Zum Coaching!
  • Erfahrungsbericht
AvaTrade Logo
12341
4.3 / 5
Bewertung des Trading.de Teams
Auszahlung
4
Einzahlung
4
Angebote
5
Support
5
Plattform
5
Gebühren
5
Benutzerbewertung
12123
2.2 / 5
0 Positiv
1 Negativ
Hauptmerkmale
  • Sicher und reguliert
  • Kostenloses Demokonto
  • Trading Hebel bis 1:30
  • Große Auswahl an Finanzinstrumenten
  • Verschiedene Handelsplattformen zur Auswahl
  • Guardian Angel für bessere Handelsentscheidungen
Zum Anbieter

(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Du bist auf der Suche nach einem wirklich seriösen Online Broker, der dir alle Funktionen bietet und über beste Bewertungen verfügt? Dann bist du bei AvaTrade genau richtig. Das Unternehmen AvaTrade ist bereits seit 2006 auf dem Markt und verwaltet das Vermögen von mehr als 400.000 Kunden weltweit. 

Die lange Marktpräsenz garantiert höchste Seriosität, Sicherheit und Transparenz, schließlich wird AvaTrade von neun Finanzaufsichtsbehörden rund um den Globus reguliert. Außerdem stehen dir drei verschiedene Kontotypen zur Verfügung und ein umfangreiches Angebot an CFDs auf Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffen, Indizes und Optionen. Wir haben die AvaTrade Erfahrungen zusammengetragen und stellen dir den langjährigen Broker ausführlich vor.

AvaTrade Erfahrungen und Überprüfung
› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

1 AvaTrade Erfahrungen & Bewertungen von Tradern

Alle (1) Positiv (0) Negativ (1)
Benutzerbewertung
12123
2.2 / 5
 
Sabine R. 21.02.2024
Angebot ist an sich ganz gut, aber für mich scheint es, als stimmt da etwas hinter den Kulissen nicht. Anscheinend gab es einen Ausschlag, durch den mein Konto auf 0 gesunken ist. Dieser benannte "Ausschlag" war aber weder auf der Plattform von AvaTrade noch irgendwo anders zu sehen. Riecht für mich nach Betrug! Auf meine Anfrage beim Support kam auch keine Antwort...

Wer steckt hinter AvaTrade?

Die wichtigsten Fakten:

Feature:AvaTrade Fakt:
🏬 Gründung:2006
🏢 Firmensitz:Dublin
⚖️ Regulierung:CySEC, MiFID
💰 Mindesteinzahlung:100 EUR
👥 Kunden:400.000+ in Deutschland
⌨️ Demokonto:Ja, mit 10.000 EUR virutellem Guthaben
📊 Finanzinstrumente:CFDs auf verschiedenste Vermögenswerte (Forex, Indizes, Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen, ETFs und Staatsanleihen)
↕️ Spread:Ab 3 Pips
💻 Handelsplattform:Web Trading, Trading App, MetaTrader 4 und 5
📈 Trading Hebel:Max. 1:30 für Forex

Das Unternehmen D.T. Direct Investment Hub Ltd. in Zypern ist für den europäischen Markenauftritt der Handelsplattform AvaTrade zuständig. Das gesamte Handelsvolumen des Online Brokers betrug im letzten Jahr mehr als $60 Milliarden pro Monat. Allein das zeigt schon, dass AvaTrade ein überaus erfahrener und vertrauensvoller Broker ist. Mit der langjährigen Erfahrung im Forex Markt konnte sich AvaTrade in den vergangenen Jahren einen guten Ruf erwerben.

Der Hauptsitz befindet sich in Dublin, es gibt aber weitere Niederlassungen in Paris, Mailand, Tokio, Chile, Malaysia, Italien, Japan, Mexiko, der Mongolei, Polen, Südafrika, Abu Dhabi und Sydney. Das Management besteht derzeit aus vier Personen, darunter CEO Dáire Ferguson, der als erfahrener Experte im Bereich internationales Asset Management gilt und in großen Unternehmen den Forex Handel betreut hat.

Wie sind die AvaTrade Bewertungen von anderen Tradern?

Auf Trustpilot findet sich ein hervorragendes Rating von 4,7 bei 5 maximalen Sternen. Damit erhält AvaTrade das Prädikat Excellent verliehen. Besonders auffallend sind die 75% der insgesamt über 8.200 abgegebenen Stimmen, die dem Broker 5 Sterne verliehen haben.

AvaTrade Trustpilot Erfahrungen

Auch die mobile App, AvaTradeGO, wird von den Kunden überdurchschnittlich hoch bewertet. Im Apple App Store lautet das Gesamtergebnis 4,2 von 5 möglichen Sternen. Im Google Play Store sieht es hingegen mit 3,3 von 5 möglichen Sternen und über 8.000 Rezensionen nicht ganz so gut aus. Auffällig ist hier aber die hohe Zahl der Downloads von +1 Million.

› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Vor- und Nachteile der AvaTrade Erfahrungen

Wie schon erwähnt haben 75% der Personen, die den Broker auf Trustpilot bewertet haben, eine Rezension von 5 Sternen abgegeben. Mit 14% ist die Quote der User, die AvaTrade negativ bewertet haben, aber auch nicht gerade gering. Daher werfen wir einen Blick sowohl auf die positiven als auch auf die negativen Erfahrungen anderer Nutzer. Zu Gute zu halten ist dem Broker jedenfalls, dass er 86% aller negativen Bewertungen innerhalb einer Woche beantwortet hat.

