Zur Ausbildung!
  • Erfahrungsbericht
XM Logo
12341
4.4 / 5
Bewertung des Trading.de Teams
Auszahlung
4
Einzahlung
4
Angebote
5
Support
5
Plattform
5
Gebühren
5
Benutzerbewertung
12345
4.7 / 5
1 Positiv
0 Negativ
Hauptmerkmale
  • Deutschsprachiger Support
  • Strenge Regulierung
  • Mehr als 1.000 Instrumente
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Geringe Mindesteinzahlung
Zum Anbieter

(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

XM ist ein erfahrener Trading Anbieter mit mehr als 10 Mio. Kunden einer der bekanntesten Online-Broker auf dem Markt. Doch bekannt heißt nicht immer auch gleich sicher und seriös.

Daher haben wir den Anbietern genauer unter die Lupe genommen und teilen in diesem Artikel unsere XM Erfahrungen und Beurteilung. Welche Finanzinstrumente sind bei XM handelbar? Wie steht es um die Sicherheit? Und wie zuverlässig ist der Kundensupport? Diese und weitere Fragen beantworten wir im Folgenden.

1 XM Erfahrungen & Bewertungen von Tradern

Alle (1) Positiv (1) Negativ (0)
Benutzerbewertung
12345
4.7 / 5
 
Werner R. 22.02.2024
Bislang bin ich nichts als zufrieden mit XM. Mit der Handelsplattform kann ich Positionen so ausführen, wie ich es möchte: ohne große Spread Lücken. Und auch das Kundenportal ist übersichtlich und sauber. Kann den Broker nur empfehlen!
› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Was ist XM? Vorstellung des Brokers

XM Webseite Screenshot

Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 2009 gegründet und bringt entsprechend jahrelange Erfahrung am Markt mit. Seitdem hat sich XM mit mehr als 10 Mio. Kunden in über 190 Ländern zu einem anerkannten und großen internationalen Broker entwickelt, um nicht zu sagen, zu einem Marktführer in der Branche.

Der Anbieter beschäftigt mittlerweile mehr als 900 Experten in der Finanzbranche und konnte eine Reihe von Auszeichnungen für sich gewinnen. Darunter diese:

  • Zuverlässigster Broker (weltweit) 2023 von CFI.co
  • Bester Kundenservice (weltweit) 2023 von CFI.co
  • Bester CFD-Anbieter 2023 von City of London Wealth Management Awards
  • Bester CFD-Broker in der MENA-Region 2022 von der Forex Expo in Dubai

XM hat seinen Hauptsitz in Limassol, Zypern. Doch der Broker ist international tätig und hat somit auch einige weitere Niederlassungen in verschiedenen Teilen der Welt. Er ist als Market-Maker tätig, d.h. er ermöglicht den Handel von Instrumenten auf den unternehmenseigenen Online-Handelsplattformen, indem er Geld- und Briefkurse bereitstellt.

Der Kunde steht bei XM an erster Stelle. Dabei kommt es nicht darauf an, wie viel Kapital er mitbringt. Grundsätzlich profitiert jeder einzelne Kunde von denselben Leistungen, derselben Ausführungsqualität und demselben Kundensupport.

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Top Fakten zu XM im Überblick:

Feature:XM:
🏢 Firmensitz:Limassol, Zypern
⚖️ Regulierung:CySEC
🎖️ Gründung:2009
⌨️ Demokonto:Ja, mit 10.000€ virtuellem Guthaben
📊 Finanzinstrumente:1.000+
📈 Trading Hebel:1:30
↕️ Spread:Ab 0,0 Pips mit variablen Kommissionen
💰 Mindesteinzahlung:5€
💻 Handelsplattform:XM, MT4, MT5
📞 Kundenservice:Telefon, E-Mail, Live-Chat

Vor- und Nachteile von XM

Vorteile

  • Deutschsprachiger Support
  • Hohe Sicherheit durch strenge Regulierung
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Mehr als 1.000 Finanzinstrumente
  • News-Trading, Hedging und Scalping erlaubt
  • MetaTrader als Handelsplattform
  • Geringe Mindesteinzahlung

