Zum Coaching!
  • Erfahrungsbericht
Naga Logo
12345
4.7 / 5
Bewertung des Trading.de Teams
Auszahlung
5
Einzahlung
5
Angebote
5
Support
5
Plattform
4
Gebühren
4
Hauptmerkmale
  • Multi-Asset Broker
  • Copy Trading
  • Zahlreiche Funktionen zum Geldanlegen
  • Deutscher Support
  • Mehrfach Reguliert
  • Krypto Trading & Krypto Wallet
Zum Anbieter

(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

NAGA gehört mit mehr als 1 Mio. Nutzer zu den beliebtesten Anbietern im Wertpapierhandel. Der Broker bietet aber nicht nur beste Voraussetzungen dafür, sondern auch ein umfassendes Weiterbildungsangebot für diejenigen, die das Trading lernen möchten. Egal, ob Daytrading oder Forex Trading. Ob es sich bei NAGA um einen seriösen und vor allem sicheren Anbieter handelt, schauen wir uns in diesem Erfahrungsbericht an.

0 NAGA Erfahrungen & Bewertungen von Tradern

Alle (0) Positiv (0) Negativ (0)
NAGA Überprüfung und Erfahrungen
› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Was ist NAGA? – Der Broker vorgestellt

NAGA ist eine Marke der NAGA Group AG. Dabei handelt es sich um ein deutsches FinTech-Unternehmen, das im Jahr 2015 von Benjamin Bilski gegründet wurde. Es ist an der Frankfurter Börse notiert und hat seinen Hauptsitz in Hamburg. Die Unternehmensgruppe hat zudem eine Reihe von Tochtergesellschaften, darunter zum Beispiel NAGA Markets und die SwipeStox GmbH.

Seit seiner Gründung konnte der Broker bereits mehr als 1 Millionen Nutzer für sich gewinnen. Hauptaugenmerk der Arbeit liegt darauf, Händlern einen einfachen, schnellen und kostenlosen Zugang zu globalen Finanzmärkten zu bieten. Dafür wurden eine leistungsstarke Plattform sowie Mobile App für Finanzen entwickelt.

Die Wichtigsten Details zu NAGA auf einen Blick:

Feature:NAGA:
🏢 Firmensitz:Hamburg & Zypern, Eurosure Tower, 3rd floor, 2112 Nicosia
⚖️ Regulierung:CySEC, FSA
👥 Copy Trading:Ja
⌨️ Demokonto:Ja, mit 10.000 EUR virtuellem Guthaben
📊 Finanzinstrumente:1.000+
📈 Trading Hebel:Bis 1:1.000
↕️ Spread:Ab 0.7 Pips
💰 Mindesteinzahlung:250 EUR
💻 Handelsplattform:NAGA Trader, MT4, MT5
📞 Kundenservice:Telefon, E-Mail, Chat
🎁 Besonderheiten:Copy Trading
› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Vor- und Nachteile von NAGA im Überblick

Vorteile

  • Regulierung vorhanden
  • Zuverlässiger Kundenservice und Support
  • Vielzahl an Zahlungsmethoden
  • Copy-Trading möglich
  • Große Auswahl an Instrumenten

Nachteile

  • Keine deutsche Regulierung
  • Hohe Mindesteinzahlung (250 EUR)
  • Auszahlungsgebühr bis zu 5 EUR

NAGA Bewertung anderer User bei Trustpilot

Auf Trustpilot haben mittlerweile (Stand: 2023) mehr als 3.000 Trader ihre Erfahrungen mit dem Broker geteilt. Mit 4,5 von 5 Sternen steht der Anbieter sehr gut dar. Ganze 77 Prozent der Bewertungen sind 5-Sterne-Bewertungen. Nur 8 Prozent sind 1-Stern-Bewertungen.

Da es sich bei NAGA um ein verifiziertes Unternehmen auf Trustpilot handelt, lassen sich die Aktivitäten des Brokers einsehen. So wissen wir beispielsweise, dass der Anbieter 96% seiner negativen Rezensionen in unter einer Woche beantwortet. Außerdem sehen wir, dass in den vergangenen 12 Monaten 1384 Bewertungen eingegangen sind. 1381 davon wurden organisch generiert. Und 73% der Bewertungen der vergangenen 12 Monaten sind 5-Sterne-Bewertungen.

› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Vor- und Nachteile der NAGA Erfahrungen

Besonders positiv hervorgehoben wird die intuitive und benutzerfreundliche Plattform, die gute Auswahl an Zahlungsmethoden und Analyse-Tools sowie die Möglichkeit zum Copy Trading. Bei NAGA handelt es sich also keineswegs um Betrug, wie es einige in ihren Erfahrungen bezeichnen. Der Broker weist immerhin auch auf seiner Webseite deutlich darauf hin, dass Derivate komplexe Finanzinstrumente sind, die aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen.

Positive Erfahrungen

  • Gute Plattform
  • Copy Trading
  • Hilfreicher Support

Negative Erfahrungen

  • Copy Trading
  • Auszahlung nicht möglich

Negative Erfahrungen bei NAGA

  • Copy Trading: Ein Punkt, der sowohl zu den Vor- als auch zu den Nachteilen zählt ist das Copy Trading. Es ist nicht nur risikoreich, sondern wird auch als Betrug bezeichnet. Denn angeblich lassen Trader die Trades viel zu weit ins Minus laufen, nur damit ihre Statistiken gut aussehen. Die Gewinne werden auch gezeigt, die riesigen Verlusttrades aber scheinbar nicht.
  • Auszahlung nicht möglich: Zudem kritisiert ein Trader, dass er sein Restguthaben nicht auszahlen lassen kann. Der Broker argumentiert, dass das Restguthaben nicht zur freien Verfügung steht, obwohl laut Trader nichts offen ist. Und der Support scheint auch wenig hilfreich bei diesem Problem zu sein.

Positive Erfahrungen bei NAGA

  • Gute Plattform: Positiv hervorgehoben wird auf der anderen Seite die gute Plattform zum Traden. Der Aufbau erinnert an die eToro Plattform, sie ist übersichtlich gestaltet und intuitiv in der Bedienung.
  • Copy Trading: Ein weiterer Vorteil, den nicht alle Broker heutzutage zu bieten haben ist die Möglichkeit des Copy Tradings. Auch diese Funktion ist sehr einfach gestaltet, allerdings gleichzeitig sehr risikoreich, weshalb der Rezensent davor warnt, dem Copy Trading ohne Vorwissen auf dem Gebiet nachzugehen.
  • Hilfreicher Support: Darüber hinaus wird der hilfreiche und schnelle Kundendienst des Brokers in mehreren Rezensionen gelobt.

Regulierung als Grundlage – Ist der Broker reguliert?

Die Website ist Eigentum der NAGA Group AG. Sie wird von NAGA Capital Ltd. betrieben, welche von der Financial Services Authority of Seychelles (FSA) zugelassen und reguliert wird. Damit handelt es sich bei NAGA um einen offiziell zugelassenen und von unabhängigen Behörden regulierten Anbieter. Das spricht für die Sicherheit und Seriosität des Brokers.

Die Website des Brokers wird von der NAGA Markets Europe Ltd. betrieben, die wiederum durch die Cyprus Securities and Exchange Commission, kurz CySEC, unter der Lizenznr. 204/13 autorisiert und reguliert sowie bei der deutschen BaFin registriert ist.

Wie sicher ist NAGA wirklich?

Doch auch darüber hinaus hat die Sicherheit der Kunden, ihrer Gelder und Daten höchste Priorität bei NAGA. Dafür ergreift das Unternehmen alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen. So ist es zum Beispiel Mitglied im Einlagensicherungsfonds Zypern. Das heißt, Kundeneinlagen können auch im Falle einer Insolvenz des Brokers erstattet werden. Eine Einlagensicherung ist damit gegeben. Und das in Höhe von bis zu 100.000 Euro pro Kunde. Zudem ist NAGA Mitglied im Anlegerentschädigungsfonds.