Positive Erfahrungen

  • Zuverlässiger Kundensupport
  • Schnelle Auszahlung

Negative Erfahrungen

  • Probleme bei der Auszahlung
  • Totalverlust

Negative Erfahrungen bei AvaTrade

  • Probleme bei der Auszahlung: Eine Kritik sind Probleme bei der Auszahlung durch den Wechsel des Bankkontos. Aufgrund dessen standen die Instrumente, die der Kunde für die Einzahlung genutzt hatte, für die Auszahlung nicht mehr zur Verfügung. Der betroffene Trader musste den Support erst mehrmals kontaktieren, um eine erfolgreiche Auszahlung in die Wege zu leiten.
  • Totalverlust: Einem anderen negativen Kommentar zufolge gab es laut AvaTrade einen Ausschlag, der beim Kunden zum Totalverlust geführt habe. Dieser Ausschlag war aber weder auf einer anderen Broker Plattform noch auf anderen Finanzseiten zu sehen. Auf die Nachfrage des Traders reagiere der Broker nicht.

Positive Erfahrungen bei AvaTrade

  • Zuverlässiger Kundensupport: Auf der anderen Seite wird die Qualität des Kundensupports positiv hervorgehoben. Der Broker interessiere sich für seine Kunden, biete ihnen Anleitung und professionelle Unterstützung.
  • Schnelle Auszahlung: Ein weiterer Beweis, wie unterschiedlich sich Kundenerfahrungen gestalten können ist eine weitere Rezension, laut der die Auszahlung einfach funktioniere und das Geld innerhalb von 2 Tagen auf dem Konto verfügbar sei.

Ist AvaTrade reguliert?

AvaTrade ist ein lizenzierter und mehrfach regulierter Broker in der EU und fällt unter die Aufsicht der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC sowie der Zentralbank von Irland. Mit der Lizenznummer C53877 ist AVA Trade EU Ltd. in Irland als Wertpapierunternehmen gemäß den MiFID reguliert und damit als oberste Behörde für das Handelsunternehmen zuständig.

Die Central Bank of Ireland führt das Zertifikat seit dem 09. Juli 2009 und gewährleistet damit, dass der Broker in der gesamten EU reguliert ist. Die zypriotische Regulierungsbehörde hat das Zertifikat für die Domains www.dtdirectinvestment.com und www.duplitrade.com ausgestellt. Dort wird AvaTrade als Partner vorgestellt. DupliTrade ist eine automatisierte Handelsplattform, bei der Anleger die Portfolios erfahrener Investoren kopieren können.

AvaTrade wird also einerseits durch die irische Zentralbank reguliert und DupliTrade agiert als Kooperationspartner. Dabei ist DupliTrade von der Finanzaufsicht in Zypern reguliert und wird von ihr beaufsichtigt. Das bedeutet für Anleger doppelte Sicherheit und vor allem Transparenz, denn beide Behörden sind von der BaFin als ausländische Aufsichtsbehörden vollständig anerkannt.

Außerdem unterliegt AvaTrade der europäischen Finanzmarktrichtlinie MiFID II, die am 03. Januar 2018 in Kraft trat. Die Rahmenvereinbarung regelt die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen durch Finanzinstitute innerhalb der EU und beinhaltet einige essenzielle Vorgaben, an die sich auch AvaTrade halten muss.

AvaTrade Webseite Screenshot
Offizielle Webseite von AvaTrade

Wie funktioniert der Handel auf AvaTrade?

AvaTrade ist ein regulierter Online Broker, das bedeutet, du kaufst dort keine Vermögenswerte in physischer Form, sondern stets als CFD. Ein CFD ist ein Vertrag, bei dem du auf den weiteren Kursverlauf des Vermögenswertes spekulierst und dafür nicht das Asset wie eine Aktie oder eine Kryptowährung in physischer Form erwirbst.

CFD Trading ist sehr beliebt und wird gerne von Anfängern verwendet, denn die Order ist mit wenigen Klicks eingestellt und das Trading benötigt nur geringes Fachwissen. Durch den Hebel, der optional aktiviert werden kann, stehen bei CFDs in AvaTrade darüber hinaus interessante, aber auch risikoreiche Handelsmethoden zur Verfügung.

Unabhängig von der gewählten Plattform und davon, ob du über Desktop oder mobile App handeln möchtest, steht zunächst immer die Registrierung an. Als Teil dieses Anmeldeprozesses erhältst du auch die Aufforderung, dich vollständig zu identifizieren. Diese Vorgehensweise ist vollkommen normal und viel wichtiger: gesetzlich vorgeschrieben. Jeder Broker, der dieser Vorgabe nicht nachkommt, ist unseriös. Sobald du diesen Vorgang vollständig erledigt hast, kannst du Geld in dein Kundenkonto laden und mit dem Handel beginnen.

Die Benutzeroberfläche ist überall intuitiv und leicht verständlich. Folge der Navigation und suche entweder nach Gewinnern und Verlierern oder gehe direkt zu den Assets, die du handeln möchtest. Investiere die Summe, die dir angemessen erscheint, stelle die Handelsoptionen ein und berücksichtige immer das erhöhte Risiko durch den Hebel. Dieser ist gesetzlich für Kunden aus Deutschland bei 1:30 begrenzt.

AvaTrade Handel
› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

So funktioniert der automatische Handel bei AvaTrade

Automatisiertes Handeln steht bei AvaTrade über drei verschiedene Plattformen zur Verfügung. Es handelt sich dabei stets um eine Methode, die CFDs schneller auszuführen und deiner Handelsstrategie zu einem Mehrwert zu verhelfen. Das Programm, also eine Software, enthält vordefinierte Regeln für das Eröffnen und Schließen von Trades. Aber auch beim automatisierten Handel solltest du stets eine gründliche technische Analyse vorab durchführen.

Du stellst die Order zunächst völlig normal auf einer der drei Plattformen ein und ergänzt diese mit den optionalen Parametern wie Trailing Stops oder garantierten Stops. Jetzt übernimmt die intelligente Software deine Handelsentscheidungen, die du natürlich jederzeit ändern oder unterbrechen kannst. Der Vorteil dieser Investmentmethode liegt darin, dass die Software rein datenbasiert, also frei von Emotionen, agiert.

