Zum Coaching!
  • Erfahrungsbericht
Tickmill Logo
12345
4.8 / 5
Bewertung des Trading.de Teams
Auszahlung
5
Einzahlung
5
Angebote
5
Support
5
Plattform
5
Gebühren
5
Hauptmerkmale
  • Ultra niedrige Spreads
  • Deutscher Support
  • Kleine Kommissionen
  • Schnelle Ausführung
  • NDD/ECN Broker
Zum Anbieter

(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Tickmill gehört hierzulande zu den bekanntesten Anbietern im Bereich des Wertpapierhandels. Durch das stabile Wachstum sowie starke Finanzergebnisse hat sich das Unternehmen als vertrauenswürdiger Marktführer und Innovator am Markt etabliert. Ziel ist es sowohl Privatkunden als auch institutionellen Händlern auf der ganzen Welt ein herausragendes Handelsumfeld zu bieten, mit dem sie ihr Potenzial voll ausschöpfen können.

Was hinter Tickmill steckt, wie sicher der Broker tatsächlich ist und wie Angebot und Konditionen aussehen, zeigen wir im Folgenden.

Tickmill Überprüfung und Erfahrungen

0 Tickmill Erfahrungen & Bewertungen von Tradern

Alle (0) Positiv (0) Negativ (0)

Das Wichtigste über Tickmill auf einen Blick

Features:Tickmill Fakten:
🏢 Firmensitz:3rd Floor, 27 – 32 Old Jewry, London, England
⚖️ Regulierung:Mehrfach reguliert, darunter FCA und CySEC
🔒 Einlagensicherung:Bis 20.000 EUR
⌨️ Demokonto:Kostenlos verfügbar
📊 Finanzinstrumente:180+
📈 Trading Hebel:Max. 1:30
↕️ Spread:Ab 0.0 Pips
💰 Mindesteinzahlung:100 EUR
💻 Handelsplattform:MT4, MT5
📞 Kundenservice:Mehrsprachig und über Telefon, E-Mail, Live-Chat, Kontaktformular erreichbar
🎁 Besonderheiten:Islamisches Trading-Konto, Social Trading möglich
› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Was ist Tickmill? Der Broker im Überblick

Der Anbieter steht für Premium Handelsprodukte, Transparenz und Innovation. Tickmill ist ein Handelsname der Tickmill EU Ltd., die wiederum Mitglied der Tickmill Group ist. Diese globale Unternehmensgruppe umfasst:

  • Tickmill Ltd.
  • Tickmill UK Ltd.
  • Tickmill EU Ltd.
  • Tickmill Asia Ltd.
  • Tickmill South Africa (Pty) Ltd.

Mit mehr als 327.000 zufriedenen Kunden und über 538 Mio. ausgeführten Geschäften gehört der Broker zu den bekanntesten Anbietern auf dem Markt und ist branchenweit anerkannt. Jede der oben genannten Einheiten hat bereits eine Reihe an Auszeichnungen erhalten – sei es für den zuverlässigen Kundenservice, die attraktiven Handelsbedingungen oder die innovativen Technologien.

Dazu gehören zum Beispiel “Bestes Partnerprogramm in Afrika” vom Finance Magnates Africa Summit 2023, “Beste Forex Spreads MEA” vom Ultimate Fintech Awards MEA 2023 oder “Nr. 1 Broker für Kommissionen und Gebühren” von ForexBrokers.com Annual Forex Broker Review.

Tickmill Auszeichnungen

Das Unternehmen wird durch mehr als 250 Mitarbeitende auf der ganzen Welt vertreten, deren Handelserfahrung teilweise bis in die 1980er Jahre zurückreicht. Entsprechend haben sie bereits auf relevanten Finanzmärkten gehandelt – von Asien bis Nordamerika. Ziel dabei ist es, sowohl privaten als auch institutionellen Händlern ein außergewöhnliches Handelsumfeld zu bieten, mit dem sie ihr volles Potenzial ausschöpfen können.

› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Corporate Social Responsibility (CSR) bei Tickmill!

