Zur Ausbildung!
  • Erfahrungsbericht
Scalable Capital Logo
12341
4.1 / 5
Bewertung des Trading.de Teams
Auszahlung
4
Einzahlung
4
Angebote
5
Support
5
Plattform
4
Gebühren
4
Benutzerbewertung
12341
3.5 / 5
4 Positiv
0 Negativ
Hauptmerkmale
  • Deutsche Regulierung
  • Deutschsprachiger Support
  • Große Auswahl an Instrumenten
  • Trading-Flatrate
  • Negativsaldoschutz
  • Zinsen auf nicht investiertes Kapital
  • Investitionen schon ab 1 Euro
Zum Anbieter

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Scalable Capital ist bekannt als eine der führenden Investmentplattformen Europas. Der Broker bietet Zugang zum Kapitalmarkt durch smarte Technologien und besticht mit einer einfachen, intuitiven Bedienung und niedrigen Kosten. Damit versucht er, die Einstiegshürden für den Handel mit Wertpapieren so niedrig wie möglich zu halten. Wer hinter Scalable Capital steckt, wie sicher der Handel bei diesem Broker ist und was Sie sonst darüber wissen sollten, erfahren Sie in diesem Erfahrungsbericht.

4 Scalable Capital Erfahrungen & Bewertungen von Tradern

Alle (4) Positiv (4) Negativ (0)
Benutzerbewertung
12312
2.7 / 5
 
Abdul 19.04.2024
Positiv erwähnen kann ich das gute, benutzerfreundliche Interface von der Webanwendung, die gute Auswahl von Instrumenten und die Konditionen. Meine Kritik auf der anderen Seite betrifft die Dauer, die der Kontoübertrag in Anspruch nimmt. Außerdem gab es immer wieder Fehler beim Buchen davon, dann brauchen Buchungen oft mehrere Tage, bis sie zu sehen sind und die Kirsche auf der Sahnetorte: die Steuern wurden mehrmals falsch berechnet. Auf dem Papier zwar ein guter Broker und manche Dinge sind auch tatsächlich gut, aber in Wirklichkeit nicht gerade zufriedenstellend.
Benutzerbewertung
12341
3.7 / 5
 
Kathy 05.04.2024
Eine riesige Auswahl an Instrumenten, einfache Anmeldung und dann noch Zinsen auf das Guthaben! Der Broker hat mich mit seinen Benefits um den Finger gewickelt und ja, das Angebot an Aktien & Co. ist unschlagbar, aber leider ist der Kundenservice nicht so gut wie erwartet. Man wartet ewig in der Warteschleife bis jemand abnimmt, der einem dann aber leider nicht weiterhelfen kann. Hoffe auf baldige Lösung!
Benutzerbewertung
12341
4.2 / 5
 
R. Weber 14.03.2024
Eigentlich bin ich ganz zufrieden, trotz kleiner Anfangsschwierigkeiten (hier war aber der Support schnell zu erreichen). Das einzige Manko sind die Zahlungen. Die erste Einzahlung hat gut geklappt, aber in den letzten ca. 2 Monaten dauern sowohl Einzahlung als auch Auszahlung lange, was sehr ärgerlich ist, um es noch nett auszudrücken. Ich würde mir außerdem mehrere Plattformen zur Auswahl wünschen.
Benutzerbewertung
12341
3.5 / 5
 
Stefan Hofer 11.03.2024
Mit Plattform und Angebot bin ich generell ganz zufrieden, klar gibt es auch bessere Anbieter, aber nichtsdestotrotz. Was mich stört ist, dass man so lange auf die Auszahlung warten muss (bei mir z.B. schon 9 Tage). Vom Serviceteam wird man vertröstet, die Einzahlungen funktionieren aber (wegen Lastschrift) natürlich ohne Probleme...

Was ist Scalable Capital? – Vorstellung des Brokers

Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 2014 von den Gründern Erik Podzuweit, Florian Prucker, Adam French und Prof. Dr. Stefan Mittnik in die Welt gerufen. Mittlerweile besteht es aus einem großen internationalen Team, das sich auf die Standorte München, Berlin und London aufteilt, wobei der Hauptsitz in München liegt.