Nachteile

  • Keine deutsche Regulierung
  • Hauseigene Plattform nur als App verfügbar
  • Rollover für Forex, Aktien, Indizes und Edelmetalle
  • Kein Wochenendhandel möglich
› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

XM Bewertungen anderer User

Ein maßgeblicher Faktor, den Sie bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker nicht vernachlässigen sollten, sind die Erfahrungen anderer User im Netz. Bei Trustpilot sind Sie dafür an der richtigen Adresse. Hier erhält XM mit 3,1 von 5 möglichen Sternen durch über 550 User eine akzeptable Bewertung.

Kritisiert wird eine unfaire Änderung des Hebels sowie Erhöhung des Spread, was “unweigerlich zum Totalverlust” führte. Doch es findet sich auch die ein oder andere positive Bewertung. Gelobt wird beispielsweise der freundliche Support, stabile Systeme und die reibungslose Positions-Eröffnung, Ein- und Auszahlung.

XM Bewertungen Trustpilot

Vor- und Nachteile: XM Erfahrungen auf einen Blick

Mit einer Gesamtbewertung von 3,1 Sternen und 38% 5-Sterne-Bewertungen steht der Broker zunächst ganz gut dar. Doch auf den zweiten Blick sieht man, dass die Quote an 1-Sterne-Bewertungen mit 53% deutlich höher ist, was die Frage aufwirft: Welche positiven und negativen Erfahrungen haben Kunden des Brokers gemacht? Darauf gehen wir nachfolgend genauer ein.

Da der Broker ein verifiziertes Unternehmen bei Trustpilot ist, lässt sich allerdings erkennen, dass die Verteilung in den vergangenen 12 Monaten etwas positiver aussah. In diesem Zeitraum bewerteten nämlich 50% der Nutzer XM mit 5 Sternen, während nur 44% einen Stern vergaben.

Positive Erfahrungen

  • Expert Advisor
  • Guter Service
  • Attraktive Konditionen

Negative Erfahrungen

  • Unfaire Hebeländerung
  • Auszahlung funktioniert nicht

Negative Erfahrungen bei XM

  • Unfaire Hebeländerung: In einer Rezension vom Juli 2023 wird berichtet, dass der Broker plötzlich ohne Vorwarnung und ohne Erklärung verkleinert wurde. Mit einem Hebel von 1:1000 eingestiegen, kann er nun nur noch mit 1:100 handeln. Für ihn ein Dealbreaker, weshalb er sich nun einen anderen Broker sucht. Die Erfahrung mit dem beschränkten Hebel teilen mehrere Kunden.
  • Auszahlung funktioniert nicht: Des Weiteren wird von verschiedenen Kunden berichtet, dass die Auszahlung nicht funktioniert. Behauptet wird, dass der Broker es nur auf die Gewinne seiner Kunden abgesehen hat.

Positive Erfahrungen bei XM

  • Expert Advisor: Positiv hervorgehoben wird zum einen, dass die Handelssysteme stabil laufen, Positionen wie eingetragen abgeschlossen werden und nicht vom Kurs abweichen. Insgesamt bietet XM also eine gute Umgebung für Expert Advisor.
  • Guter Service: Zudem ist der Support gut erreichbar, hilfsbereit und freundlich. Dies wird in mehreren Rezensionen gelobt.
  • Attraktive Konditionen: Darüber hinaus funktionieren Ein- wie auch Auszahlungen reibungslos, das Kundenportal ist übersichtlich und intuitiv in der Bedienung. Der Spread ist günstig und die Ausführung schnell.

Regulierung und Sicherheit als Grundlage – Wie sicher ist XM?

Neben den Erfahrungen anderer User spielt aber auch die Sicherheit eine entscheidende Rolle. Schließlich wollen Sie Ihre Daten sowie Ihr Kapital in sichere Hände geben. Die Sicherheit und Seriosität eines Anbieters im Finanzbereich lässt sich am besten durch die Regulierung und eine mögliche Einlagensicherung beurteilen. Daher werfen wir im Folgenden einen Blick darauf.