In den von dir festgelegten Parametern sind alle Vorgaben für die Algorithmen enthalten, die dann deine Strategie für dich ausführen. Du kannst in aller Ruhe Trends verfolgen und entsprechend handeln. Ein Parameter, der häufig verwendet wird, ist beispielsweise: Kaufe 10 Aktien, wenn ihr gleitender Durchschnitt der letzten 30 Tage unter den Betrag von xy fällt.

Die Überwachung des Marktes übernimmt die Software dann für dich und handelt völlig automatisiert anhand der Parameter. Angenehm ist dabei auch, dass die Software nachts aktiv ist, während du dich entspannen kannst. Außerdem kann sie mehrere Echtzeit-Trades ausführen, ohne dass du manuell eingreifen musst.

AvaTrade Web Trading

Welche Plattformen stehen dir für den automatisierten Handel zur Verfügung?

Bei AvaTrade kannst du aus drei verschiedenen Plattformen für das automatisierte Handeln auswählen. Diese stellen wir dir hier ausführlich vor.

DupliTrade

Die Plattform des gleichnamigen Unternehmens ist an dieser Stelle bei AvaTrade integriert und agiert in Zusammenarbeit mit MetaTrader 4. Folge automatisch den Signalen und Strategien erfahrener Trader in Echtzeit, indem du sie mit wenigen Klicks in dein Portfolio kopierst. Zu jedem Trader stellt dir AvaTrade ausführliche Informationen zur Verfügung. Die Transparenz ist an dieser Stelle für uns einzigartig im AvaTrade Test.

AvaTrade Handel mit DupliTrade
DupliTrade Handelsplattform bei AvaTrade

Einfache Filtermöglichkeiten bieten dir die Selektion der erfolgreichsten Trader. Du kannst sie unter anderem nach der Höhe ihres Profits, der Wahl ihrer Vermögenswerte oder der Erfahrung in Jahren auswählen. Außerdem erhältst du als Kunde von DupliTrade einen ausführlichen Kundensupport 24/5 und historische Daten zu allen strategischen Tradern.

Voraussetzungen für die Teilnahme am automatisierten Handel mit DupliTrade:

✅Kunde von AvaTrade

✅2.000 $ Mindesteinlage

✅MetaTrader 4 installieren

✅Auf der Plattform DupliTrade anmelden

ZuluTrade

Auch bei ZuluTrade handelt es sich um eine Plattform für automatisierten Handel und auch diese ist mit MetaTrader 4 kompatibel. Der Unterschied von ZuluTrade ist aber, dass du auf dieser Plattform deine eigenen Handelsstrategien mit anderen Tradern teilen kannst. Das Social Trading ermöglicht dir also, nicht nur andere Strategien zu kopieren, sondern auch deine eigenen anderen Traden zur Verfügung zu stellen.

Kopierst du die Strategie eines anderen Händlern, bekommst du mit dem ZuluGuard eine Benachrichtigung. Sie informiert dich immer dann, wenn sich die Strategie des sogenannten Signalgebers ändert oder wenn seine Trades nicht mehr erfolgreich sind. Anders als bei DupliTrade steht mit ZuluTrade eine Trading App bereit, mit der du überall handeln kannst. ZuluTrade ist mit AvaTradeGO, der eigenen Handels-App von AvaTrade, kompatibel und dort mit wenigen Klicks integriert.

AvaTrade Handel mit ZuluTrade
› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Welche Handelsplattformen gibt es bei AvaTrade?

Bei AvaTrade gibt es verschiedene Handelsplattformen, die wir hier im Einzelnen vorstellen wollen.

Web Trading Plattform

Zunächst steht die eigentliche Trading Plattform für den Handel am Desktop, die Web Trading Plattform, zur Verfügung. Sie richtet sich vorrangig an Anfänger, die mit wenigen Klicks eine umfassende Analyse erhalten wollen. Es ist keine Installation dafür notwendig und die Version funktioniert laut AvaTrade auf jedem Computer und in jedem Browser.

Die innovative Online Handelsplattform ist einfach zu bedienen und liefert Daten in Echtzeit. Über Push-Benachrichtigungen erhältst du alle wichtigen Informationen und aktuelle Marktnews. Außerdem sind deine Market Order und ausstehende Order übersichtlich dargestellt. Du kannst die Positionen teilweise schließen, Profit und Stop Loss setzen sowie deine Handelshistorie anzeigen lassen. Natürlich sind per Mausklick die Einzel- und Sammelpositionen sowie die Charts verfügbar.

AvaTradeGO bei AvaTrade

Für das mobile Trading bietet sich die AvaTradeGO an, eine App für Android und Apple, die kostenlos in den entsprechenden Stores zur Verfügung steht. Auch hier handelt es sich um eine benutzerfreundliche und fortschrittliche Benutzeroberfläche. Du siehst auf einen Blick die Echtzeitfeeds und Social Trends der anderen Trader, um eigene Trading Entscheidungen zu treffen.

Details lassen sich mit dem Zoom gut erkennen und so wird der Vergleich von verschiedenen Charts und Funktionen ganz leicht. Ein besonderer Service ist die Betreuung durch versierte Mitarbeiter des Online Brokers, bis du die Trading App vollständig beherrschst. Beachte bitte, dass sich diese Trading App an Nutzer von MetaTrader 4 richtet und damit vorwiegend für erfahrene Trader geeignet ist.

Da MetaTrader 4 bisher nicht als mobile Version verfügbar ist, ist die Trading App von AvaTrade die beste Möglichkeit, trotzdem vom mobilen Traden mit dem fortschrittlichen System zu profitieren. Wie bereits bei den AvaTrade Erfahrungen aufgezeigt, ist die App bei Kunden besonders beliebt und wird in den Stores überdurchschnittlich gut bewertet.

› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Handel mit dem MetaTrader 4

MT4 gilt als die beliebteste Handelsplattform für erfahrene Trader. Die Software ist reich an Funktionen und trotzdem einfach zu bedienen. Es gibt dort Tausende von Indikatoren, 10 Zeitrahmen und mehrere Diagrammansichten. Die AvaTradeGO Trading App kann mit den bisherigen Zugangsdaten für MT4 geöffnet werden, falls du schon ein Konto bei MT4 hast.