Scalable Capital Gründer

Die Basis des Brokers ist, neben den umfassenden Kenntnissen des Kapitalmarktes und der Finanzindustrie, eine jahrzehntelange Forschungserfahrung in der Risikomodellierung. Und auch das Wissen über digitale Geschäftsmodelle trägt zum Erfolg des Anbieters bei. Mittlerweile betreut Scalable bereits 600.000 Kunden und hilft ihnen, ihr Vermögen bei Scalable Capital aufzubauen. Das Anlagevermögen liegt bei über 15 Mrd. Euro.

Seit 2016 bietet das Unternehmen mit Scalable Wealth eine digitale Vermögensverwaltung für Investoren, die sich nicht selbst um die Anlage ihres Kapitals kümmern wollen oder können. Scalable Wealth ist eine einfache und effiziente Möglichkeit für den komfortablen Vermögensaufbau. Dabei lässt sich dank der großen Auswahl an Instrumenten und Strategien die Investition ohne Probleme individualisieren.

Mit dem Scalable Broker auf der anderen Seite können Anleger sich selbst um ihre Investitionen in Aktien, ETFs oder andere Werte kümmern. Dies ist bereits ab einem monatlichen Sparbetrag von 1 Euro möglich. Das Unternehmen überzeugt aber nicht nur eine Vielzahl von Kunden, sondern auch unabhängige Parteien und konnte dadurch bereits eine Reihe an Auszeichnungen gewinnen, darunter:

  • Online Broker Sehr gut 2022 vom Handelsblatt
  • Sehr gut in der Kategorie ETF Sparplan (2023) von Finanzfluss
  • ETF Broker Sehr gut 2022 von der WirtschaftsWoche

Zu den Investoren, die Scalable Capital in fünf Finanzierungsrunden für sich gewinnen konnte, gehören namhafte Unternehmen wie BlackRock, Tencent, HV Capital und Tengelmann Ventures.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Details zum Anbieter auf einen Blick

Feature:Scalable Capital:
Feature:Scalable Capital:
🏢 Firmensitz:München
⚖️ Regulierung:BaFin und Deutsche Bundesbank
🎖️ Gründung:2014
⌨️ Demokonto:Nein
📊 Finanzinstrumente:387.000+
📈 Trading Hebel:Bis 1:50
💰 Mindesteinzahlung:1 Euro
💻 Handelsplattform:Scalable
📞 Kundenservice:Telefon, Live-Chat

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Deutsche Regulierung
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Trading-Flatrate möglich
  • Negativsaldoschutz
  • Zinsen auf nicht investiertes Kapital
  • Investitionen bereits ab 1 Euro

Nachteile

  • Kein Demokonto verfügbar
  • Ein- und Auszahlungen nur per Überweisung

Bewertung von Scalable Capital auf Trustpilot

Bei der Wahl des passenden Brokers sind einige Kriterien zu berücksichtigen. Wer sich die Entscheidung erleichtern möchte, schaut sich die Bewertungen und Erfahrungen anderer User im Netz an, beispielsweise auf Trustpilot. Hier erhält der Broker Scalable Capital mit 2,8 Sternen eine akzeptable Bewertung.

Scalable Capital Trustpilot Erfahrungen

Vor- und Nachteile der Scalable Capital Erfahrungen

Scalable Capital wurde auf Trustpilot bereits von 2.120 Personen bewertet und erhält dabei eine Gesamtbewertung von 2,8 Sternen. Als verifiziertes Unternehmen kann man die Aktivitäten des Brokers auf der Plattform einsehen. Dabei ist beispielsweise zu sehen, dass er 97% seiner negativen Bewertungen beantwortet und das innerhalb von nur 2 Tagen. In den vergangenen 12 Monaten hat Scalable Capital 293 Rezensionen erhalten, 292 davon organisch, also ohne Einladung. Nur 35% davon fielen positiv aus (4 oder 5 Sterne), ganze 50% vergaben nur einen Stern. Daher schauen wir uns im Folgenden sowohl die positiven als auch die negativen Bewertungen an.