Ist XM reguliert?

Der Broker hat seinen Hauptsitz in Limassol, Zypern. Entsprechend ist er von der zypriotischen Aufsichtsbehörde CySEC unter der Nr. 120/10 lizenziert und unterliegt den entsprechenden erweiterten Regulierungsnormen. Doch nicht nur das: Die XM Group besitzt zudem eine Reihe weiterer Zulassungen:

  • FCA (UK)
  • BaFin (Deutschland)
  • CNMV (Spanien)
  • MNB (Ungarn)
  • CONSOB (Italien)
  • Französische Aufsichts- und Regulierungsbehörde
  • KNF (Polen)
  • Finnische Finanzaufsichtsbehörde
  • AFM (Niederlande)
  • FI (Schweden)

Gibt es eine Einlagensicherung?

Kunden bei XM profitieren zudem von hohen Sicherheitsstandards, was die Einlagen angeht. Das Kapital der Endkunden ist nämlich bis zu einer Höhe von 20.000 Euro vom Einlagensicherungsfonds geschützt. Und auch einen Negativsaldoschutz gibt es bei XM, dazu aber später mehr.

Gibt es weitere Sicherheitsmaßnahmen?

Bei XM gibt es auch die Möglichkeit, die 2-Faktor-Authentifizierung als zusätzlichen Sicherheitsfaktor zu nutzen. Ob Sie das Verfahren mit einer Sicherheitsfrage, einer telefonischen Bestätigung oder aber mit einem Einmalpasswort umsetzen, liegt bei Ihnen. Die 2-Schritte-Authentifizierung funktioniert ganz einfach, indem Sie den Mitgliederbereich aufsuchen, sich anmelden und unter “Konto” auf “2-Schritte-Authentifizierung” klicken.

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Handelbare Finanzinstrumente und Konditionen bei XM

Nun werfen wir einen Blick auf eines der wichtigsten Kriterien für viele Händler: das Angebot und die Konditionen. XM bietet einen große Auswahl an mehr als 1.000 Handelsinstrumenten aus 6 Anlageklassen, darunter Futures, Forex und CFDs auf verschiedene Asset-Klassen, darunter Aktien, Indizes und Rohstoffe.

Kunden profitieren aber nicht nur von der Multi-Asset-Handelsplattform, sondern auch von attraktiven Konditionen. So ist der Forex-Handel beispielsweise schon mit sehr geringen Spreads ab 0,0 Pips möglich.

XM Angebot Finanzinstrumente

Hier die handelbaren Märkte bei XM:

  • Forex
  • Aktien-CFDs
  • Index-CFDs
  • Rohstoff-CFDs
  • Metall-CFDs
  • Energie-CFDs
› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Forex

Der Forex-Markt ist der Markt mit der höchsten Liquidität weltweit. Das liegt vor allem daran, dass es eine breite Masse an Marktteilnehmern gibt: von Reisenden, die Geld für ihren Auslandsaufenthalt tauschen möchten, über Unternehmen, die Rohstoffe oder Güter aus dem Ausland beziehen, bis hin zu Banken und Finanzinstituten. Hinzu kommen Regierungen und Notenbanken, die durch den Kauf bzw. Verkauf finanzielle Ungleichgewichte korrigieren möchten und Anleger sowie Spekulanten.

Bei XM gibt es mehr als 50 Währungspaare aus aller Welt zur Auswahl, darunter Majors, Kreuzwährungen und Exoten. Diese können fast rund um die Uhr an fünf Tagen die Woche gehandelt werden. Um genau zu sein von Montag bis Freitag zwischen 0:05 bis 23:50 Uhr. Dabei gilt die Zeitzone GMT+2 (Sommerzeit). Zu den handelbaren Währungspaaren gehören zum Beispiel: EUR/AUD, EUR/CAD, EUR/CHF, EUR/GBP, EUR/NZS und EUR/USD.

