Zum Coaching!
Auto Trading erklärt

Mit Auto Trading können Sie als Trader ihren Handel automatisieren. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie das geht und worin die Vorteile liegen? Sie können als Händler die Effizienz ihrer Strategien und Trades steigern und gleichzeitig Zeit sparen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie durch den Einsatz automatischer Software und Apps Ihr Trading optimieren und Emotionen, die oft mit manuellem Handel einhergehen, dadurch reduzieren. Wir stellen Ihnen grundlegend das Konzept des Auto Tradings vor, zeigen Ihnen die besten Auto Trading Apps und Anbieter und gehen auch auf das Thema der Sicherheit und Seriosität ein.

Alles Wissenswerte zum Auto Trading

  • Auto Trading automatisiert Handelsentscheidungen, reduziert menschliche Emotionen und ermöglicht einen effizienten Handelsprozess
  • Nutzt Algorithmen und spezielle Software, um Marktanalysen durchzuführen und Trades umzusetzen
  • Spart Zeit und ermöglicht es Tradern, Zeit zu sparen, während das System für sie handelt
  • Ermöglicht effektives Risikomanagement durch vordefinierte Handelsparameter
  • Es gibt Expert Advisors (EA), Trading Roboter (Bots) und Copy Trading Broker
  • Verschiedene Plattformen und Anbieter bieten Auto Trading an
  • Zu den bekanntesten zählen MT4/5, Deriv und eToro (für Social Trading)

Was ist Auto Trading? Definition & Erklärung:

Auto Trading beschreibt den Einsatz von automatischen Systemen, Apps oder Softwares, um Trading-Entscheidungen zu treffen. Die werden dann automatisiert an den Märkten platziert und ausgeführt, ohne dass der Trader manuell eingreifen muss.

Solche Systeme nutzen Algorithmen und vorab definierte Kriterien, in der Regel auf Basis historischer Kursdaten und künstlicher Intelligenz, um Trading-Setups zu identifizieren und Signale zu finden.

Auto Trading gibt es für alle Märkte – einschließlich Aktien, Forex und Kryptowährungen. Auto Trading bietet den Vorteil, komplett automatisiert und ohne eigenes Zutun schnell auf Marktveränderungen und gute Trading-Setups reagieren zu können. Es hilft Tradern so dabei, ihre vorab definierten Handelsstrategien effizienter umzusetzen, während gleichzeitig emotionale Einflüsse minimiert werden, die oft zu schlechten Entscheidungen führen. Gleichzeitig wird auch das Risikomanagement berücksichtigt – wer manuelle Entscheidungen trifft, hält sich möglicherweise nicht daran.

Es gibt natürlich auch einige negative Seiten des Auto Tradings. Zum einen gibt es viel Scam, also Anbieter, die mit irreführenden Tools nur auf Ihr Geld aus sind. Zudem funktioniert nicht jedes Auto Trading Setup immer.

Was ist eine Auto Trading Software?

Eine automatische Trading Software ist ein computerbasiertes Programm, das den Handel mit Finanzinstrumenten wie Aktien, Devisen oder Kryptowährungen automatisiert. Die Software analysiert kontinuierlich Marktdaten und trifft aufgrund vordefinierter Algorithmen oder Strategien automatische Handelsentscheidungen.

Damit erhalten Trader die einzigartige Möglichkeit, ihren Zeitaufwand zu reduzieren, Handelsentscheidungen in Echtzeit abzubilden und dennoch individuelle Strategien zu implementieren.

MT4 5 Expert Advisors
Auto Trading Softwares für MetaTrader 4

Dabei können verschiedene Parameter berücksichtigt werden:

  • Technische Indikatoren
  • Chartmuster
  • Fundamentale Daten
  • Preisabweichungen
  • Orderflow

Die Auto Trading Software führt nun eigenständig Handelsaufträge aus, wie beispielsweise Kauf- oder Verkaufsorders, basierend auf den vorprogrammierten Regeln.

Dier Typ von Trading Software wird von vielen Anlegern eingesetzt, um Handelsentscheidungen zu optimieren, Emotionen auszuschließen und potenzielle Gewinne zu maximieren. Denn die Vielfalt der Daten und die hohe Dynamik machen es für private Händler mitunter schwer, mit professionellen Marktteilnehmern Schritt zu halten. Die Auto Trading Software bietet eine adäquate Lösung.

Exkurs: Algorithmen im Auto Trading

Algorithmen bilden das Herzstück des Auto Tradings. Sie sind klar geregelte und auf Daten basierende Anweisungssätze, die von Computern ausgeführt werden, um Handelsentscheidungen basierend auf bestimmten Kriterien zu treffen.

Im Auto Trading können Algorithmen komplexe Marktanalysen in Echtzeit durchführen, Trends erkennen, und entsprechend Kauf- oder Verkaufsorders auslösen – sie erledigen also alles, wofür Menschen stundenlange technische und fundamentale Analyse benötigen. Solche Algorithmen können auf historischen Daten basieren oder aktuelle Marktbedingungen in Echtzeit analysieren.

Wie funktioniert automatisches Trading?

Automatisches Trading (Auto Trading) funktioniert durch die Anwendung verschiedener Tools und Technologien. Es gibt allerdings nicht nur eine, sondern verschiedene Formen des automatischen Tradings, die sich in den Grundfunktionen unterscheiden. In den folgenden Abschnitten stellen wir drei populäre Methoden des automatischen Tradings vor:

  1. Auto Trading mit Expert Advisors
  2. Auto Trading mit Trading Robotern
  3. Auto Trading mit Copy Trading

Jede dieser Methoden hat ihre eigenen Merkmale, Vorteile und Nachteile. Wir stellen Ihnen alles im Detail vor.

