Zum Coaching!

Ein MetaTrader 4 Broker ist ein Broker, der die Verbindung zur führenden Charting-Software MT4 anbietet. Mit diesem Broker können die Trader einfach über die professionelle Plattform die Märkte analysieren, Setups identifizieren und den Handel durchführen. Da es sich beim MetaTrader 4 um eine qualitativ hochwertige Lösung handelt, haben zahlreiche Finanzdienstleister die Kompatibilität sichergestellt.

Wir werfen einen Blick auf die besten MetaTrader 4 Broker und haben eine Auswahl von acht Anbietern erarbeitet. Zugleich gibt es im folgenden Beitrag alles Wissenswerte rund um MT4 vs. MT5 und praktische Tipps für ein erfolgreiches Trading mit dem MetaTrader 4. Zugleich zeigen wir Händlern, wie sie den MetaTrader 4 mit ihrem Brokerkonto verbinden. 

Die besten MetaTrader 4 (MT4) Broker:

Broker:
Regulierung:
Spread & Assets:
Vorteile:
Das Angebot:
Broker:
gbe-brokers-logo-1
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, BaFin
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips Spread mit Kommission
500+ Märkte
Vorteile:
  • Sicher und reguliert
  • Hebel bis 1:30
  • TradingView verfügbar
  • Kostenloses Demokonto
  • Zuverlässiger Kundensupport
  • Einlagensicherung bis 100.000 EUR
  • Negativsaldoschutz
Das Angebot:
Live-trading ab 500 €
Jetzt anmelden Risikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld
Broker:
Vantage Markets logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CIMA, VFSC, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips Spread mit Kommissionen
800+ Märkte
Vorteile:
  • ECN Spreads ab 0,0 Pips
  • Niedrige Kosten
  • Variable Hebel
  • Direkte Marktausführung
  • Unkomplizierte Kontoeröffnung & Management
Das Angebot:
Live-trading ab 50$
Jetzt anmelden (Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
Broker:
IC Markets Logo
12345
4.9 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, FCA
Rendite & Märkte:

2.250+ Märkte
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0.0 Pips
  • Raw Spread Umgebung
Das Angebot:
Live-trading ab 200 Euro
Jetzt anmelden (Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
Broker:
Pepperstone Logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
BaFin, CySEC, FCA etc.
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips Spread mit Kommission
1.200+ Märkte
Vorteile:
  • Reguliert in Deutschland
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • TradingView Anbindung
  • Persönlicher Support
  • Schnelle Ausführung
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 74,6% der Konten verlieren Geld)
Broker:
ActivTrades-Logo
12345
4.7 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA, Bahamas,
Rendite & Märkte:
Ab 0,5 Pips Spread
800+ Märkte
Vorteile:
  • Niedrige Spread
  • Ohne Kommissionen
  • Deutscher Support
  • Demo ohne Registrierung
  • Variable Hebel
Das Angebot:
Live-trading ab 100€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)
Broker:
Libertex Logo
12345
4.5 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC
Rendite & Märkte:

250+ Märkte
Vorteile:
  • Regulierung durch die CySEC
  • Schon seit 2012 auf dem Markt etabliert
  • Zuverlässiger Kundensupport
  • Demokonto mit 50.000 EUR virtuellem Guthaben
  • Negativsaldoschutz
  • Keine Kommissionen auf Aktien
Das Angebot:
Live-trading ab 100
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 73,77% der CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
AvaTrade Logo
12341
4.3 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, MiFID
Rendite & Märkte:

800+ Märkte
Vorteile:
  • Sicher und reguliert
  • Kostenloses Demokonto
  • Trading Hebel bis 1:30
  • Große Auswahl an Finanzinstrumenten
  • Verschiedene Handelsplattformen zur Auswahl
  • Guardian Angel für bessere Handelsentscheidungen
Das Angebot:
Live-trading ab 100 EUR
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)
Broker:
Tickmill Logo
12345
4.8 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
FCA, CySEC
Rendite & Märkte:

500+ Märkte
Vorteile:
  • Ultra niedrige Spreads
  • Deutscher Support
  • Kleine Kommissionen
  • Schnelle Ausführung
  • NDD/ECN Broker
Das Angebot:
Live-trading ab 100€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

1. GBE Brokers – MT4 / MT5

GBE Brokers MT4 Plattform

In unserem Test haben wir uns für GBE Brokers als besten MetaTrader 4 Broker entschieden. Denn GBE Brokers bietet eine schnelle Verbindung zum MT4 oder alternativ zum MT5. Zugleich finden Händler CFDs aus verschiedenen Assetklassen und einen kompetenten Kundenservice, der ambitionierte Händler gezielt und persönlich betreut. 

GBE Brokers ist ein bekannter MT4 Broker mit einer Niederlassung in Deutschland, der sich durch seine Dienstleistungsqualität auszeichnet. Wer einen MT4 Broker mit hochwertigem Kundenservice sucht, wird hier fündig. Das Unternehmen mit Niederlassung in Hamburg legt großen Wert auf die beste Ausführung von Handelsaufträgen und stellt sicher, dass Kunden von hoher Liquidität profitieren. Dies ermöglicht schnelle und präzise Trades, was insbesondere in volatilen Marktphasen von Vorteil ist. 

GBE Brokers punktet hier mit einem Angebot von mehreren hundert CFDs, die aus verschiedenen Assetklassen stammen. Mit der Unterstützung sowohl von MT4 als auch MT5 bietet GBE Brokers den Anlegern zudem flexible und leistungsstarke Handelsplattformen für ein optimales Trading-Erlebnis.