Seit 2002 ist die Software auf dem Markt und inzwischen um den MetaTrader 5 ergänzt worden. Der algorithmische Handel ist in den vergangenen Jahren deutlich verbessert worden und sehr leistungsstark in seinen Features.

Das sind die Vorzüge von MetaTrader 4 bei AvaTrade:

Feature:MetaTrader4:
Benutzerfreundlichkeit
Mobiles TradingMit AvaTradeGO-App
Für AnfängerEingeschränkt
Für Fortgeschrittene
Intuitiv bedienbar
3 verschiedene Diagramme
Marktnachrichten
Professionelle Analysetools
Interaktive Diagramme
Zeitrahmen9
Integrierte grafische Elemente24
Integrierte technische Indikatoren30
Kostenlose Codebasis
Push-Benachrichtigungen
Finanznachrichten-Widgets
Informationen in Echtzeit
Algorithmischer HandelMöglich
Order-Typen4
Strategietester
News-Streaming
Internes Mailing
Tradinghistorie

MetaTrader 5 bei AvaTrade

Auch die Folgeversion von MT4, MetaTrader 5, ist für das Traden auf AvaTrade geeignet. Die beiden Programme unterscheiden sich insbesondere hinsichtlich ihrer Auftragsarten. Während bei MT4 die Order Stop Buy, Stop Sell, Limit Buy und Limit Sell zur Verfügung stehen, bietet MT5 zusätzlich noch Sell Stop Limit und Buy Stop Limit an. Außerdem ist auf MT5 eine größere Auswahl an Indikatoren zur Auswahl und sie lässt sich auch für den klassischen Handel an den Börsen verwenden.

Feature:MetaTrader5:
Benutzerfreundlichkeit
Mobiles TradingMit AvaTradeGO-App
Für AnfängerNein
Für Fortgeschrittene und professionelle Trader
Intuitiv bedienbar
3 verschiedene Diagramme
Marktnachrichten
Professionelle Analysetools
Interaktive Diagramme
Zeitrahmen21
Integrierte grafische Elemente44
Integrierte technische Indikatoren58
Kostenlose Codebasis
Push-Benachrichtigungen
Finanznachrichten-Widgets
Informationen in Echtzeit
Algorithmischer HandelMöglich
Order-Typen6
3 verschiedene Strategietester
News-Streaming
Internes Mailing mit Anhängen
Tradinghistorie
Virtual Private Server
Entwicklungs- und Testumgebung
Hedging möglich
One-Click Trading
Aktien, Futures und Rohstoffe ohne CFD handeln
Expert Advisor
Markttiefe-Funktionalität
Wirtschaftskalender
Community-Chat
Geldtransfer zwischen Mitgliedern
Handel an externen Handelsbörsen
› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Welche Indikatoren sind wichtig fürs Traden auf AvaTrade?

Indikatoren helfen dir, technisch effiziente Analysen von Kursen und Preisen zu erstellen. Grundlage von Indikatoren ist die Erkenntnis, dass sich im Laufe der Zeit Muster wiederholen. Die Indikatoren gehen also davon aus, dass sich das vergangene Verhalten wiederholt und versuchen, Hinweise auf die Veränderungen zu filtern. So erkennst du mögliche Preisbewegungen und kannst letztlich den für dich besten Zeitpunkt zum Ein- oder Ausstieg in den Handel bestimmen.

Es gibt zwei große Gruppen von Indikatoren, und zwar die vorhersagenden und die historischen Indikatoren. Die Vorhersagenden, auch als Frühindikatoren bezeichnet, liefern dir Signale, bevor eine Preisbewegung begonnen hat. Die anderen Indikatoren liefern dir dagegen Signale, nachdem die Preisbewegung bereits begonnen hat. Sie dienen also eher als Bestätigung.

Trendindikatoren für bessere Handelsentscheidungen

Sie helfen dir beim Auffinden von Chancen in Trendmärkten und zeigen dir optimale Einstiegs- oder Ausstiegspunkte. Du solltest Trades immer in starken Trendmärkten platzieren. Zu den Trendindikatoren gehören unter anderem der gleitende Durchschnitt und der Parabolic SAR Indikator, der Umkehrpunkte in Kursbewegungen identifiziert.

Oszillatoren

Das sind Indikatoren, die entwickelt wurden, um zu verfolgen, wie sich Angebot und Nachfrage auf die Märkte auswirken. Sie werden auch als Momentum-Indikatoren bezeichnet und messen überkaufte und überverkaufte Marktbedingungen. Ist ein Markt überverkauft, suchen Trader meist nach Möglichkeiten, um eine Kauforder zu platzieren. Bei überkauften Märkten sind sie hingegen auf der Suche nach Möglichkeiten für Verkaufsorder.

Zu den Oszillatoren gehören der relative Stärke Index (RSI) und der Stochastik-Indikator. Letzterer bewegt sich in einem Bereich von 0 bis 100 und stellt ein Verhältnis zwischen Schlusskurs und High-Low-Range in einem bestimmten Zeitraum her. Liegt der RSI bei 30 oder darunter, deutet das auf einen überverkauften Markt hin. Bei einem Wert von 70 und darüber geht man davon aus, dass der Markt überkauft ist.

› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Was kann ich bei AvaTrade handeln?

AvaTrade zeichnet sich durch ein großartiges Angebot an Handelsoptionen und Basiswerten aus. Als erfahrener CFD Broker, mit mehr als 16 Jahren Erfahrung auf dem Markt, hast du mit AvaTrade einen kompetenten Partner beim Trading an deiner Seite. Es sind CFDs für verschiedene Vermögenswerte verfügbar, natürlich auch für eine Vielzahl von Kryptowährungen.

AvaTrade Maerkte

Wie funktioniert der CFD Handel bei AvaTrade?