1. Auto Trading mit Expert Advisors

Expert Advisors (EA oder EAs) sind automatisierte Trading- und Handelssysteme, die vor allem auf den bei Tradern beliebten Handelsplattformen MetaTrader 4 und 5 genutzt werden. Diese speziellen Software-Anwendungen sind darauf programmiert, Handelsentscheidungen basierend auf festgelegten Kriterien und Analysemethoden zu treffen.

MT5 Expert Advisors

Sie können Marktbedingungen in Echtzeit analysieren, Handelsstrategien berechnen und selbstständig Trades platzieren. Indem Sie Expert Advisors verwenden, können Sie – beziehungsweise der Algorithmus – den Markt kontinuierlich überwachen, egal, ob Forex, Aktien, CFDs oder Krypto.

Das ist vor allem bei den Märkten sinnvoll, die rund um die Uhr geöffnet sind. Expert Advisor sind zudem auch in der Lage, so schnell auf Marktveränderungen zu reagieren, wie es Sie als Mensch in der Kürze der Zeit gar nicht erst schaffen würden.

Vorteile

  • Emotionsloses Trading
  • Effizientes Handeln bei weniger Zeitaufwand
  • Markt wird 24/7 überwacht
  • Remote Bedienung auf einem VPS Server möglich

Nachteile

  • EAs sind oft nicht so flexibel
  • Teilweise werden sie überoptimiert und haben technische Ausfälle
  • Wer einen guten EA programmieren will, muss Geld in die Hand nehmen
  • Schwierige Programmiersprache

Einige der wichtigsten Vorteile von Expert Advisors im Überblick:

  • Emotionsloses Trading: Die Entscheidungen werden strikt nach vorprogrammierten Kriterien getroffen – Emotionen sind also komplett außen vor.
  • Effizienz: EAs können Handelsstrategien automatisch und schnell umsetzen, was besonders in volatilen Märkten nützlich ist.
  • Zeitersparnis: Durch die Automatisierung des Handels können Sie als Trader Zeit sparen.
  • Kontinuierliche Marktüberwachung: EAs können den Markt rund um die Uhr überwachen und Handelschancen identifizieren, selbst wenn Sie gerade schlafen oder unterwegs sind.

Dem gegenüber stehen aber auch einige Nachteile:

  • Mangelnde Flexibilität: EAs können Schwierigkeiten haben, sich an sich schnell ändernde Marktbedingungen anzupassen, wenn diese Veränderungen nicht in den programmierten Algorithmen berücksichtigt wurden.
  • Überoptimierung: Es besteht die Gefahr der Überoptimierung, bei der ein EA zu sehr an historische Daten angepasst wird und in Echtzeit nicht gut performt.
  • Technische Ausfälle: Wie jede Software können auch EAs technische Probleme haben.
  • Kosten: Die Entwicklung oder der Kauf eines gut funktionierenden EA kann teuer werden.

2. Auto Trading mit Trading Robotern

Trading Roboter sind eine weitere Form des Auto Tradings. Mit Trading Bots, wie die Systeme meistens abgekürzt werden, können Sie als Trader Ihren kompletten Handelsprozess automatisieren und zu optimieren. Solche Bots sind eigenständige Softwarelösungen oder integrierte Plattform-Features, die Algorithmen nutzen, um Trading-Strategien von Grund auf zu entwickeln, Marktanalysen durchzuführen und Handelsentscheidungen zu treffen.

Trading Bots und Algorithmen

Trading Roboter können auf verschiedenen Handelsplattformen implementiert werden und sind nicht auf MetaTrader beschränkt, wie es bei Expert Advisors der Fall ist. Die Funktionen und Möglichkeiten von Trading Robotern können sehr umfangreich sein und reichen von einfachen Skripten bis hin zu komplexen Handelssystemen, die auf fortschrittlichen KI-Technologien basieren.

Vorteile

  • Automatisierung
  • Datenanalyse und Backtesting
  • Hoher Grad an Anpassbarkeit

Nachteile

  • Viel Know-how oder Geld zur Programmierung erforderlich
  • Fehler können teuer werden
  • Keine emotionale Intelligenz
  • Es gibt viele Fakes und Betrugsversuche mit Robotern

Einige der wichtigsten Vorteile von Auto Trading mit Trading Robotern im Überblick:

  • Automatisierung: Trading Bots ermöglichen die Automatisierung des Handelsprozesses, was Zeit spart und die Effizienz erhöht.
  • Datenanalyse: Sie können große Mengen an Markt- und Handelsdaten schnell analysieren, um bessere Setups für Ihre Trades zu finden.
  • Backtesting: Ermöglicht das Backtesting von Trading-Strategien anhand historischer Daten, um zu prüfen, ob eine Strategie wirklich funktioniert.
  • Anpassbarkeit: Durch die komplett eigenständige Programmierung bieten sie oft eine hohe Anpassbarkeit und können auf die speziellen Bedürfnisse und Strategien des Traders zugeschnitten werden.

Dem gegenüber stehen aber auch einige Nachteile:

  • Technisches Wissen erforderlich: Die Einrichtung und Anpassung erfordert verhältnismäßig viel technisches Know-how, auch wenn heute dank ChatGPT & Co. jeder theoretisch Trading Bots schreiben kann. Wer es jedoch beispielsweise mit MQL4 oder MQL5 versucht, braucht entsprechendes technisches Wissen.
  • Kosten: Die Anschaffung oder Entwicklung eines Trading Roboters kann teuer sein – entweder weil Sie viel Zeit brauchen oder der Auftrag viel Geld kostet.
  • Risiko von Fehlern: Programmier- oder Softwarefehler können immer passieren und zu schlechten Trades führen.
  • Mangelnde emotionale Intelligenz: Wie auch bei Expert Advisors, können Trading Roboter nicht auf Marktveränderungen reagieren, die eine menschliche Einschätzung erfordern.

