Zur Ausbildung!
  • Erfahrungsbericht
Trade Republic
12345
4.6 / 5
Bewertung des Trading.de Teams
Auszahlung
5
Einzahlung
5
Angebote
5
Support
5
Plattform
4
Gebühren
4
Benutzerbewertung
12341
4.1 / 5
4 Positiv
1 Negativ
Hauptmerkmale
  • Frei von Provisionen
  • Kostenlose Sparpläne
  • Große Auswahl an Aktien und ETFs
  • Regulierung durch die BaFin
  • Zuverlässiger Kundensupport
Zum Anbieter

(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Du willst auch Vermögen ansammeln und vermehren? Der Neobroker Trade Republic spricht eine neue Generation von Anlegern an, bei dem mit wenigen Schritten über das Smartphone Geld bewegt werden kann. Die Geschäftsmodelle basieren dabei auf besonders niedrigen Gebühren, denn für jede Transaktion fällt ein symbolischer Betrag von einem Euro an. Und das Gute daran: Bei Neobrokern sind deine Gelder genauso sicher wie bei anderen Banken auch.

In diesem Artikel überprüfen wir, ob Trade Republic wirklich seriös ist und du dort Geld anlegen solltest oder nicht. Unsere Trade Republic Erfahrungen und der Broker Test behandeln alle wichtigen Punkte, die ein Investor wissen muss, bevor er sich auf der Handelsplattform als Neukunde registriert.

5 Trade Republic Erfahrungen & Bewertungen von Tradern

Alle (5) Positiv (4) Negativ (1)
Benutzerbewertung
12345
4.7 / 5
 
Max 23.04.2024
Mit Trade Republic ist das Trading so einfach. Besser als ich es mir vorstellen könnte. Auch Anfänger sollten mit der Bedienung der App keine Probleme haben und man hat immer einen Blick auf die Entwicklungen, kann also auch kurzfristig kaufen oder verkaufen wenn es sein muss. Was mir noch fehlt sind vielleicht ein paar weitere Anlageklassen, gerade gibt es nur Aktien, Kryptos, ETFs, Derivate und Anleihen. Interessant wäre noch z.B. Forex oder so.
Benutzerbewertung
12123
2.3 / 5
 
torsten 09.04.2024
Alles gut und schön bis zu meinem ersten und letzten Kontakt zum Kundensupport. Unglaublich inkompetent und arrogant bis zum geht nicht mehr. Ob ich mein Geld (über 20k) jemals wiedersehen werde sei mal dahin gestellt...
Benutzerbewertung
12345
4.7 / 5
 
Anita H. 12.03.2024
Das Angebot ist zwar nicht so umfangreich wie bei einigen anderen Brokern, aber es hat sich in den drei Jahren die ich jetzt schon dabei bin, definitiv erweitert. Unter Aktien, Crypto, ETFs, Derivate und Anleihen kann sicher jeder etwas passendes finden, vor allem wenn man auf langfristigen Vermögensaufbau setzt. Die Gebühren sind überschaubar und die App funktioniert ohne Probleme, auch wenn es super wäre, wenn Trade Republic noch die Möglichkeit einräumen würde, eine andere Handelsplattform mit dem Konto zu verbinden. Aber was nicht ist, kann ja noch werden...
Benutzerbewertung
12345
5 / 5
 
dome 26.02.2024
Einfache Kontoführung und beste Konditionen. Man kann Geld kostenlos auf das Konto überweisen und Auszahlungen sind unter der Woche in der Regel auch kostenlos. Bis jetzt hatte ich keine Probleme mit dem Broker. Klare Empfehlung!
Benutzerbewertung
12341
4 / 5
 
Matteo 13.02.2024
Früher gab es Traderepublic nur als App, heute auch online, was ich super finde. Benutze trotzdem häuptsächlich die App, weil man so überall drauf schauen kann und handeln, wenn es sein muss. Angebot könnte größer sein aber sonst alles gut (Gebühren, Support, Zahlung)!
Trade Republic Erfahrungen und Ueberpruefung
› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Was steckt hinter Trade Republic? – Der Broker vorgestellt

Feature:Trade Republic Fakt:
🏬 Gründung:2015
⚖️ Regulierung:BaFin
💰 Mindesteinzahlung:1 EUR
🔒 Einlagensicherung:Bis 100.000 EUR
👥 Kunden:150.000+ aktive Trader in Deutschland
📊 Finanzinstrumente:8.000+
💻 Handelsplattform:Web und App (Android und iOS)
📞 Kundenservice:E-Mail und FAQ-Bereich

Die Trade Republic GmbH hat ihren Unternehmenssitz in Berlin und wurde 2015 gegründet. Die Firmenbezeichnung lautet Kreditinstitut. Das bedeutet, dass per Gesetz über das Kreditwesen, KWG, Trade Republic ein Unternehmen ist, das Bankgeschäfte gewerbsmäßig betreiben darf und dafür einen Geschäftsbetrieb in kaufmännischer Weise führen muss. Per Gesetz definiert ist ebenso, dass Trade Republic automatisch eine Bank ist. Beide Funktionen führen dazu, dass Trade Republic auf Grundlage der Vorschriften des KWG eine Lizenz der BaFin benötigt.

Über 700 Mitarbeiter sind für den noch jungen Online-Broker tätig, der sowohl eine Handelsplattform, eine browserfähige Webanwendung sowie eine mobile App bietet. Gegründet wurde das Unternehmen von Christian Hecker, Marco Cancellieri und Thomas Pischke, die bis heute in der Geschäftsführung tätig sind. Zunächst erfolgte die Unternehmensgründung unter dem Firmennamen Neon Trading und das Unternehmen war im Startup-Inkubator der Comdirect Bank angesiedelt.