Mindesteinzahlung1000 Euro
AssetsForex und CFDs
RegulierungCySEC, BaFin
Plattform MetaTrader 4, MetaTrader 5
Supportmehrsprachiger Support, in Deutsch, persönlicher Kundenbetreuer 
Spreadsab 0,0 Pips
Kommissionenab 0,0 Euro
Ausführungsgeschwindigkeit20 ms
› Jetzt ein Konto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

2. Vantage Markets

Vantage Markets MT4 Plattform

Vantage Markets, vormals bekannt als Vantage FX, ist ein etablierter Broker, der sich auf Forex und CFDs spezialisiert hat. Seit seiner Gründung im Jahr 2009 hat sich das Unternehmen einen soliden Ruf erarbeitet, indem es kontinuierlich auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingeht. Als Multi-Asset-Broker bietet Vantage Markets eine Vielzahl von Handelsplattformen, darunter den beliebten MT4. 

Ein besonderes Highlight ist das Angebot von Social Trading, bei dem Anleger die Strategien erfolgreicher Trader kopieren können. Zusätzlich profitieren Kunden von einem kostenlosen Übungskonto, 24-Stunden-Kundenservice und einem attraktiven 50% Willkommensbonus. Sicherheit wird durch den Negativsaldoschutz und strengen regulatorischen Standards gewährleistet.

Mindesteinzahlung50 US-Dollar
AssetsForex, CFDs
RegulierungVFSC, CIMA, ASIC
Plattform MetaTrader, Vantage App, ProTrader, WebTrader
Supportinternationaler Support – LiveChat & Telefon
Spreadsab 0,0  Pips
Kommissionen2-3 $ pro Lot
Ausführungsgeschwindigkeit40 ms
› Jetzt ein Konto bei Vantage Markets eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

3. IC Markets

IC Markets MT4 Plattform

IC Markets ist ein renommierter Broker, der sich durch eine sichere und regulierte Handelsumgebung auszeichnet. Obwohl eine Mindesteinzahlung von 200 US-Dollar erforderlich ist, bietet der Broker eine Vielzahl von Handelsplattformen, darunter auch den cTrader, der das Social Trading ermöglicht. So erhalten Kunden von IC Markets neben dem MetaTrader 4 noch eine weitere hochwertige Alternative für das zielorientierte Trading. 

Als DMA Broker bietet IC Markets Raw Spreads ab 0.0 Pips und ermöglicht den Handel ab 0.01 Micro-Lots. Dies eröffnet Anlegern den Zugang zu den globalen Märkten mit optimalen Handelsbedingungen. Während der Broker keinen deutschen Kundenservice bietet, profitieren europäische Kunden vom Negativsaldoschutz.

Mindesteinzahlung200 $
Assetsüber 2200 CFDs
RegulierungFSA CySEC, ASIC
Plattform MetaTrader 4, MetaTrader 5, cTrader
Supportinternationaler Support 
Spreadsab 0,0 Pips
Kommissionenab 3 $ Kommission
Ausführungsgeschwindigkeitunter 40 ms
› Jetzt ein Konto bei IC Markets eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

4. Pepperstone

Pepperstone MT4 Plattform

Pepperstone hat sich als Broker speziell auf den Forex-Handel fokussiert und bietet Tradern eine vielseitige Auswahl an Dienstleistungen. Mit einem kostenlosen Demokonto können Interessierte die Plattform risikofrei testen und sich mit den Handelsmöglichkeiten vertraut machen. Das Trading gelingt in Zukunft über den Meta Trader 4. 

Die Depoteröffnung ist bereits ab einer geringen Einlage von 10 US-Dollar möglich, was den Einstieg besonders niedrigschwellig gestaltet. Mit Zugang zu über 12.000 Märkten und 7 verschiedenen Anlageklassen bietet Pepperstone eine beeindruckende Vielfalt für Anleger. Ein weiterer Vorteil sind die fehlenden Gebühren für Ein- und Auszahlungen, was die Kostenstruktur transparent und kundenfreundlich gestaltet.

Mindesteinzahlung10 $
Assetsüber 1200 CFDs
RegulierungFSA CySEC, ASIC, BaFin, DFSA
Plattform MetaTrader 4, MetaTrader 5, cTrader, TradingView
Supportinternationaler Support, 24/5
Spreadsab 0,0 Pips
Kommissionenvariabel, ab 0,02 $ pro Aktie
Ausführungsgeschwindigkeitunter 40 ms
› Jetzt ein Konto bei Pepperstone eröffnen(Risikohinweis: 74,6% der Konten verlieren Geld)

5. ActivTrades

ActivTrades MT4 Plattform

ActivTrades ist ein mehrfach regulierter Broker, der sich durch die kundenfreundlichen Konditionen auszeichnet. Ein besonderes Merkmal ist die fehlende Mindesteinzahlung, die es Tradern ermöglicht, ohne finanzielle Hürden ein Konto zu eröffnen. Obwohl kein deutscher Kundenservice angeboten wird, steht den Kunden ein 24/5 Live Chat Support zur Verfügung, der bei Fragen und Anliegen hilfreich zur Seite steht. 

Mit den renommierten Plattformen MetaTrader 4 und 5 bietet ActivTrades moderne Handelstools für eine optimale Trading-Erfahrung. Ein kostenloses Übungskonto ermöglicht es Neulingen, den Handel risikofrei zu testen. Die beeindruckende Ausführungsgeschwindigkeit von unter 0.04 Sekunden garantiert schnelle und präzise Trades.

Mindesteinzahlung0 $
Assetsüber CFDs
RegulierungFC, CSSF, SCB, FCA
Plattform MetaTrader 4, MetaTrader 5, ActivTrader, TradingView
Supportinternationaler Support, 24/5
Spreadsab 0,5 Pips
Kommissionenkostenfrei möglich
Ausführungsgeschwindigkeitunter 50 ms
› Jetzt ein Konto bei ActivTrades eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

6. Libertex

Libertex MT4 Plattform

Libertex ist ein regulierter und sicherer Broker, der sich durch die vielfältigen Handelsmöglichkeiten auszeichnet. Als Multi-Asset-Broker bietet er nicht nur den Handel mit Aktien, sondern auch Investitionen in Rohstoffe, wie Metalle und Agrarprodukte. Ein Highlight ist die Tatsache, dass keine Kommissionen auf Aktien erhoben werden, was den Handel besonders attraktiv macht. 