3. Auto Trading mit Copy Trading

Expert Advisors und Trading Bots sind sich sehr ähnlich – die dritte Form des Auto Tradings ist jedoch etwas ganz anderes. Copy Trading ist eine Form des automatisierten Tradings, bei der Trader die Möglichkeit haben, die Trades und Strategien von anderen erfolgreichen Tradern automatisch zu kopieren.

eToro Social Trading
Copy Trading – Ergebnisse aus der Vergangenheit geben keinen Schluss auf zukünftige Ergebnisse

In einem Copy Trading-System, beispielsweise bei eToro, wählen Händler einen oder mehrere erfolgreiche Trader aus und weisen einen bestimmten Teil ihres Kapitals zu, um deren Trades automatisch zu kopieren. Die Plattform führt dann automatisch die gleichen Trades im Konto des Copy Traders aus, immer im Verhältnis zu dem zugewiesenen Kapital. Mit Copy Trading können Sie so als weniger erfahrener Trader von den Skills und der Erfahrung erfolgreicher Trader profitieren – das ermöglicht es Ihnen, Strategien mit geringerem Aufwand umzusetzen.

Vorteile

  • Lernen von erfahrenen Tradern
  • Kostet nur Zeit für das Setup, sonst gar keine Zeit
  • Diversifikation möglich, indem mehrere Trader kopiert werden
  • Einfacher Einstieg ins Auto Trading

Nachteile

  • Abhängigkeit von den Fähigkeiten anderer
  • Keine Kontrollmöglichkeiten, dadurch Verlustrisiko
  • Oft hohe Gebühren

Einige der wichtigsten Vorteile von Copy Trading (auch Social Trading genannt) im Überblick:

  • Lernen von Erfahrenen: Händler können von den Erfahrungen und Strategien erfolgreicher Trader lernen.
  • Zeitersparnis: Reduziert den Zeit- und Aufwandsbedarf für Marktanalyse und Handelsentscheidungen, lediglich die Auswahl der Copy Trader erfordert etwas Zeit und Analyse.
  • Diversifikation: Ermöglicht eine einfache Diversifikation des Portfolios durch das Kopieren von Trades verschiedener Trader.
  • Einfacher Einstieg: Bietet eine einfache Möglichkeit für weniger erfahrene Trader, am Trading teilzunehmen – und das ohne tiefes Wissen zum Markt und den gehandelten Assets.

Dem gegenüber stehen aber auch einige Nachteile:

  • Abhängigkeit: Schafft eine Abhängigkeit von den Fähigkeiten und Entscheidungen anderer Trader – und ihren Emotionen, ihrem Risikomanagement und Money Management.
  • Mangelnde Kontrolle: Reduziert die Kontrolle über die eigenen Trading-Entscheidungen und -Strategien.
  • Risiko von Verlusten: Wenn der kopierte Trader Verluste macht, macht der Copy Trader ebenfalls Verluste. Bei einer Verlustserie sind Sie also genauso dabei wie bei einer Glückssträhne.
  • Gebühren: Es können teilweise hohe Gebühren für das Social Trading anfallen.

Die besten Auto Trading Softwares und Apps im Vergleich

Auto Trading Software ist die Schnittstelle zwischen dem privaten Händler, dem Broker und dem Markt. Mit einer automatischen Trading Software können Trader das gesamte Potenzial der digitalisierten Handelswelt ausschöpfen und unterschiedliche Handelsinstrumente verwenden.

Da es eine Vielzahl von Software-Anbietern gibt, haben wir uns im folgenden Vergleich die besten Auto Trading Softwares angeschaut und Kriterien dargestellt, die Sie als Trader unbedingt berücksichtigen sollten. Wir zeigen Ihnen dabei vier Softwares, mit denen Sie Expert Advisors und Trading Bots erstellen können, sowie eine Plattform, auf der Sie Copy Trading bzw. Social Trading durchführen können.

1. MetaTrader 4

MT4 Logo

Der MetaTrader 4 ist die führende Charting- und Auto Trading Software für Händler, die bereits im Jahr 2005 entwickelt wurde. Obwohl es mit dem Meta Trader 5 mittlerweile einen Nachfolger gibt, bleibt die Automatische Trading Software von MetaQuotes populär. Besonders beliebt ist der MT4 im Devisenhandel. Zugleich lassen sich mit dem MetaTrader 4 jedoch vielfältige Assetklassen abdecken und unterschiedliche Handelsstrategien umsetzen. Die hohe Individualisierbarkeit mit zahlreichen Features ist ein starkes Argument für aktive Händler, die in einem weiten Rahmen agieren können.

Zugleich eignet sich der MetaTrader 4 für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Die technischen Indikatoren, Analysetools und Expert Advisors gibt es mit unterschiedlicher Komplexität und Reichweite, sodass die Nutzer diese frei nach ihren Strategien verwenden können. Eigene Indikatoren lassen sich mit der MQL4 IDE Funktion entwickeln, um ein multifunktionales Angebot für den Handel an den Finanzmärkten zu schaffen. Wer mit einer Automatischen Trading Software handeln möchte, sollte zweifelsfrei dem MetaTrader 4 eine Chance geben und sich ggf. in einem Demokonto an der diesbezüglichen Analyse mitsamt Handel probieren.

MT4 Homepage

Hier kommt den Händlern die intuitive Handhabung in Verbindung mit der Übersichtlichkeit zugute. Eigene Setups lassen sich gekonnt umsetzen und auch backtesten. Alle Handelsanwendungen sind für Anfänger und Fortgeschrittene greifbar. Sukzessive wird man bei der Nutzung auf vielfältige Möglichkeiten stoßen.