Angebot und Konditionen von Naga im Test

Neben der Sicherheit, die selbstverständlich die Grundlage erfolgreicher Handelsaktivitäten ist, spielt aber auch das Angebot an handelbaren Finanzinstrumenten sowie die zugehörigen Konditionen, also Spreads, Gebühren und einiges mehr, eine wichtige Rolle. Daher werden wir im Folgenden einen Blick darauf werfen.

NAGA Handelsangebot
› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Diese Handelsinstrumente sind bei NAGA handelbar

NAGA bietet seinen Kunden eine große Auswahl an über 1.000 handelbaren Assets, darunter Aktien, Devisen und Rohstoffe. Diese können mit einem Hebel von bis zu 1:1.000 gehandelt werden.

Forex (Devisen)

Der Forex-Markt ist äußerst beliebt, denn er ist mit Abstand der Markt mit der höchsten Liquidität der Welt. Zur Verfügung stehen 49 der größten Währungspaare, darunter EUR/USD, USD/CNH und USD/JPY.

Aktien und Aktien-CFDs

Die Auswahl an Aktien, die zum Handel zur Auswahl stehen, ist mit 373 Werten nochmal größer. Darunter finden sich beliebte Instrumente wie Netflix, Spotify, Tesla, Amazon, Apple, Facebook und Intel. Hinzu kommen 240 Aktien-CFDs.

Kryptowährungen

NAGA bietet zudem 30 Kryptowährungen. Diese digitalen Assets sind in aller Munde und haben in den vergangenen Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen. Gehandelt werden können beispielsweise Bitcoin, Ethereum, Solana und Uniswap.

Indizes

Die Auswahl an Indizes ist zwar etwas kleiner, aber vorhanden sind die wichtigsten Instrumente wie der S&P 500, der Nikkei (JPN223) und der NASDAQ (NAS100). Dazu kommen unter anderem der UK100 Index, der Euro Stoxx (EURX50) und der DAX (GER30).

Rohstoffe

Das Angebot an handelbaren Rohstoffen ist mit 5 Werten das kleinste unter allen verfügbaren Anlageklassen. Doch damit lässt sich das eigene Portfolio optimal diversifizieren. Zur Auswahl stehen Kupfer, Kaffee, Gas, Crude Oil und Brent Oil.

NAGA Handelbare Rohstoffe

Futures

Zum Handel verfügbar sind 16 Futures. Diese können short oder long getradet werden. Und das zu günstigeren Konditionen als beim tatsächlichen Wert. Sie können beispielsweise Futures wie FTSE 100, DOW 30, Nikkei 225 und einige weitere Instrumente handeln.

ETFs

Last but not Least hat NAGA auch 17 ETFs im Angebot. Damit können Sie kurz- oder langfristig Geld anlegen und das zu günstigen Konditionen. Beispielsweise in den iShares Global Energy ETF oder in den iShares MSCI EAFE. Der Vorteil von sogenannten ETFs ist, dass Sie damit in eine Sammlung von Wertpapieren investieren, die in der Regel den zugrundeliegenden Index abbilden. Anders als Investmentfonds sind sie aber an der Börse notiert und die Anteile werden wie normale Aktien gehandelt.

› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Das sollten Sie über die Gebühren und Konditionen bei NAGA wissen

Bei NAGA gibt es für Händler äußerst attraktive Konditionen. Sie profitieren nämlich nicht nur von professionellen Tools, sondern auch von extrem engen Spreads und niedrigen Trading Gebühren. Dazu kommt eine superschnelle Auftragsausführung, die in Echtzeit erfolgt. Damit sind Sie immer auf dem neuesten Stand, was den Markt angeht.

Beim Aktien-Handel fällt eine Kommission in Höhe von 3 US-Dollar pro Trade an. Bei der Investition in ETFs betragen die Gebühren 0,1% des Handelsvolumens. Von NAGA aus fallen für die Einzahlung keine Gebühren an, für die Auszahlung allerdings schon. Dazu mehr unter dem Abschnitt zur Ein- und Auszahlung.