Auch für den guten Zweck setzt sich der Broker ein, worauf er auf seiner Website unter dem Punkt “CSR” aufmerksam macht. Hier ein Teil des Portfolios an Initiativen zur Unterstützung globaler Gemeinschaften, sozialer Wohlfahrt und sportlicher Talente:

  • Keeping Kids in School: Das ständig wachsende Team von Freiwilligen arbeitet zusammen, um die Abschlussquoten für öffentliche Schulen zu verbessern. Das gelingt durch finanzielle Unterstützung, Materialversorgung und die Pflege von Verbindungen zu Hochschuleinrichtungen in der Region Playa del Carmen, Mexiko.
  • Off Road Kids: Die in Deutschland ansässige Organisation bietet jungen Obdachlosen vielfältige Unterstützung, um das bestmögliche persönliche wie auch soziale Wohlbefinden zu erreichen.
  • One Dream One Wish Association: Dieser Verein ist in Zypern ansässig und konzentriert sich auf die Erfüllung der besten Wünsche krebskranker Kinder und auf die wirtschaftliche und psychologische Unterstützung dieser sowie ihrer Familien.
  • Funraising: Die Wohltätigkeitsorganisation mit Sitz in Limassol unterstützt Familien mit Kindern, denen es an grundlegenden materiellen Gütern und Vorräten fehlt, um ihren Lebensstandard und Wohlstand zu verbessern.
  • Tartu University Hospital Children’s Foundation: Die von einheimischen Bürgern gegründete Kinderstiftung gehört zu den größten wohltätigen Stiftungen Estlands. Sie unterstützt Kinder, die eine besondere Behandlung und Betreuung benötigen, und ihre Familien.
  • Europa Donna Cyprus: Die gemeinnützige Organisation bietet Brustkrebspatientinnen Dienstleistungen und Unterstützung. Sie ist Mitglied der Europäischen Brustkrebskoalition, die gemeinsame Handlungsziele zur Sicherung sowie dem Schutz der Rechte von Frauen haben.
› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Vorteile und Nachteile von Tickmill

Vorteile

  • Enge Spreads
  • Reguliert und seriös
  • Guter Internetauftritt
  • Verschiedene Kontomodelle und Handelsplattformen
  • Kostenloses Demokonto

Nachteile

  • Zum Teil hohe Mindesteinzahlung
  • Nur wenige Zahlungsmethoden

Tickmill Bewertungen von anderen Tradern

Um uns ein genaueres Bild zu machen und auch die Beurteilungen anderer Traders zu betrachten, haben wir einen Blick auf Trustpilot geworfen. Hier erhält der Broker mit 3,6 Sternen bei 499 Bewertungen akzeptables Feedback. Ganze 70 Prozent der Stimmen geben dem Anbieter sogar 5 Sterne, nur 16 Prozent sind enttäuscht und geben 1 Stern.

Tickmill Bewertungen Trustpilot

Positiv beurteilt werden die schnelle Auszahlung, einen gute Betreuung und der gute Service. Und auch die Freie Presse bewertet Tickmill mit etwa 4 Sternen ebenfalls sehr positiv. Berücksichtigt werden in dem Test der Freien Presse unter anderem die Regulierung und Sicherheit, Handelsplattformen, die Zahlung, Neukundenangebote und der Kundenservice. Die Tickmill Erfahrungen zeigen also, dass es sich um einen guten Anbieter handelt.

› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Vor- und Nachteile der Tickmill Erfahrungen

Anders als die Verteilung zwischen einem (16%) und fünf Sternen (70%) in der Gesamtbewertung sieht die Bewertung der vergangenen 12 Monate aus. Diese lässt sich einsehen, da der Broker als verifiziertes Unternehmen bei Trustpilot registriert ist. Hier gibt es nahezu gleich viele Rezensionen mit einem (39%) wie mit fünf Sternen (41%). Woran das liegen könnte, schauen wir uns im Folgenden an. Positiv ist allerdings anzumerken, dass der Anbieter 100% seiner negativen Bewertungen beantwortet. Und das innerhalb von zwei Tagen.

Positive Erfahrungen

  • Guter Service
  • Attraktive Konditionen

Negative Erfahrungen

  • Kein Bonus
  • Unprofessioneller Anbieter
  • Einzahlung erfolglos

Negative Erfahrungen mit Tickmill

  • Kein Bonus: Erst im Dezember 2023 wird berichtet, dass der Broker den versprochenen Bonus nicht auszahlt, obwohl alle Voraussetzungen erfüllt wurden.
  • Unprofessioneller Anbieter: Weiter teilt ein Trader seine negativen Erfahrungen im Dezember 2023. Dieser hat durch unerklärte Kursmanipulationen einen Verlust von fast 230.000 US-Dollar erlitten und plant, einen Fall bei der FCA einzureichen, sofern der Broker keine Erklärung zu den gemeldeten Fällen liefert.
  • Einzahlung erfolglos: Ein anderer Nutzer beschwert sich über die Prozesse bei der Einzahlung. Nachdem er zwei Einzahlungen getätigt hatte, die beide nicht auf sein Trading-Account, sondern in die Tickmill Wallet gezahlt wurden, wandte er sich an den Support, der erklärte, dass es ein Problem mit dem System gab und er sich um die Bearbeitung kümmern würde. Dies geschah jedoch nicht und da das Geld nicht rechtzeitig auf dem Konto war, ging es verloren.