Zentral für die Nutzung einer Auto Trading Software ist die Entwicklungsumgebung, die beim MetaTrader 4 als MetaEditor implementiert ist. Damit lassen sich Anwendungen automatisiert in den MT4 übertragen. Handelsstrategien lassen sich effektiv entwickeln, backtesten und sogar über den MT4 Marketplace verkaufen. Wer sich lieber von anderen Tradern inspirieren möchte, findet eine umfangreiche Bibliothek mit kostenlosen Indikatoren und Expert Advisors, um diese in die eigene Strategie zu integrieren oder anzupassen.

Mit über 30 Sprachen (auch Deutsch) setzen deutsche Händler primär auf den MetaTrader 4. Die folgenden Vorteile schaffen beim MT4 massiven Mehrwert im Handel, der mit MT4 professionalisiert werden kann:

  • Führende Auto Trading Software weltweit
  • Über 30 verschiedene Sprachen
  • Mehr als 15 Jahre Markterfahrung
  • Hohe Anpassbarkeit an individuelle Anforderungen
  • Benutzerfreundliche Entwicklung dank MetaEditor
  • Verkauf von eigenen Indikatoren und Expert Advisors möglich
  • Automatisierung des Tradings via Algo-Trading
  • Individuelle Konfiguration möglich
  • Effektiver Handel
  • Ultraschnelle Ausführung
  • Mit vielen Broker kompatibel

2. Deriv (Dbot)

Deriv Logo

Deriv ist ein Online-Broker, der Handelsdienstleistungen für verschiedene Finanzinstrumente anbietet. Mit Millionen von Nutzern weltweit können bei Deriv vornehmlich Devisen (Forex), Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe und Derivate gehandelt werden. Deriv zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche Handelsplattform aus, die es Händlern ermöglicht, Trades einfach und effektiv auszuführen. Diese Grundvision überträgt sich auch in die Automatische Trading Software. Neben den marktführenden Funktionen, vielfältigen Analysetools und intelligenten Features können die Händler nämlich Dbot nutzen.

Ein interessantes Feature von Deriv ist Dbot, mit dessen Hilfe automatisierte Trading Strategien entwickelt werden können. Mit Dbot können Händler ihre eigenen automatisierten Handelssysteme erstellen und testen. Der große Mehrwert ist die Einfachheit. Denn ohne ein aufwändiges und komplexes Schreiben eigener Codes können Strategien abgebildet werden. Einige Strategien sind bereits inklusive, die Entwicklung ist ebenfalls kostenlos.

Auto Trading mit dem Deriv DBot

Diese automatisierten Tradingstrategien können dann in Echtzeit auf dem Deriv-Konto ausgeführt werden. Dbot ermöglicht es Händlern, ihre Handelsaktivitäten zu automatisieren und potenziell von Marktchancen zu profitieren, ohne kontinuierlich am Computer sein zu müssen. Deshalb gibt es gute Gründe, mit Deriv und Dbot als Auto Trading Software fortzufahren:

  • Langjährige Erfahrung
  • Umfangreiches Angebot an CFDs und Derivaten
  • Automatische Risikominimierung möglich
  • Kostenlose, vorgefertigte Strategien verfügbar
  • Umfangreiche Ressourcen für Automatisches Trading
  • Eigene Bots ohne Code-Schreiben verfügbar
  • Vielfältige technische Indikatoren und Analysetools

3. MetaTrader 5

MT5 Logo

Der MetaTrader 5 ist der Nachfolger des MT4. Während die Akzeptanz für den MT4 bei Brokern und Tradern noch höher ist, möchte das Unternehmen MetaQuotes mit dem MetaTrader 5 einen noch besseren Nachfolger aufbauen, der umfangreiche Tools anbietet. Das automatisierte Trading lässt sich wie beim MetaTrader 4 gekonnt umsetzen. Zugleich gibt es deutlich mehr Indikatoren, Analysetools und Strategien als beim Vorgänger.

MT5 Homepage

Mit der innovativen und fortschrittlichen Auto Trading Software können Händler neue Tools entwickeln, Indikatoren hinzufügen und automatisierte Strategien abbilden. Wer über Programmierkenntnisse verfügt, kann eigene Tools erstellen und eine vielseitige Auswahl von strategischen Ansatzpunkten abbilden. Zweifelsfrei hat der MetaTrader 5 alles, was eine Auto Trading Software für eine individuelle und zugleich automatisierte Strategie benötigt. Aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung dürfte der MT5 mittelfristig seinem Vorgänger den Rang ablaufen und von immer mehr Brokern akzeptiert werden. Eine starke Alternative zum MT4, die in den nächsten Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnen wird. Die Vorteile:

  • Vielfältige Finanzmärkte
  • Gigantische Auswahl an Indikatoren und Analysetools
  • Automatisiertes Trading einwandfrei möglich
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung durch das Unternehmen
  • Steigende Akzeptanz
  • Browser, Desktop- und App-Version

4. eToro

eToro Logo

eToro ist eine der führenden Handelsplattformen, die bereits seit 2007 am Markt ist und Niederlassungen auf Zyper, in Großbritannien, Australien und den USA hat. Insbesondere ist eToro bekannt für seine Copy Trading-Funktion, die es weniger erfahrenen Händlern ermöglicht, die Trades erfahrener und erfolgreicher Trader automatisch zu kopieren. Durch diese Funktion können Trader von den Erfahrungen und Strategien anderer profitieren, während sie gleichzeitig die Möglichkeit haben, ihre eigenen Skills zu verbessern.

eToro Homepage

Die Plattform eToro bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine breite Palette von Assets und Märkten, darunter Aktien, Forex, Kryptowährungen, Rohstoffe und Indizes – zudem können Sie ein Demokonto nutzen. Das Herzstück von eToro ist jedoch das Social Trading, das durch die Copy Trading-Funktion ermöglicht wird. Händler können die Performance anderer Trader auf der Plattform tracken, es gibt mehrere Bestenlisten und volle Transparenz. Sobald Sie einen Trader finden, dessen Strategie und Trades Sie für gut befinden, können sie einen bestimmten Betrag zuweisen, um dessen Trades automatisch zu kopieren.