Hier ein Überblick über die Konditionen verschiedener Handelsinstrumente:

Instrument:Durchschnittlicher Spread:Marge:Min. Lot:Max. Lot:
EUR/AUD1.9 Pips0,40%0,0150
EUR/USD1.2 Pips0,20%0,0150
Bitcoin (EUR)8010 Pips5%0,0130
Ethereum (EUR)442 Pips5%0,0130
Germany 30 (Index)1.9 Pips0,20%0,1100
EU Stocks 50 (Index)2 Pips0,20%0,1100
Gold35 Pips0,20%0,0120
Crude Oil42 Pips0,20%0,0120
DAX30 Futures Index1.7 Pips2%0,0150
FTSE100 Futures Index12%0,0150
iShares MSCI Emerging Markets ETF520%1100
Vanguard Total Stock Market ETF420%1100
› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Erfahrungen mit den Handelsplattformen bei NAGA

Auch das größte Angebot und die besten Konditionen bringen nicht viel, wenn die zur Verfügung stehende Handelsplattform nicht die Erwartungen der Trader erfüllt, intuitiv und benutzerfreundlich ist. Wie die meisten anderen Anbieter, haben Händler auch bei NAGA die Wahl zwischen verschiedenen Handelsplattformen:

  • NAGA Web-Trader
  • MetaTrader 4 (MT4)
  • MetaTrader 5 (MT5)
NAGA Handelsplattform

NAGA Trader für Web

Die hauseigene Trading-Plattform, der NAGA-Trader, ist in der Web-Version verfügbar. Darauf können Kunden also überall und jederzeit von jedem Gerät und über jeden Browser zugreifen. Die Plattform bietet detaillierte Charts, Kurs-Alarme und professionelle Trading-Tools. Zudem ist sie einfach zu bedienen und ermöglicht eine benutzerfreundliche Erfahrung.

MetaTrader 4 und MetaTrader 5

Darüber hinaus stellt der Broker seinen Kunden zwei der beliebtesten und weltweit am häufigsten genutzten Plattformen zur Verfügung: den MetaTrader in zwei Versionen – MT4 und MT5. Sie sind sowohl für das Web-Trading als auch für den Desktop erhältlich und bietet eine Reihe an Vorteilen:

MT4MT5
Technische Indikatoren3038
Grafikobjekte3144
Arten offener Order46
Order-Ausführungsarten34
Anpassbares InterfaceJaJa
HedgingJaJa
Zeitrahmen921
WirtschaftskalenderNeinJa
› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Gibt es eine Mobile App?

Wer viel unterwegs ist und trotzdem das eigene Portfolio stets im Blick haben und bei Änderungen flexibel reagieren können möchte, für den bietet NAGA zudem eine Mobile App. Diese ist für Android-Geräte im Play Store und für iOS-Geräte im App-Store kostenlos erhältlich.

Damit können Sie jedes Instrument kaufen und verkaufen, alle Funktionen nutzen, über den NAGA Messenger chatten und Top-Anleger kopieren (Copy Trading). Mit Kurs-Benachrichtigungen bleiben Sie stets auf dem Laufenden über Neuigkeiten auf dem Markt und mit dem NAGA Radar können Sie ganz einfach NAGA-Nutzer in Ihrer Nähe finden und mit diesen Kontakt aufnehmen.

NAGA Mobile App

So funktioniert das Trading bei NAGA:

Nach der Kontoeröffnung ist vor dem Handel. Daher schauen wir uns im Folgenden zunächst einmal die verschiedenen Kontomodelle an und gehen dann die Kontoeröffnung Schritt für Schritt durch.

Welche Kontomodelle gibt es bei NAGA?

Im Grunde gibt es bei NAGA nur ein einziges Kontomodell. Sind die Grundanforderungen erfüllt – beispielsweise die Mindesteinzahlung – dann steigt der Händler in die VIP-Stufen auf. Insgesamt gibt es sechs VIP-Stufen bei NAGA, auf die wir nun einen Blick werfen.

