die „Auswertungen“.

Durch Aufzeichnen von eigenen Werten wissen wir unsere Stärken und Schwächen und können daran arbeiten.

Wir zeigen dir, wie du das beste Tradingtagebuch führst und damit arbeitet. 

Modul 7

Drann bleiben, machen, erfolg.

Während und nach dem du das Wissen erlangt hast, gibt es Webinare die aufgezeichnet werden. Wenn man in Echtzeit teilnimmt, wird es die Möglichkeit haben je nach dem wie viele Teilnehmer da sind  mit dem Mentor in Kontakt zu treten und seinen Bildschirm zu teilen, sodass der Mentor digital über die Schulter schauen kann wie die Person tradet und diese das besser machen kann.

Beim kennenlernen bekommst du ein kostenloses Mentoring und Hilfe beim einrichten der Trading Plattform, so dass du Erfahrung sammeln kannst.
Das wird kein aggressives Verkaufsgespräch, versprochen.

Ergebnisse von erfolgreichen Trading Kurs-Teilnehmern

Hier findest du Ergebnisse von Coaching Teilnehmern des Trading Kurses. Diese sind ebenso zu sprechen und bis heute noch dabei. Im Coaching wirst du sogar die Möglichkeit haben, einige Teilnehmer kennenzulernen. (Kommunizieren können unsere Trader über Discord)

Unsere Kundenergebnisse sind außergewöhnlich und dafür lieben uns unsere Kunden. Werde jetzt auch zu einem besseren Trader!

“Super Anfänger Performance. Die Person hatte damals nach dem Konzept unter 1 Jahr gelernt.”
Verifizierte und echte Performance
PERFORMANCE VON TEILNEHMER 1:

Ausgangssituation: Hier wurde ein Monat gehandelt. Mit einer Trefferquote von +60% gab es
2206,82€ Gewinn und das mit einem 5000€ Konto.

Ergebnis nach dem Coaching: Wichtig ist, dass man Vertrauen im Demokonto erlangt. Du wirst von uns niemals hören direkt im Echtgeld zu Handeln oder das umzusetzen. Wir haben es selbst so gemacht, dass wir im Demo zuerst profitabel waren und dann im Echtgeld uns herangetasteten.

BEISPIEL MIT LIVE-TRADES:

Erklärung: Die grünen Pfeile zeigen Kaufpositionen an, die roten Verkaufspositionen.

In diesem Bild sind die Trades deutlich zu sehen. 

Es handelst sich um kurzfristige Trades, die nach perfekter Strategieumsetzung durchgeführt wurden.

Price Action ist die genauste und konstanteste Strategie, die ich finden konnte, weil man sich dadurch an jede Marktphase anpassen kann.
Verifizierte und echte Performance
“Super Anfänger Performance. Die Person hatte damals nach dem Konzept unter 1 Jahr gelernt.”
Verifizierte und echte Performance
SCALPING PERFORMANCE VON TEILNEHMER 2:

Der Trader handelt mit einem größeren Konto und auch dementsprechenden großen Positionen in kleinen Zeitheiten. 

Es wurden ausschließlich Scalp-Trades durchgeführt, die nur wenige Sekunden bis Minuten liefen (siehe Performance).

Es ist möglich im kurzfristigen sowie langfristigen Bereich Geld zu verdienen. Insgesamt konnte der Trader 5137$ innerhalb 27 Tagen verdienen.

3 MONATS-PERFORMANCE VON TEILNEHMER 3

Der Trader konnte innerhalb 3 Monaten 3725$ am Markt verdienen. Dazu wurden hier auch sehr kurzfristige Trades ausgeführt. 

Je nach Aufwand und Positionsgröße könnte der Gewinn noch erhöht werden.

Auch hier wendet der Trader konstant unser System an und macht dadurch auf einen längeren Zeitraum dauerhaft Profite.

Price Action ist die genauste und konstanteste Strategie, die ich finden konnte, weil man sich dadurch an jede Marktphase anpassen kann.
Verifizierte und echte Performance
“Super Anfänger Performance. Die Person hatte damals nach dem Konzept unter 1 Jahr gelernt.”
Verifizierte und echte Performance
3 MONATS-PERFORMANCE VON JENS W.

Jens scalpt die Märkte mit einem geringen Risiko und Stop Loss von ca. 7 Ticks. Daraus ergeben sich in seinem Trading-Stil CRVs von über 1:3.