CFDs sind Differenzkontrakte, also Verträge, die zwischen dir und dem Broker, in diesem Fall AvaTrade, abgeschlossen werden. Du erwirbst bei CFDs niemals den Basiswert in seiner physischen Form, sondern als sogenanntes Derivat. Mit dem CFD spekulierst du auf die weitere Kursentwicklung des Basiswertes, etwa Bitcoin. Du kannst dabei auch einen Hebel einsetzen, der für Kryptowährungen und Kunden aus der EU auf maximal 1:2 begrenzt ist.

Der Hebel erhöht deine Chance auf Gewinne, aber auch auf Verluste. CFD Trading ist also sehr spekulativ und du solltest dir vorher über die Risiken bewusst sein. Für den Hebel setzt du nur eine geringe Summe Geld ein und die Differenz bis zum Ergebnis des Multiplikators (maximal 2) leiht dir der Broker. Natürlich ist alles vertraglich bis ins kleinste Detail festgelegt.

Du kannst dein Risiko auch zusätzlich einschränken, wenn du dir am Anfang noch unsicher bist. Mit persönlichem Gewinn- und Verlustlevel, dem Stop Loss oder Take Profit, setzt du einen maximalen Betrag fest, der nicht überschritten wird. Oder du definierst im Vorfeld den Preis, an dem du aussteigst und die Gewinne mitnehmen willst.

Du tradest bei AvaTrade provisionsfrei, es können aber je nach Vermögenswert Gebühren anfallen, die dir jeweils transparent bei jeder Order angezeigt werden.

Krypto CFDs bei AvaTrade handeln – Anleitung

Nachdem du über ausreichend Fiat im Kundenkonto von AvaTrade verfügst, kannst du direkt mit dem CFD Trading beginnen. Der beliebteste Krypto CFD ist BTC/USD, also das Derivat von Bitcoin zum USD. Du handelst bei diesem Währungspaar ein sogenanntes Krypto-zu-Fiat-Währungspaar. An diesem Preis orientiert sich fast der gesamte Kryptomarkt, wobei Bitcoin die Basiswährung und der US-Dollar die Kurswährung ist.

› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Aktien CFDs bei AvaTrade handeln

Bei über 100 Aktien ist auch sicherlich was für dich dabei. Du handelst diese mit einem maximalen Hebel von 20:1, mit den bekannten Vor- und Nachteilen. Ähnlich wie beim Forex Handel ist der CFD Handel schnell und unkompliziert. Du reagierst sofort auf den Markt, ohne langwierige Transaktionen in Warteschlangen. Für die Aktien CFDs steht die Web Trading Plattform und MetaTrader 4 in der App von AvaTrade zur Verfügung.

So funktioniert der Handel auf Indizes

Handelsindizes ermöglichen dir, anstatt auf einzelne Unternehmensaktien zu setzen, eine ganze Gruppe von starken Aktien zu traden. Die Unternehmen in den Indizes sind nach sehr unterschiedlichen Gewichtungen zusammengefügt und es gibt verschiedene Anforderungen, um in einen Index aufgenommen zu werden. Unter anderem sind im DAX die 100 stärksten Unternehmen in Deutschland zusammengefasst.

AvaTrade bietet dir das Trading auf führende US-Indizes sowie Aktienindizes aus Europa und Asien. Je nachdem, welche Strategie du bevorzugst, kannst du Short oder Long gehen. Short bedeutet, du gehst davon aus, dass der Kurs des Vermögenswertes sinkt. Long bedeutet, du spekulierst auf steigende Kurse deiner Vermögenswerte.

CFD Handel Long vs. Short

Rohstoffe auf AvaTrade handeln

Rohstoffe wie Metalle oder landwirtschaftliche Erzeugnisse kannst du bei AvaTrade sowohl über den WebTrader, MetaTrader 4 oder die mobile App AvaTradeGO handeln. Mit dem maximalen Hebel für Kunden aus Deutschland von 1:20 und den Optionen Short und Long stehen dir eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Unter den Rohstoffen findest du auch Edelmetalle, zu denen Gold, Silber und Platin gehören.

Außerdem kannst du diese Rohstoffe bei AvaTrade traden:

  1. Industriemetalle: Kupfer, Palladium, Eisen, Zink und Aluminium
  2. Agrarrohstoffe: Mais, Kakao, Weizen, Orangensaftkonzentrat
  3. Energierohstoffe: Öl und Gas

Auch Rohstoffe handelst du als CFD, genau wie alle anderen Vermögenswerte auf AvaTrade. Jedoch musst du dich beim Rohstoffhandel auf AvaTrade mit Futures vertraut machen. Die unbedingten Termingeschäfte bedeuten, dass du zu einem festgelegten Preis an einem festgelegten Zeitpunkt in der Zukunft ein Asset kaufst oder verkaufst. Futures haben in der Regel ein Ablaufdatum. Um dir aber die Möglichkeit zu geben, Verluste zu verhindern, kannst du diese Kontrakte „rollen“.

Das bedeutet, sie erhalten eine unendliche Laufzeit und verlängern sich, indem alte Kontrakte verkauft und neue gekauft werden. Das sind sogenannten Rollovers, die den Kurs beeinflussen könnten und zu festgelegten Terminen stattfinden. Du triffst eventuell auch auf den Begriff der Rollverluste, die dasselbe bedeuten.

› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

So funktioniert der Forex Handel auf AvaTrade

AvaTrade Forex
Auswahl an Forex bei AvaTrade

Beim Forex Handel dreht sich alles um Währungspaare, daher wird dieser Bereich auch als Devisenhandel bezeichnet. Täglich werden im Forex Handel bis zu fünf Milliarden US-Dollar umgesetzt, deutlich mehr als am Aktienmarkt. Währungen werden schon immer gegeneinander aufgerechnet und getauscht. Mit dem standardisierten Forex Handel von AvaTrade spekulierst du auf den Wert einer bestimmten Währung im Vergleich zu dem Kurs einer anderen bestimmten Währung.