Eisen:Bronze:Silber:Gold:Diamant:Crystal:
Mindesteinzahlung250 EUR2.500 EUR5.000 EUR25.000 EUR50.000 EUR100.000 EUR
SpreadStandardStandardSilber-SpreadsGold-SpreadsDiamant-SpreadsVIP-Spreads
Beispiel-Spread (EUR/USD)1.7 Pips1.7 Pips1.2 Pips0.9 Pips0.7 Pips0.7 Pips
Auszahlungsgebühren5 EUR4 EUR3 EUR2 EUR1 EUR0 EUR
Signale5 tägliche NAGA Trading-Signale5 tägliche NAGA Trading-Signale10 tägliche NAGA Trading-Signale15 tägliche NAGA Trading-Signale20 tägliche NAGA Trading-SignaleTägliche, unbegrenzte NAGA Trading-Signale
Copy Bonus0,12 USD pro kopierter Position0,15 USD pro kopierter Position0,18 USD pro kopierter Position0,22 USD pro kopierter Position0,27 USD pro kopierter Position0,32 USD pro kopierter Position
E-BooksJaJaJaPremium E-BooksPremium E-BooksPremium E-Books

Die jeweilige VIP-Stufe hängt von der Nettoeinzahlung ab. Das heißt, bei einer Auszahlung können Sie herabgestuft werden. Ein Verlust während des Handels wirkt sich allerdings nicht negativ auf die Einteilung in die VIP-Stufen aus. Noch ein Hinweis zum Schluss: Die Diamond-Stufe können Sie erreichen, indem Sie 50% des erforderlichen Betrags einzahlen und erfolgreich handeln. Es ist also nicht unbedingt die Einzahlung des gesamten Betrags der Mindesteinzahlung notwendig.

› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Gibt es ein Demokonto bei NAGA?

Viele Broker, darunter auch NAGA, bieten ihren Kunden ein kostenloses Demokonto. Das eignet sich nicht nur für Anfänger im Wertpapierhandel, die dadurch die Funktionsweise des Marktes kennenlernen und ihre Fähigkeiten ausbauen können. Auch für erfahrene Trader kann ein Demokonto vorteilhaft sein. Denn damit können sie neue Strategien testen, ohne ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen. Das Demokonto bei NAGA ist mit 10.000 EUR virtuellem Guthaben ausgestattet.

Wie läuft die Kontoeröffnung bei NAGA ab? Schritt-für-Schritt-Anleitung

NAGA Kontoeroeffnung

Die Kontoeröffnung ist einfach und schnell – innerhalb weniger Minuten – durchgeführt. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Registrieren: Persönliche Daten wie E-Mail-Adresse, vollständiger Name, Nutzername, Passwort, Wohnsitz und Telefonnummer angeben. Schon ist das Demo-Konto nutzbar.
  2. Verifikation: Dafür wird zunächst ein Code an die angegebene Telefonnummer gesendet, den du angeben musst. Darauf folgt ein Fragebogen zur eigenen Trading-Erfahrung. Erforderlich sind zudem eine Kopie des Personalausweises und eine Wohnortbestätigung.
  3. Geld einzahlen: Handeln Sie im Live-Konto, dann können Sie nun Geld einzahlen und mit dem Trading starten. Dafür gibt es eine Auswahl an verschiedenen Zahlungsmethoden.
  4. Traden: Nun können Sie mit dem Handel starten und entweder selbst Trades öffnen und schließen oder die besten Trader einfach kopieren.
› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Ein- und Auszahlung bei NAGA erklärt

Wie bereits erwähnt, gibt es bei NAGA die Auswahl an einer Reihe verschiedener Zahlungsmethoden. Welche das sind, schauen wir uns gleich an. Zuerst ist aber zu sagen, dass der Prozess der Ein- und Auszahlung bei NAGA sehr einfach und intuitiv vonstatten geht. Er wird auch in den Trustpilot Erfahrungen mehrfach positiv hervorgehoben. Kunden profitieren dabei von günstigen Gebühren und sofortigen Ein- und Auszahlungen noch am selben Tag.

Diese Zahlungsmethoden bietet der Broker

Insgesamt bietet der Broker mehr als 25 Zahlungsmethoden an, deren Verfügbarkeit je nach Region variiert. Die Auswahl ist also ebenso groß wie das Angebot an Handelsinstrumenten. Dazu gehören die klassische Banküberweisung, Kredit- und Debitkarte (VISA und MasterCard), PayPal, GiroPay, Skrill und Neteller.

