Die 3 besten Forex Trading Apps im Vergleich

INHALTSÜBERSICHT

Wenn Sie vorhaben, unterwegs Währungen zu kaufen und zu verkaufen, benötigen Sie eine Top-Forex-Trading-App an Ihrer Seite. Ihre gewählte App sollte viele handelbare Märkte bieten, niedrige Gebühren und enge Spreads haben und Ihnen eine einfache Ein- und Auszahlung von Geldern auf Knopfdruck ermöglichen.

Praktisch alle Online-Devisenhandelsplattformen bieten eine mobile App, die mit iOS- und Android-Geräten kompatibel ist. Bei der Auswahl der besten Forex-Trading-App für Ihre Bedürfnisse müssen Sie einige wichtige Kennzahlen zu unterstützten Paaren, Provisionen, Spreads, Zahlungsmethoden und Vorschriften untersuchen.

Welche App für das Forex Trading?

GBE Brokers

GBE Brokers ist ein Forex– und CFD-Broker mit Sitz in Zypern. Aber auch in Hamburg betreibt GBE Brokers eine Filiale. Sie bietet nicht nur Dienstleistungen für Einzelhändler, sondern auch Liquiditätsdienstleistungen für institutionelle Unternehmen an.

GBE Brokers erlaubt den Handel mit über 250 verschiedenen Produkten. Damit stehen alle gängigen Anlageklassen für den Handel zur Verfügung:

  • Devisen.
  • Kryptowährungen.
  • Metalle.
  • Indizes.
  • Anleihen.
  • Rohstoffe & Energieprodukte.
  • Aktien.

Im Devisenhandel stehen neben den bekannten Major- und Minor-Paaren auch exotische Währungspaare zur Verfügung.

Welche Kontotypen gibt es? 

Bei GBE Brokers gibt es zwei Kontoarten: 

  • GBE Traditionell
  • GBE Raw

Der traditionelle GBE-Kontotyp wird allen empfohlen, die den Spread-basierten Handel ohne zusätzliche Provisionen bevorzugen. 

Wenn Sie jedoch für Ihre eigene Forex Handelsstrategie feste Markttransaktionskosten suchen, müssen Sie sich für den Kontotyp GBE Raw entscheiden. Dieser Kontotyp ist daher ideal für EAs und FX Scalping.

Ein Forex Demokonto kann direkt auf der Startseite der Website eröffnet werden, alles ganz einfach und unkompliziert.

MetaTrader 4 und 5 Plattformen herunterladen 

MetaTrader 4 und 5 sind bei GBE Brokers erhältlich und können für Windows, MAC, iOS und Android heruntergeladen werden. MT4 VPS ist ebenfalls verfügbar.

VPS-Hosting (Virtual Private Server) ermöglicht es Forex-Händlern, automatisierte algorithmische Strategien, einschließlich Expert Advisors, rund um die Uhr auf einer virtuellen Maschine in einem Rechenzentrum (Server) auszuführen. 

Der entscheidende Vorteil dabei ist, dass Sie Ihren eigenen PC zu Hause nicht rund um die Uhr am Laufen halten müssen und nicht auf Ihren eigenen Internet- und Stromanschluss angewiesen sind, um das VPS am Laufen zu halten – da dies vom VPS-Anbieter garantiert wird.

Das MT4 Booster Pack gibt Ihnen Zugriff auf verschiedene MT4-Plattform-Tools. Alles, was Sie tun müssen, um es zu erhalten, ist, sich für ein Live-Konto bei GBE Brokers zu registrieren und mindestens 2.000 Euro einzuzahlen.

Das MT4 Booster Pack bietet ein komplettes Set professioneller Trading-Tools für die GBE-Plattform. Zu den Features des MT4 Booster Packs gehören: 

  • Alarm-Manager.
  • Korrelationshändler.
  • Korrelationsmatrix.
  • Excel-FTE.
  • Markt-Manager.
  • Handelsterminal.
  • Positionsgrößenrechner.
  • Wirtschaftskalender.
  • Margin-Rechner.
  • Pip-Rechner.
  • Pivot-Punkt-Rechner.
  • Fibonacci-Rechner.

Handel über eine API

Neben der MT4-Plattform bietet GBE Brokers auch die Möglichkeit, über eine FIX (Financial Information Exchange) API (Application Programming Interface) zu handeln. Mit der FIX-API ist die Latenz für die Auftragsabwicklung mit Ausführungsverzögerungen von wenigen Millisekunden sogar deutlich kürzer als mit der MT4-Plattform. 

Dies ist besonders wichtig für den nachrichtenbasierten Handel, wo eine schnelle Auftragsverarbeitung und -ausführung von entscheidender Bedeutung sind und einige Millisekunden den entscheidenden Unterschied für die Rentabilität eines Handels ausmachen können. 