Positive Erfahrungen mit Tickmill

  • Guter Service: Auf der anderen Seite wird mehrmals der zuverlässige und kompetente Kundensupport hervorgehoben, den der Broker seinen Kunden bietet.
  • Attraktive Konditionen: Zudem soll die Ein- sowie Auszahlung schnell funktionieren. Auch der enge Spread und der Hohe Hebel sind vorteilhaft und helfen, erfolgreicher zu traden.

Ist Tickmill reguliert?

Tickmill gehört zur Tickmill Unternehmensgruppe. Diese ist mehrfach reguliert und zwar durch einige der renommiertesten Finanzaufsichtsbehörden der Welt. Darunter folgende:

Behörde:Tickmill:Land:Lizenznummer:
Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)Tickmill EU Ltd.Zypern278/15
Seychellen Financial Services Authority (FSA)Tickmill Ltd.SeychellenSD008
Financial Conduct Authority (FCA)Tickmill UK Ltd.Vereinigtes Königreich (UK)717270
Dubai Financial Services Authority (DFSA UAE)Tickmill UK Ltd.Vereinigte Arabische EmirateReferenz-Nr.: F007663
Labuan Financial Services Authority (Labuan FSA)Tickmill Asia Ltd.MalaysiaMB/18/0028
Financial Sector Conduct Authority (FSCA)Tickmill South Africa (Pty.) Ltd.SüdafrikaFSP 49464

Zudem ist der Anbieter bei der britischen FCA, der deutschen BaFin, der italienischen CONSOB, der französischen ACPR und der spanischen CNMV registriert.

Wie sicher ist der Broker?

Tickmill Sicherheit

Tickmill ist grundsätzlich ein sicherer und seriöser Broker. Kundengelder werden nicht nur auf von Unternehmensgeldern getrennten Konten, sondern auch bei erstklassigen Banken – sogenannte Tier-1-Banken – aufbewahrt. Das gibt Kunden ein starkes Sicherheitsgefühl. Zudem unterliegen sämtliche bei Tickmill EU Ltd. eingezahlten Kundengelder strengen Richtlinien und Verfahren, die mit den Vorschriften zum Schutz der Kundenfelder der CySEC übereinstimmen.

Tickmill bietet also ein sicheres Handelsumfeld und schützt Kundengelder zuverlässig. Zudem ist der Broker offizielles Mitglied des zypriotischen Investor Compensation Fund (ICF). Dieser wurde als Anleger-Entschädigungsfonds eingerichtet und soll die Ansprüche der gedeckten Kunden gegen die ICF-Mitglieder durch Zahlung einer Entschädigung sichern.

Die maximal an jeden gedeckten Kunden zu zahlende Entschädigung liegt bei 20.000 Euro bzw. 90 Prozent der Forderung des gedeckten Anlegers – je nachdem welcher Betrag niedriger ist. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Handelskonten der Trader hat.

Darüber hinaus legt Tickmill großen Wert auf den Datenschutz. Dieser steht nämlich im Mittelpunkt des Serviceangebots. Verwendet werden branchenübliche Verschlüsselungsalgorithmen für die Datenverschlüsselung. Zur automatischen Sicherung der Datenbanken werden außerdem robuste Systeme unterhalten. Alles in allem handelt es sich bei Tickmill also um einen sicheren Anbieter.

› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Was kann ich bei Tickmill handeln? Angebot und Konditionen im Test

Neben der Regulierung spielt bei der Wahl des passenden Brokers auch die Auswahl an handelbaren Finanzinstrumenten sowie die dazugehörigen Konditionen und Gebühren eine wichtige Rolle. Das Angebot bei Tickmill ist sehr vielfältig, von Devisen, über Kryptowährungen bis hin zu Metallen, haben Händler Zugang zu über 180 Instrumenten.

Die populärsten Instrumente auf dem Markt können Trader zu hervorragenden Handelsbedingungen auf allen Live-Konten handeln. Und das, mit geringen Handelskosten, wettbewerbsfähigen Spreads und Kommission, einer extrem schnellen Ausführungsgeschwindigkeit von 0,2 Sekunden und ohne Requotes.

Forex

Tickmill Forex Handel

Bei diesem Anbieter können Trader mehr als 60 der beliebtesten Währungspaare mit extrem niedrigen Spread und schneller Ausführung handeln. Dazu gehören Haupt- und Nebenwährungen sowie exotische Währungspaare. Der Devisenmarkt ist einer der weltweit größten Märkte und bietet nicht nur eine große Vielfalt, sondern auch eine hohe Liquidität. Das Handelsvolumen liegt bei ganzen 6,6 Billionen Dollar pro Tag.