NAGA Zahlungsmethoden

Gebühren für die Ein- und Auszahlung

Für die Einzahlung fällt grundsätzlich von NAGA aus keine Gebühr an. Es können aber unter Umständen Gebühren vonseiten der zwischengeschalteten bzw. absendenden Bank anfallen. Entsprechend kann der Betrag, der dem Handelskonto gutgeschrieben wurde, geringer ausfallen, als der ursprünglich überwiesene Betrag.

Für die Auszahlung auf der anderen Seite betragen die Gebühren zwischen 0 und 5 US-Dollar, je nach VIP-Level. Die Mindestauszahlung beträgt 50 Euro und die maximale Auszahlung – je nach Zahlungsmethode – bis zu 30.000 Euro pro Karte pro Monat.

Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Auch eine Mindesteinzahlung gibt es, so wie bei den meisten anderen Anbietern auch. Bei NAGA beträgt die Mindesteinzahlung 250 Euro und liegt damit etwas höher als es bei vielen anderen Brokern der Fall ist. Diese Summe gilt aber auch nur für das niedrigste VIP-Level: “Eisen”. Wer eine höhere Stufe erreichen will, der muss eine höhere Einzahlung tätigen.

› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Wie sieht es mit der Nachschusspflicht aus?

NAGA legt großen Wert auf die Sicherheit seiner Nutzer. Daher besteht beim Broker keine Nachschusspflicht. Ein etwaiger Verlust beim Handel wird damit nicht größer sein, als der Betrag, den Sie selbst eingezahlt haben. Gehen die Verluste darüber hinaus, wird der Betrag vom Anbieter gedeckt.

Steuern in Deutschland bei NAGA

Laut des Steuerfreibetrags müssen Trader bis zu einer Grenze von 1.000 Euro keine Abgaben auf Gewinne zahlen. Übersteigen die Gewinne diesen Betrag nicht, dann müssen Sie Ihre Gewinne auch nicht versteuern. Wird diese Grenze allerdings überschritten, dann sind 25 Prozent Abgeltungssteuer fällig.

Der Betrag wird beim inländischen Broker in der Regel automatisch abgeführt und am Jahresende erhalten Sie eine Gesamtaufstellung, wie hoch die Gewinne tatsächlich waren. Vermerkt ist zudem der prozentuale Anteil, der bereits an den Fiskus abgeführt wurde. Wurde nichts abgeführt, muss der Trader selbst aktiv werden und die Steuererklärung abgeben. Bei NAGA wird die Steuer allerdings nicht automatisch abgeführt, und der Trader muss seine Gewinne/Verluste selbst in die Steuererklärung eintragen.

Steuern

Copy-Trading bei NAGA – So funktioniert’s

Fehlt Ihnen entweder die Zeit oder die Geduld, sich Wissen im Bereich des Wertpapierhandels weiterzubilden, können Sie auch ganz einfach die erfolgreichsten Trader kopieren. NAGA ermöglicht nämlich auch das sogenannte Copy Trading. So profitieren Händler vom Wissen der Trading-Experten und können die besten Trader der ganzen Welt kopieren. Das Ganze funktioniert unkompliziert in drei Schritten:

  1. Trader wählen: Anhand der Risikobewertung der Trader können Sie prüfen, ob sie zu Ihrer eigenen Risikoneigung passen
  2. Betrag festlegen: Entscheiden Sie ob ein relativer oder fester Betrag pro Trade investiert werden soll
  3. Auf “Kopieren” klicken: So starten Sie den Copy-Handel und können die Strategien anderer Trader automatisch in Echtzeit spiegeln
› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Weiterbildungsangebot – So können Sie sich bei NAGA weiterbilden

NAGA bietet nicht nur beste Voraussetzungen für den Wertpapierhandel, sondern auch ein umfassendes Weiterbildungsangebot. Darin enthalten sind kostenlose Schulungen, Live-Webinare und ein Glossar. Zudem werden in kurzen Artikeln die Trading-Grundlagen erklärt und es gibt einen Währungsrechner, der Ihnen den Handel erleichtern soll.