Die Rendite erhältst du aus der Differenz der beiden Währungen in Abhängigkeit von den Währungskursen, und natürlich abzüglich der Zahlungen an den Broker sowie steuerlicher Abzüge. Du kannst mit relativ geringen finanziellen Mitteln in den Forex Handel einsteigen, was für Anfänger besonders attraktiv ist. Der Wechselkurs einer Währung wird in diesem Zusammenhang auch häufig als Devisenkurs oder einfach FX Rate bezeichnet und bestimmt den Unterschied zwischen Gewinn und Verlust.

Der Devisenmarkt ist durch eine Reihe politischer und wirtschaftlicher Einflüsse ausgesprochen komplex. Die Kaufkraft ist außerdem von Inflation und Deflation beeinflusst und auch die Geldpolitik der Länder hat Einfluss auf die Wechselkurse. Aus diesem komplexen System hat AvaTrade eine leicht verständliche Methode entwickelt, mit der du auch bei geringem Tradingwissen in Forex einsteigen kannst.

Derzeit bietet AvaTrade 60 Devisenpaare über MetaTrader 4 an. Auch hier ist der Hebel für Kunden aus Deutschland gesetzlich auf maximal 1:30 begrenzt. Der gehebelte Handel für CFDs auf Währungspaare mit den Basiswerten US-Dollar, Euro, japanischer Yen, Pfund Sterling, kanadischer Dollar oder Schweizer Franken ist für Privatinvestoren auf 1:30 festgelegt. Du bekommst zudem hochwertige Schulungsmaterialien und tägliche Marktanalysen. Auch hier gibt es Short und Long-Positionen, die genauso funktionieren, wie oben beschrieben.

Vorteile von Forex Trading:

✅Hohe Liquidität, üblicherweise gibt es für jede Position einen Käufer und Verkäufer

✅Der Markt ist global offen und daher der Zugang von Montag bis Freitag 24/7 möglich

✅Übersichtlicher Markt, da meistens nur eine Handvoll Währungspaare gehandelt werden

Forex Handel

Basiswissen zum Forex Trading auf AvaTrade

  • Währungspaare werden in folgende Gruppen unterschieden:
  • Hauptpaare: Sie beinhalten stets den USD und werden am häufigsten gehandelt. Es gibt 7 Hauptpaare: EUR/USD, USD/YEN, USD/GBP, CAD/USD, CHF/USD und NZD/USS, USD/JPY. Sie werden auch als Forex-Majors bezeichnet.
  • Nebenpaare: Diese Währungspaare beinhalten Hauptpaare ohne den USD, beispielsweise EUR/GBP oder CHF/JPY
  • Exotische Paare: Das sind Währungen wie die Indische Rupie INR oder der Singapur Dollar SGD.
  • Basiswährung ist die Währung, die du kaufst
  • Kurswährung (Gegenwährung) ist die Währung, die du verkaufst
  • Lot ist die Investitionsgröße des Devisengeschäftes, wobei 1 Lot dem Kauf von 100.000 Einheiten der Basiswährung entspricht. Ein Mini-Lot sind 10.000 Einheiten und ein Micro-Lot 1.000 Einheiten.
  • Pip ist die kleinstmögliche Kursbewegung im Forex Handel. Meist hat sie vier Stellen nach dem Komma und wird genutzt, um Preisänderungen anzugeben. AvaTrade sagt: „Pips bezeichnen die letzte Stelle hinter dem Komma eines Devisenkurses.“
  • Mit Glattstellen schließt du die Positionen, indem du die eingetauschte Währung zurücktauschst.
  • Bei AvaTrade beträgt der Spread für das Devisenpaar EUR/USD 3 Pips. Das ist die Gebühr für den Broker. Der Spread ist immer der Unterschied zwischen Kauf- und Verkaufskurs und beeinflusst Verlust oder Gewinn beim Trading.
› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Einfache Erklärung für Forex Trading

EUR/USD: Das Währungspaar bildet den relativen Kurs von EUR im Vergleich zum USD ab. Links steht die Basiswährung, rechts die Gegenwährung. EUR/USD bildet den Preis für den Kauf von 1 Euro in US-Dollar ab. Steigt EUR/USD, bedeutet das, der Euro wird in Bezug auf den USD stärker. Fällt er, wird er gegenüber dem USD schwächer.

Forex Trading ermöglicht dir zahlreiche Vorteile, wie, nicht nur von steigenden Kursen, sondern auch von fallenden Kursen zu profitieren. Durch den Hebel, den du optional aktivieren kannst, bietet dir das Forex Trading hohe Liquidität bei einer geringen Mindesteinlage und hohe Renditechancen im Erfolgsfall. Die flexiblen Handelszeiten sind ein weiterer positiver Aspekt beim Forex Trading.

Die weltweit größten Forex Broker nach Handelsvolumen pro Tag

Ranking:Broker:Durchschnittliches Handelsvolumen pro Tag:
1.IC Markets18,9 Mrd. USD
2.XM Group13,4 Mrd. USD
3.Saxo Bank12,3 Mrd. USD
4.Hot Forex11,5 Mrd. USD
5.IFC Markets9,1 Mrd. USD
6.AvaTrade7,8 Mrd. USD
7.FX Pro6,5 Mrd. USD
8.Instaforex5,8 Mrd. USD
(Quelle: https://www.compareforexbrokers.com/Forex Trading/statistics/)

Welche Auftragsarten gibt es bei AvaTrade?

AvaTrade Orderarten

Order ist die Bezeichnung für einen Auftrag. Bei AvaTrade kannst du verschiedene Ordertypen platzieren, die wir dir hier vorstellen.