Das macht Forex für eine Vielzahl unterschiedlicher Teilnehmen äußerst interessant. Das umfasst mitunter Zentralbanken, Investmentmanager, Unternehmen, aber auch Privatanleger. Ein Großteil dieser Akteure sind Währungsspekulanten. Weltweit traden rund 13,9 Mio. Händler mit Forex, was für die Liquidität des Devisenmarktes spricht.

Diese bewirkt, dass durch die hohe Anzahl der Marktteilnehmer unter Umständen die Handelskosten geringer ausfallen, als es bei anderen Finanzinstrumenten der Fall ist. Zudem ist der Markt viel weniger anfällig für Marktmanipulationen. So hat ein großer Handel auf einem Markt mit geringer Liquidität enorme Auswirkungen auf den Preis – im Gegenteil zu einem großen Handel auf einem sehr liquiden Markt.

Der Forex-Markt ist von Montag bis Freitag rund um die Uhr für den Handel geöffnet. Er findet außerbörslich, also OTC (Over the counter) statt. Das heißt, es gibt keinen physischen Austausch wie bei Aktien. Vielmehr handelt es sich um ein globales Netzwerk von Finanzinstituten und Banken, die den Markt im Blick behalten.

Hier eine Auswahl beliebter Währungspaare:

  • AUS/USD
  • EUR/GBP
  • EUR/JPY
  • EUR/USD
  • GBP/AUS
  • USD/CAD
  • USD/CHF

Aktienindizes

Tickmill Aktienindizes handeln

Tickmill bietet auch Zugang zu mehr als 20 der wichtigsten internationalen Aktienindizes ohne Kommission, ohne Requotes, ohne versteckte Kosten. Transparenz ist das Schlüsselwort. Dabei sind alle Handelsstrategien erlaubt und der Händler profitiert von einer Hebelwirkung bis zu 1:20 (Privatkunden) bzw. 1:100 (professionelle Kunden).

Bei einem Aktienindex handelt es sich um eine Gruppe von Aktien. Sie können als handelbares Instrument ge- oder verkauft werden und zeigen den Zustand einer Branche oder sogar eines Landes an. Während einige Händler über den Preis einzelner Werte spekulieren, gibt es auch Händler, die ihren Fokus auf Gruppen von Aktien, also Aktienindizes, legen.

Ein bekanntes Beispiel ist der DAX40, der die 40 leistungsstärksten Unternehmen in Deutschland gruppiert. Er gibt einen Hinweis auf die Gesundheit des deutschen Aktienmarktes. Doch Aktienindizes bestehen nicht nur aus Aktien, die aufgrund ihrer geografischen Lage zusammengefasst sind, sondern können auch die Wertentwicklung bestimmter Sektoren des Marktes abbilden.

So zeigt beispielsweise der NASDAQ US Tech 100 Index die Leistung der an der NASDAQ-Börse notierten Unternehmen. Und diese sind in der Regel technologiebezogene Unternehmen.

Grundsätzlich gilt: Steigen die im Index gelisteten Aktien im Wert, dann steigt auch der Kurs des Index. Sinkt der Wert der einzelnen Aktien, dann sinkt auch der Kurs des Index. Spekulanten können auf Grundlage der Marktstimmung beurteilen, ob ein Index im Wert steigen oder fallen wird.

Im Grunde gibt es mehrere Faktoren, die den Kurs eines Index beeinflussen. Die Kursbewegung eines Index ist viel gleichmäßiger als die anderer Finanzinstrumente. Immerhin kann eine einzelne Aktie keine großen Sprünge im Kurs auslösen. Jedoch sind solche Gruppen von Aktien sehr volatil, denn sie können eine breite politische und wirtschaftliche Veränderung widerspiegeln.

Hier einige Beispiele für Aktienindizes:

  • DE40 (DAX)
  • AFRICA40
  • FRANCE40
  • ITALY 40
  • HK50
  • JP225
  • UK100
  • US30
› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Rohstoffe

Tickmill Rohstoffe handeln

Auch Rohstoffe können bei diesem Anbieter gehandelt werden, darunter Öl, Energie oder Metalle wie Gold und Silber. Diese werden als Ausgangsmaterialien für die Produktion von Waren oder aber Dienstleistungen eingesetzt. Trader spekulieren auf die Preisbewegung der Rohstoffe gegenüber dem US-Dollar und diversifizieren so ihr Handelsportfolio.

Zur Verfügung stehen sogenannte „harte Rohstoffe“, darunter Metalle (Gold, Silber und Kupfer) und Energieprodukte (Rohöl und Erdgas). Diese können angebaut oder extrahiert werden. Ihr Wert ändert sich unabhängig von der Entwicklung anderer Vermögenswerte, wie Aktien. So eignen sie sich hervorragend zur Diversifikation des eigenen Portfolios.