Hier die Vorteile des Forex-Handels bei XM:

  • Enge Spreads
  • Keine Requotes
  • Handel ohne versteckte Kosten

Aktien-CFDs

Bei XM gibt es CFD auf Aktien von mehr als 600 Unternehmen. Sie können kostengünstig und mit direktem Zugriff auf globale Aktienmärkte gehandelt werden. Händler können auf Auf- oder Abwärtsbewegungen des Kurses spekulieren, also long oder short gehen. Der Handel mit Aktien-CFDs bei XM eignet sich sowohl für kurz- als auch für langfristige Handelsstrategien und Sie können bereits mit weniger als 20€ handeln.

XM Auswahl an Aktien CFDs

Hier einige Beispiele für handelbare deutsche Aktien:

  • Allianz
  • Adidas
  • BMW
  • Deutsche Post
  • Fresenius Medical Care
  • Porsche

Index-CFDs

Weiter haben Händler direkten Zugriff auf globale Aktienmärkte und weltweite Volkswirtschaften und können führende Indizes traden. Spekulieren Sie auf die Auf- und Abwärtstrends des Aktienkurses und gehen long oder short. Es gibt keine versteckten Handelskosten und zur Auswahl für das Index Trading stehen beispielsweise folgende Assets:

  • AUS200Cash
  • China50Cash
  • EUR50Cash
  • GER40Cash
  • UK100Cash
  • US30Cash

Rohstoff-CFDs

Rohstoffe gehören zu den besten Instrumenten, mit denen Sie Ihr Portfolio diversifizieren können. Bei XM können Sie Rohstoffe handeln, ohne das Instrument selbst besitzen zu müssen. Sie haben direkten Zugang zu weltweiten Volkswirtschaften und können auf künftige Bewegungen der Rohstoffpreise spekulieren.

Der Handel mit Rohstoff-CFDs eignet sich auch für Anfänger, da er schon ab einer geringen Einzahlung möglich ist. Auch Leerverkäufe, also shorten, sind erlaubt und es fallen keine Börsengebühren an. Zur Auswahl stehen unter anderem weiche Rohstoffe wie Kaffee, Kakao, Zucker, Weizen und Baumwolle.

Metall-CFDs

Neben weichen Rohstoffen, gibt es bei XM auch eine Auswahl an Metall-CFDs zum Handel, darunter Edelmetalle wie Gold, Silber und Palladium. Kunden profitieren dabei von diesen Vorteilen:

  • Keine Requotes
  • Long und Short Handel möglich
  • Keine weiteren Handelskosten
XM Auswahl an Metallen

Energie-CFDs

Zu guter Letzt bietet XM auch Zugang zu Energie-CFDs, mitunter Öl, Gas und weitere führende Energien. Und das mit einer Margin von 5 USD, ohne Übernachtfinanzierung auf Öl-CFDs und ohne weitere Gebühren. Öl ist eines der weltweit am aktivsten gehandelten Rohstoffe und hat entsprechend eine hohe Volatilität. Bei XM können Sie Energie-CFDs short oder long traden.

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Wie hoch ist der Hebel bei XM?

Insbesondere für erfahrene Trader und Spekulanten ist die Höhe des Hebels entscheidend. XM bietet seinen Kunden einen Hebel von bis zu 1:30, wobei die genaue Höhe des Hebels vom gehandelten Finanzinstrument abhängt.

Handelsplattform von XM im Test

Der Anbieter wirbt auf seiner Webseite mit 10 mehrfach ausgezeichneten Handelsplattformen. Im Grunde sind es aber nur zwei bzw. drei Plattformen, die auf verschiedenen Betriebssystemen laufen, darunter Windows, Mac, iOS und Android.

  • XM
  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5

XM

Die hauseigene Plattform von XM ist lediglich als App für mobile Endgeräte erhältlich und nutzbar. Sie stellt jedoch zahlreiche nützliche Indikatoren sowie verschiedene Charttypen zur Verfügung und funktioniert einwandfrei.

