Fairer Wert – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Der beizulegende Zeitwert bezieht sich darauf, dass der Preis einer Option auf der Grundlage von theoretischen Optionspreismodellen berechnet wird, bei denen die Wahrscheinlichkeit von Gewinn und Verlust ausgeglichen wird. Dazu gehören Parameter, die sich nicht aus dem Marktwert oder dem inneren Wert eines Optionsscheins ableiten lassen, wie die Volatilität des Basiswerts, das Zinsniveau und die Dividendenrendite. Bei Zertifikaten entspricht er dem Produkt aus dem Bezugskurs und dem Kurs des Basiswerts, wobei die Geld-Brief-Spanne nicht berücksichtigt wird.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!