Die FIX-API kann für den Handel mit Spot-FX, CFDs, algorithmischem Handel und HFT verwendet werden und ist eine maßgeschneiderte Lösung für High-End-Finanzmanager und andere Retail-Broker.

Die GBE Brokers-App 

GBE Brokers hat auch eine App für iOS und Android. Ihre Smartphone-App gibt Ihnen Zugriff auf MetaTrader und damit auf alle Funktionen von MT4. Zu den Features, die die App bietet, gehören unter anderem: 

  • Echtzeitpreise für alle handelbaren Produkte.
  • Alle verfügbaren Ordermethoden.
  • Screening Ihrer offenen Positionen.
  • Interaktive Echtzeit-Charts mit Zoom- und Scroll-Funktionen.
  • Sieben Zeitdiagramme in drei Darstellungsmodi.

Abschließende Worte zu GBE Brokers

  • GBE Brokers ist ein guter Broker und erfüllt die Schlüsselkriterien, die jeder Forex- und CFD-Broker umsetzen sollte. 
  • Der Support ist kompetent und immer gut zu erreichen. 
  • Mit MetaTrader, der App und zusätzlich verfügbaren Tools ist der Handel schnell und relativ unkompliziert. 
  • Sowohl die Ausführung als auch die Preisgestaltung scheinen fair zu sein. 

Capital.com – hervorragende Forex Trading App für Anfänger

Capital.com bietet eine benutzerfreundliche Forex-Trading-App, die ideal für Anfänger ist. Sie können mit einer Mindesteinzahlung von nur 20 USD beginnen – oder Sie entscheiden sich vielleicht zunächst für die Nutzung des Demokontos. 

Auf diese Weise können Sie Forex auf Ihrem Telefon handeln, ohne Kapital riskieren zu müssen. Dieser erstklassige Broker bietet Ihnen Zugang zu einer Vielzahl von Devisenmärkten, die alle provisionsfrei gehandelt werden können. Die Spreads sind hier sehr eng – insbesondere bei großen Paaren während der normalen Marktzeiten.

Es fallen auch keine Gebühren für die Ein- oder Auszahlung von Geldern an. Zusätzlich zu Forex bietet Capital.com auch CFD-Märkte für Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen an. Zu den unterstützten Zahlungsarten dieser erstklassigen Devisenhandels-App gehören E-Wallets, Debitkarten, Kreditkarten und Banküberweisungen. Die App wird, wie der Broker von der FCA und CySEC reguliert.

Vorteile: 

  • 0 % Provision auf allen Märkten.
  • Niedrige Spreads.
  • Tausende von CFD-Instrumenten.
  • Spread Betting für britische Kunden.
  • Perfekt für Neulinge.
  • Mindesteinzahlung von nur 20 Dollar.

Nachteile: 

  • Keine traditionellen Investitionen – nur CFD-Handel.
  • Weniger geeignet für erfahrene Trader.

eToro – gute Forex Trading App 

Wir haben festgestellt, dass eToro eine sehr ordentliche Forex-Trading-App anbietet. Wenn Sie die App auf Ihr Android- oder iOS-Telefon herunterladen, haben Sie Zugriff auf Tausende von Finanzinstrumenten auf Knopfdruck. Dazu gehören über 2.400 Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe und natürlich Devisen

Im Forex Bereich der App können Sie mit Dutzenden von Paaren aus den Kategorien Major, Minor und Exotic handeln. Sie zahlen keine Provisionen für den Handel mit der eToro-App und die Spreads sind sehr wettbewerbsfähig. Leverage ist ebenfalls verfügbar – eToro bietet Privatkunden ohne Erfahrung 1:30 auf große Paare und 1:20 auf kleinere und exotische Paare. Die App selbst ist sehr einfach zu bedienen und bietet ein befriedigendes Rundum-Handelserlebnis.

Wenn es um Zahlungen geht, ermöglicht Ihnen eToro die sofortige Einzahlung mit einer Debit-/Kreditkarte (Visa, MasterCard, Maestro) und E-Wallets wie Payal und Neteller. Lokale und internationale Banküberweisungen werden ebenfalls unterstützt, es kann jedoch etwas länger dauern, bis sie ankommen. 

Wenn Sie nach einer automatisierten Trading-App suchen, ist eToro genau das Richtige für Sie. Dies liegt daran, dass die App mit einem beliebten Copy-Trading-Tool ausgestattet ist, mit dem Sie autonom Forex handeln können.

Sie haben Tausende von erfahrenen Forex-Händlern zur Auswahl und eToro wird Ihnen eine Fülle von Datenpunkten zur Verfügung stellen. Sie können beispielsweise sehen, wie viel Geld der Händler auf der eToro-Plattform verdient hat und wie viel Risiko er normalerweise eingeht.

