Was ist ein Lot im Forex Trading? – Definition & Beispiele

INHALTSÜBERSICHT

Um mit Währungspaaren handeln zu können, müssen Sie das Konzept des Forex Lots verstehen. Dieser Leitfaden erklärt, was ein Forex Lot ist, warum es wichtig ist und wie Sie damit Ihre Forex Positionsgröße berechnen können.

Forex Lots vorgestellt: 

Ein Lot im Devisenhandel ist eine Maßeinheit, die die Handelsgröße standardisiert. Die Wertänderung einer Währung im Vergleich zu einer anderen wird in Pips gemessen, die die vierte Dezimalstelle einnehmen und daher sehr kleine Maße sind. Das bedeutet, dass der Handel mit einer einzelnen Einheit nicht praktikabel ist, daher gibt es Lots, die es den Menschen ermöglichen, diese kleinen Bewegungen in großen Mengen zu handeln.

Der Wert eines Lots wird von einer Marktregulierungsbehörde festgelegt, die sicherstellt, dass jeder mit einem festgelegten Betrag agiert und weiß, wie viel von einem Vermögenswert er handelt, wenn er eine Position eröffnet.

Lots sind in vier Größen unterteilt:

  • Standard
  • Mini
  • Mikro
  • Nano

Händlern wird damit mehr Kontrolle über die Höhe ihres Engagements gegeben.

Forex Lots Definition:

Nehmen wir an, dass ein Unternehmen Waren in zwei Größenordnungen verkauft: 12 und 24 Stück. Dies sind Standardgrößen, die die Verbraucher erwarten. Sie erwarten hingegen meist nicht, nur ein Teil aus der Schachtel kaufen zu können.

Dasselbe gilt für Forex-Währungspaare. Sie können nicht nur eine Währungseinheit kaufen. Stattdessen kaufen Sie viel. Viele sind in allgemein anerkannten Standardgrößen erhältlich. Beispielsweise könnten Sie 100.000 Einheiten der Basiswährung GBP für das Währungspaar GBP/USD kaufen. Das ist ein Standardlot. Alternativ könnten Sie ein Mikrolot von 1000 GBP kaufen.

Forex Lot Größen Erklärung und Berechnung

Also, wie viel ist ein Lot in Forex? Es hängt davon ab, ob Sie ein Standard-, Mini-, Mikro- oder Nano-Lot handeln. Forex Trades werden in diese vier standardisierten Maßeinheiten unterteilt, um kleine Änderungen im Wert einer Währung zu berücksichtigen.

Die folgenden Beispiele beziehen sich alle auf das Währungspaar EUR/USD, das den Euro (die Basiswährung) mit dem Dollar (als Kurswährung) vergleicht. Zum Kontext: 

  • Wenn Sie EUR/USD kaufen, spekulieren Sie darauf, dass der Euro gegenüber dem Dollar an Wert gewinnt. 
  • Wenn der Angebotspreis derzeit 1,0500 USD beträgt, bedeutet dies, dass Sie 1 EUR in 1,0500 Dollar umtauschen können. 
  • Um es anders herum auszudrücken, Sie benötigen 1,0500 $, um 1 € zu kaufen.

Was ist ein Standardlot im Forex? 

Ein Standardlot im Forex entspricht 100.000 Währungseinheiten. Dies ist die Standardeinheitsgröße für Händler, unabhängig davon, ob sie privat agieren oder institutionell sind.

Beispiel: 

Wenn der EUR/USD Wechselkurs 1,0500 Dollar wäre, würde ein Standardlot der Basiswährung (EUR) 105.000 Einheiten betragen. Das bedeutet, dass Sie zum aktuellen Preis 105.000 Einheiten der Kurswährung (USD) benötigen, um 100.000 Einheiten EUR zu kaufen.

Was ist ein Mini-Lot im Forex? 

Ein Mini-Lot in Forex ist ein Zehntel der Größe eines Standard-Lots. Das bedeutet, dass ein Mini-Lot in Forex 10.000 Währungseinheiten wert ist. Die Größe eines Minilots bedeutet, dass der Gewinn- und Verlusteffekt geringer ist als bei einem Standardlot.

Beispiel: 

Wenn der EUR/USD Wechselkurs 1,0500 Dollar wäre, würde ein Mini-Lot der Basiswährung (EUR) 10.500 Einheiten betragen. Das bedeutet, dass Sie zum aktuellen Preis 10.500 Einheiten der Kurswährung (USD) benötigen, um 10.000 Einheiten EUR zu kaufen.