Hier sind einige Vorteile, die eToro im Bereich des Auto Tradings via Copy Tradings bietet:

  • Einfache Möglichkeit, Trading-Strategien erfahrener Trader zu kopieren und von deren Erfahrung zu profitieren
  • Viele verschiede Assetklassen
  • Hebel von bis zu 1:30
  • Intuitive und einfache Navigation auf der Web-App, aber auch in der Mobile App
  • Aktive Trading-Community mit Diskussionsforen und verschiedenen Austauschmöglichkeiten rund ums Auto Trading

Anleitung zum automatisierten Trading: MT4/MT5 Expert Advisor programmieren

Das Programmieren eines Expert Advisors (EA) für die MetaTrader-Plattformen MT4 oder MT5 erfordert eine gewisse technische Kenntnis, ist aber mit den richtigen Skills und einer klaren Anleitung (oder einem Externen, der den Bot für Sie programmiert) gut machbar.

Mit einem selbst programmierten EA können Sie ihre eigenen Trading-Strategien automatisieren und somit effizienter am Markt agieren – und sich nicht wie beim Copy Trading auf die Performance anderer Trader angewiesen. Die folgende Anleitung führt durch die verschiedenen Schritte, um einen Expert Advisor für MT4 oder MT5 zu programmieren.

Schritt 1: Programmiersprache MQL lernen

Die Grundlage für das Programmieren eines EA bildet das Erlernen der Programmiersprache MQL (MetaQuotes Language). Für MT4 wird die Version MQL4 und für MT5 die Version MQL5 benötigt. Es gibt hunderte Online-Ressourcen, Tutorials und Foren, die Ihnen dabei helfen können, die Grundlagen von MQL zu verstehen und erste Programmiererfahrungen zu sammeln.

MQL4
Handbuch zur Programmierung mit MQL4

Wer sich das nicht verinnerlichen will, kann auch auf die Skills von anderen Tradern und Programmieren zugreifen, die ihre Dienste zur Programmierung eines EAs anbieten.

Schritt 2: MetaEditor installieren

Nachdem man sich mit MQL vertraut gemacht hat, ist der nächste Schritt die Installation des MetaEditors. Dieser ist die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für MetaTrader und wird automatisch mit der Installation von MetaTrader auf dem Computer installiert. Sie müssen also nichts weiter außer dem MetaTrader installieren.

MetaEditor

Der MetaEditor bietet alle notwendigen Tools und Funktionen, um einen EA zu programmieren, zu testen und zu optimieren.

Schritt 3: Neuen Expert Advisor erstellen

Im MetaEditor kann nun ein neues Expert Advisor-Projekt erstellt werden. Hierbei müssen Sie grundlegende Informationen wie der Name des EAs, den Autor und die gewünschten Parameter eingeben.

Expert Advisor erstellen

Dann erhalten Sie im ersten Schritt die Basisstruktur für den Code des EA, die dann im nächsten Schritt mit der eigentlichen Logik für Ihre Trades gefüllt wird. Die Kunst ist es, Ihre gewünschten Trading-Strategien in die Programmiersprache zu übersetzen.

Schritt 4: Logik programmieren und Backtesting durchführen

Die Handelslogik ist das Herzstück des Expert Advisors. Hier werden die Bedingungen und Regeln definiert, unter denen der EA Trades öffnet, verwaltet und schließt. Das umfasst auch das Risikomanagement, also wie viel Kapital pro Trade riskiert wird, und unter welchen Bedingungen ein Trade geschlossen wird, sei es mit Gewinn oder Verlust.

Expert Advisor programmieren

Nachdem die Handelslogik programmiert wurde, sollte der EA im Strategy Tester von MetaTrader getestet werden. Der Strategy Tester ermöglicht es, den EA unter historischen Marktbedingungen zu testen und zu sehen, wie er performt hätte.

Wichtig!
Das Backtesting ist ein wichtiger Schritt, um mögliche Fehler im Code zu identifizieren und die Performance des EAs zu evaluieren. Vernachlässigen Sie diesen wichtigen Part auf keinen Fall!

Basierend auf den Ergebnissen des Backtestings kann der Code des EAs anschließend optimiert werden. Hierbei können verschiedene Parameter und Bedingungen angepasst werden, um die Performance des EAs zu verbessern.

Schritt 5: Expert Advisor im Demokonto und später mit Echtgeld testen

Bevor Sie den Expert Advisor für Auto Trading in einem Live-Konto einsetzen, sollte er zunächst in einem Demokonto getestet werden. Damit können Sie den EA unter realen Marktbedingungen testen, ohne Ihr hart erspartes Kapital zu riskieren. Wenn der EA im Demokonto gute Ergebnisse erzielt, kann er in einem Live-Konto eingesetzt werden.

Expert Advisor testen

Schritt 6: Überwachung und Anpassung

Nach der Implementierung des Expert Advisors in einem Live-Konto ist es wichtig, seine Performance kontinuierlich zu überwachen. Lassen Sie den Trading Bot nicht einfach wochenlang laufen, ohne jemals einen Blick auf die Performance zu werfen. Der Markt ändert sich ständig und es kann notwendig sein, den EA anzupassen, um weiterhin gute Ergebnisse zu erzielen.