In Sachen Sicherheit ist eToro stark reguliert. Dies schließt Lizenzen bei FCA (UK), CySEC (Zypern) und ASIC (Australien) ein. Unter Berücksichtigung aller oben genannten Punkte offeriert eToro eine solide Forex-Trading-App, die vor allem Anfängern gerecht wird.

Eine vom Broker unabhängige Lösung

Der mobile Handel mit MetaTrader 5 für Android bietet bequemen Zugriff auf die Forex- und Börsenmärkte von Ihrem Smartphone oder Tablet aus. Unabhängig davon, wo Sie sich befinden, können Sie sich mit dem Server Ihres Brokers verbinden, Notierungen von Währungen, Aktien und anderen Börseninstrumenten analysieren und Handelsoperationen ausführen. Alle oben genannten Funktionen sind rund um die Uhr kostenlos verfügbar.

MetaTrader 5 für Android 

  • Handel mit Forex, Aktien und Futures überall auf der Welt.
  • Zwei Positionsabrechnungssysteme: Netting und Hedging.
  • Leistungsstarkes Handelssystem, einschließlich Markttiefe und alle Arten von Handelsoperationen.
  • Vollständiger Ordersatz, einschließlich Pending- und Stop-Orders.
  • 3 Diagrammtypen und 9 Zeitrahmen.
  • Eingebaute technische Analysewerkzeuge: 30 Indikatoren und 24 Analyseobjekte.
  • Integrierte Chat-Funktion.
  • Finanznachrichten, Warnungen und Push-Benachrichtigungen.
  • Erweiterte Version für Tablets.

Neben dem flexiblen Handelssystem und den erweiterten Analysefunktionen bietet die mobile Plattform MetaTrader 5 noch mehr nützliche Optionen. Direkt von der mobilen Anwendung aus können Sie kostenlos auf Finanznachrichten zugreifen, mit anderen Händlern kommunizieren und Push-Benachrichtigungen von der Desktop-Plattform und den MQL5Community-Diensten erhalten. Alle diese Funktionen sind absolut kostenlos. 

Laden Sie MetaTrader 5 für Android von Google Play herunter, verbinden Sie sich mit Ihrem Broker, eröffnen Sie ein Konto und beginnen Sie sofort mit dem Handel.

Diese Lösung ist sinnvoll für Trader, die sich noch nicht auf einen Broker festgelegt haben und hinsichtlich der Trading App flexibel bleiben wollen.

So wählen Sie die beste Forex Trading App aus

Sie sind sich immer noch nicht sicher, welche die beste Forex-Handels-App für Ihre persönlichen Anforderungen ist? Wenn ja, ist es eine gute Idee, ein wenig mehr zu recherchieren, bevor Sie ein Konto bei einem Anbieter eröffnen. Um Sie in die richtige Richtung zu weisen, erklären wir im Folgenden die Schritte, die erforderlich sind, um die beste Forex-Broker-App für Sie auszuwählen.

Regulierung 

Die Devisenhandelsbranche ist in den meisten Ländern der Welt stark reguliert. Damit soll sichergestellt werden, dass Kleinanlegerkunden vor zwielichtigen Praktiken geschützt sind. Jede Forex-Trading-App, die auf dieser Seite besprochen wird, unterliegt der Regulierung von mindestens einer angesehenen Finanzbehörde.

Zum Beispiel wird GBE Markets von CySEC und der FCA reguliert, während eToro in verschiedenen Gerichtsbarkeiten lizenziert ist. Dadurch ist sichergestellt, dass Ihr Kapital jederzeit geschützt ist und Sie zu transparenten und fairen Konditionen handeln.

Forex-Paare 

Alle beschriebenen Forex-Trading-App-Anbieter offerieren eine riesige Auswahl an Forex-Paaren. Dazu gehören in der Regel alle Haupt- und Nebenwährungspaare sowie eine Auswahl an Exoten. 

Letzteres könnte den mexikanischen Peso, den südafrikanischen Rand und die türkische Lira umfassen. Unabhängig davon, auf welche Paare Sie am liebsten spekulieren – stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Devisenhandels-App dies unterstützt.

Gebühren 

Selbst die besten Anbieter von Forex-Trading-Apps sind im Geschäft, um Geld zu verdienen – Sie sollten also im Vorfeld wissen, welche Gebühren beim Forex Handel Sie zahlen müssen.

Provisionen und/oder Spreads sind die Hauptmethode, mit der die besten Devisenhandels-Apps Geld verdienen. Andere Gebühren, auf die Sie achten sollten, beziehen sich auf Einzahlungen/Abhebungen und Übernachtfinanzierungen.

Trading-Tools und -Funktionen 

Einige Handels-Apps bieten die nackten Grundlagen – was bedeutet, dass Sie Forex handeln können, aber sonst wenig tun. Am anderen Ende des Spektrums bieten Anbieter wie GBE Brokers, Capital.com und eToro jede Menge nützlicher Trading-Tools und -Funktionen.