XM App Android

MetaTrader 4 und 5

Der MetaTrader von MetaQuotes gehört zu den beliebtesten und am häufigsten genutzten Softwares im Trading weltweit. Beide Plattformen sind für PC, Mac und als WebTrader nutzbar. Mit beiden Versionen können Sie Devisen, Index-CFDs und CFDs auf Rohstoffe, Metalle und Energien handeln.

Darüber hinaus haben Kunden mit dem MetaTrader 5 auch die Möglichkeit, Aktien-CFDs zu handeln, was mit dem MetaTrader 4 nicht möglich ist, und neben der Desktop-Version und der App auch den XM WebTrader zu nutzen.

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Bietet XM eine Trading App?

Ja, der Broker stellt seinen Kunden die leistungsstarke XM App zur Verfügung. Diese ist mit dem MT4 und dem MT5 kompatibel und ermöglicht es Tradern jederzeit von unterwegs zu traden und Zugriff auf über 1.000 Finanzinstrumente zu haben.

Zudem können Händler ihr Konto verwalten, individuelle Einstellungen vornehmen und mit professionellen Charts sowie mehr als 90 hilfreichen Handelsindikatoren hilfreiche Analysen durchführen. Die Trading App ist für mobile Endgeräte sowohl mit iOS- als auch mit Android-Betriebssystem im jeweiligen Store erhältlich. Darüber hinaus können Händler auch die MT4 bzw. MT5 App nutzen.

Wie funktioniert der Handel mit XM?

XM gestaltet den Handel äußerst einfach und intuitiv. Der Anbieter versorgt seine Kunden beispielsweise täglich mit Forex Trading-Signalen und Prognosen, mit kostenlosen tagesaktuellen technischen Analysen und Echtzeitkursen. Der Kundennutzen hat für den Broker höchste Priorität. Daher sind alle Schritte von der Kontoeröffnung bis hin zur Auszahlung von Guthaben selbsterklärend und unkompliziert.

Pro Kunden können sogar mehrere, maximal aber acht Handelskonten beliebiger Art geführt werden. Die Plattform unterstützt diverse Orderarten, darunter Market-, Limit-, Trailing-Stop- und Stop-Aufträge. 99,35 Prozent aller Aufträge werden in weniger als 1 Sekunde ausgeführt. Es gibt weder Requotes, noch Virtual Dealer Plugins. Bei XM können Kunden ihre Aufträge aber nicht nur über die App oder Plattform platzieren, sondern auch per Telefon.

Welche Kontomodelle gibt es bei XM?

XM ist ein Micro-Lot Broker, der eine breite Palette an Handelsinstrumenten zu attraktiven Konditionen anbietet. Diese können in drei verschiedenen Kontomodellen als Multi-Asset-Konten gehandelt werden:

Details:XM Ultra Low Micro-Konto:XM Ultra Low Standard-Konto:XM Null-Konto:
Mögliche BasiswährungenEUR, USD, GBPEUR, USD, GBPEUR, USD, JPY
Mindesteinzahlung5€5€5€
ProvisionJa
Kontraktgröße1 Lot = 1.0001 Lot = 100.0001 Lot = 100.000
Spread für HauptwährungenAb 0,6 PipsAb 0,6 PipsAb 0 Pips
Mindesthandelsvolumen0,1 Lots0,01 Lots0,01 Lots
Lot-Beschränkung pro Ticket100 Lots50 Lots50 Lots
Maximale Anzahl offener Orders300 Positionen300 Positionen200 Positionen
› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

So funktioniert die Kontoeröffnung Schritt für Schritt

XM Kontoeröffnung

Bevor der Handel offiziell starten kann, müssen Sie ein Konto eröffnen. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten und läuft in folgenden Schritten ab:

  • Land, E-Mail-Adresse und Passwort angeben
  • Link in der E-Mail bestätigen
  • Auswählen, ob Live- oder Demo-Konto

Wählen Sie zunächst das Demo-Konto aus, können Sie anschließend schon in der App sämtliche Funktionen und Indikatoren ausprobieren, um den Markt und Ihre Fähigkeiten kennenzulernen. Möchten Sie stattdessen das Live-Konto nutzen, ist zusätzlich die Verifizierung der Identität und eine Einzahlung erforderlich. Außerdem müssen Sie sich für eines der oben vorgestellten Kontomodelle entscheiden.