Positive Erfahrungen

  • Leistungsstarke App
  • Schneller Übertrag

Negative Erfahrungen

  • Kundenservice nicht erreichbar

Negative Erfahrungen bei Scalable Capital

  • Kundenservice nicht erreichbar: Kritisiert wird, dass der Kundenservice nicht gut erreichbar sei. Beispielsweise hat ein Trader bei der Einrichtung der 2FA seine Telefonnummer falsch angegeben und entsprechend keinen Bestätigungscode bekommen. Doch um die Telefonnummer zu ändern, muss zuerst die 2FA abgeschlossen werden, was nicht funktioniert. Der Support ist auch nach mehreren Anrufen und Mails nicht zu erreichen.
  • Intransparente Gebühren: Zudem hat ein anderer Kunde nach Auflösung seines Kontos eine Mahnung für Gebühren erhalten, die im Rechnungsabschluss nicht aufgeführt waren. Entsprechend negativ hervorgehoben werden intransparente Gebühren vonseiten des Brokers.

Positive Erfahrungen bei Scalable Capital

  • Leistungsstarke App: Gelobt wird andererseits zum einen, dass die App einwandfrei funktioniert, übersichtlich und einfach in der Bedienung ist. Außerdem werden die Transaktionen zuverlässig und schnell durchgeführt.
  • Schneller Übertrag: Des Weiteren würde der Depotübertrag unkompliziert und schnell vonstatten gehen.
› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Sicherheit als Grundlage des Handels

Eine der erwähnten Kriterien, die bei der Beurteilung eines Anbieters eine wichtige Rolle spielen, ist die Sicherheit. Sie ist tatsächlich mit der wichtigste Faktor, denn immerhin geht es um sensible Daten und Finanzen. Am besten lässt sich diese anhand der Regulierung und der Einlagensicherung bewerten.

Verfügt Scalable Capital über eine Regulierung?

Die Regulierung eines Broker beweist, dass dieser regelmäßig überprüft und beaufsichtigt wird. Entsprechend handelt es sich also um einen sicheren und seriösen Anbieter, wenn eine Regulierung vorhanden ist. Scalable Capital ist ein unabhängiges Wertpapierinstitut und unterliegt der Aufsicht durch die deutsche BaFin und die Deutsche Bundesbank. Das heißt, die Sicherheit beim Broker ist gewährleistet.

logo bafin
Logo BaFin

Welche weiteren Sicherheitsmaßnahmen ergreift der Broker?

Neben der Regulierung gibt es noch eine Vielzahl weiterer Maßnahmen, die Unternehmen ergreifen können, um die Sicherheit ihrer Kunden, deren Daten und Finanzen zu gewährleisten. Dazu gehört zum einen die Verwahrung der Wertpapiere. Scalable Capital verwahrt diese sicher bei der Deutschen Depotbank.

Darüber hinaus wird großer Wert auf den Datenschutz gelegt. Der Broker nutzt moderne IT-Infrastruktur dafür, die die persönlichen Daten stets verschlüsselt übermittelt und in einem Rechenzentrum in Deutschland speichert. Mit Hilfe modernster Technologie scannt der Scalable Login das Internet und verfolgt Sicherheitsverletzungen auf Websites Dritter.

Zu guter Letzt gibt es auch die Möglichkeit eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, kurz 2FA, zu nutzen. Diese Funktion ist schnell und einfach in wenigen Schritten einzurichten und schützt das Konto des Traders vor unbefugten Zugriffen. Das funktioniert, indem der Kontozugriff durch zwei Faktoren verifiziert wird: Zum einen Benutzername und Passwort und zum anderen ein Faktor, zu dem nur der Nutzer selbst Zugang hat. Beispielsweise das eigene Smartphone.