Für Anfänger und jene, die die Plattform testen möchten, steht ein kostenloses Übungskonto zur Verfügung. Anleger können zugleich auf den MetaTrader 4 zurückgreifen, um mit modernen Tools und automatisiert die verschiedenen Märkte via CFD zu handeln. Der Negativsaldoschutz bei Libertex gewährleistet, dass das Konto eines Traders nicht ins Minus rutschen kann, wodurch ein zusätzliches Maß an Sicherheit geboten wird.

Mindesteinzahlung100 Euro
AssetsCFDs, Forex, Aktien, Krypto
RegulierungCySEC
Plattform MetaTrader 4, MetaTrader 5, WebTrader
Supportinternationaler Support, 24/5
Spreadsab 0,0 Pips
Kommissionenab 0 Euro
Ausführungsgeschwindigkeitunter 30 ms
› Jetzt ein Konto bei Libertex eröffnen(Risikohinweis: 73,77% der CFD Konten verlieren Geld)

7. AvaTrade

AvaTrade MT4 Plattform

AvaTrade, gegründet im Jahr 2006 in Irland, hat sich als renommierter internationaler Broker für Forex, CFDs und Optionen etabliert. Mit einer beeindruckenden Historie und mehreren Auszeichnungen bietet AvaTrade den Kunden eine sichere und regulierte Handelsumgebung. Die Handelsplattformen sind vielfältig: Neben dem beliebten MetaTrader können Trader auch eigens entwickelte Apps von AvaTrade nutzen. 

Ein besonderes Merkmal ist der deutschsprachige Support, der den Kunden bei Fragen und Anliegen zur Seite steht. Mit Social-Trading-Ansätzen können Anleger die Strategien erfahrener Trader kopieren. Ein kostenloses Übungskonto ermöglicht es Neulingen, den Handel risikofrei zu testen.

Mindesteinzahlungab 100 $
AssetsCFDs, Forex, Kryptos – über 500
RegulierungFFAJ, CySEC, ISA, CBI, ASIC
Plattform MetaTrader 4, MetaTrader 5, AvaOptions
Supportinternationaler Support, 24/5
Spreadsab 0,7 Pips
Kommissionenohne Provision möglich 
Ausführungsgeschwindigkeitunter 50 ms
› Jetzt ein Konto bei AvaTrade eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

8. Tickmill

Tickmill MT4 Plattform

Tickmill, gegründet im Jahr 2014, hat sich als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Broker auf dem Finanzmarkt etabliert. Mit einer europäischen Niederlassung in Zypern und einer starken Regulierung durch renommierte Institutionen wie ASIC, VFSC und CIMA bietet Tickmill den Kunden eine sichere Handelsumgebung. Ein weiterer Pluspunkt ist die niedrige Mindesteinzahlung von nur 100 Euro, die den Einstieg in den Handel erleichtert. 

Mit über 500 CFDs bietet Tickmill eine ausreichende Auswahl an Finanzprodukten an. Die weltweit günstigen Gebühren, kombiniert mit hoher Liquidität, machen den Handel effizient und kostengünstig. Ein kostenloses Übungskonto bei Tickmill ermöglicht es Anfängern, den Handel zu testen, während der deutsche Kundenservice bei Fragen und Anliegen unterstützt.

Mindesteinzahlung100 $
Assetsüber 500 CFDs, Forex, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Kryptos
RegulierungFSCA, FCA, CySEC
Plattform MetaTrader 4, MetaTrader 5, Tickmill Mobile App
Supportinternationaler Support 
Spreadsab 0,0 Pips
Kommissionenab 0 $ Kommission
Ausführungsgeschwindigkeitunter 40 ms
› Jetzt ein Konto bei Tickmill eröffnen(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Wie haben wir den besten MetaTrader 4 Broker gefunden? 

In unserem Vergleich der besten MetaTrader 4 Broker haben wir verschiedene Kriterien berücksichtigt, um eine fundierte Rangliste zu erstellen. Die folgenden 10 Kriterien wurden vordergründig berücksichtigt

1. Regulierung

Ein entscheidendes Kriterium ist die Regulierung des Brokers. Ein regulierter Broker unterliegt strengen gesetzlichen Vorgaben und Aufsichtsbehörden, was für die Sicherheit der Kundengelder und die Integrität des Brokers spricht. Hier war es im Test vorteilhaft, wenn der Broker von verschiedenen Aufsichtsbehörden reguliert wird. 

2. Ausführungsgeschwindigkeit

In einem volatilen Markt ist die Geschwindigkeit, mit der Trades ausgeführt werden, von entscheidender Bedeutung. Ein Broker mit schneller Ausführungsgeschwindigkeit stellt sicher, dass Kunden zum bestmöglichen Preis handeln können.

3. Spread

Der Spread, also die Differenz zwischen Kaufs- und Verkaufspreis, beeinflusst die Handelskosten. Niedrigere Spreads bedeuten geringere Kosten für den Trader und können langfristig zu besseren Handelsergebnissen führen.

4. Kommission

Die meisten Broker berechnen eine Kommission pro Trade. Hier ist es wichtig, diese Kosten zu berücksichtigen und Broker zu vergleichen, die transparente und wettbewerbsfähige Kommissionsstrukturen bieten.

Gebühren

5. Support

Ein zuverlässiger Kundensupport ist unerlässlich. Ein guter Broker bietet schnelle und kompetente Hilfe bei Fragen oder Problemen, sei es technischer oder handelsbezogener Natur. Unser Testsieger GBE Brokers wirbt mit einem adäquaten, persönlichen Kundenservice. 

6. Demokonto

Ein Demokonto ermöglicht es Tradern, die Plattform zu testen und Handelsstrategien zu üben, ohne echtes Geld zu riskieren. Die meisten MetaTrader 4 Broker bieten natürlich auch ein Demokonto an, dieses sollte auch vollfunktional konzipiert sein.

› Jetzt ein Demokonto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

7. Handelsplattform

Die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität der Handelsplattform sind entscheidend. Viele MetaTrader 4 Broker bieten sogar noch Alternativen an, wie GBE Brokers den MT5. 