Das Konto besteht im Grunde aus zwei Komponenten: dem XM-Mitglieds-Bereich und der entsprechenden Plattform. In ersterem können Händler die Funktionen ihres Kontos verwalten, darunter Ein- und Auszahlungen, Informationen über Sonderaktionen, die Verwaltung offener Positionen, Zugang zu den angebotenen Handelstools bei XM und die Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst.

Der Broker entwickelt laufend neue Funktionen für seine Kunden, damit diese jederzeit und flexibel Änderungen an ihren Konten durchführen und Zusatzangebote nutzen können.

Verifizierung zum Abschluss der Registrierung

Nach der Registrierung des Handelskontos muss der Trader seine Identität verifizieren, ähnlich wie bei einer Bank. So kann der Broker sicherstellen, dass die angegebenen persönlichen Daten korrekt sind und die Sicherheit der Einlagen und Kontodaten gewährleistet ist.

Die Verifizierung funktioniert schnell und einfach in folgenden Schritten:

  • Mitgliederbereich aufrufen und danmelden
  • Auf “Konto” und anschließend unter “Profil” auf “Dokumente hochladen” klicken

Für die Verifizierung benötigt es zwei Dokumente vom Händler. Zum einen den Identitätsnachweis, in Form eines amtlich ausgestellten Dokuments, beispielsweise Personalausweis oder Reisepass, die noch mindestens sechs weitere Monate gültig sind, oder der Führerschein. Darauf enthalten sein müssen der vollständige Name, das Ausstellungs- bzw. Ablaufdatum, das Geburtsdatum inkl. Geburtsort und die Unterschrift.

Zum anderen muss der Kunde auch einen Nachweis der Wohnanschrift erbringen. Dafür genügt eine Kopie der aktuellen Rechnung eines Versorgungsunternehmens (z.B. Strom, Wasser oder Internet) oder ein Kontoauszug von der Bank, der nicht älter als 6 Monate ist.

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Gibt es bei XM ein Demokonto?

Wie die meisten anderen Broker bietet auch XM seinen Kunden ein kostenloses Demokonto an. Damit können Anfänger die Funktionsweise des Marktes und ihre eigenen Fähigkeiten kennenlernen. Erfahrene Trader auf der anderen Seite können neue Strategien ohne finanzielles Risiko testen, bevor sie echtes Geld einsetzen. Das Demokonto ist mit $10.000 virtuellem Guthaben ausgestattet.

XM Kontoeröffnung Schritt 3

Ein- und Auszahlungen bei XM:

Sobald die Kontoeröffnung und Verifizierung der Identität erledigt sind, kann der Handel fast schon beginnen. Zuerst müssen Sie allerdings Kapital einzahlen. Wie das funktioniert und welche Zahlungsmethoden es bei XM gibt, erfahren Sie im Folgenden.

Zahlungsmethoden auf einen Blick

Bei XM haben Händler die Auswahl aus mehr als 25 sicheren Zahlungsmethoden. Welche das im Einzelnen sind, können Nutzer nach der Kontoeröffnung im Mitgliederbereich unter “Einzahlungen” bzw. “Auszahlungen” einsehen. Dazu gehören auf jede Fall folgende Methoden:

  • Kredit- und Debitkarte
  • Banküberweisungen
  • E-Wallets wie Skrill und Neteller

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Wie viele andere Anbieter, gibt es auch bei XM einen Mindestbetrag für die Einzahlung. Dieser ist mit gerade einmal 5 Euro (unabhängig vom Kontotyp) sehr gering und daher ein Pluspunkt für den Broker.

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

So funktioniert die Auszahlung

Aufträge für Auszahlungen werden in der Regel sofort ausgeführt. Dafür wird das Backoffice-System von XM eingesetzt, das auf künstlicher Intelligenz basiert und mit algorithmischen Parametern arbeitet.