Durch eine Investition im Jahr 2017 der sino AG aus Düsseldorf wurde das Unternehmen zum Mehrheitseigner und die Umbenennung in Trade Republic folgte. Bevor weitere Investoren dazu stießen, erhielt Trade Republic die Lizenz als Wertpapierhandelsbank. Inzwischen befinden sich der operative Firmensitz in Berlin und der juristische Firmensitz in Düsseldorf. Als erster sogenannter Neobroker hatte Trade Republic den provisionsfreien Aktien- und ETF-Handel angeboten.

Aktuell wird das Unternehmen auf fünf Milliarden Euro bewertet und soll Ende 2020 von den mehr als 150.000 aktiven Nutzern in Deutschland ein Vermögen von über sechs Milliarden Euro verwaltet haben. In einer von Trade Republic 2022 in Auftrag gegebenen Studie durch die DIW Econ GmbH ergab die Auswertung, dass rund 70 % der Kunden jünger als 35 Jahre und 47 % der Kunden Anfänger waren.

Die wichtigsten Fakten zu Trade Republic:

  • Durchschnittliche Rendite der Kunden laut Studie bei 11,1 %
  • 250.000 aktive Trader in Deutschland 
  • Mehr als 1 Million Kunden in Europa
  • Mehrfach ausgezeichneter Neobroker
  • Börslich überwachte Kursqualität von Aktien und ETFs
  • BaFin-Lizenz seit 2018
  • Pro Trade 1 € Fremdkostenpauschale
  • Kostenlose Sparpläne für 2.500 Aktien, 1.500 ETFs und 50 Kryptowährungen
  • Handelszeiten von Montag bis Freitag 07.30 bis 23.00 Uhr
  • Kostenloses Depot, keine Negativzinsen
  • Einzahlungen per SEPA, Kreditkarte, Apple Pay oder Google Pay
  • Ersteinzahlungen kostenlos
  • Bewertung von Trade Republic derzeit bei über 5 Milliarden Euro
  • Kundengelder auf Treuhandkonten der Solarisbank, Deutsche Bank und Citibank 
  • Einlagensicherung bis 100.000 €
Trade Republic Gruender
Gründer von Trade Republic
› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Wie sind die Trade Republic Bewertungen andere Kunden?

Trade Republic ist einer der größten Broker in Europa mit mehr als 1 Million Kunden und mehr als 6 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen. Als wichtigstes Maß für die Trade Republic Erfahrungen kann sicherlich Trustpilot herangezogen werden, denn das Bewertungsportal ist sehr angesehen. Dort haben über 15.800 Nutzer ihre Bewertung hinterlassen und geben damit dem Berliner Unternehmen 3,9 von 5 möglichen Sternen.

71% der Bewertungen sind als hervorragend kategorisiert und 14% mit gut. Zusammen macht das schon 86 % aus, was jegliche Mitbewerber alt aussehen lässt. Auch das Handelsblatt hat den Neobroker ausgezeichnet und die positiven Trade Republic Erfahrungen bestätigt.

Bei der Wahl zum besten Dienstleister 2021 erhielt Trade Republic einen Mittelwert von 2,80 und machte es damit zu einem der besten Online-Broker, da der Mittelwert höher als der Branchendurchschnitt lag. Bei der Wahl zum „Von Anlegern empfohlen“ von der Kölner Rating- und Ranking-Agentur ServiceValue hat Trade Republic in der Rubrik Online-Broker den Mittelwert von 2,20 erhalten und wurde aus Sicht der Kunden als besonders empfehlenswert eingestuft und damit zum Branchengewinner gekürt.

Trade Republic Trustpilot
Trustpilot Bewertung von Trade Republic

Weitere positive Trade Republic Erfahrungen zeigen sich in der Studie von Focus-Money. Es ging um die Frage, wie Anwender die digitalen Services ihres Finanzdienstleisters bewerten und Trade Republic erhielt den Durchschnittswert von 2,44, was die Bestnote bei den Depotbanken ausmachte. Die Bezeichnung Digitaler Service Bestnote zeigt laut den Verfassern der Studie an, dass das Niveau über dem von den überdurchschnittlich bewerteten Anbietern lag.

Noch einmal hat sich Focus Money den Banken gewidmet und die Anbieter nach ihrer Kompetenz kategorisiert. Auch diesmal konnte sich Trade Republic vom Wettbewerb abheben und einen der begehrten Siegesplätze erreichen. 2,75 war der Mittelwert für die Focus-Money-Kompetenz-Stars und das bedeutete Platz 4 für den Neobroker mit dem Beleg für hohe Kompetenz.

Blickt man auf die Anzahl der Trades und das Handelsvolumen pro Tag bei der von Trade Republic genutzten LS Exchange, dann zeigt sich im ersten Quartal 2022, dass trotz Flaute auf den allgemeinen Finanzmärkten die Zahlen überdurchschnittlich hoch sind.

Da Experten davon ausgehen, dass ein Großteil der Transaktionen vom Berliner Neobroker Trade Republic stammt, gehen die meisten der 168.300 Trades pro Tag mit einem durchschnittlichen Handelsvolumen von 260 Millionen Euro pro Tag auf das Konto des erfolgreichen Online-Brokers.