Kontoeröffnung: Trading Konto eröffnen und Auto Trading nutzen

Wer mit dem automatischen Trading starten möchte, sollte zunächst die Software einrichten. Im folgenden Abschnitt finden Sie die Anleitung für Capital.com und den MetaTrader 4, um direkt mit dem Auto Handel zu starten.

1. Registrierung beim MT4 Broker Capital.com

Der MetaTrader 4 ist die führende Auto Trading Software. Wer sich für das Automatische Trading mit MT4 entscheidet, benötigt einen MT4 Broker. Denn die Auto Trading Software ist eben nur das Instrument, um über einen MetaTrader Broker direkt an den Märkten zu handeln. Dafür besucht man beispielsweise die Website von Capital.com, einem führenden, streng regulierten Anbieter, der auch eine Verbindung zum MetaTrader 4 aufweist. Die Kontoeröffnung nimmt nun weniger als 10 Minuten in Anspruch.

Capital.com Anmeldung

2. Konto verifizieren und ggf. kapitalisieren

Anschließend ist es erforderlich, das Konto zu verifizieren. Regulierte Broker unterliegen den KYC-Vorschriften. Dies erfordert die Legitimation mit einem gültigen Ausweisdokument. Wer schnell mit dem Live-Trading starten möchte, sollte nun das Konto kapitalisieren. Bis das Geld verfügbar ist, bietet sich das Demokonto für das risikofreie Testen an.

Capital.com Demokontohandel
Demokonto bei Capital.com – das ist auch ohne Verifizierung möglich

3. Download der Auto Trading Software

Die meisten Online Broker haben eine direkte Verbindung zum MetaTrader 4. Auf der jeweiligen Website ist dann der Download möglich. Anschließend eröffnen die Händler ein Konto beim MetaTrader 4 und verbinden die Auto Trading Software mit dem Broker. In Zukunft setzt die Auto Trading Software die Handelsentscheidungen eigenständig und direkt um.

Capital.com MT Download

4. Mit dem Live-Trading automatisch starten

Nun haben die Händler die Möglichkeit, den MT4 im Demokonto zu testen und anschließend mit dem Echtgeld-Handel zu beginnen. Hier stehen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung, das Automatisierte Trading erfolgreich umzusetzen.

Wie funktionieren die Tools und Softwares für Auto Trading?

Softwares für Auto Trading, speziell Trading Bots und Expert Advisors, geben Tradern alles Erforderliche an die Hand, um effizienter, schneller und mit weniger Zeitaufwand zu handeln. Dabei nehmen sie von der Strategieentwicklung bis zur Trade-Ausführung alle Schritte ab.

Die folgenden Schritte sind für ein Verständnis der Funktionsweise wichtig:

  • Strategieentwicklung: Der Händler entwickelt zunächst eine Handelsstrategie basierend auf technischen Indikatoren, fundamentalen Daten oder anderen Faktoren. Die Strategie definiert, wann Kauf- oder Verkaufsentscheidungen getroffen werden sollen. Hier entsteht ein Rahmen, in welchem die Auto Trading Software agiert. Auch vorgefertigte Strategien stehen zur Verfügung.
  • Programmierung der Software: Die Handelsstrategie wird in den Code der Auto Trading Software implementiert. Dies kann entweder vom Händler selbst oder von einem Entwickler durchgeführt werden. Die führende Auto Trading Software MetaTrader 4 bietet intuitive Möglichkeiten, um ohne tiefgehende Progammierkenntnisse die Strategie abzubilden.
  • Analyse der Marktdaten: Die Auto Trading Software überwacht kontinuierlich Echtzeit-Marktdaten und screent die Zielmärkte nach Setups. Automatisch sucht die Software nach Signalen, die mit den definierten Regeln der Handelsstrategie übereinstimmen.
  • Ausführung von Trades: Wenn die definierten Bedingungen erfüllt sind, führt die Software automatisch die Order aus. Dies kann den Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten wie Aktien, Devisen oder Kryptowährungen umfassen. Long- und Short-Positionen sind gleichermaßen möglich.
  • Risikomanagement: Die Auto Trading Software kann auch das Risikomanagement intelligent abbilden, um das Risiko von Verlusten zu steuern. Dazu gehören Stop-Loss-Orders, die ggf. automatisch nachgezogen werden.
  • Überwachung: Der Händler überwacht die Auto Trading Software, überprüft Ergebnisse und passt bei Bedarf die Parameter an, um profitabler zu handeln. Ein regelmäßiges Backtesting ist zwingend erforderlich.
Regelmäßige Überwachung ist wichtig
Die Auto Trading Software basiert auf vordefinierten Regeln und Algorithmen. Daher bleibt es ratsam, die Software sorgfältig zu überwachen und gegebenenfalls anzupassen.

Über die Basics hinausgehende Funktionen gibt es bei der Auto Trading Software natürlich auch. Beispielsweise gibt es beim MetaTrader 4 die Möglichkeit, das Backtesting vereinfacht durchzuführen. Hier wird der Expert Advisor auf historischen Marktdaten getestet, um die Chancen der Strategie zu bewerten. Zugleich gibt es die Möglichkeit des Social Tradings, bei dem Händler ihre Handelsstrategien teilen und andere Händler die Trades automatisch kopieren können. Dadurch können weniger erfahrene Händler von den erfolgreichen Marktteilnehmern profitieren.

Chancen und Risiken von Auto Trading

Wir sind weiter oben bereits auf die Vorteile und Nachteile der einzelnen Arten von Auto Trading eingegangen. Doch wie sieht es eigentlich allgemein mit Chancen und Risiken beim Auto Trading aus? Zwar ist Auto Trading insgesamt eine tolle Chance, es birgt aber auch einige Risiken. Ein Überblick.