Das Geld sollte also sofort oder noch am Tag des Auszahlungsauftrags übertragen werden, sofern Sie beispielsweise eine E-Wallet als Zahlungsmethode ausgewählt haben. Wählen Sie die Auszahlung per Banküberweisung, Kreditkarte oder Debitkarte, wird Ihnen das Geld innerhalb von 2 bis 5 Werktagen gutgeschrieben.

Zahlungsmethoden

Gibt es auch eine Mindestauszahlung?

Nicht nur für die Ein-, sondern auch für die Auszahlung gibt es bei XM einen Mindestbetrag von 5 Euro.

Was passiert bei Verlusten?

Eine Nachschusspflicht gibt es bei XM nicht. Im Gegenteil. Alle Kunden profitieren bei XM vom Negativsaldoschutz. So kann der Verlust niemals höher als das eingezahlte Kontoguthaben sein.

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Gebühren und Kosten beim Trading mit XM

Ein- und Auszahlungen sind bei XM grundsätzlich gebührenfrei. Der Broker übernimmt bei allen Online-Zahlungsdiensten, ebenso wie bei gängigen Kreditkarten und Überweisungen über 200 Euro die Kosten, die die Bank erhebt. Änderungen sind allerdings jederzeit möglich. Daher sollten Kunden aufmerksam sein und sich regelmäßig über Unternehmensnachrichten informieren.

Für alle Positionen, die nach der täglichen Bank-Schließzeit von 22 Uhr GMT offen gehalten werden, fallen Swap-Gebühren an. Diese Gebührenstruktur ist transparent und folgt aktuellen Zinssätzen. Samstag und Sonntag sind die Märkte geschlossen. Das bedeutet, es gibt keinen Rollover. Allerdings berechnen Banken Zinsen für über das Wochenende gehaltene Positionen.

Um diese zeitliche Lücke auszugleichen, erhebt XM eine Rollover-Gebühr für 3 Tage, die jeweils am Mittwoch für Forex und Metalle gilt. Zudem wird jeweils am Freitag die Gebühr für CFDs auf Kassa-Indizes, Kassa-Energien und Aktien erhoben.

Steuern in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Steuern

Für Gewinne aus dem Wertpapierhandel, die einen Freibetrag von 1.000 Euro bei Alleinstehenden bzw. 2.000 Euro bei Ehegatten übersteigen, sind in Deutschland Steuern zu entrichten. Diese umfassen die Kapitalertragsteuer in Höhe von 25%, Solidaritätszuschlag von 5,5% und ggf. Kirchensteuer.

In Österreich beträgt die Kapitalertragsteuer 27,5% und in der Schweiz sind Kapitalerträge bei privater Veräußerung steuerfrei. Obwohl der Broker auch einen deutschsprachigen Support zur Verfügung stellt, hat er seinen Hauptsitz in Zypern. Entsprechend ist er nicht wie in Deutschland ansässige Broker zur Meldung und automatischen Abführung der Steuer verpflichtet. Kunden bei XM müssen diese Aufgabe also selbständig übernehmen.

News-Trading, Scalping und Hedging – Ist das bei XM erlaubt?

XM begeistert nicht nur mit einer Reihe von Zahlungsmethoden und einer breiten Palette handelbarer Instrumente, sondern auch mit wenigen Einschränkungen für den Trader. Denn hier ist nicht nur das News-Trading, sondern auch Scalping sowie Hedging zugelassen. Und das mit allen angebotenen Kontotypen.

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Wie kompetent ist der Kundenservice und Support bei XM?

Wie schon erwähnt, hat der Kunde die höchste Priorität bei XM. Entsprechend legt der Broker auch großen Wert auf einen zuverlässigen und kompetenten Support. So stellt er seinen Händlern persönliche Kundenbetreuer in mehr als 30 Sprachen an die Seite, darunter deutsch, englisch, französisch, italienisch und polnisch. Dieser ist telefonisch, per E-Mail und im Live-Chat erreichbar.