Trade Republic Handelsvolumen Trades Statistik

Vor- und Nachteile der Trade Republic Erfahrungen

Der Broker hat bereits mehr als 15.800 Rezensionen erhalten und eine Gesamtbewertung von 3,9 Sternen. Während einige davon ziemlich gut ausfallen, gibt es auch einige Kunden (13%), die wohl nicht sehr zufrieden mit dem Anbieter waren.

Da Trade Republic ein verifiziertes Unternehmen bei Trustpilot ist, lassen sich die Aktivitäten des Brokers einsehen. Hier erfährt man beispielsweise, dass der Broker nur 28% seiner negativen Bewertungen auch beantwortet hat und sämtliche 1.935 Bewertungen, die in den vergangenen 12 Monaten generiert wurden, organisch sind, also keine Bewertung auf Einladung.

Positive Erfahrungen

  • Gute App
  • Zuverlässiger Support
  • Niedrige Kosten

Negative Erfahrungen

  • Freibetrag begrenzt
  • Einzahlung funktioniert nicht

Negative Erfahrungen

  • Freibetrag begrenzt: Obwohl für Ehegatten bei der Steuer grundsätzlich einen Freibetrag von 2.000 Euro gibt, kann bei Trade Republic laut eines Kunden nur ein Freibetrag von maximal 1000 Euro hinterlegt werden. Das heißt, Ehegatten müssen die Anlage für Kapitalerträge in der Steuererklärung ausfüllen.
  • Einzahlung funktioniert nicht: Während bei Max H. alles einwandfrei funktioniert, treten bei dem Konto seiner Frau schon bei der Einzahlung Probleme auf. Auf mehrere Anfragen an den Support reagiert der Broker leider nicht.

Positive Erfahrungen

  • Gute App: Die App, die der Broker seinen Kunden zur Verfügung stellt, wird als übersichtlich und gut strukturiert beschrieben.
  • Zuverlässiger Support: Des Weiteren wird der Kundenservice und Support sehr positiv dargestellt. Er ist schnell zu erreichen, kompetent und hilfsbereit. Das war beispielsweise bei einer Kundin der Fall, die durch den Wechsel der Handynummer nicht mehr in ihr Depot gelangt ist.
  • Niedrige Kosten: Auch die geringen Kosten für Trades werden als großer Vorteil angepriesen.

Wie seriös ist Trade Republic?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Trade Republic um einen deutschen Neobroker, der als Kreditinstitut, Bank und Wertpapierhandelsbank zugelassen ist. Jede dieser Kategorien bringt besondere Vorschriften und Regulierungen mit sich, unter anderem die Lizenz der BaFin. Außerdem arbeitet Trade Republic für Aktien und ETFs mit dem Computersystem der Hamburger Börse, LS Exchange, was wiederum für höchste Sicherheit und Kontrolle steht.

Die öffentlich-rechtliche Handelsüberwachungsstelle der Börse Hamburg kontrolliert und überwacht den Handel an der LS Exchange. Ergänzt wird diese Aufsicht durch eine Qualitätskontrolle, die der Börsen-Beirat gewährleistet. Neben Trade Republic nutzen auch Comdirect Bank und S-Broker der Sparkassen-Finanzgruppe die regulierte Handelsplattform der Hamburger Börse. Auf der Plattform gibt es mehr als 8.000 nationale und internationale Wertpapiere als Direkthandel zwischen Trade Republic und den Anlegern.

„Mit gleich drei neuen Handelsteilnehmern ist der LS Exchange ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem der führenden elektronischen Handelssysteme in Deutschland gelungen. Gleichzeitig stärken die zu erwartenden zusätzlichen Handelsumsätze den Börsenplatz Hamburg“, sagt Dr. Thomas Ledermann, Geschäftsführer der Börse Hamburg und Vorstand der BÖAG Börsen AG. (Quelle: https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/borse-hamburg-ls-exchange-als-neue-handelsplattform-bei-comdirect-s-broker-und-trade-republic/1133303)

› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Trade Republic Regulierung in Deutschland: Hat Trade Republic eine BaFin-Lizenz?

Trade Republic ist in Deutschland legal und besitzt eine gültige BaFin-Lizenz ohne zeitliche Einschränkungen für das Finanzkommissionsgeschäft, die Verwahrung sowie Verwaltung von Finanzinstrumenten und die Anlagevermittlung. Weitere Lizenzen sind durch das Inkrafttreten des Wertpapierinstitutsgesetzes ausgelaufen, da Trade Republic, wie bereits erwähnt, ebenfalls die Lizenz als Wertpapierhandelsbank erhalten hat.

logo bafin

Die gesetzlichen Bestimmungen dazu regelt die Hauptverwaltung der Deutsche Bundesbank, die in Zusammenarbeit mit der BaFin vorgibt, welche Voraussetzungen für die Lizenz gelten und wie man diese Lizenz als Unternehmen erhält. Unter anderem ist hier festgelegt, dass ein Anfangskapital von mindestens 750.000 € sowie die für die Leitung eines Wertpapierinstitutes fachliche Eignung vorliegen muss. Weiterhin sorgt diese Lizenz dafür, dass alle Einlagen gesichert sind, und zwar über die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen EdW in Berlin.

Neben namhaften Partnern wie der Hamburger Börse arbeitet Trade Republic auch mit HSBC, Citi und Société Générale beim außerbörslichen Handel mit Derivaten und für Kryptowährungen mit dem Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG zusammen. Derivate handelst du bei Trade Republic über die Börse Frankfurt.