Chancen

  • Schnelle und präzise Ausführung
  • Disziplinierter Handel
  • Backtesting
  • Einfache Überwachung
  • Automatisches Risikomanagement

Risiken

  • Technische Probleme
  • Überoptimierung
  • Keine menschliche Intuition
  • Systemfehler

Die Vorteile von Auto Trading ausführlich erklärt:

  • Schnelle und präzise Ausführung: Auto Trading ermöglicht die sofortige und genaue Ausführung von Handelsaufträgen, da dabei direkt auf Marktdaten reagiert wird. Dies eliminiert Verzögerungen, die bei manuellen Trades auftreten. Jede Software ist dabei schneller als der menschliche Trader – das gilt natürlich nicht für Copy Trading.
  • Diszipliniertes Handeln: Auto Trading basiert auf vordefinierten Regeln und Algorithmen. Emotionale Einflüsse oder impulsives Verhalten werden vermieden.
  • Backtesting und Optimierung: Auto Trading ermöglicht es den Händlern, ihre Handelsstrategien zu optimieren. Dadurch können potenzielle Schwachstellen identifiziert und beseitigt werden.
  • Überwachung mehrerer Märkte: Dank Auto Trading können Sie mehrere Märkte gleichzeitig überwachen und Handelschancen identifizieren. Dies ermöglicht eine breitere Diversifikation.
  • Automatisches Risikomanagement: Auto Trading ermöglicht die Implementierung von effektiven Risikomanagement-Regeln wie Stop-Loss-Orders. Dadurch können potenzielle Verluste minimiert werden.

Dem gegenüber stehen diese Nachteile:

  • Technische Probleme: Auto Trading Software ist auf eine reibungslose technische Infrastruktur angewiesen. Ausfälle der Internetverbindung, Stromausfälle oder technische Störungen können die ordnungsgemäße Funktion beeinträchtigen.
  • Überoptimierung: Bei der Optimierung von Handelsstrategien auf historischen Daten besteht die Gefahr der Überoptimierung. Eine überoptimierte Strategie ist zu vergangenheitsbezogen und mit zukünftigen Marktdaten nicht erfolgreich.
  • Fehlende menschliche Intuition: Auto Trading kann keine menschliche Intuition oder Erfahrung ersetzen – dieser Nachteil wird beim Copy Trading natürlich abgemildert. Gerade Bots berücksichtigen jedoch keine qualitativen Faktoren wie aktuelle Nachrichten oder politische Entwicklungen. Der Handel erfolgt technisch-fokussiert. Ein menschliches Marktgefühl lässt sich nicht abbilden.
  • Potenzielle Systemfehler: Wie bei jeder Software besteht auch bei der Auto Trading Software das Risiko von Systemfehlern. Fehlende Überwachung der Software können unerwünschte Ereignisse bedingen. Auch Auto Trading Software sollte somit stetig überprüft werden.

Wie sicher ist Auto Trading mit einer Software?

Die Sicherheit im Auto Trading ist ein wichtiger Aspekt, den Sie als Trader berücksichtigen sollten. Die folgenden Aspekte können in einen Vergleich einfließen. Eins vorweg – Auto Trading mit den vier vorgestellten Softwares aus diesem Beitrag überzeugt in allen Punkten.

  • Entwickler: Die Auto Trading Software sollte von erfahrenen und zuverlässigen Entwicklern entwickelt worden sein. Eine kontinuierliche Weiterentwicklung vermeidet Sicherheitsrisiken.
  • Datenverschlüsselung: Die Sicherheit der Handelsdaten, insbesondere persönlicher und finanzieller Informationen, muss gewährleistet sein. Auto Trading Software sollte eine moderne SSL-Verschlüsselung verwenden, um die Vertraulichkeit der Informationen während der Übertragung und Speicherung zu gewährleisten.
  • Verbindungssicherheit: Die Software sollte über sichere Verbindungen zu Handelsplattformen und Börsen kommunizieren. Der Einsatz von SSL-Verschlüsselung und fortschrittlichen Sicherheitsprotokollen ist entscheidend, um die Integrität der Verbindung zu gewährleisten.
  • Aktualisierungen: Regelmäßige Updates und Wartungsarbeiten sind wichtig, um mögliche Sicherheitslücken zu schließen und die Software auf dem neuesten Stand zu halten.

Trotz der Sicherheitsmaßnahmen bleibt es wichtig, dass Händler ihre eigenen Konten und Transaktionen überwachen und geeignete Sicherheitspraktiken wie starke Passwörter und sichere Internetverbindungen anwenden. Denn die sicherste Auto Trading Software stößt an ihre Grenzen, wenn Händler unachtsam agieren.

Auto Trading vs. selbst Trading lernen

Wer sich mit Auto Trading auseinandersetzt, sollte sich irgendwann die Frage stellen: Lerne ich das Trading selbst irgendwann oder bleibe ich dauerhaft beim Auto Trading? Die Frage lässt sich nie pauschal beantworten. Zwar bietet Auto Trading durch die Verwendung von Bots oder Social Trading viele Vorteile, Trader lernen so jedoch natürlich nicht die Dynamiken der Märkte kennen und entwickeln ihre Trading-Skills nicht weiter.

Wer Trading jedoch selbst lernt, erhält ein tieferes Verständnis für die Märkte, lernt, Strategien anhand persönlicher Einschätzungen anzupassen und kann auch später im Auto Trading eher entscheiden, welche Trading Bots beispielsweise gut sind und welche nicht.

Trading.de Ausbildung

Wer Trading lernen will, kann das mit fremder Hilfe tun – beispielsweise mit einer Trading-Ausbildung von trading.de. Hier lernen Trader auch, wie sie mit Auto Trading später ihre Strategien ausnutzen können und davon profitieren.