Telefon:+357 2502 9933 (5:00 bis 19:00 GMT)
E-Mail:german.support@xm.com
Live-Chat:Ja

So sieht das Weiterbildungsangebot bei XM aus

Zu guter Letzt werfen wir einen Blick auf das Weiterbildungsangebot. Jeder gute Broker sollte seinen Kunden nicht nur die Möglichkeit zum Handeln bieten, sondern auch die Gelegenheit, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu erweitern. XM überzeugt mit einem großen Angebot an Lernmaterial.

Dazu gehören tägliche Live-Trading-Webinare in deutscher Sprache, Forex-Marktanalysen, unbegrenzter Zugriff auf Trading-Videos und Unternehmensnachrichten. Und das alles kostenlos. Unter dem Reiter “Marktanalyse und Bildung” sind die drei Bereiche mit einem großen Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen zu finden:

Marktanalyse:Trading Ausbildung:Trading Tools:
– Marktübersicht
– Markteinblick
– XM Marktanalyse
– Trading-Ideen
– Technischer Überblick
– Wirtschaftskalender
– XM TV
– Podcast
– XM Live
– Live-Ausbildung
– Forex- und CFD-Webinare
– Trading-Videos
– MT4 Video-Tutorials
– Analyse Tools
– MQL5 Automatisierter Handel
– Forex-Rechner

Der Broker stellt also ein umfangreiches Weiterbildungsangebot zur Verfügung und eignet sich entsprechend sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader

Fazit: Für jeden geeignet – Vom Einsteiger bis zum Profi

XM wurde bereits im Jahr 2009 gegründet und hat sich mittlerweile hervorragend auf dem Markt etabliert. Der Broker stellt seinen Nutzern ein breites Angebot an Finanzinstrumenten aus unterschiedlichen Anlageklassen zur Verfügung, darunter Forex und CFDs zu attraktiven Konditionen.

Darüber hinaus bietet XM ein umfangreiches Weiterbildungsangebot mit täglichen Webinaren, Markteinblicken, einem Podcast und automatisiertem Handel. Und auch der Kundenservice ist auf verschiedenen Wegen in mehr als 30 Sprachen erreichbar.

› Jetzt ein kostenloses Konto bei XM eröffnen(Risikohinweis: 75,44% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Die meist gestellten Fragen zu XM:

Ist XM seriös?

Bei XM handelt es sich grundsätzlich um einen sicheren und seriösen Broker. Er verfügt über eine Reihe von Lizenzierungen, darunter auch von der BaFin und wird von der CySEC reguliert. Darüber hinaus besteht eine Einlagensicherung für jeden Kunden in Höhe von bis zu 20.000 Euro.

Muss ich mich bei der Eröffnung mehrerer Konten auch mehrfach verifizieren?

Entschließen Sie sich, weitere Trading-Konten zu eröffnen, werden diese automatisch verifiziert, sofern Sie dieselben persönlichen Daten, wie beim ersten Konto, angeben. Eine erneute Verifizierung ist also nicht notwendig.

Wie viele Positionen und Orders darf ich gleichzeitig offen haben?

Die maximale Anzahl von offenen Positionen ist abhängig vom gewählten Kontomodell. So dürfen beim Ultra Low Standard sowie beim Ultra Low Micro maximal 300 offene Positionen gehalten werden. Beim Null Konto hingegen nur höchstens 200.

Führt XM Steuern automatisch ab?

Der Broker XM hat seinen Sitz in Limassol, Zypern. Während in Deutschland ansässige Broker dazu verpflichtet sind, die anfallenden Steuern ihrer Kunden automatisch abzuführen, ist das bei XM nicht der Fall. Diese Aufgabe muss der Trader also selbst übernehmen.

Alex Abate
Alex Abate ist spezialisiert im Bereich Trading und selbstständige Texterin. Sie bringt bereits jahrelange Erfahrung im Wertpapierhandel und der Anlage mit und ist für die Beurteilung sowie den Test verschiedener Broker auf dem Markt zuständig.
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.