Außerdem ist Trade Republic Mitglied beim Deutsche Derivate Verband aus Frankfurt am Main, der sich selbst als politischer Interessenverband bezeichnet und weltweit der größte seiner Art ist. Zusammen mit den anderen Mitgliedern engagiert sich der DDV für die Selbstregulierung und setzt entsprechende Branchenstandards. Selbstredend, dass ein Unternehmen in diesem Branchenverband nur dann Mitglied werden kann, wenn es vollständig legal ist.

Sind deine Einlagen bei Trade Republic sicher?

Trade Republic ist gesetzlich verpflichtet, der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen, EdW, beizutreten, um die Lizenzen sowohl der BaFin als auch der Bundesbank zu erhalten. Die Regelungen sehen vor, dass das Geld der Kunden auf einem Treuhandsammelkonto bei einer der Partnerbanken von Trade Republic verwahrt wird. Diese Partnerbank muss zwingend die Erlaubnis zum Einlagengeschäft aufweisen.

Aktuell arbeitet Trade Republic mit der Banking-as-a-Service-Plattform der Solarisbank AG, der Deutsche Bank AG sowie der Citibank Europe plc zusammen. Letztere ist die europäische Tochtergesellschaft der US-amerikanischen Bank Citigroup. Solarisbank und Deutsche Bank schützen wiederum deine finanziellen Einlagen bei Trade Republic durch ihre Teilnahme am Entschädigungsfonds deutscher Banken. Die Citibank Europe plc ist durch den irischen Einlagensicherungsfonds geschützt.

Trade Republic Sicherheit

Das bei Trade Republic angelegte, virtuelle Verrechnungskonto besitzt eine eigene IBAN und dient zur Abwicklung deiner Handelsgeschäfte. Du bist auf diesem Konto gesetzlich bis zu 100.000 € abgesichert. Die Wertpapiere sind dein Eigentum und werden im Falle einer Insolvenz von Trade Republic für dich auf ein anderes Depot übertragen.

Trade Republic arbeitet mit der Depotbank HSBC Deutschland zusammen, die die Wertpapiere in entsprechenden Lagerstellen im In- und Ausland verwahrt. Als größter Wertpapierabwickler ist HSBC Transaction Services für die Abwicklung der Kundenorder zuständig. Die Wertpapiere der Kunden werden nicht verliehen.

Trade Republic teilte außerdem mit:

„Die Qualität der Orderausführung wird von der Börse Hamburg dokumentiert. Die Börse Hamburg erstellt und veröffentlicht gemäß der Regulierung (Delegated Regulation (EU) 2017/575) regelmäßig Berichte bezüglich der Qualität der Orderausführung ihrer Handelsplätze. Alle Berichte sind öffentlich auf der Website der Börse Hamburg einsehbar.”

› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Wie funktioniert Trade Republic?

Das Wichtigste in Kürze:

  • Mehr als 7.500 Aktien kommissionsfrei handelbar
  • Mehr als 1.500 ETFs
  • Sparpläne für über 2.500 Aktien und 1.500 ETFs verfügbar
  • Mindestbetrag für Sparpläne nur 10 €
  • Handelszeiten Montag bis Freitag von 7.30 bis 23 Uhr
  • Registrierung als Neukunde über Smartphone-App oder Desktop-Version
  • Identifizierung per Video
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung für mehr Sicherheit
  • Einfacher Depotübertrag von anderen Anbietern
  • Dividendenzahlungen
  • Keine Negativzinsen
  • Ohne Gebühren für Währungsumrechnungen

Trade Republic ist ein Online-Broker, mit dem Kunden entweder über die mobile App oder die Desktop-Version ohne Download verschiedene Handelsinstrumente traden können. Gemäß der Ursprungsversion der Gründer von Trade Republic soll jeder Zugang zu nationalen und internationalen Handelsplätzen bekommen, und zwar vorrangig über den mobilen Weg.

Trade Republic Handelsplattform

Das Unternehmen ist bereits in Finanzierungsrunde C, aktuell auf 5 Milliarden Euro bewertet und besitzt eine Banklizenz. Die hochmoderne Infrastruktur von Trade Republic wird im Haus entwickelt, was es erleichtert, schnell neue Anlageprodukte und Funktionen ins System zu bringen.

So funktioniert Trade Republic

Die Handelsplätze liegen in Echtzeit vor und die Prozesse werden automatisiert ausgeführt. Dazu ist Trade Republic an den Handelsplatz der Hamburger Börse, genauer gesagt über die digitale Handelsplattform der Hamburger Börse, LS Exchange, angeschlossen.

Durch das Angebot von spezifischen Handelsoptionen der Partner kann Trade Republic günstige Leistungen anbieten, denn das Unternehmen erhält Provisionen. Diese Einsparungen gibt Trade Republic an seine Kunden weiter.

Das disruptive Geschäftsmodell hat den mobilen und provisionsfreien Wertpapierhandel entstehen lassen, bei dem Benutzer pauschal nur 1 € pro Transaktion für die Abrechnung von Fremdgebühren bezahlen müssen. Übrigens hat auch eine Verivox-Studie gezeigt, dass bei den Jüngeren die Online-Broker, die auf Wertpapiergeschäfte spezialisiert sind, am beliebtesten sind.

Trade Republic Traden fuer 1 Euro
› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Welchen Handelsplatz nutzt Trade Republic?

Das Deutsche Aktieninstitut hat die DAX-Rendite der letzten 50 Jahre in einem sogenannten Rendite-Dreieck abgebildet. In diesem ist zu erkennen, dass mit einer monatlichen Einlage in Aktien auf langfristige Sicht der DAX mehr als lohnend ist, denn bis zu 7,1 % Rendite waren hier möglich.