8. Weiterbildung

Ein Broker, der Schulungsmaterialien, Webinare und Tutorials anbietet, zeigt das Engagement für die Weiterbildung der Kunden und deren Handelserfolg. Gerade am Finanzmarkt und beim Trading sind Weiterentwicklung zwingend erforderlich.

Weiterbildung

9. Zahlungsmethoden 

Flexible und schnelle Ein- und Auszahlungsmethoden sind für Trader von Vorteil. Hier ist es wichtig, dass der Broker mehrere Zahlungsoptionen ohne versteckte Gebühren anbietet. Bestenfalls war sogar eine Zahlungsmethode vollständig kostenfrei. 

10. Sicherheit

Die Sicherheit von Daten und Kapital ist von enormer Bedeutung. Ein Broker sollte modernste Sicherheitstechnologien verwenden und regelmäßige Audits durchführen, um die Sicherheit der Plattform zu gewährleisten.

Der MT4 vorgestellt:

Der MetaTrader 4 (MT4) ist eine weit verbreitete Handelsplattform für den Devisenmarkt und andere Finanzinstrumente. Entwickelt von der MetaQuotes Software Corporation, wurde der MT4 im Jahr 2005 veröffentlicht und hat seitdem eine große Fangemeinde von Händlern auf der ganzen Welt gewonnen.

Dabei bietet der MetaTrader 4 eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine umfangreiche Auswahl von Funktionen, die es Händlern ermöglichen, effektiv zu handeln. Zu den wichtigsten Merkmalen gehören die Möglichkeit, mehrere Handelskonten zu verwalten oder benutzerdefinierte Indikatoren und Expert Advisors zu verwenden. Somit lassen sich Handelsstrategien automatisieren sowie umfangreiche Charting- und Analysetools gezielt einsetzen.

Mit dem MT4 können Händler verschiedene Arten von Aufträgen platzieren, darunter Marktorders, Limit- und Stop-Order. Die Plattform unterstützt auch das Backtesting von Handelsstrategien, um die Leistung der eigenen Strategie in der Vergangenheit zu überprüfen, sowie das Durchführen von Echtzeit-Analysen und das Anzeigen von relevanten Kursdaten.

Eine der zentralen Stärken des MetaTrader 4 ist auch die große Online-Community, in der Händler ihre Erfahrungen und Handelsstrategien austauschen können. Darüber hinaus bietet der MT4 Zugang zu einer Vielzahl von Online-Marktplätzen, auf denen Händler Handelssignale, Indikatoren und Expert Advisors von anderen Händlern erwerben können.

Nicht ohne Grund hat der MetaTrader 4 seine Beliebtheit aufgrund von Zuverlässigkeit, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit bei Händlern auf der ganzen Welt ausgebaut. Die Plattform hat sich als Standard für den Devisenhandel etabliert und wird von vielen Brokern als ihre primäre Trading Plattform angeboten.

MetaTrader 4 Handelsplattform
› Jetzt ein Konto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Kontoeröffnung beim MetaTrader 4 und MT4 Broker

Wer den MetaTrader 4 nutzen möchte, kann die folgende zweiteilige Anleitung verwenden. Zunächst ist es nämlich erforderlich, den MetaTrader 4 herunterzuladen. Dann müssen Händler noch den MetaTrader 4 mit dem Broker verbinden.

MetaTrader einfach herunterladen: So geht’s

Um den MetaTrader 4 (MT4) herunterzuladen, wird in der Regel die offizielle Webseite des Brokers aufgerufen. Dort befindet sich oft eine Schaltfläche mit der Bezeichnung „Anmelden“. Bei erstmaliger Nutzung ist es notwendig, ein Konto zu erstellen, indem die erforderlichen Daten, wie E-Mail-Adresse und Passwort, eingegeben werden. 

Nach erfolgreicher Anmeldung gelangt man in den Kundenbereich. Im zugehörigen Dropdown-Menü wird die Option „Download MetaTrader 4“ ausgewählt. Ein Klick darauf startet den Downloadprozess für den PC. Für mobile Endgeräte gibt es in der Regel separate Optionen im Dropdown-Menü, beispielsweise „MT4 Android“ oder „MT4 iOS“, je nach gewünschtem Betriebssystem. In wenigen Minuten sind Download und Einrichtung abgeschlossen.

MetaTrader 4 mit Broker verbinden: So funktioniert’s

Händler, die den MetaTrader 4 (MT4) nutzen möchten, müssen diesen zunächst mit ihrem Broker verbinden, um Zugriff auf Echtzeit-Marktdaten und Handelsfunktionen zu erhalten. Nach der Installation und dem Start des MT4 öffnet sich ein Anmeldefenster

Hier wird der Name des Brokers in das Feld „Server“ eingegeben oder aus der vorgegebenen Liste ausgewählt. Anschließend werden die Kontonummer und das Passwort, welche vom Broker bereitgestellt wurden, in die entsprechenden Felder eingetragen. Nachdem alle Daten korrekt eingegeben wurden, kann mit einem Klick auf „Anmelden“ die Verbindung hergestellt werden. 

Ist die Verbindung erfolgreich, erscheinen im unteren Bereich des MT4 grüne Balken, die eine stabile Verbindung signalisieren. Damit ist der MT4 einsatzbereit und Händler können mit dem Handel beginnen.

› Jetzt ein Konto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Wie funktioniert der MetaTrader 4?

Der MetaTrader 4 (MT4) ist eine leistungsstarke Handelsplattform mit einer Vielzahl von Funktionen, die Händlern dabei helfen, effektiv zu handeln und ihre Handelsstrategien zu optimieren. Dabei lässt sich der MetaTrader 4 schnell mit dem Trading Konto verbinden, um intuitiv Aufträge direkt ausführen zu lassen. Diverse Hauptfunktionen sind typisch für den MetaTrader 4.

Handelskonten

Der MT4 ermöglicht es Benutzern, mehrere Handelskonten gleichzeitig zu verwalten. Händler können verschiedene Kontotypen, Währungen und Handelsinstrumente auswählen.