  1. Marktorder: Du kaufst oder verkaufst den ausgewählten Vermögenswert zum aktuellen Marktpreis. Da sich einige Kurse plötzlich ändern, kann es zu einer kleinen Zeitverschiebung zwischen Platzierung und Ausführung deiner Order kommen.
  2. Limit Order: Bei dieser Order gibst du den gewünschten Kauf- oder Verkaufspreis an, der unter dem derzeitigen Kurs liegt. Erreicht der Kurs dann das voreingestellte Niveau, wird die Order freigegeben und wandelt sich dann in eine ganz normale Market Order um.
  3. Stop Loss Order: Mit dieser Orderart sicherst du dich bei stark sinkenden Kursen vor Verlusten ab. Außerdem ist in dieser Order eine Erweiterung möglich, und zwar das Trailing-Stop-Loss, bei dem in einem Aufwärtstrend der untere Endpunkt stetig nachgezogen wird, sodass du immer abgesichert bist.
  4. Stop Buy Order: Diese Order setzt du, wenn du davon ausgehst, dass sich der Kurs für einen Vermögenswert weiter nach oben bewegen wird. Sobald dann der von dir voreingestellte Kurs erreicht wurde, wandelt sich die Stop Buy Order in eine normale Market Order um.

Wie hilft der Guardian Angel von AvaTrade beim Trading?

Neben den Indikatoren bietet AvaTrade im MetaTrader 4 auch den Guardian Angel, der dir beim Traden sehr nützlich sein kann. Er hilft dir dabei, bessere Trading Entscheidungen zu treffen und bietet dir ein sofortiges Feedback auf deine Entscheidungen, damit du diese noch einmal überdenken und optimieren kannst. Das externe und objektive Feedback in Bezug auf deine Trades hilft dir daher, aus Fehlern zu lernen und zeigt dir starke oder schwache Trading Performance in einer Zusammenfassung auf. Die Meldungen zu Margin-Calls sind ebenso enthalten wie die Festlegung von Stop Loss und relevante Marktmeldungen.

AvaTrade Guardian Angel
› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Welche Gebühren fallen für Aktien CFDs an?

Für den Handel von Aktien CFDs musst du über zwei wichtige Gebühren Bescheid wissen, und zwar die Margin und den Spread.

Margin ist die Sicherheitsleistung, die du bei AvaTrade hinterlegen musst, um mit Aktien CFDs handeln zu können. Sie liegt derzeit für alle Aktien CFDs bei 10 %. Setzt du beispielsweise 1.000 € ein, erlaubt dir der Hebel den Einsatz von 10.000 €. Diese Margin wird auch als Einstiegsmargin bezeichnet, da es sich um die benötigte Anzahlung handelt, um in den Handel einsteigen zu können.

Spread ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Vermögenswertes. Damit drückt AvaTrade seine Gebühren in Form eines Preises aus. Dieser ist beim Kauf immer etwas höher als der Kurs des zugrundeliegenden Vermögenswertes und beim Verkauf liegt er etwas unter dem Kurs des Basiswertes. Bei AvaTrade fallen keine Kommissionen für den CFD Handel mit Aktien an, dafür bezahlst du aber den Spread.

AvaTrade Margin und Spread bei Aktien

Grundsätzlich gilt, je kleiner der Spread, desto niedriger deine Kosten für das Trading. Bei AvaTrade gibt es derzeit nur bei der Groupon-Aktie einen recht hohen Spread mit 0,36 %, dann geht es erst mit 0,19 % sowie 0,18 % weiter. Der niedrigste Spread liegt bei 0,13 % für eine Vielzahl von interessanten Aktien bekannter Marken und Unternehmen.

Außerdem können Übernachtgebühren anfallen, wenn du eine Position über Nacht aufrechterhältst. Das ist deswegen üblich, da dir der Broker das Geld leiht und er dafür eine Art Zinsen berechnet. Beachte bitte, dass einige Aktien nur über die Plattform MetaTrader 5 gehandelt werden können.

› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Welche Kontoarten gibt es bei AvaTrade?

Bei AvaTrade wählst du zunächst anhand deines Mindest-Einzahlungsbetrages das Kundenkonto aus, was am besten zu dir passt.

Vorteile:Silber:Gold:Platin:AvaSelect:
Handels-Webinare
Online Kurse
Senior Account AnalystPersönlich
Auszahlungszeit10 Tage10 Tage10 Tage10 Tage
Kostenlose Auszahlung
Live-Marktnachrichten
Blog- und Marktnachrichten-Zugang
Mobiles Handeln
Minimum Einzahlung100 €1.000 €10.000 €100.000 €
Marktanalyse von Autochartist
Tägliche Signale von Autochartist
Direkter Handelsraum
Flexible Handelsbedingungen

So funktioniert die Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei AvaTrade ist einfach und intuitiv. Folge einfach den Anforderungen und halte für die Kontoverifizierung folgende Dokumente bereit:

  1. Farbkopie des Reisepasses oder Personalausweises
  2. Betriebskostenabrechnung mit Name und Adresse
  3. Optional kann die Farbkopie deiner Kreditkarte angefordert werden

Die Verifizierung dauert in der Regel zwei Werktage.

AvaTrade Kontoeroeffnung

Kann ich bei AvaTrade ein Demokonto nutzen?

Neukunden und bestehende Kunden können bei AvaTrade das kostenlose Demokonto nutzen, das 10.000 € bietet, um die Funktionen der Trading Plattform oder Strategien zum Handeln zu testen. Das Demokonto hat jedoch nur eine begrenzte Laufzeit von derzeit 21 Tagen. Um diese Zeitspanne bei Bedarf zu verlängern, kannst du dich einfach an den Kundendienst von AvaTrade wenden.

› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Wie funktionieren die Einzahlungen und Auszahlungen bei AvaTrade?