Fazit: Auto Trading bietet viele Chancen, hat aber auch Risiken

Auto Trading, auch als algorithmisches Trading bekannt, bezieht sich auf den Einsatz von computergesteuerten Programmen oder Handels-Algorithmen, um Handelsentscheidungen zu treffen und auszuführen. Anstelle von manuellen Entscheidungen basiert automatisches Trading auf vordefinierten Regeln, Strategien und Parametern, die in den Algorithmus eingespeist werden.

Funktionsweise von Auto Trading zusammengefasst
Beim Auto Trading analysieren Softwarelösungen kontinuierlich Marktbedingungen, Preisdaten, Volumina und alle gewünschten Indikatoren, um potenzielle Handelsmöglichkeiten entsprechend der eigenen Strategie zu identifizieren. Basierend auf den festgelegten Regeln und Algorithmen werden dann automatisch Kauf- oder Verkaufsentscheidungen getroffen und ausgeführt.

Viele Händler nutzen entsprechende Software, um effizientere Handelsstrategien umzusetzen. Diese gewährt den Nutzern mehr Spielraum und eine einzigartige Flexibilität, an den Finanzmärkten zu agieren. Beispielsweise beherrscht die Auto Trading Software menschliche Emotionen, hält sich strikt an die Vorgaben und bedeutet einen geringeren Zeitaufwand. Die Chancen der Digitalisierung zeigen sich im Trading insbesondere durch die Auto Trading Software, die Märkte schnell und effektiv screent, um die besten Setups zu identifizieren. Derartige Datenmengen sind für menschliche Trader kaum zu bewältigen, sodass tendenziell mehr Setups entsprechend den eigenen strategischen Parametern gefunden werden.

Der MetaTrader 4 ist die führende Lösung unter allen Auto Trading Softwares. Anfänger und Fortgeschrittene kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Mit dem MetaTrader 5 gibt es mittlerweile auch schon einen Nachfolger, der noch mehr Funktionen umfasst. Wer lieber sein Geld in die Hände von erfahrenen Tradern legt, sollte eToro ausprobieren.

FAQ: Meistgestellte Fragen zum Auto Trading

Was ist Auto Trading?

Auto Trading ist ein automatisierter Handelsprozess, bei dem Tools und Algorithmen verwendet werden, um Trading-Entscheidungen im Auftrag des Händlers zu treffen. Diese Systeme können Marktanalysen durchführen und Trades ausführen, basierend auf vordefinierten Kriterien ohne menschliches Eingreifen.

Ist Auto Trading legal?

Auto Trading ist vollkommen legal. Die großen Investoren und Profi-Händler nutzen überwiegend Algorithmen für das Trading.

Welche Software für Trading?

Es gibt eine Vielzahl von Trading Software auf dem Markt, darunter bekannte Optionen wie MetaTrader 4 und 5 oder Deriv (Dbot). Im Bereich Copy Trading und Social Trading ist eToro führend. Die Wahl der richtigen Software oder des richtigen Online Brokers hängt immer von den individuellen Präferenzen und der Erfahrung ab.

Wie kann man automatisch traden?

Um automatisch zu traden, benötigt man eine Auto Trading Software oder eine Plattform wie eToro für Social Trading. Diese Programme und Broker ermöglichen es, Handelsstrategien zu automatisieren oder zu kopieren und Orders basierend auf vordefinierten Regeln auszuführen. Die Software wird an einen Broker angeschlossen, um den automatisierten Handel zu ermöglichen.

Wie funktioniert automatisches Trading?

Auto Trading basiert auf vordefinierten Regeln, die von der Auto Trading Software umgesetzt werden. Die Software analysiert nun Marktdaten, identifiziert Setups und führt automatisch Orders aus. Dies ermöglicht eine schnelle und präzise Handelsausführung ohne menschliche Intervention.

Kann man mit Auto Trading Geld verdienen?

Ja, es ist möglich, mit Auto Trading Geld zu verdienen. Eine effektive Strategie, eine gründliche Überwachung und ein angemessenes Risikomanagement sind dafür erforderlich. Natürlich gibt auch Auto Trading keine Garantie auf Gewinne.

Ist automatische Trading Software seriös und sicher?

Die Seriosität und Sicherheit von automatischer Trading-Software hängt von der Reputation des Anbieters und der Qualität der Software ab. Hier gilt es, vertrauenswürdige Anbieter zu wählen und sich über deren Sicherheit zu informieren. Insbesondere der MetaTrader kann in diesem Zusammenhang als seriöse Auto Trading Software überzeugen.

Wie erkennt man seriöse Auto Trading Anbieter?

Seriöse Auto Trading Anbieter können durch ihre Transparenz, Regulierung, positive Kundenbewertungen, klare Gebührenstrukturen und guten Support erkannt werden. Zudem wichtig, gerade bei Brokern für Social Trading: Es sollte ein Demokonto zur Verfügung stehen.

Was ist der beste Auto Trading Anbieter?

Die beste Auto Trading Software hängt von den individuellen Bedürfnissen des Händlers ab. Stets ist es ratsam, verschiedene Software-Optionen zu recherchieren, zu testen und ihre Funktionen zu evaluieren. Wir können MT4 und eToro besonders empfehlen.

Andre Witzel
Andre Witzel ist selbstständiger Trader und der Gründer von Trading.de. Er teilt seine Strategien und Methoden mit meinen Lesern. Er weiß genau welche Fehler Anfänger machen und kann ihnen die besten Tipps geben. Lernen Sie von seinen Erlebnissen auf Trading.de.
Schreibe ein Kommentar

Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.