Charts und Analysetools

Der MetaTrader 4 bietet umfangreiche Charting-Funktionen mit einer Vielzahl von Zeitrahmen, Charttypen und Indikatoren. Händler können technische Analysen durchführen und Handelsstrategien entwickeln.

Auftragsarten

Metatrader

Der MT4 unterstützt verschiedene Auftragsarten, darunter Marktorders, limitierte Aufträge und Stop-Loss-Order. Händler können auch spezielle Orderarten verwenden, wie beispielsweise „One Cancels the Other“, um automatisch eine Order zu stornieren, wenn eine andere ausgeführt wird.

Automatisierung mit Expert Advisors

Händler können ferner den MT4 nutzen, um Expert Advisors (EA) zu erstellen oder herunterzuladen. Diese automatisierten Handelssysteme können Handelsentscheidungen basierend auf vordefinierten Regeln und Algorithmen treffen sowie Trades automatisch ausführen.

› Jetzt ein Konto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Backtesting und Optimierung

Der MT4 ermöglicht es Händlern, ihre Handelsstrategien anhand historischer Daten zu testen. Mit dem integrierten Strategy Tester können Benutzer die Leistung ihrer Strategien analysieren und optimieren.

Handelssignale

Der MT4 bietet die Möglichkeit, Handelssignale von professionellen Händlern zu abonnieren. Diese Signale werden automatisch in Echtzeit auf das Handelskonto des Benutzers kopiert, um potenzielle Handelsmöglichkeiten zu nutzen.

Mobiler Handel

Der MT4 ist auch als mobile App für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Dies ermöglicht es Händlern, von überall aus auf ihre Handelskonten zuzugreifen und zu handeln.

Damit bietet der MetaTrader 4 eine umfassende Handelsumgebung mit fortschrittlichen Funktionen für die Durchführung technischer Analysen, die Automatisierung von Handelsstrategien und die Verwaltung von Handelskonten. Fortgeschrittene Händler können diese Funktionen benutzen, um ihre Handelsaktivitäten zu optimieren und ihre Erfolgschancen zu erhöhen, sodass ein MetaTrader 4 Broker hier die präferierte Wahl ist.

Metatrader App

MetaTrader 4: die wichtigsten Funktionen

Wer über einen MetaTrader 4 Broker nachdenkt, sollte sich die Software im Detail anschauen. So lässt sich prüfen, ob die Charakteristika mit den eigenen Bedürfnissen übereinstimmen.

› Jetzt ein Konto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Das Trading System

Das MetaTrader 4-Handelssystem ist eine leistungsstarke Plattform, die es Händlern ermöglicht, beliebig komplexe Handelsstrategien umzusetzen. Dieses bietet eine Vielzahl von Tools und Funktionen, um den Handel beim MetaTrader 4 Broker flexibel und bequem zu gestalten.

Hier stehen auch verschiedene Arten von Aufträgen zur Verfügung, darunter zwei Arten von Marktaufträgen, die sofort ausgeführt werden, und vier Arten von schwebenden Aufträgen, bei denen der Auftrag erst ausgeführt wird, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Der MetaTrader 4 ermöglicht auch den Handel direkt aus der Chartanalyse, was es den Händlern erleichtert, den Markt zu analysieren und Aufträge direkt aus dem Chart zu platzieren.

Zusätzlich stehen Stop-Aufträge zur Verfügung, um Verluste zu begrenzen, sowie der Trailing-Stop, der es den Händlern ermöglicht, den Stop-Loss automatisch mit steigenden Gewinnen anzupassen. Dies rundet den Komfort beim Trading ab.

Ein weiteres nützliches Tool ist der Tick-Chart, der Händlern detaillierte Informationen über Preisbewegungen in Echtzeit liefert.

Das Handelssystem umfasst auch die Handelshistorie, was es den Händlern ermöglicht, vergangene Trades zu analysieren und ihre Handelsstrategien zu überprüfen.

Die Trading Analyse

MT4 Analytics

Die MetaTrader 4 Analyseplattform bietet vielfältige Funktionen, um den Markt gründlich zu analysieren und auf Kursänderungen schnell reagieren zu können. Die Plattform bietet Online-Kurse und interaktive Charts mit 9 verschiedenen Zeitrahmen, die es den Händlern ermöglichen, die Kursbewegungen im Detail zu untersuchen.

Mit 31 verschiedenen analytischen Objekten und 30 eingebauten technischen Indikatoren können Händler ihre Analysen vereinfachen und wichtige Handelsentscheidungen treffen.

Die MetaTrader 4-Plattform bietet ferner Zugriff auf die kostenlose Code Base und den eingebauten Markt, wo Tausende von zusätzlichen Indikatoren verfügbar sind. Dadurch eröffnen sich den Händlern unbegrenzte Möglichkeiten zur Analyse des Marktes. Wenn sich auf dem Markt eine Bewegung abzeichnet, stehen den Händlern die analytischen Werkzeuge zur Verfügung, um diese Bewegung zu erkennen und rechtzeitig zu reagieren. Die Vielfalt an Instrumenten macht einen Meta Trader 4 Broker sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene zu einer guten Wahl.

Signale & Copy Trading

Mit dem MetaTrader 4 haben Händler die Möglichkeit, Handelssignale zu abonnieren und das Copy Trading zu nutzen. Dies ermöglicht es ihnen, automatisch die Trades anderer erfolgreicher Händler zu kopieren. Dabei können sie aus tausenden von kostenlosen und kostenpflichtigen Signalen wählen, die verschiedene Rentabilitäts- und Risikostufen aufweisen.

Die Plattform bietet eine große Auswahl an Anbietern und Handelsstrategien, die auf Demo- und Realkonten funktionieren. Die Händler haben die Freiheit, die für sie passenden Handelsbedingungen auszuwählen und diejenigen Signale zu abonnieren, von denen sie glauben, dass sie ihren Anforderungen und Zielen am besten entsprechen.