Beispielsweise können Sie bei eToro über das Copy-Trading-Tool Forex handeln. Alles, was Sie tun müssen, ist zu entscheiden, welchen Forex-Händler Sie kopieren und wie viel Sie investieren möchten.

Bildung, Forschung & Analyse 

Wie Sie wahrscheinlich wissen, verlassen sich die besten Devisenhändler in dieser Branche auf die technische Analyse, um beständige Gewinne zu erzielen. Vor diesem Hintergrund bietet Ihnen die beste Forex-Trading-App Zugriff auf zentrale Analysetools wie technische Indikatoren und Echtzeit-Kursnotierungen.

Natürlich kann es schwierig sein, eine technische Analyse auf Ihrem Telefon durchzuführen. Wir haben jedoch festgestellt, dass die besten Anbieter von Forex-Trading-Apps ihre Anwendung optimiert haben, um sicherzustellen, dass Sie Analysen auf einem kleineren Bildschirm ohne Behinderung durchführen können.

Benutzererfahrung 

Ausgehend vom vorherigen Punkt sollten wir noch einmal betonen, wie wichtig es ist, eine App zu wählen, die eine großartige Benutzererfahrung bietet. Dies liegt daran, dass Sie Währungen mit Ihrem eigenen Kapital handeln werden – also möchten Sie sicherstellen, dass Sie dies nahtlos tun können. 

Wir haben festgestellt, dass GBE Brokers bei weitem die beste Forex-Trading-App anbietet, wenn es um die End-to-End Benutzererfahrung geht, da ihre iOS- und Android-Anwendungen vollständig optimiert wurden.

Zum Beispiel ist es mit der GBE App wirklich einfach, Ihr bevorzugtes Forex-Paar zu finden. Und Orders über Ihr Telefon aufzugeben, ist verblüffend unkompliziert. Sie können sogar Live-Preisdiagramme in der App einsehen und sofort Geld mit einer Debit-/Kreditkarte einzahlen.

Zahlungsarten 

Wenn Sie Geld mit einer bestimmten Art von Zahlungsmethode einzahlen möchten, stellen Sie sicher, dass Ihre gewählte Forex-App diese akzeptiert. Wie wir gerade erwähnt haben, unterstützt GBE Brokers eine Vielzahl von Debit- und Kreditkarten und Banküberweisungen.

Dies ist auch bei Capital.com der Fall. Andererseits unterstützen uralte Forex-Broker nur traditionelle Banküberweisungen – was bedeutet, dass es einige Tage dauern kann, bis Einzahlungen auf Ihrem Handelskonto eingehen.

Kundendienst 

Die besten Anbieter von Forex-Trading-Apps bieten erstklassigen Kundensupport. Beispielsweise offeriert GBE Brokers rund um die Uhr eine Live-Chat-Funktion. Manche Broker gehen noch einen Schritt weiter und bieten Kundensupport rund um die Uhr an. Sehr wenige Devisenhandels-Apps stellen telefonischen Support in Option. Wenn also kein Live-Chat angeboten wird, müssen Sie wahrscheinlich eine E-Mail senden, um Unterstützung zu erhalten.

So starten Sie mit einer Forex Trading App

Besuchen Sie die Webseite des favorisierten Brokers und eröffnen Sie ein Forex-Konto Hier müssen Sie Ihre persönlichen Daten wie Ihren Namen, Ihre Wohnadresse sowie Ihre Kontaktdaten angeben.

Laden Sie die Forex Trading App herunter. Sobald der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie die App und melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort an, die Sie im vorherigen Schritt erstellt haben.

Sie können meist direkt in der App eine Einzahlung tätigen. Zu den Sofortzahlungsmethoden gehören oft Debit-/Kreditkarten und E-Wallets. Banküberweisungen werden ebenfalls unterstützt, dauern jedoch in der Regel einige Tage, bis sie ankommen. 

Jetzt können Sie nach dem Devisenmarkt suchen, den Sie handeln möchten. Sobald Sie auf die Schaltfläche „Handeln“ neben dem jeweiligen Paar klicken, wird ein Auftragsfeld angezeigt.

Fazit

Die Wahl der besten Forex-Trading-App für Ihre Bedürfnisse ist ein entscheidender Schritt, den Sie unternehmen müssen, wenn Sie unterwegs vom Devisenmarkt profitieren möchten. Es gibt viele Optionen auf dem Tisch – aber wir sind zu dem Schluss gekommen, dass aktuell GBE Brokers die beste Devisenhandels-App in Option stellt. Sie haben Zugang zu vielen Forex-Paaren auf enger Spread– und provisionsfreier Basis – neben der Hebelwirkung. Die App selbst ist super einfach zu bedienen und der Einstieg dauert nur wenige Minuten.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!