Auch hier profitieren Trader von Spreads ab 0,0 Pips, einer durchschnittlichen Ausführungsgeschwindigkeit von 0,2 Sekunden und einer Hebelwirkung von 1:30 bzw. 1:300 bei professionellen Händlern. Gehandelt werden kann von Montag bis Freitag rund um die Uhr. Zur Auswahl stehen unter anderen folgende Werte:

  • Brent Öl
  • Erdgas
  • Gold
  • Silber
  • Kupfer

Für den Handel ist es nicht notwendig den Rohstoff auch zu besitzen. Trader spekulieren lediglich auf die Preisveränderung. Der Preis wird in erster Linie durch Angebot und Nachfrage beeinflusst. Steigt das Angebot, sinken die Preise tendenziell. Bei einem kleineren Angebot hingegen steigen die Preise eher. Einen Einfluss haben aber auch Witterungsverhältnisse, Wirtschaftsaktivitäten und geopolitische Veränderungen.

Anleihen

Tickmill Anleihen handeln

Auch Anleihen stellt Tickmill zum Handel zur Verfügung. Hier profitieren Händler vom umgekehrten Verhältnis zwischen Zinssätzen und Anleihekursen. Sie nutzen die Stabilität von Staatsanleihen, darunter auch deutsche Anleihen. Der Hebel beträgt bis zu 1:5 bei Privatkunden und bis zu 1:100 bei professionellen Tradern.

Bei einer Anleihe handelt es sich einfach gesagt um eine Vereinbarung zwischen einem Kreditnehmer und einem Kreditgeber. Erstgenannter finanziert ein Projekt durch die Ausgabe einer Anleihe. Staatsanleihen, auch als Bonds, „Trasuries“ oder „Securities“ bekannt, werden in der Regel von der Regierung ausgegeben.

Kryptowährungen

Tickmill Kryptowaehrungen handeln

Bei Tickmill haben Händler direkten Zugang zu CFDs auf weltweit führende Kryptowährungen. Diese sind heutzutage in aller Munde und gehören zu den neuesten Innovationen, die die Finanzwelt zu bieten hat. Der Handel findet ohne Zwischenhändler wie zentrale Behörden oder Finanzinstitute statt, über ein dezentralisiertes Netzwerk.

Kryptowährungen haben einen virtuellen Charakter. Entsprechend sind sie nicht durch einen realen Rohstoff oder eine Zentralbank gedeckt. Obwohl sie in konventionellen Währungen wie dem US-Dollar notiert sind. Auch hier wird der Kurs von Angebot und Nachfrage beeinflusst und unterliegt somit einer gewissen Schwankung. Hier eine Übersicht über einige handelbare Kryptowährungen:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Cardano
  • Ripple
  • Stellar
  • Chainlink
  • EOS
› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Aktien

Tickmill Aktien handeln

Zu guter Letzt bietet Tickmill eine große Auswahl von Aktien-CFDs auf erstklassige Unternehmen ohne Kommission. Auch hier beträgt die durchschnittliche Ausführungsgeschwindigkeit 0,2 Sekunden und der Hebel bis zu 1:20. Hier eine kleine Auswahl der handelbaren Aktien:

  • Apple
  • American Airlines
  • Salesforce
  • Dell
  • Etsy
  • Netflix
  • Paypal
  • Spotify
  • Tesla

Diese Handelsplattformen gibt es bei Tickmill

Als Handelsplattform bietet der Broker seinen Kunden nicht weniger als eine der bekanntesten Plattformen im Wertpapierhandel der Welt: den MetaTrader in zwei Versionen – MT4 und MT5. Dieser ist sowohl als Web-Version als auch als Desktop-Version verfügbar. Für Windows- und Mac-Geräte. Er basiert auf innovativer Technologie und fortschrittlichen Funktionen.

DetailsMT4MT5
Ausführungsarten:34
Ausstehende Ordertypen:46
Technische Indikatoren:3038
Zeitrahmen:921
Analytische Objekte:3144
Handelssignale & Copy-TradingNeinJa
Strategieregister:EinzelfadenMultithreaded
Integrierter Wirtschaftskalender:NeinJa

MetaTrader 4

Die MetaTrader 4 Plattform wurde 2005 entwickelt und gehört zu den weltweit am häufigsten genutzte Plattform für den Wertpapierhandel. Sie bietet eine herausragende Palette von Anwendungen, ermöglicht den Entwurf und das Testen von automatisierten Expert Advisors (EAs) und erlaubt das Durchführen von fortgeschrittenen Analysen.