Angebot und Konditionen – Diese Instrumente können Sie handeln

Wer sich für den Handel bei Scalable Capital entscheidet, der hat eine enorme Auswahl an Instrumenten aus verschiedenen Anlageklassen:

  • 7.500+ Aktien aus aller Welt
  • 2.400+ ETFs aller verfügbaren Anbieter
  • 3.000+ Fonds ohne Ausgabeaufschlag
  • 375.000+ Derivate
  • Anleihen (Festverzinsliche Wertpapiere)
  • Rohstoffe
  • Forex
  • Kryptowährungen

Orders können Händler über zwei Börsen ausführen: gettex (Börse München) oder Xetra (Deutschland Börse). Sparpläne sind bei Scalable Broker bereits ab 1 Euro im Monat möglich. Dabei können nicht nur ETFs, sondern auch andere Werte wie Aktien, Fonds und Kryptowährungen monatlich bespart werden.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Aktien

Um die gewünschte Aktie aufzurufen, geben Sie einfach die Bezeichnung ins Suchfeld oben ein und schon wird ein Chart mit der Entwicklung des Wertpapiers angezeigt. Hier können auch Indikatoren eingefügt und Analysen durchgeführt werden. Möchten Sie das Instrument zu Ihrer Merkliste hinzufügen, klicken Sie einfach auf den Stern rechts oben.

Scalable Capital Aktien finden bei gettex

ETFs

Auch die Auswahl an handelbaren ETFs ist bei Scalable Capital mit über 2.300 Werten sehr groß. Investitionen in ETFs sind als Sparplan gebührenfrei schon ab 1 Euro möglich und sorgen für Diversifizierung des Portfolios. Zu den handelbaren ETFs bei Scalable Capital gehören beispielsweise Werte von iShares, Invesco und Vanguard.

Scalable Capital ETFs handeln

Fonds

Ebenso wie Aktien, finden Sie auch gewünschte Fonds, indem Sie den Begriff ins Suchfeld eingeben. Alternativ können Sie auch in der Liste darunter nach interessanten Werten suchen. Sobald Sie ein Instrument angeklickt haben, öffnet sich der Chart und Sie können die Entwicklung analysieren oder den Wert zur Merkliste hinzufügen.

Scalable Capital Fonds handeln

Derivate

Besonders groß bei Scalable Capital ist mit über 375.000 Werten die Auswahl an Derivaten. Diese können Trader short oder long handeln. Auch das gezielte Hedging ist erlaubt. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Anlageprodukten – wie Garantie-, Discount- und Bonus-Zertifikaten – und Hebelprodukten. Darunter Knock-Out-Produkte, Optionsscheine und Faktor-Zertifikate.

In der Übersicht der zur Verfügung stehenden Derivate können Sie nach verschiedenen Kriterien filtern. Dazu gehören:

  • Basiswert: DAX, Dow Jones, Euro Stoxx 50, S&P 500, ..
  • Strategie: Long oder Short
  • Typ: Optionsschein, Discount-Zertifikat, Inline Optionsschein, …
  • Hebel: Bis zu 50
  • Emittent: Goldman Sachs, Unicredit oder HSBC
Scalable Capital Derivate handeln

Anleihen

Auch das Anleihenangebot bei Scalable Capital ist nicht zu verachten. Dabei profitieren Händler von bis zu 4% Zinsen im Jahr. Aber auch breit gestreute Unternehmens- und Staatsanleihen sind möglich. Zudem haben Sie die Option, in Anleihen mittels ETF zu investieren.

Die Instrumente unterscheiden sich in Laufzeit, Zins (Kupon), Stückelung und teilweise in weiteren Konditionen. Wie die Investition abläuft? Ganz einfach:

  1. Gewünschten Betrag investieren
  2. Jährlich Zinsen erhalten
  3. Entweder auf die Rückzahlung des investierten Betrags nach der Laufzeit warten oder während der Laufzeit verkaufen (hier ist allerdings das Kursrisiko zu beachten)

Rohstoffe

Scalable Capital Rohstoffe handeln

Etwas kleiner, aber immerhin vorhanden, ist die Auswahl an 20 verschiedenen Rohstoffen, die einzeln oder ab 1 Euro im Sparplan gehandelt werden können. Dabei handelt es sich um natürliche Ressourcen, die für verschiedene Zwecke verarbeitet werden. Dazu zählen Energien wie Erdöl, Edelmetalle wie Gold und Silber, Agrarrohstoffe wie Kaffee und Weizen, Mineralien und Industriemetalle.