Was ist ein Mikrolot im Forex? 

Ein Mikrolot im Forex ist ein Zehntel der Größe eines Mini-Lots. Das bedeutet, dass es 1000 Währungseinheiten wert ist. Pip Bewegungen führen zu einem Cash-Swing von 1 Währungseinheit, z. B. 1 Euro, wenn Sie mit EUR handeln. Mikrolots erfordern auch weniger Leverage, sodass ein Swing nicht so große finanzielle Auswirkungen hat wie bei größeren Losgrößen. 

Beispiel: 

Wenn der EUR/USD Wechselkurs 1,0500 $ wäre, würde ein Mikrolot der Basiswährung (EUR) 1050 Einheiten betragen. Das bedeutet, dass Sie zum aktuellen Preis 1050 Einheiten der Kurswährung (USD) benötigen, um 1000 Einheiten EUR zu kaufen.

Was ist ein Nanolot in Forex? 

Ein Nanolot im Forex ist ein Zehntel der Größe eines Mikrolots. Es entspricht 100 Währungseinheiten. Eine Ein-Pip-Bewegung bei einem Mikrolot entspricht einer Preisänderung von 0,01 Einheiten der Basiswährung, mit der Sie handeln, z. B. 0,01 Euro, wenn Sie mit EUR handeln. 

Beispiel: 

Wenn der EUR/USD Wechselkurs 1,0500 Dollar wäre, würde ein Nanolot der Basiswährung (EUR) 105 Einheiten betragen. Das bedeutet, dass Sie zum aktuellen Preis 105 Einheiten der Kurswährung (USD) benötigen, um 100 Einheiten EUR zu kaufen.

Wie berechnet man die Lot Größe beim Forex Trading? 

Normalerweise müssen Sie die Lot Größe nicht selbst berechnen, da Ihre Handelsplattform Ihnen sagen sollte, was Sie wissen müssen. Wenn Sie einen Handel platzieren, sollte klar sein, welche Optionen verfügbar sind – Standard, Mini, Mikro und Nano – und welche Lot Größe Sie verwenden. Sie können die Gesamtgröße Ihrer Position anhand der Größe eines Lots und der Anzahl der Lots, die Sie gekauft haben, berechnen.

Bei GBE Brokers können Sie mit CFDs, Standard- oder Mikrolots handeln. Die Forex Plattform des Brokers ermöglicht es Ihnen, zwischen den beiden umzuschalten, bevor Sie die Order ausführen.

So wählen Sie die Lot Größe im Forex Trading:

Denken Sie bei der Auswahl Ihrer Lot Größe an das Risiko, das Sie eingehen möchten. Je größer die Position, desto mehr Geld müssen Sie einsetzen oder nutzen – und desto größer wird jede Pip Bewegung.

Eine Ein-Pip-Bewegung ist die folgenden Geldbeträge für jede Lot Größe wert, vorausgesetzt, Sie handeln mit EUR/USD: 

  • Standardlot = 10 USD.
  • Mini-Lot = 1 $.
  • Mikrolot = 0,10 $.
  • Nanolot = 0,01 $.

Denken Sie daran, dass der Währungswert von der Basiswährung innerhalb des Währungspaares abhängt, mit dem Sie handeln. Wie Sie sehen, kostet eine Ein-Pip-Bewegung umso weniger, je kleiner das Lot ist. Das bedeutet wiederum, dass Sie durch den Handel mit kleineren Lots einen geringeren Aufwand und weniger Risiko haben können.

Fazit: Forex Lots zusammengefasst 

Um Forex effektiv handeln zu können, müssen Sie Lots verstehen. Hier ist eine Erinnerung daran, was Lots in Forex sind und warum sie wichtig sind: 

  • Forex Lots sind Maßeinheiten. 
  • Sie bestimmen, wie viele Einheiten einer Währung Sie handeln.
  • Sie können vier Arten von Lots in Forex handeln: Standard, Mini, Mikro und Nano 
  • Ihre Positionsgröße wird durch die Lot Größe und die Anzahl der Lots, die Sie kaufen oder verkaufen, bestimmt.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!

(Risikohinweis: 83,45% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Deutschlands bester Broker für Online-Trading
5 von 5 Sternen
5/5