Die folgenden Einzahlungsmethoden stehen bei AvaTrade zur Verfügung:

  1. Kreditkarte / Debitkarte
  2. Banküberweisung

Die Mindestbeiträge für die Ersteinzahlung sind:

  • 100 € bei Kreditkarte
  • 500 € bei Banküberweisung

Einzahlungen – Banken auf einen Blick

Für Kunden aus Europa stehen für Einzahlungen die folgenden Banken zur Verfügung:

  1. NatWest
  2. Barclays
  3. UniCredit

Auszahlungen – Details kurz zusammengefasst

Für die Auszahlung muss dein Konto bei AvaTrade vollständig verifiziert sein. Jede Auszahlung kann bis zu 24 Stunden dauern, ihre Bearbeitung erfolgt nur an Werktagen. Allerdings liegen zwischen der Genehmigung der Auszahlung und dem Eingang der Zahlung auf dem von dir gewählten Zahlungsmittel bis zu 5 Werktage für Kredit- und Debitkarten und bis zu 10 Werktage bei Banküberweisungen. Beachte bitte, dass du für die Auszahlung stets dieselbe Methode verwenden musst, die du für die Einzahlung genutzt hast.

Gebühren für Ein- und Auszahlungen

Mit Kreditkarte oder per Überweisung fallen bei AvaTrade weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen Gebühren an.

AvaTrade Ein- und Auszahlung

Steuern in Deutschland bei AvaTrade

Gewinne, die den Freibetrag in Höhe von 1.000 Euro bei Alleinstehenden bzw. 2.000 Euro bei Ehegatten nicht übersteigen, müssen nicht versteuert werden. Übersteigen Ihre Gewinne allerdings diesen Betrag, fallen zum einen 25% Abgeltungssteuer an und zum anderen 5,5% Solidaritätszuschlag. Ggf. kommt noch Kirchensteuer hinzu.

Broker, die in Deutschland ansässig sind, übernehmen die Berechnung der Steuer und die Abführung für ihre Kunden. Als irischer Broker führt AvaTrade aber die Steuern nicht automatisch ab. Das bedeutet, Sie müssen sich als Händler bei AvaTrade selbst um die Meldung beim Finanzamt also um die Steuererklärung, den Nachweis der Kapitalerträge sowie die Zahlung der fälligen Steuer kümmern.

Weiterbildungsangebot bei AvaTrade

AvaTrade bietet seinen Kunden zahlreiche Weiterbildungen an, um ihr Tradingwissen zu vertiefen oder sich die notwendigen Grundlagen anzueignen. Du kannst dabei nach Level sortieren und zwischen Videos und Artikeln auswählen. Das Angebot an Trading Weiterbildungen ist bei AvaTrade ausgesprochen umfangreich, das haben wir selten in unseren Tests und Reviews so erlebt. Es sind auch zahlreiche Videos in YouTube verfügbar, diese jedoch derzeit nur in Englisch. Außerdem steht ein großer Supportbereich mit vielen Fragen und Antworten für Trader in Deutsch zur Verfügung.

› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Kundenservice – Wie zuverlässig ist der Support bei AvaTrade?

Der AvaTrade Kundendienst ist 24/5 in 15 Sprachen verfügbar und kann auf vielfältige Weise erreicht werden. Als einer der wenigen Broker steht eine Telefonnummer aus Deutschland sowie eine WhatsApp Verbindung für Kunden bereit, die eine Frage haben oder ein Problem klären wollen. Nicht zuletzt, ist auch der Chatbot eine praktische Hilfe.

Telefonnummer Deutschland:+(49) 8006644879
E-Mail für Beschwerden:complaints@avatrade.com
Kontaktformular:Vorhanden
WhatsApp Desktop:Link
Chatbot:Verfügbar

Fazit: Mehrfache Regulierung und vielfältiges Angebot

Nur wenige Online Broker verfügen über so eine lange Tradition und konnten sich so gut am Markt etablieren. Auch die zunehmende Konkurrenz in den letzten Jahren konnte AvaTrade nichts anhaben. Über 400.000 Kunden in Deutschland vertrauen der Kompetenz des langjährigen CFD Brokers. AvaTrade bietet eine besonders große Vielfalt bei CFDs und mit dem MetaTrader 5 können Anleger auch außerhalb von Forex Markten handeln.

Vor allem der Kundenservice ist bei AvaTrade hervorzuheben, denn wir erleben nur selten, dass alle Kontaktmöglichkeiten so transparent angegeben sind. Noch dazu ist der Kundenservice in Deutsch verfügbar, was ebenfalls bei vielen Krypto Brokern nicht der Fall ist. AvaTrade Erfahrungen sind meist überdurchschnittlich positiv und belegen die hohe Kundenzufriedenheit.

Der erfahrene Krypto Broker ist reguliert durch die zypriotischen Finanzbehörden und folgt damit dem Beispiel vieler anderer Unternehmen, die ihre Dienstleistungen damit völlig legal und mit hohen Sicherheitsstandards in Deutschland anbieten dürfen.

› Jetzt kostenlos Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Meist gestellte Fragen zu AvaTrade:

Ist AvaTrade ein Broker oder eine Börse?

AvaTrade ist ein Broker, da du keine physischen Vermögenswerte kaufst, sondern die Assets als CFD handelst.

Gibt es eine Inaktivitätsgebühr?

Ja, die wird bei AvaTrade allerdings Verwaltungsgebühr genannt und fällt an, wenn du an 12 aufeinanderfolgenden Monaten dein Konto nicht nutzt. Sie beträgt derzeit 100 €.

Wie sind die Handelszeiten bei AvaTrade?

Die Handelszeiten bei AvaTrade sind Sonntag 21:00 Uhr GMT bis Freitag 21:00 Uhr GMT.

Wie kann ich Geld abheben?

Logge dich in dein Benutzerkonto ein und gehe zum Auszahlungsbereich. Dort füllst du das Formular vollständig aus. Die Bearbeitung der Auszahlung dauert in der Regel 24 Stunden.

Wie hoch ist der Hebel für Kryptos bei AvaTrade?

Der maximale Hebel für Kunden aus Deutschland ist für Kryptowährungen gesetzlich auf maximal 1:2 begrenzt.

Alex Abate
Alex Abate ist spezialisiert im Bereich Trading und selbstständige Texterin. Sie bringt bereits jahrelange Erfahrung im Wertpapierhandel und der Anlage mit und ist für die Beurteilung sowie den Test verschiedener Broker auf dem Markt zuständig.
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.