Hier die Vorzüge bei der Nutzung des MetaTrader 4:

  • Fortschrittliche Charting- und Analysetools
  • Expert Advisor (EA)
  • Handel sowohl auf dem Desktop als auch im Web
  • Hochentwickelte Tools zur Auftragsverwaltung
Tickmill Handelsplattform
› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

MetaTrader 5

Mit dem MetaTrader 5 auf der anderen Seite erhalten Nutzer eine Reihe brandneuer Funktionen und fortschrittliche Tools. Die Plattform bietet eine verbesserte und flexible Handelsumgebung, geeignet für Händler aller Handelsstrategien. Unterstützt werden 6 Arten von Pending-Aufträgen, darunter Limit-, Stop- und Stop-Limit-Aufträge.

Zur Verfügung stehen außerdem mehr als 38 integrierte Indikatoren, 21 Zeitrahmen und anpassbare Diagramme. Zudem ist es möglich, überlegene algorithmische Anwendungen, darunter Expert Advisors, Trading Robots und Copy Trading, zu nutzen.

Hier die Vorzüge bei der Nutzung des MetaTrader 5:

  • Hervorragende Analysetools
  • Mehr als 38 Indikatoren und 21 Zeitrahmen
  • Vollständig anpassbare Charts
  • Copy-Trading möglich

Islamisches Konto bei Tickmill

Das Ziel des Unternehmens besteht darin, den Ansprüchen und Erwartungen seiner Kunden gerecht zu werden. Daher bietet Tickmill auch islamische Konten an, die dem Scharia-Gesetz entsprechen. Es handelt sich dabei um ein swapfreies Konto. Das heißt, es gibt weder Swap- noch Rollover-Zinsen auf Übernachtpositionen. Das würde gegen den muslimischen Glauben verstoßen.

Trader können auf klassischem Wege ein Konto eröffnen und es anschließend in die islamische Kategorie umwandeln. Die Handelsbedingungen gleichen denen der regulären Kontotypen. Mit Ausnahme der Tatsache, dass es keine Swaps auf Handelsinstrumente gibt. Dafür fällt allerdings eine Bearbeitungsgebühr an, sofern mehrere Instrumente für über drei aufeinanderfolgende Nächte gehalten werden.

Gibt es eine Mobile Trading App?

Auch für Händler, die viel unterwegs sind, gibt es mit der Trading App von Tickmill eine passende Lösung. So bleiben Nutzer jederzeit Up To Date und können flexibel auf Änderungen reagieren. Dabei ist es möglich, ganz einfach Geld einzuzahlen, abzuheben und das Portfolio zu überwachen – überall und jederzeit, eine stabile Internetverbindung vorausgesetzt.

Tickmill Mobile App

Gibt es ein Demokonto bei Tickmill?

Das kostenlose Demokonto, das Tickmill seinen Kunden zur Verfügung stellt, eignet sich sehr gut für Einsteiger, die womöglich zunächst die Funktionsweise des Marktes kennenlernen und ihre eigenen Kenntnisse testen möchten. Aber auch für erfahrene Händler eignet sich ein solches Konto.

Denn damit lassen sich neue Handelsstrategien ganz ohne finanzielles Risiko testen. Und das, in Echtzeit, mit hilfreichen Tools und unter realen Marktbedingungen. Es funktioniert im Grunde genauso wie die Live-Konten bei diesem Anbieter, nur mit virtueller Finanzierung.

Und so funktioniert die Eröffnung eines Demokontos bei Tickmill:

  1. Formular ausfüllen
  2. Plattform herunterladen
  3. Verbindung zum Demo-Server herstellen
  4. Auf dem Konto anmelden
  5. Risikofrei handeln
› Jetzt ein Demokonto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

So funktioniert der Handel bei Tickmill

Nach der Registrierung ist vor dem Handel. Daher schauen wir uns in den folgenden Abschnitten an, welche Kontotypen der Anbieter zur Verfügung stellt, wie die Kontoeröffnung funktioniert und wie die Ein- und Auszahlung abläuft.

Kontotypen im Überblick

Tickmill bietet seinen Kunden im Grunde drei verschiedene Kontomodelle. Damit sollte für jeden etwas passendes dabei sein. Denn jedes davon ist auf die Bedürfnisse verschiedener Händlertypen zugeschnitten.