Kein Wunder, dass du auf Trade Republic besonders viele Aktien handeln kannst, denn der Online-Broker ist an die LS Exchange, den elektronischen Marktplatz der Hamburger Börse, angeschlossen und bietet dir damit höchste Handelsqualität. Die Aktienkurse sind gekoppelt an den Referenzmarkt XETRA, sofern dort handelbar. Im Durchschnitt bietet dir Trade Republic bessere Preise als der Referenzmarkt XETRA, und zwar durch neueste Technologien, jedes Mal, wenn du handelst.

Die Börse Hamburg ist öffentlich reguliert und unter Aufsicht der Finanzbehörde Hamburg. Als Marktmacher agiert die Lang & Schwarz TradeCenter AG & Co. KG an diesem Handelsplatz. Ist dieser Handelsplatz nicht verfügbar, weicht Trade Republic auf Tradegate aus.

Aktien auf Trade Republic handeln

In Aktien zu investieren, ist auch durch innovative Konzepte wie Neobroker sehr beliebt. Beim Traden mit Aktien auf Trade Republic geht es hauptsächlich um langfristige Strategien, die sich am meisten lohnen. Das zeigt auch die nachfolgende Grafik des Deutschen Aktieninstituts. Bei einer Spardauer von 30 Jahren lag die maximale Rendite für DAX-Aktien bei 11 %, der Renditedurchschnitt bei 8,1 % und die minimale Rendite bei 6,3 %.

Trade Republic Rendite langfristig

Die Key Facts für das Traden mit Aktien auf Trade Republic

✓ Raten und Spreads sind bei Trade Republic 43 % besser als auf dem Referenzmarkt XETRA

✓ Pro 1.000 € Order sparen alle Kunden von Trade Republic durchschnittlich 0,52 €

✓ In den letzten 12 Monaten sparten Kunden bei Trade Republic so 6 Millionen €

✓ Börslich überwachter Handel

✓ Orderausführung ohne Provision

✓ Fremdkosten pro Order in Höhe von 1 €

› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Wie funktioniert die Market-Order bei Trade Republic?

Bei einer Order handelt es sich um die Bestellung für den Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers. Die Platzierung der Order am Handelsplatz übernimmt der Neobroker für dich. Die Market-Order ist ein Auftrag, der beim Kauf für „billigst“ und beim Verkauf auf „bestens“ ausgerichtet ist. Während der Aufgabe deiner Order bekommst du einen Preis je Stück oder den Order-Gesamtwert angezeigt, der jedoch nicht verbindlich ist und nur als Indikation gilt.

Der tatsächliche Preis hängt dann von den nächstbesten Kursen am Handelsplatz ab, je nachdem, ob du kaufen oder verkaufen möchtest. Die Transaktionen werden während der Handelszeiten überaus zügig ausgeführt. Aber durch starke Preisschwankungen kann bei einer Market-Order der Kauf- oder Verkaufspreis deutlich vom Wunschpreis abweichen. Möchtest du jedoch einen Preis festlegen, den du maximal bereit bist, für einen Kaufauftrag zu zahlen, dann solltest du eine Limit-Order platzieren.

Wie funktioniert eine Limit-Order bei Trade Republic?

Beabsichtigst du, eine bestimmte Stückzahl an Wertpapieren zu einem vorher festgelegten oder besseren Preis zu kaufen oder zu verkaufen, dann ist eine Limit-Order ideal. Sobald der Kurs des Wertpapiers deinen zuvor festgelegten Preis erreicht hat, wird die Order ausgeführt. Du legst also den maximalen Preis fest, den du anstrebst, für ein Wertpapier zu bezahlen, oder den Preis, den du mindestens für ein Wertpapier erzielen möchtest. Bei dieser Order gibt es eine bestimmte Gültigkeit, in der du die Order ausführen darfst.

Anders als bei den Market-Orders gibt es hier eine zeitliche Spanne zwischen einem Tag und 360 Tagen. Am Ende der Gültigkeit verfällt deine Order einfach und wird aus dem Orderbuch gestrichen. Erreicht der Marktpreis nie das von dir festgelegte Limit, wird die Order nicht ausgeführt. Ideal ist diese Order, wenn du nicht ständig die Preisbewegungen des jeweiligen Vermögenswertes verfolgen willst. Um zu verhindern, dass du deine Wertpapiere zu einem schlechten Preis verkaufst, also Verluste machst, kannst du die Stop-Order verwenden.

Trade Republic Limit Order

Wie funktioniert eine Stop-Order bei Trade Republic?

Stop-Loss-Order begrenzen deinen Verlust, wenn der Kurs einer deiner im Depot gehaltenen Wertpapiere fällt. Dieser Ordertyp dient entweder deiner Absicherung oder der Gewinnmitnahme. Letzteres ist dann möglich, wenn du ein Wertpapier im Auge hast, dessen Kurs gerade fällt, du aber ganz sicher bist, dass sich der Aktienkurs wieder erholt.

Du legst den Stop fest, also den Preis, den du für das Wertpapier zahlen möchtest, und die Handelsplattform wandelt diese Order, sobald der Stop-Loss erreicht ist, in eine Market-Order um und führt sie aus. Zu beachten ist hierbei, dass der Stop-Loss nicht garantiert ist. Es gibt also ein reales Overnight Risiko, durch schlechte Geschäftszahlen nach Börsenschluss beispielsweise, das zu signifikanten Verlusten führen kann. Außerdem werden Stop-Order immer ausgeführt, auch wenn sie für den Anleger ungünstig sind.

› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

So gibst du eine Order auf Trade Republic auf

Für alle drei Orderarten ist die Eingabemaske über die Trade Republic App dieselbe. Beim Anklicken der entsprechenden Aktie geht zunächst eine Oberfläche auf, in der die Orderart blau hinterlegt ist. Beim Klick darauf öffnet sich das nächste Fenster mit allen drei zur Verfügung stehenden Orderarten: Market, Limit und Stop. Beispielhaft für die Aktie von Bed Bath & Beyond:

Trade Republic Order
Schritt 1
Trade Republic Order Schritt 2
Schritt 2
Trade Republic Order Schritt 3
Schritt 3

Du wählst nun die entsprechende Orderart aus und klickst darauf. Es öffnet sich dann die nächste Oberfläche, bei der du die Angaben wie den Limit-Preis oder Stop-Preis eingibst. Außerdem kannst du bei diesen beiden Orderarten angeben, ob du diese Werte tagesgültig oder für ein Jahr setzen möchtest.

Trade Republic Stop Buy

Bei der Market-Order gibst du die Anzahl der Aktien an, die du kaufen möchtest. Bei allen drei Ordern klickst du zum Abschluss auf den blauen Pfeil rechts unten am Bildschirmrand. Abschließend geht die Bestätigung der Order auf und du musst zustimmen, dass du dir des hohen Risikos beim Handel bewusst bist. Unter dem blau hinterlegten Link “Kosteninformationen” öffnet sich eine neue Oberfläche mit allen angefallenen Kosten, hier wieder beispielhaft bei der Bed Bath & Beyond Aktie mit einem Kauf von 5 Stück als Market-Order.

Trade Republic Market Order
Trade Republic Kosteninformation
Trade Republic Kosteninformation Teil 2

ETFs auf Trade Republic handeln

Bei Trade Republic kannst du ETFs auf verschiedene Vermögenswerte handeln, darunter Aktien, Anleihen, Rohstoffe oder Immobilien. Die meisten davon sind für langfristige Anlagestrategien gedacht.

Die ETFs orientieren sich an einem bestimmten Index, wie dem DAX. Du kannst sie während der Börsenhandelszeiten ohne Ausgabeaufschlag handeln und zahlst jeweils die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs, den Spread. Insgesamt stehen über 1.500 ETFs von iShares, Amundi, Lyxor, WisdomTree und Xtrackers auf Indizes, Rohstoffe und Währungen bei Trade Republic zur Verfügung, und zwar über den Partner Lang und Schwarz Exchange.

› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Kryptowährungen auf Trade Republic handeln

Das Angebot an Kryptowährungen bei Trade Republic kann sich sehen lassen, denn dir stehen mehr als 100 Coins zur Auswahl. Als Wertpapierspezialist konnte das Bankhaus Scheich als Partner gewonnen werden. Die vollumfängliche und regulierte Tradingplattform für digitale Assets steht unter der Aufsicht der BaFin. Das inhabergeführte Bankhaus ist eine der führenden Wertpapierhandelsbanken und bietet dir mit der exklusiven Serviceplattform Tradias den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen.

Willst du Derivate auf Kryptowährungen handeln, dann stehen dir durch die Kooperationen mit den Emittenten HSBC, Citi und Société Générale mehr als 50 Kryptowährungen zur Verfügung. Über die App geht der Handel mit Kryptowährungen besonders einfach, denn du klickst einfach auf den Coin und anschließend entweder auf „Kaufen“ oder auf „Sparplan jetzt erstellen“.

Bei jeder Kryptowährung kannst du unter den drei Punkten oben rechts einen Preisalarm erstellen. Direkt daneben befindet sich ein Sternchen, das sich durch Anklicken aktiviert und den Coin zu deinen Favoriten hinzufügt. Scrollst du unterhalb der einzelnen Coins weiter nach unten, findest du eine Übersicht mit weiteren Angaben und einer kurzen Beschreibung des Projektes.

Trade Republic Krypto
Auswahl an Kryptowährungen bei Trade Republic

Dazu gehören Angaben wie:

  • Ticker
  • Name
  • Anfangsdatum
  • Rang
  • Marktkapitalisierung
  • Gesamtangebot des Coins

ETF & Aktien Sparpläne bei Trade Republic eröffnen

Entweder über die Startseite oder über den direkten Klick des Finanzinstrumentes gelangst du zu der Ansicht, in der du einen Sparplan einrichten kannst. Die drei kleinen Punkte oben rechts ermöglichen wieder, einen Preisalarm zu setzen. Zusätzlich zeigt dir Trade Republic aber auch entsprechende Derivate wie Knock-Out-Zertifikate, Faktor-Zertifikate und Optionsscheine an.

Durch Klick auf deine entsprechende Auswahl gelangst du dann zu den Derivaten, die du nach dem Emittent auswählen kannst. Für Coca-Cola findest du beispielsweise 204 Optionen mit unterschiedlichsten Stichtagen für Call und Put.

Die Call- und Put-Optionen werden benutzt, um mit dem Vermögenswert zu spekulieren. Call ist die Kaufoption und Put die Verkaufsoption. Unter Delta versteht man das Verhältnis zwischen Optionsschein im Vergleich zur Aktie. Je näher der Optionsschein am Wert 1 ist (auch negativ), desto günstiger ist seine Bewertung.

Die Sparpläne von Trade Republic kannst du für 2.500 Aktien, 1.500 ETFs und 50 Kryptowährungen anlegen, und zwar bereits ab 10 Euro Mindesteinlage und provisionsfrei. Den Sparplan pausierst du jederzeit nach Belieben und kannst ihn ebenfalls jederzeit flexibel anpassen.