Forex

Der Devisen- bzw. Forex-Markt gehört zu den größten und liquidesten Märkten der Welt. Bei Scalable können Händler einfach in den globalen Währungsmarkt investieren und haben eine große Auswahl an Währungs-ETPs im Scalable Broker. Diese sind jederzeit während der Handelszeiten handelbar und sorgen für Diversifikation, indem das Risiko auf verschiedene Märkte und Währungen verteilt wird.

Scalable Capital Forex handeln

Kryptowährungen

Zu guter Letzt können Sie beliebte Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum über regulierte Börsen traden. Bespart werden können die Werte bereits ab 1 Euro pro Monat. Und auch der Kauf Stück für Stück ist möglich, es muss nicht gleich ein ganzer Coin sein.

Scalable Capital Kryptowährungen Auswahl

Trading mit Hebel bei Scalable Capital

Beim Handel mit Derivaten haben Trader die Möglichkeit, Instrumente nach verschiedenen Kriterien zu filtern, darunter nach Emittent, Basiswert oder Hebel. Hier ist zu sehen, dass Scalable Capital seinen Kunden erlaubt mit einem Hebel von bis zu 1:50 zu traden.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Mit Wealth die Geldanlage den Profis überlassen

Mit Scalable Wealth erhalten Sie eine entspannte, intelligente und automatisierte Geldanlage zu einem Sparbetrag ab bereits 20 Euro monatlich. Die Experten erstellen ein Portfolio, das zu Ihnen und Ihrer Anlagestrategie passt, sodass Sie Ihre individuellen Ziele erreichen können.

Zur Auswahl stehen mehr als 2.000 ETFs, aus denen in einem mehrstufigen Verfahren die besten Instrumente für Ihr Portfolio ausgewählt werden. Kunden profitieren von einer laufenden Portfolioüberwachung, haben aber auch jederzeit per App und im Web Zugriff auf ihr Portfolio. Zudem gibt es eine persönliche Kundenbetreuung per Telefon, Chat und E-Mail.

Auswählen können Sie zudem zwischen zwei verschiedenen Anlagestrategien: Wealth Global für ein global diversifiziertes Portfolio und Wealth Select für spezifische Investmentideen und besondere Strategien.

Das eigene Portfolio ist in nur drei Schritten erstellt:

  1. Anlagetyp und Risikobereitschaft mithilfe eines kurzen Fragebogens zu Anlagezielen und -horizont ermitteln
  2. Anlagestrategie auf Basis des Anlagetyps wählen
  3. Zurücklehnen und die Arbeit den Profis überlassen

Dafür fallen allerdings verständlicherweise höhere Gebühren an, als es beim selbständigen Investieren der Fall ist. Zum einen wären da die Kosten für die Verwaltung und den Handel, die bei 0,75% des Handelsvolumens liegen. Hinzukommen die ETF-Kosten in Höhe von 0,18%. Insgesamt kommen wir also auf Kosten von 0,93% des Handelsvolumens.

Affiliate Programm bei Scalable Capital

Scalable Capital Affiliate Programm

Scalable Capital ist aber nicht nur für Anleger interessant, sondern auch für Betreiber von Websites oder Social Media Profilen, die an dem Affiliate Programm des Brokers teilnehmen möchten. Die Zusammenarbeit mit Scalable bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich:

  • Attraktive Vergütung
  • Website mit hoher Conversion Rate und stabiles Tracking
  • Regelmäßige Gewinnspiele für Neu- und Bestandskunden
  • Exklusive Vorabinformationen zu neuen Produktfeatures
  • Persönlicher Kontakt mit dem Broker

Das Ganze funktioniert in drei einfachen Schritten: Zunächst erfolgt die Registrierung. Diese dauert keine zwei Minuten und schon können Sie im nächsten Schritt Scalable Capital weiterempfehlen und erhalten zu guter Letzt eine attraktive Vergütung für Neukunden. Unterschieden wird im Grunde zwischen dem Partnerprogramm des Brokers und dem Affiliate-Netzwerk. Für letzteres erfolgt die Anmeldung über den Partner financeAds.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Trading-Plattform im Test

Bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker spielt neben der Sicherheit und dem Angebot auch die Handelsplattform eine wichtige Rolle. Was eine gute Plattform ausmacht, ist in erster Linie die Benutzerfreundlichkeit und die Übersichtlichkeit. Bei Scalable Capital erhalten Kunden eine intuitiv zu bedienende Plattform.