Auf diese Weise ermöglicht MetaTrader 4 Händlern, auch dann am Markt teilzuhaben, wenn sie selbst keine Zeit für den Handel haben. Diese können von den Erfahrungen und Strategien anderer profitieren und das Handeln automatisieren, um potenzielle Gewinne zu erzielen. Zugleich können Anfänger sukzessive von erfahrenen Marktteilnehmern lernen.

MT4 Copy Trading

Marktplatz

Der MetaTrader-Markt ist der zentrale Ort, um Expert Advisors und neue technische Indikatoren zu durchsuchen. Händler erhalten über ihren MetaTrader 4 Broker Zugriff auf Hunderte von Handelsrobotern und Indikatoren, die sie direkt auf der Plattform erwerben können, ohne sie verlassen zu müssen. Der Kaufprozess ist einfach, transparent und sicher.

Mit der größten Auswahl an Handelsanwendungen weltweit bietet der MetaTrader-Markt über 1.700 Handelsroboter und mehr als 2.100 technische Indikatoren. Händler können zwischen kostenlosen und kommerziellen Produkten wählen, um ihre Handelsstrategien zu verbessern und ihre Handelsaktivitäten zu optimieren.

› Jetzt ein Konto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Algorithmisches Trading

Der MetaTrader 4 ermöglicht zugleich den algorithmischen Handel, bei dem Handelsstrategien formalisiert und als Expert Advisors implementiert werden können. Ein Handelsroboter kann den Handel und die Marktanalyse automatisch übernehmen und Händler von der routinemäßigen Marktanalyse befreien.

Damit steht eine vollständige Umgebung zur Entwicklung, Test und Optimierung von algorithmischen Handelsprogrammen bereit. Die MQL4-Sprache ist geeignet, um Handelsstrategien zu programmieren und anzupassen. Der MetaEditor ist ein leistungsstarkes Werkzeug zur Entwicklung und Bearbeitung von Handelsprogrammen.

Der Strategie-Tester ermöglicht es Händlern, ihre Handelsstrategien anhand historischer Daten zu testen und zu optimieren, um ihre Leistung zu bewerten. Darüber hinaus bietet MetaTrader 4 eine Bibliothek mit kostenlosen Handelsrobotern, die von anderen Benutzern entwickelt und geteilt wurden.

Händler haben die Möglichkeit, ihre eigenen Handelsanwendungen zu verwenden, sie in der kostenlosen Code-Bibliothek zu veröffentlichen oder auf dem Markt zu verkaufen. Dies eröffnet die Möglichkeit, Handelsstrategien mit anderen Händlern zu teilen oder sogar die Handelsanwendungen zu monetarisieren.

MT4 Algorithmic Trading

Mobiles Trading

Der mobile Handel ist heutzutage von großer Bedeutung. Mit den mobilen Versionen vom MetaTrader 4 für iOS- und Android-Geräte können Händler jederzeit und von jedem Ort aus handeln.

Die mobilen Handelsplattformen bieten eine umfassende Funktionalität, die es den Händlern ermöglicht, alle Handelsfunktionen der Desktop-Version auch via App zu nutzen. Darüber hinaus bieten sie umfangreiche Analysemöglichkeiten mit technischen Indikatoren und anderen grafischen Objekten. Dies ermöglicht es den Händlern, den Markt zu analysieren und Handelsentscheidungen zu treffen, egal wo sie sich gerade befinden

Die mobilen Handelsplattformen unterstützen sowohl iOS- als auch Android-Betriebssysteme. Mit den mobilen Versionen von MetaTrader 4 erhalten die Händler Flexibilität und Komfort, um ihre Handelsaktivitäten auch unterwegs durchzuführen.

Alarme & News

Die Verfügbarkeit von Alarmen und aktuellen Finanznachrichten spielt eine wichtige Rolle bei der Vorbereitung auf das Trading. Durch den Zugriff auf die neuesten Finanzinformationen können Händler über wichtige Ereignisse informiert werden und entsprechend reagieren.

MetaTrader 4 Alarme informieren Händler über bestimmte Ereignisse oder Marktbedingungen, die ihre Handelsentscheidungen beeinflussen können. Dies ermöglicht es den Händlern, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen und ihre Strategien anzupassen.

Mit aktuellen Finanznachrichten und rechtzeitigen Benachrichtigungen können Händler auf dem Laufenden bleiben und die verschiedenen Marktbedingungen besser verstehen.

› Jetzt ein Konto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Unterschied zwischen MetaTrader 4 und MetaTrader 5

Funktion:MT4:MT5:
Schwebende Aufträge46
Handel mit MarkttiefeNeinJa
Technische Indikatoren3038
Analytische Features3144
Zeitrahmen921
WirtschaftskalenderNeinJa
NettingNeinJa
HedgingJaJa
Symbole1024unbeschränkt
Mehrsprachiger UnicodeNeinJa
AuftragserfüllungFill or KillFill or Kill, Instant oder Stornieren, Return
Teilaufträge erfüllenNeinJa
BerichteTabellenformTabellen- und Diagrammform
Computer Bit32 Bit64 Bit

Vor- und Nachteile des MetaTrader 4

Vorteile

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Umfangreiche Analysemöglichkeiten
  • Automatisierter Handel
  • Breite Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Verfügbarkeit von Handelssignalen

Nachteile

  • Begrenzte Aktualisierungen
  • Einschränkungen bei der Skalierbarkeit
  • Begrenzte Marktintegration

Vorteile:

Benutzerfreundlichkeit: Der MetaTrader 4 zeichnet sich durch seine intuitive Benutzeroberfläche aus, die es Händlern ermöglicht, schnell und effizient auf verschiedene Funktionen und Werkzeuge zuzugreifen. Die übersichtliche Menüstruktur, anpassbare Charts und einfach zu bedienende Handelsaufträge machen den MetaTrader 4 für Händler aller Erfahrungsstufen zugänglich.