Dank einiger weiterer Features bleiben Händler zudem stets auf dem neuesten Stand und verpassen kein wichtiges Wirtschaftsereignis mehr. Dazu gehören:

  • E-Mail-Newsletter
  • Newsfeed mit täglich neuen Nachrichten
  • Blog
  • Handelssignale von ausgewählten Anbietern
NAGA Weiterbildungsangebot Academy

Support und Kundenservice – Wie zuverlässig ist der Broker?

Zu guter Letzt nehmen wir auch den Kundenservice und Support unter die Lupe. Denn was bringt das größte Angebot und die besten Konditionen, wenn Sie bei Fragen oder Problemen keinen zuverlässigen Ansprechpartner haben, der Ihnen weiterhilft?

NAGA bietet professionellen Support und persönliche Kundenbetreuer. Diese sind per Telefon, Chat oder E-Mail erreichbar. Darüber hinaus gibt es einen umfangreichen FAQ-Bereich und ein Support-Center mit zahlreichen Artikeln zu diversen Themen – von der Kontoverifizierung bis hin zur Auszahlung.

Adresse:NAGA Group AG Hohe Bleichen 1220354 Hamburg
Telefon:+49 30 726111911
E-Mail:support@naga.com
Chat:Ja

Fazit: Sicherer Broker mit Möglichkeit zum Copy Trading

NAGA wurde im Jahr 2015 gegründet und hat seinen Sitz im Hamburg. Das Unternehmen gehört zur NAGA Group AG, die an der Frankfurter Börse notiert ist und einige weitere Tochterunternehmen hat. Der Broker ist durch die Financial Services Authority of Seychelles (FSA) reguliert und Mitglied im Einlagensicherungsfonds Zypern. Das spricht für die Sicherheit und Seriosität des Anbieters.

Weiter hat NAGA ein großes Angebot in mehreren Bereichen: von den handelbaren Finanzinstrumenten und den Handelsplattformen, über die Zahlungsmethoden bis hin zum Weiterbildungsangebot. NAGA ist ein zuverlässiger und seriöser Anbieter mit attraktiven Konditionen, auch wenn die Mindesteinzahlung vergleichsweise hoch ist. Insgesamt bewerten wir den Broker mit 4,7 von 5 Sternen.

› Jetzt kostenloses Konto bei NAGA eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

FAQs – Meist gestellte Fragen zu NAGA:

Wie seriös ist NAGA?

Der Broker verfügt über eine Regulierung der Financial Services Authority of Seychelles (FSA) und ist Mitglied des Einlagensicherungsfonds Zypern. Das zeigt, dass die Sicherheit an erster Stelle für den Anbieter steht. Und das wiederum spricht für die Seriosität von NAGA.

Wie viel kostet NAGA?

Einzahlungen und Kontoführung bei NAGA sind grundsätzlich kostenlos. Für Auszahlungen fallen zwischen 0 und 5 Euro an, je nach VIP-Level. Der Aktienhandel kostet 3 US-Dollar pro Trade. Und für die Geldanlage in ETFs müssen Händler 0,1% des Handelsvolumen entrichten.

Wie sind die NAGA Erfahrungen?

Die NAGA Erfahrungen auf Trustpilot fallen äußerst positiv aus. Der Broker erhält 4,6 von 5 Sternen. Und das durch mehr als 2.400 Bewertungen.

Wie kann ich bei NAGA Geld einzahlen?

Der Broker bietet nicht nur ein großes Angebot an Handelsinstrumenten und Weiterbildungsmöglichkeiten, sondern auch an Zahlungsmethoden. Darunter zum Beispiel Überweisung, Kreditkarte, Debitkarte, PayPal, GiroPay, Skrill und Neteller.

Alex Abate ist spezialisiert im Bereich Trading und selbstständige Texterin. Sie bringt bereits jahrelange Erfahrung im Wertpapierhandel und der Anlage mit und ist für die Beurteilung sowie den Test verschiedener Broker auf dem Markt zuständig.
Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.