Scalable Capital Plattform App

Während zukünftig der Handel auch über die Xetra möglich sein soll, findet er derzeit ausschließlich über den Börsenplatz Gettex statt. Das hat den Vorteil, dass weder Maklercourtage noch Börsenentgelt für den Trader anfallen. Zudem sorgt die öffentlich-rechtliche Struktur für Neutralität. Andererseits ist das Angebot an Plattformen im Vergleich zu anderen Anbietern eher klein.

Mobile App für den ortsunabhängigen Handel

Gehandelt werden kann aber nicht nur im Browser, sondern auch über die Trading-App. Diese ist auf iOS und Android kostenlos verfügbar und erlaubt es dem Händler, sein Portfolio jederzeit im Blick zu behalten, unterwegs Analysen durchzuführen, Orders auszuführen und flexibel auf Änderungen reagieren zu können.

Im App Store von Apple erhält das Programm eine Bewertung von 4,6 Sternen. Im Google Play Store verzeichnet sie mehr als 1 Mio. Downloads und wurde mit 4,3 Sternen durch knapp 15.000 Rezensionen bewertet.

So funktioniert der Handel bei Scalable Capital

Wer sich dafür entscheidet, sein Kapital bei Scalable Capital anzulegen, dem stehen zwei Möglichkeiten offen: Selbst anlegen und die finanzielle Zukunft in den eigenen Händen haben oder anlegen lassen und Profis die Vermögensverwaltung überlassen. Dabei profitieren Kunden von geringen Kosten, einer laufenden Portfolio-Überwachung und Komfort. Welche Kontotypen es bei Scalable gibt, wie die Kontoeröffnung funktioniert und ob es ein Demokonto gibt, erfahren Sie im Folgenden.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Welche Kontotypen bietet der Broker?

Scalable Capital gewährt seinen Kunden die Wahl zwischen drei verschiedenen Modellen, die sich nicht nur in den anfallenden Gebühren, sondern auch in den Konditionen unterscheiden: der FREE Broker, der PRIME Broker und der PRIME+ Broker. Bei letzterem erhält der Trader 2,6% Zinsen pro Jahr bis 100.000 Euro durch ein Konto bei der Baader Bank AG.

Hier ein Überblick über die verschiedenen Modelle:

FREE BrokerPRIME BrokerPRIME+ Broker
Kosten:0 Euro2,99 Euro/Mon. (jährliche Zahlung)4,99 Euro/Mon. (monatliche Zahlung)
Handelsgebühren:0,99 Euro pro TradeGebührenfrei ab 250 Euro OrdervolumenGebührenfrei ab 250 Euro Ordervolumen
Sparpläne:GebührenfreiGebührenfreiGebührenfrei
Preisalarme:3 StückUnlimitiertUnlimitiert
Portfolio-Gruppen:1 StückUnlimitiertUnlimitiert
Zinsen:2,6% p.a.

Wie läuft die Kontoeröffnung bei Scalable Capital ab?

Um ein Depot zu eröffnen, registrieren Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse, bestätigen Sie Ihre Anmeldung und geben Ihre persönlichen Daten für das eigene Depot ein. Der Prozess dauert nur wenige Minuten und funktioniert sowohl im Browser als auch in der mobilen App per iOS oder Android. Ist die Verifizierung erfolgreich durchgeführt, erfolgt die Kontoeröffnung innerhalb von drei Bankarbeitstagen. Ist das Depot eröffnet und die erste Einzahlung getätigt, können Sie schon mit dem Handel beginnen.

Scalable Capital Kontoeröffnung

Verifizierung zur Bestätigung der Identität

Um die Kontoeröffnung abzuschließen, müssen Sie Ihre Identität verifizieren. Das funktioniert über das PostIdent-Verfahren bei der Deutschen Post. Hierfür benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument, beispielsweise den Personalausweis oder Reisepass. Nutzen Sie bereits die Vermögensverwaltung mit Depotführung bei der Baader Bank, dann fällt dieser Schritt im Prozess der Kontoeröffnung für Sie weg.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Gibt es bei Scalable Capital ein Demokonto?