Umfangreiche Analysemöglichkeiten: Mit dem MetaTrader 4 haben Händler Zugriff auf eine Vielzahl von Analysetools, darunter technische Indikatoren, Charting-Funktionen und Backtesting-Tools. Diese Funktionen ermöglichen es Händlern, Marktbedingungen zu analysieren, Handelsstrategien zu entwickeln und potenzielle Setups zu identifizieren.

Automatisierter Handel: Der MetaTrader 4 bietet die Möglichkeit des automatisierten Handels mit Expert Advisors (EAs). EAs sind spezielle Programme, die auf der Plattform ausgeführt werden und Handelsentscheidungen basierend auf vordefinierten Regeln und Parametern automatisch treffen können.

Breite Auswahl an Handelsinstrumenten: Der MetaTrader 4 unterstützt den Handel mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten, einschließlich Devisen, Aktien, Rohstoffen und Indizes. Händler können verschiedene Märkte über eine einzige Plattform handeln, was Flexibilität und Vielfalt ermöglicht.

Verfügbarkeit von Handelssignalen: Der MetaTrader 4 ermöglicht es Händlern, Handelssignale von erfahrenen Händlern zu abonnieren. Diese Signale werden automatisch in das Handelskonto des Abonnenten kopiert, was es unerfahrenen Händlern ermöglicht, von den Strategien erfahrener Händler zu profitieren und deren Erfolg zu replizieren.

Vorteile Nachteile

Nachteile:

Begrenzte Aktualisierungen: Da der MetaTrader 4 eine ältere Version der Plattform ist, mangelt es an Aktualisierungen und neuen Funktionen. Wer diese benötigt, sollte den MetaTrader 5 präferieren.

Einschränkungen bei der Skalierbarkeit: Der MetaTrader 4 wurde ursprünglich für den Einzelhandel entwickelt und ist möglicherweise nicht so gut für institutionelle Händler oder Händler mit hohem Handelsvolumen geeignet. Zugleich könnten sich Anfänger zunächst überfordert fühlen. Allerdings stehen online diverse Anleitungen zur Verfügung.

Begrenzte Marktintegration: Während der MetaTrader 4 den Handel mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten ermöglicht, ist die Unterstützung für andere Märkte begrenzt.

MetaTrader 4 Alternativen

Wer sich gegen den MetaTrader 4 entscheidet, findet einige Trading Plattformen, die sich als Alternative positionieren.

cTrader

Der cTrader ist eine beliebte Handelsplattform, die als Alternative zum MetaTrader 4 entwickelt wurde. Diese zeichnet sich durch ihre benutzerfreundliche Oberfläche, schnelle Ausführungsgeschwindigkeiten und fortschrittlichen Charting-Funktionen aus. Mit dem cTrader können Händler eine Vielzahl von Finanzinstrumenten handeln, darunter Devisen, Indizes und Rohstoffe.

NinjaTrader

Der NinjaTrader ist eine professionelle Handelsplattform, die von vielen aktiven Händlern als Alternative zum MetaTrader 4 genutzt wird. Die Plattform bietet eine bunte Vielfalt an Funktionen, darunter fortschrittliche Charting-Tools, eine umfangreiche Auswahl an technischen Indikatoren und die Möglichkeit, eigene Handelsstrategien zu entwickeln. Die Plattform ist auch für ihre leistungsstarke Backtesting-Funktion bekannt, die es Händlern ermöglicht, ihre Handelsstrategien anhand historischer Daten zu testen und zu optimieren.

TradeStation

TradeStation ist eine weitere beliebte Alternative zum MetaTrader 4, die für ihre umfangreichen Funktionen und ihre Anpassungsfähigkeit bekannt ist. TradeStation unterstützt den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten wie Aktien, Optionen, Futures und Devisen. Händler können auch die TradeStation Marketplace nutzen, um zusätzliche Handelswerkzeuge, Indikatoren und Strategien von Drittanbietern zu erwerben. Damit ist TradeStation für erfahrene Händler geeignet, die nach einer fortschrittlichen und anpassbaren Handelsplattform suchen.

MetaTrader 5 (MT5)

MetaTrader5 Startseite
MetaTrader5 Startseite

Der MetaTrader 5 ist die Weiterentwicklung der beliebten MetaTrader-Plattform und bietet eine erweiterte Funktionalität im Vergleich zum MetaTrader 4. MT5 ermöglicht den Handel mit zahlreichen Finanzinstrumenten, einschließlich Devisen, Aktien, Futures und Optionen. Die Plattform bietet erweiterte Charting-Tools, mehr technische Indikatoren, zusätzliche Auftragstypen und eine verbesserte Handelsausführung. Darüber hinaus bietet MT5 eine verbesserte Backtesting-Funktionalität und die Möglichkeit, benutzerdefinierte Handelsroboter und Indikatoren zu entwickeln. Zugleich gibt es ständige Weiterentwicklungen und Aktualisierungen für alle Trader, die als MetaTrader 4 Alternative MT5 präferieren.

› Jetzt ein Konto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Praktische Tipps für den Handel mit dem MetaTrader 4

Verwendung von benutzerdefinierten Indikatoren: Trader können benutzerdefinierte technische Indikatoren entwickeln, um ihre Handelsstrategien zu verfeinern und Eintritts- und Ausstiegspunkte genauer zu identifizieren. Der MetaTrader 4 bietet die Möglichkeit, Indikatoren zu programmieren oder herunterzuladen, um die Analyse und Handelsentscheidungen zu verbessern.

Verwendung von Expert Advisors: Händler können ihre Handelsstrategien mit Expert Advisors (EAs) automatisieren. Diese automatisierten Handelssysteme können Signale generieren und Trades basierend auf vordefinierten Regeln ausführen. Ein Test im Demokonto ist empfehlenswert, bevor EA im Live-Trading zum Einsatz kommen.

Nutzung von Handelssignalen: Bei einem MetaTrader 4 Broker können die Kunden auch Handelssignale von erfahrenen Händlern nutzen. Dies kann dergestalt Mehrwert bieten, dass Anfänger praxisnah von erfahrenen Marktteilnehmern lernen können.