In der Perfomance über 3 Monate erkennen wir einen Gewinn von über $ 9.000. Die Trefferquote ist auch sehr hoch. Alle Trades wurden mit der kleinsten Positionsgröße 1 Kontrakt im Future gemacht. Die Kontogröße muss hierfür mindestens 3.000€ groß sein.

Beim kennenlernen bekommst du ein kostenloses Mentoring und Hilfe beim einrichten der Trading Plattform, so dass du Erfahrung sammeln kannst.
Das wird kein aggressives Verkaufsgespräch, versprochen.

Die Trading Plattform, die wir verwenden. Günstig und unvergleichbar besser:

Es gibt einige Dinge, die man beachten sollte. Wenn man börsliche Daten wie Auftragsverarbeitung oder Kerzen sehen möchte, sind nicht immer alle gleich. Deshalb verwenden wir die Plattform SierraChart wo man die Aufträge flüssiger sehen kann. Die haben einen eigenen Server in Aurora wo die Auftragsverarbeitung statt findet.

Trading ist in Amerika  weit bekannt und die Programme wie sich die Märkte bewegen sind dort fortgeschrittener. Weitaus. 
Die Seite ist auf englisch, kann über einen deutschen Browser oben rechts übersetzte werden.

  • Aktualisiert sich bis zu 50x pro Sekunde
  • Es kann ein Verlust Limit gesetzt werden
  • Hat einen eigenen Datenfeed (DenaliExchangeDataFeed)
  • KEIN ECHTGELDKONTO BENÖTIGT
  • KEIN TEUREN PC BENÖTIGT. Computer ab 100€ kommen schon mit der Plattform mit + Orderflow Werkzeuge.
  • Indikatoren lassen sich breit gefächert einstellen.
  • 50€ im Monat mit Datenfeed.
  • Für Fortgeschrittene Market by Order Anzeige: siehe hier (((((Market by Order deutsch erklärt Wenn ein Limit von 100 dargestellt wird, kann man ansehen, dass eine 70ger z.B auf einen Schlag drinnen davon stehen))))

FAQs – Meist gestellte Fragen über das Trading Coaching

Was kostet das Volumen Trading Mentoring?

Der Preis ist abhängig vom gebuchten Zeitaufwand des Mentorings. Das Coaching ist monatlich kündbar. Dabei handelt es sich um eine 1 zu 1 Betreuung.

Was lerne ich in der Ausbildung?

Wie man mit 1-2 Stunden 1-3 mal die Woche zwischen 09-11 Uhr oder 16-22 Uhr genug Trades findet.

Intensiv die Auftragsverarbeitung. Wie sich der Kurs tatsächlich bewegt und wie wir das in Echtzeit sehen.

Ist es überhaupt möglich profitabel mit dem Orderflow zu traden?

Der Orderflow hilft dem Trader noch mehr Details der Märkte zu sehen. Damit kann man profitabel traden, jedoch ist die Chance auch hoch verwirrt zu sein. In unserer Ausbildung zeigen wir die wesentlichen Analyse Tools auf die sich ein Trader beschränken sollte, um auch mit dem Orderflow Profite zu machen. 

Welchen Futures Broker empfehlt Ihr?

Als Future Broker empfehlen wir ganz klar „AMP Futures“. Dieser Anbieter ist sehr günstig und in den USA reguliert.
Wenn du Anfänger bist, dann bitte schau dir unser Trading.de Starterpaket im Shop an!
Wir empfehlen für Futures Anfänger keinen Broker, weil man viel falsch machen kann. Es gibt die Plattform SierraChart wo man Daten bekommt und die Plattform um Simuliert seine Tradingperformance aufzubauen.

Zu kompliziert, keine Zeit viel zu lernen? Jetzt Trading Ausbildung holen und auf den Wissensstand kommen.

Unsere Trading Ausbildung wäre dann definitiv etwas für dich. 

Dort wirst du ebenso lernen was diese Werkzeuge sind und fängst von Anfang an, dich mit dem Trading zeiteffizient zu beschäftigen:

  1. 1-2 Std. Zeitaufwand 1-3 mal die Woche genug Trades findet.
  2. Volle Kontolle über sein eigenes Vermögen und Zeit (eigener Chef)
Ihr Kapital ist gefährdet. Vergangene Trades und Performance garantieren keinen Gewinn in der Zukunft
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.