Insbesondere für Einsteiger ist ein Demokonto, auf dem sie die Funktionsweise des Marktes kennenlernen und ihre Fähigkeiten ausbauen können, empfehlenswert. Auch wenn die meisten Broker ihren Kunden ein solches zur Verfügung stellen, ist das bei Scalable Capital nicht der Fall. Es gibt also nur ein Live-Konto und ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, das den Händlern helfen soll.

Welche Ordertypen stehen zur Verfügung?

Ebenso groß wie das Angebot an Instrumenten ist die Auswahl an Ordertypen. Hier die verfügbaren Optionen im Überblick:

  • Limit-Order
  • Stop-Order
  • Stop-Limit-Order
  • Markt-Order
  • Take-Profit-Order
  • Stop-Loss-Order

Die Limit-Order, die Stop-Order sowie die Stop-Limit-Order sind jeweils 360 Tage gültig und können jederzeit storniert werden, sofern sie noch nicht vollständig ausgeführt wurden.

Die Limit-Order erlaubt es Händlern, einen Limitpreis festzulegen, zu welchem die Order mindestens ausgeführt werden soll. So ist es möglich, sich gegen plötzliche Preissprünge abzusichern.

Mit der Stop-Order können Händler einen Stop-Preis festlegen, bei dessen Erreichen die Order als Markt-Order aktiviert wird. Anschließend wird sie während der Handelszeiten zum bestmöglichen Preis ausgeführt.

Die Stop-Limit-Order kombiniert die beiden oben vorgestellten Ordertypen. Das heißt, es gibt sowohl ein Limit als auch einen Stop-Preis, bei dessen Erreichen die Order aktiviert und mindestens zum Limitpreis oder besser ausgeführt wird.

Eine Markt-Order kann ausschließlich bei Verkäufen angewandt werden. Sollten Sie bei Kauf-Orders keinen Limitpreis angeben, wird automatisch ein Sicherheits-Limit festgelegt. Dieser liegt bei max. 5% über dem letzten Briefkurs, sodass Sie gegen signifikante Kurssprünge abgesichert sind. Die Markt-Order hat nur eine Gültigkeit für den jeweiligen Handelstag, an dem sie erteilt wurde.

Darüber hinaus gibt es Orders, die Sie direkt im Anschluss an einen Wertpapierkauf erstellen können, um potenzielle Gewinne zu realisieren bzw. Verluste zu begrenzen. Dabei handelt es sich um die Take-Profit-Order und die Stop-Loss-Order.

Bei ersterer wird ein Kurs oberhalb des Kaufpreises festgelegt, zu dem ein Wertpapier automatisch verkauft wird. Damit sollen potenzielle Gewinne realisiert werden, bevor der Kurs wieder fällt. Andersherum gestaltet es sich bei der Stop-Loss-Order. Hier wird ein Kurs unterhalb des Kaufpreises festgelegt, der maximal erreicht oder unterschritten werden darf. Ist das der Fall, wird eine Verkaufsorder ausgelöst, um Verluste zu begrenzen.

Ordertypen bei Scalable Capital

Ein- und Auszahlung erläutert

Da wir nun gesehen haben, wie die Kontoeröffnung funktioniert und welche Ordertypen bei Scalable Capital zur Verfügung stehen, wollen wir uns im Folgenden anschauen, wie Ein- und Auszahlungen getätigt werden. Denn ohne eine Einzahlung ist der Handel beim Broker nicht möglich.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Diese Zahlungsmethoden stellt der Broker zur Verfügung

Ein weiterer Aspekt, in welchem Scalable Capital schlechter als andere Anbieter aufgestellt ist, ist die Auswahl an Zahlungsmethoden. Während andere neben Klassikern wie Kreditkarte und Banküberweisung auch die Einzahlung per PayPal, Skrill oder Neteller erlauben, gibt es bei Scalable nur die Einzahlung per Überweisung oder SEPA.