Verwendung des Strategietesters: Mit dem Strategietester des MetaTrader 4 können Trader ihre Handelsstrategien anhand historischer Daten testen und optimieren. Durch das Backtesting lassen sich potenzielle Schwachstellen identifizieren und Strategien anpassen, um eine bessere Leistung zu erzielen.

Das Fazit: GBE Brokers ist der beste MT4 Broker

Der MetaTrader 4 (MT4) hat sich über die Jahre als eine der führenden Handelsplattformen für Forex und CFDs etabliert. Die Benutzerfreundlichkeit, kombiniert mit einer Vielzahl von Analysewerkzeugen und automatisierten Handelsfunktionen, macht ihn zur ersten Wahl vieler Trader weltweit. Doch nicht alle Broker bieten den MetaTrader 4 an und nicht alle Broker, die den MT4 anbieten, sind gleich gut. Hier hebt sich GBE Brokers deutlich von der Masse ab.

GBE Brokers bietet nicht nur den Zugang zum MT4, sondern optimiert das Handelserlebnis durch schnelle Ausführungsgeschwindigkeiten, hohe Liquidität und konkurrenzfähige Spreads. Die Tatsache, dass GBE Brokers in Deutschland eine Niederlassung hat, unterstreicht das Engagement für Qualität und Kundenservice, den deutsche Trader in deutscher Sprache genießen können.

Die Kombination aus bester Ausführung und einem stabilen, zuverlässigen Handelsumfeld macht GBE Brokers zur Top-Wahl für MT4-Nutzer. Mit Funktionen wie dem Negativsaldoschutz und der Möglichkeit, sowohl den MT4 als auch den MT5 zu nutzen, zeigt GBE Brokers, dass sie die Bedürfnisse und Anforderungen der Trader ernst nehmen.

Viele Broker bieten den MT4 an. Die Wahl des besten MetaTrader 4 Brokers hängt immer auch von den persönlichen Bedürfnissen ab. Dennoch sind GBE Brokers, Vantage Markets oder IC Markets zweifelsfrei Anbieter, die sich einen Platz in der engeren Wahl verdient haben.

› Jetzt ein Konto beim Testsieger GBE Brokers eröffnenRisikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

FAQs: Häufige Fragen zum MetaTrader 4 Broker

Ist MT4 ein Broker?

Nein, der MT4 ist kein Broker. Vielmehr ist der MT4 eine Handelsplattform, die von verschiedenen Brokern verwendet wird, um ihren Kunden den Handel mit Finanzinstrumenten zu ermöglichen. Zusätzlich zum MetaTrader 4 brauchen Trader somit immer noch ein Brokerkonto.

Was ist der MetaTrader 4?

Der MetaTrader 4 ist eine beliebte Handelsplattform, die es Händlern ermöglicht, eine Vielzahl von Finanzinstrumenten wie Devisen, Aktien und Rohstoffen zu handeln. Dieser bietet umfangreiche Funktionen für die technische Analyse, die Erstellung von Charts, die Platzierung von Aufträgen und den automatisierten Handel.

Wo kann ich den MetaTrader 4 herunterladen?

Händler können den MetaTrader 4 von der offiziellen Website kostenlos herunterladen. Dieser steht für verschiedene Betriebssysteme wie Windows, Mac, iOS und Android zur Verfügung.

Was ist ein MetaTrader 4 Broker?

Ein MetaTrader 4 Broker ist ein Broker, der den Kunden den Zugang zur MetaTrader 4-Plattform für den Handel mit Finanzinstrumenten ermöglicht. Der Broker stellt die Handelsinstrumente, die Handelsbedingungen und die technische Infrastruktur zur Verfügung. Die Verbindung zwischen MetaTrader 4 und Broker schafft ein intelligentes Handelsumfeld.

Welche Vorteile bietet der Handel mit MetaTrader 4 Brokern?

Der Handel mit MetaTrader 4 Brokern bietet eine benutzerfreundliche Plattform, vielseitige Handelsinstrumente, schnelle Ausführungsgeschwindigkeiten, umfangreiche Analysetools und den automatisierten Handel. Dieser ermöglicht auch den Zugang zu Handelssignalen und mobilen Handelsmöglichkeiten.

Kann ich den MetaTrader 4 auf meinem Mobilgerät nutzen?

Ja, der MetaTrader 4 bietet mobile Apps für iOS- und Android-Geräte, sodass Händler auch unterwegs auf ihre Handelskonten zugreifen und handeln können.

Gibt es eine Möglichkeit, Handelssignale zu nutzen?

Ja, der MetaTrader 4 bietet die Möglichkeit, Handelssignale von anderen Händlern zu abonnieren und automatisch auf das eigene Handelskonto zu kopieren.

Kann ich den MetaTrader 4 mit meinem bestehenden Broker nutzen?

Ja, viele Broker unterstützen den MetaTrader 4 als Handelsplattform, sodass Anleger häufig den bestehenden Broker schon mit dem MetaTrader 4 nutzen können. Andernfalls finden diese in diesem Beitrag eine Liste mit hochwertigen MT4 Brokern.

Ist MetaTrader 4 seriös?

Ja, der MetaTrader 4 ist eine seriöse und weit verbreitete Handelsplattform, die von Millionen von Händlern weltweit genutzt wird. Diese wird von renommierten Brokern angeboten, erfüllt hohe Sicherheitsstandards und gilt als beliebteste Trading Software der Welt.

Wie viel kostet MetaTrader 4?

Die MetaTrader 4-Handelsplattform selbst ist in der Regel kostenlos. Allerdings können bei der Nutzung bestimmter Funktionen oder beim Handel mit einem Broker Gebühren anfallen. Die Kosten variieren je nach Broker und den gewählten Dienstleistungen.

Alex Abate ist spezialisiert im Bereich Trading und selbstständige Texterin. Sie bringt bereits jahrelange Erfahrung im Wertpapierhandel und der Anlage mit und ist für die Beurteilung sowie den Test verschiedener Broker auf dem Markt zuständig.
Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.