Die Top-Sparpläne bei Trade Republic

SparplanPerformance Tagestrend
Realty Income1,27 %
Alphabet1,63 %
Coca-Cola1,26 %
Amazon0,94 %
Apple0,75 %
Core S&P 500 USD0,69 %
S&P 500 EUR0,65 %
Tesla0,58 %
MSCI Emerging Markets0,52 %
Core MSCI World USD0,33 %
› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Die Trade Republic Handelszeiten:

Gemäß den Öffnungszeiten der LS Exchange kannst du bei Trade Republic von längeren Handelszeiten profitieren, und zwar von Montag bis Freitag von 7.30 bis 23.00 Uhr. Derivate sind darüber hinaus von Montag bis Freitag von 8.00 bis 22.00 Uhr handelbar. Während dieser Handelszeiten kannst du bei Trade Republic Market-, Limit- und Stop-Order platzieren.

Beim Aktienkauf sind die Spreads an die XETRA Handelszeiten von 9.00 bis 17.30 Uhr CET gebunden. In dieser Zeit handelst du Aktien mit Spreads, die mindestens so gut sind, als ob du direkt bei XETRA handeln würdest.

Durchschnittliche Renditen bei Trade Republic

Viele Online-Broker versprechen ihren Kunden traumhafte Renditen und überdurchschnittliche Gewinne auf ihre Investitionen. Doch Trade Republic kann diese Versprechen mit Zahlen und Fakten untermauern.

Das 2022 vom Unternehmen in Auftrag gegebene Dokument ist eine Befragung unter mehr als 250.000 Nutzern von Trade Republic und wurde von der DIW Econ GmbH durchgeführt.

Die Ergebnisse dieser Befragung lauten:

  • 7,1 % durchschnittliche jährliche Rendite aller Benutzer
  • 11,1 % mittlere Jahresrendite für alle Benutzer, die mindestens 12 Monate investiert haben
  • 63 % aller Benutzer erzielten eine positive Rendite
  • 83 % aller Benutzer, die mindestens seit 12 Monaten investieren, erzielten eine positive Rendite
  • Kurzfristige Investments brachten durchschnittlich 2,0 % Rendite pro Jahr
  • Langfristige Investments brachten durchschnittlich 8,8 % Rendite pro Jahr

Gebühren und Kosten bei Trade Republic im Überblick

Verwaltung und Verwahrung deines Wertpapierdepots sind bei Trade Republic kostenlos. Bei ETFs fällt die übliche Total Expense Ration, TER, an, die bei Trade Republic bereits im Preis des ETFs enthalten ist und dir nicht separat berechnet wird. Wenn du einen Aktiensparplan einrichtest, dann fällt bei der Eintragung von Namensaktien in das Aktienregister die entsprechende Gebühr an.

Wir haben dir hier alle Gebühren und Kosten bei Trade Republic zusammengestellt.

AktionGebühren
Sparplan für ETF, Aktie oder KryptowährungenKostenlos
Sparplan Verkauf1 €
Ausführung einer OrderKostenlos
Fremdkostenpauschale je Handelsgeschäft1 €
DepotführungKostenlos
VerrechnungskontoKostenlos
Eintragung Namensaktie, Inland2 €
Anmeldung Hauptversammlung25 €
Dividendengutschriften Inland und AuslandKostenlos
ETF-AusschüttungKostenlos
Zurücksetzen mit Video-ID5 €
KontoauszugKostenlos
JahressteuerbescheinigungKostenlos
› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Wie eröffne ich ein Depot bei Trade Republic?

Du kannst sowohl über die App als auch den Browser dein Depot bei Trade Republic eröffnen. Du benötigst dafür einen dauerhaften Wohnsitz in Deutschland, musst mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland steuerpflichtig sein sowie eine europäische Handynummer und ein SEPA-Bankkonto besitzen. Halte am besten auch deinen Personalausweis oder Reisepass und deine 11-stellige Steuer-ID bereit.

Trade Republic Depot eroeffnen
Depoteröffnung bei Trade Republic

Die anschließende Video-Identifizierung musst du aufgrund von gesetzlichen Vorgaben durchführen. Nach erfolgreicher Identifizierung erhältst du dein persönliches Verrechnungskonto und nach der Verbuchung der ersten Einzahlung kannst du mit dem Traden beginnen. In Einzelfällen kommt es aufgrund strenger Regularien durch die Bundesbank und die BaFin zur Überprüfung einzelner Depoteröffnungen.

So funktionieren Einzahlungen bei Trade Republic

Du tätigst deine Einzahlungen ausschließlich von einem SEPA-Bankkonto auf deinen Namen oder per Kreditkarte, mit Apple Pay oder Google Pay auf das Verrechnungskonto von Trade Republic. Die dazugehörige IBAN kannst du direkt nach der Registrierung in deinem Backoffice unter „Verrechnungskonto“ oder „Cash Account“ finden.

Beachte bitte, dass du derzeit nicht über PayPal, Payback, Wise, Coinbase oder Binance einzahlen kannst. Die Einzahlung bei Trade Republic funktioniert ebenfalls nicht, wenn du eine Blitzüberweisung nutzt, das Konto nicht auf deinen Namen läuft oder du von einem Geschäftskonto einzahlen willst.

So funktionieren Auszahlungen bei Trade Republic

Kryptowährungen kannst du nur auszahlen lassen, indem du diese verkaufst und den Verkaufserlös auf dein Auszahlungskonto überweist. Das Auszahlungskonto muss außerdem auf deinen Namen laufen.

› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Steuern in Deutschland bei Trade Republic

Hierzulande gibt es einen Freibetrag auf Gewinne aus dem Wertpapierhandel. Dieser liegt bei 1.000 Euro (Alleinstehende) bzw. 2.000 Euro (Ehegatten). Übersteigen Ihre Gewinne diese Grenze, werden 25% Abgeltungssteuer fällig. Hinzu kommt der Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuern. Anders als die meisten anderen Broker, die die Aufgabe der Steuerabführung ihren Kunden überlassen, kümmert sich Trade Republic selbst um die Steuerzahlung an das Finanzamt. Die Steuer wird also automatisch gezahlt.

Wie zuverlässig ist Trade Republic? – Kundensupport im Test

Der Kundensupport von Trade Republic ist entweder per E-Mail erreichbar oder du schaust in den Support-Bereich des Neobrokers mit vielen Fragen und Antworten zu den gängigsten Themen.

Firmensitz:Köpenicker Straße 40c
10179 Berlin, Germany
E-Mail:service-de@traderepublic.com

Fazit: Provisionsfreier Handel von Aktien und ETFs

Mit wenigen Klicks durch ein übersichtliches Angebot an Vermögenswerten und für nur 1 € pro Trade Kryptowährungen auswählen – klingt wie ein Traum, oder? Ist es aber nicht, denn bei Trade Republic kannst du genauso traden. Lade dir einfach die App kostenlos im Store herunter und lege direkt mit dem Traden los. Trade Republic ist der erste Neobroker, der provisionsfreies Aktien- und ETF-Traden auf den Markt gebracht hat und diese Kompetenz merkt man.

Die Benutzeroberfläche ist intuitiv steuerbar, das Portfolio umfangreich, und zwar besonders bei den Kryptowährungen und Sparplänen, die überdies kostenlos sind, bis du sie verkaufst, sowie die sichere Verwahrung bei Depotbanken oder dem Bankhaus Scheich: Der Trade Republic Test könnte nicht besser ausfallen. Abschließend lässt sich sagen, dass die Trade Republic Erfahrungen bestätigen, was wir auch sagen können: Bei Trade Republic bist du in den besten Händen, wenn es um das Traden von Kryptowährungen, Aktien, ETFs, Rohstoffen und Sparplänen geht.

› Jetzt kostenloses Konto bei Trade Republic eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

FAQs – Die wichtigsten Fragen:

Sind meine Wertpapiere bei Trade Republic sicher?

Du hast aufgrund der zahlreichen Einlagensicherungsfonds, an denen Trade Republic teilnimmt, im Falle einer Insolvenz nichts zu befürchten. Die Wertpapiere sind dein Eigentum und werden im Insolvenzfall an ein anderes Depot für dich übertragen.

Wie viel kostet ein Trade bei Trade Republic?

Die Fremdkostenpauschale je Handelsgeschäft beträgt bei Trade Republic 1 €, ausgenommen sind davon nur Sparpläne, denn die sind je Ausführung kostenlos.

Wie sind die Trade Republic Handelszeiten?

Du handelst Aktien und ETFs von Montag bis Freitag, jeweils von 7.30 bis 23.00 Uhr, und Derivate Montag bis Freitag, jeweils von 8.00 bis 22.00 Uhr.

Kann man am Wochenende Aktien bei Trade Republic kaufen?

Leider ist es außerhalb der Handelszeiten bisher nicht möglich, börslich auf Trade Republic zu traden. Auch wenn der außerbörsliche Handel über die LS Exchange teilweise möglich ist, bietet Trade Republic diesen Service bisher nicht an. Allerdings kannst du bei Trade Republic Kryptowährungen an jedem Tag des Jahres rund um die Uhr handeln.

Wer erhält die Trade Republic Gratisaktie?

Das Angebot einer Gratisaktie oder eines Bruchstücks einer Aktie im Wert von bis zu 200 € gilt bei Trade Republic ausschließlich für Neukunden, die ein Wertpapierdepot eröffnen und innerhalb von 21 Kalendertagen eine erste Einzahlung vornehmen, oder ein bereits existierendes Depot übertragen. Die Aktie und ihr Wert werden per Zufall ausgewählt.

Muss ich mich um die Steuern auf den Wertpapierhandel kümmern?

Nein, Trade Republic kümmert sich um die Abrechnung deiner Trading Steuern aus Wertpapiergeschäften für dich und überweist die Summe an die Finanzämter. Aktiengewinne und Dividenden müssen versteuert werden, es gibt aber Freibeträge. Außerdem werden auch Verluste berücksichtigt, sodass du nur auf die Differenz von Gewinnen und Verlusten Steuern zahlen musst.

Bekomme ich bei Trade Republic auch Dividenden?

Ja, du erhältst, wie jeder Aktionär auch, über die entsprechenden Wertpapiere, die du besitzt, deine jährlichen Dividenden. Überdies nimmst du an Hauptversammlungen und Kapitalmaßnahmen teil, wenn du das wünscht.

Was sind die Nachteile von Trade Republic?

Die größten Nachteile von Trade Republic sind die Nichtverfügbarkeit eines Demokontos und dass die Plattform nicht für das Daytrading oder Scalping geeignet ist.

Alex Abate
Alex Abate ist spezialisiert im Bereich Trading und selbstständige Texterin. Sie bringt bereits jahrelange Erfahrung im Wertpapierhandel und der Anlage mit und ist für die Beurteilung sowie den Test verschiedener Broker auf dem Markt zuständig.
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 10

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Trading.de finanziert sich durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.