Classic Konto:Pro Konto:VIP-Konto:
Mindesteinzahlung100 EUR100 EURMin. Kontostand: 50.000 EUR
SpreadAb 1.6 PipsAb 0.0 PipsAb 0.0 Pips
Verfügbare KontowährungenUSD, EUR, GBP, PLN, CHFUSD, EUR, GBP, PLN, CHFUSD, EUR, GBP, PLN, CHF
Max. Hebel für Privatkunden1:301:301:30
Max. Hebel für Professionelle Kunden1:3001:3001:300
Min. Lots0,010,010,01

Kontoeröffnung: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Kontoeröffnung läuft einfach und schnell in nur drei Schritten ab:

  1. Konto erstellen: Hier gibt der Trader seine persönlichen Daten ein und erhält zur Bestätigung eine E-Mail
  2. Dokumente hochladen: Anschließend lädt er einen Identitäts- und Adressnachweis hoch, um die Registrierung abzuschließen
  3. Einzahlen und Plattform wählen: Im letzten Schritt eröffnet er das Handelskonto, zahlt Geld ein und downloadet die Handelsplattform seiner Wahl, um mit dem Handel zu starten
Tickmill Kontoeroeffnung
› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Einzahlungen und Auszahlungen bei Tickmill – So funktioniert’s

Die Zahlung funktioniert bei Tickmill ganz unkompliziert und recht schnell. Wichtig bei der Wahl des passenden Brokers ist nicht nur eine breite Auswahl an verschiedenen Zahlungsmethoden, sodass für jeden das Richtige dabei ist, sondern auch die Höhe der Mindesteinzahlung sowie Gebühren. Darauf werfen wir nun einen Blick.

Diese Zahlungsmethoden bietet der Broker

Damit Nutzer ihre Gelder effektiv verwalten und Ein- sowie Auszahlungen eigenständig vornehmen können, bietet Tickmill eine überschaubare Auswahl sicherer Zahlungsmethoden. Dazu gehören folgende:

  • Banküberweisung
  • Kredit- oder Debitkarte
  • Skrill

Die Zahlungen können in Euro, GBP, US-Dollar, PLN und CHF verarbeitet werden. Zahlungen anderer Währungen werden automatisch in die oben genannten Währungen umgerechnet, wofür eine Umrechnungsgebühr fällig wird. Für sämtliche Einzahlungen ab 5.000 USD, die in einer Transaktion per Banküberweisung abgewickelt werden, übernimmt der Broker die Transaktionsgebühren bis zu 100 USD.

Banküberweisung:Kredit- und Debitkarte:Skrill:
WährungenEUR, USD, GBP, PLN, CHFEUR, USD, GBP, PLNEUR, USD, GBP, PLN
Mindesteinzahlung100 EUR100 EUR100 EUR
Mindestauszahlung25 EUR25 EUR25 EUR
VerarbeitungszeitEinzahlung & Auszahlung: 1 WerktagEinzahlung: SofortAuszahlung: 1 WerktagEinzahlung: SofortAuszahlung: 1 Werktag

Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Die Mindesteinzahlung bei Tickmill liegt bei 100 US-Dollar – unabhängig von der Kontoart. Um ein VIP-Konto führen zu können, müssen Händler jedoch ein Guthaben von mindestens 50.000 US-Dollar erreichen. Was die Auszahlungen angeht, gibt es einen Mindestbetrag in Höhe von 25 Euro.

› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Details und Gebühren zusammengefasst

Ein- und Auszahlungen sind grundsätzlich kostenlos. Tickmill berechnet also keine Transfergebühren für die Nutzung der Zahlungsmethoden. Allerdings können Zwischenbanken oder eWallets dies tun. Händler sollten sich also vorab über eventuelle Kosten informieren. Zudem behält sich das Unternehmen das Recht vor, eine Inaktivitätsgebühr zu erheben.

Um die Handelskosten zu berechnen, müssen Trader lediglich die Anzahl an Einheiten, mit denen gehandelt wird sowie den Spread- und Pip-Wert miteinander multiplizieren:

Handelskosten = Spread * Trade Size * Pip Wert

Negativsaldoschutz und Nachschusspflicht

Neben dem Einlagensicherungsfonds bietet der Broker auch eine Richtlinie zum Negativsaldoschutz. Für den Fall, dass das Konto des Traders in ein negatives Eigenkapital übergeht, setzt Tickmill den Kontostand wieder auf Null und gleicht den Verlust aus. Dieser zusätzliche Schutz stellt sicher, dass Händler nicht mehr Geld verlieren, als sie eingezahlt haben.

Dies gilt zumindest für Privatanleger. Bei Firmenkunden wird stattdessen von Fall zu Fall entschieden. Hier behält sich Tickmill das Recht vor, das Privileg zu widerrufen.

Steuern in Deutschland bei Tickmill

Steuern

Übersteigen die Gewinne des Händlers den Freibetrag (Sparer-Pauschbetrag) in Höhe von 1.000 Euro bzw. 2.000 für Ehegatten, dann fallen 25% Abgeltungssteuer, 5,5% Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer an.

Bei Tickmill erfolgt die Auszahlung der Gewinne ohne den Steuerabzug auf das angegebene Referenzkonto des Händlers. Das bedeutet, Kunden bei Tickmill müssen sich selbst um die Meldung beim Finanzamt kümmern, die eigenen Kapitalerträge nachweisen und die fälligen Steuern zahlen.

› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Dieses Weiterbildungsangebot hat der Broker

Auch ein beeindruckendes Weiterbildungsangebot gibt es bei Tickmill. Das umfasst eine Vielzahl an Webinaren, weniger regelmäßige Seminare, ein umfangreiches Glossar, ebenso wie zahlreiche Video-Tutorials und interessante eBooks. Ganz nach dem Motto “Wissen ist Macht”.

Kundenservice und Support im Test – Wie zuverlässig ist Tickmill?

Bei Fragen können sich Kunden im umfangreichen FAQ-Bereich nach einer Antwort umschauen. Haben sie entweder keine Zeit oder keine Lust darauf, können sie auch direkt in Kontakt mit dem Kundensupport treten. Das funktioniert auf mehreren Wegen: Telefonisch an fünf Tagen in der Woche, per E-Mail, im Live-Chat oder über das Kontaktformular.

Das Support-Team ist mehrsprachig und besteht aus Experten und Fachleuten, die kompetente Unterstützung bieten. Man kann also davon ausgehen, dass die Anfragen in der Regel schnell und kompetent beantwortet werden.

Adresse:Kedron 9, Mesa Geitonia,Limassol 4004, Cyprus
Kundenservice Telefon:+357 25041710Mo – Fr 7 bis 16 Uhr (GMT; Sommerzeit)
E-Mail:support@tickmill.eu
Live-Chat:Ja
Kontaktformular:Ja

Fazit: Sicherer Broker mit überschaubarem Angebot

Tickmill ist eine Marke der Tickmill Gruppe und verfügt über mehrfache Regulierung. Darunter durch die CySEC, die FCA und den CONSOB. Zudem ist der Broker Mitglied des zypriotischen Investor Compensation Fund (ICF), was ebenfalls für die Seriosität und Sicherheit des Anbieters spricht.

Zur Verfügung stehen mehr als 180 Finanzinstrumente verschiedener Märkte, darunter Forex, Kryptowährungen, Aktien und Rohstoffe. Gehandelt werden kann mit dem MetaTrader 4 oder dem MetaTrader 5 und auch ein kostenloses Demokonto bietet Tickmill Einsteigern wie auch erfahrenen Händlern.

Der Support ist auf mehreren Wegen erreichbar, kompetent und zuverlässig. Und auch das Weiterbildungsangebot ist sehr vielfältig. Und auch, wenn die Auswahl an Zahlungsmethoden zu wünschen übrig lässt und die Mindesteinzahlung als hoch angesehen werden kann, haben wir alles in allem sehr gute Erfahrungen mit Tickmill gemacht. Unser Test hat gezeigt, dass der Broker zuverlässig, sicher und seriös ist.

› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Die häufigsten Fragen zu Tickmill:

Wie sicher ist Tickmill?

Tickmill ist eine Marke der Tickmill Group, die von mehreren unabhängigen Finanzaufsichtsbehörden reguliert wird. Darunter die zypriotische CySEC, die britische FCA und die italienische CONSOB. Zudem ist Tickmill auch bei der BaFin registriert und Mitglied des Investor Compensation Fund (ICF), was ein klarer Hinweis auf die Sicherheit beim Broker ist.

Was kann ich bei Tickmill handeln?

Der Anbieter stellt seinen Kunden mehr als 180 Finanzinstrumente verschiedener Märkte zum Handel zur Verfügung. Darunter Aktien, Aktienindizes, Anleihen und Forex. Aber auch Rohstoffe und Kryptowährungen sind bei Tickmill handelbar.

Wie kann ich bei Tickmill handeln?

Der Broker bietet eine Reihe unterschiedlicher Kontotypen: das Classic Konto, das Pro Konto und das VIP-Konto. Jedes dieser Modelle ist auch als islamisches Konto erhältlich. Zudem gibt es ein kostenloses Demokonto, in dem Trader ihr Können und neue Strategien zunächst ohne finanzielles Risiko testen können.

Welche Plattformen bietet Tickmill?

Tickmill ermöglicht den Handel mit dem MetaTrader 4 und dem MetaTrader 5. Beide Versionen der Plattform gehören zu den beliebtesten und am häufigsten genutzten Softwares im Wertpapierhandel der Welt. Sie sind sowohl im Web als auch als Desktop-Version und Mobile App verfügbar.

Alex Abate ist spezialisiert im Bereich Trading und selbstständige Texterin. Sie bringt bereits jahrelange Erfahrung im Wertpapierhandel und der Anlage mit und ist für die Beurteilung sowie den Test verschiedener Broker auf dem Markt zuständig.
Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.