Einzahlung Anleitung

Um eine Einzahlung zu tätigen, können Sie entweder eine Überweisung auf Ihr Verrechnungskonto vornehmen oder eine Einzahlung im Kundenbereich über den Menüpunkt “Zahlungen” veranlassen. Diese wird anschließend per SEPA-Lastschrift abgebucht.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Im Rahmen der Kontoeröffnung ist eine Einzahlung notwendig, bevor der Handel beginnen kann. Dieser muss mindestens 1 Euro betragen. Empfohlen wird allerdings eine höhere Einzahlung, damit Sie sofort mit dem Handel von Aktien, ETFs und Fonds beginnen können.

Auszahlung Anleitung

Ähnlich wie bei der Einzahlung verhält es sich bei der Auszahlung. Auch hier können Sie ganz einfach über den entsprechenden Menüpunkt eine Auszahlung beauftragen, die gewünschte Summe auswählen und auf Ihr Girokonto überweisen.

Schützt der Broker seine Kunden vor negativem Saldo?

Vor allem Hebelprodukte bergen ein Risiko hoher Verluste. Damit das Risiko der Kunden auf das Kapital beschränkt ist, das im Depot vorhanden ist, erhebt Scalable Capital keine Nachschusspflicht für Hebelprodukte. Privatanleger beim Broker profitieren also von einem Negativsaldoschutz.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Gebühren und Kosten im Überblick

Wer bei Scalable Capital handelt, der hat Zugang zu zwei Börsen: der Börse München, auch bekannt als gettex und der Deutschen Börse AG bzw. Xetra. Bei gettex fallen grundsätzlich weder Maklercourtage noch ein Börsenentgelt an. Lediglich Produktkosten, Spreads, Zuwendungen und Kryptogebühren müssen gezahlt werden.

Bei der Xetra auf der anderen Seite beträgt die Ordergebühr pauschal 3,99 Euro. Der Preis gilt auch im PRIME sowie im PRIME+ Broker. Dazu kommt die Handelsplatzgebühr, die lediglich 0,01% des ausgeführten Volumens beträgt, mindestens aber 1,50 Euro. Diese Gebühr deckt alle Drittkosten und die Abrechnung erfolgt durch die Depotbank.

Scalable Capital Kontotypen

Wie sind die Handelszeiten?

Die Handelszeiten unterscheiden sich, je nachdem, an welcher Börse Sie handeln. Gettex ist an Handelstagen, also Montag bis Freitag, zwischen 8 und 22 Uhr für den Handel erreichbar. Bei Xetra kann ebenfalls montags bis freitags zwischen 9 und 17:30 Uhr gehandelt werden. Jeweils davon ausgenommen sind Börsenfeiertage.

Platziert und storniert werden können Orders bei Scalable Capital an Handelstagen sogar fast rund um die Uhr, besser gesagt von 00:15 bis 23:30 Uhr. Stop- und Limit-Orders, die außerhalb der Handelszeiten erstellt wurden, werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt innerhalb der Handelszeiten ausgeführt.

Muss ich die Steuern selbst abführen?

Händler, die in Deutschland steuerpflichtig sind, erhalten bis Ende April des Folgejahres elektronisch eine Jahressteuerbescheinigung, sofern im Vorjahr steuerrelevante Transaktionen getätigt wurden. Diese gilt für das Depot sowie das Verrechnungskonto. 

Dabei wird auch der Sparer-Pauschbetrag in Höhe von 1.000 Euro bei Einzelveranlagung bzw. 2.000 Euro bei Ehegatten berücksichtigt. Die Kapitalertragsteuer liegt bei 25%. Hinzu kommen der Solidaritätszuschlag von 5,5% sowie ggf. die Kirchensteuer,w elche bei 9% liegt.

Üblicherweise führt der Anbieter die fällige Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge automatisch ab. Erteilt der Händler einen Freistellungsauftrag, führt Scalable Capital die Steuer bis zum Erreichen des Sparer-Pauschbetrags nicht ab. Somit wird eine unnötige Steuerbelastung vermieden. Die Übertragung ungenutzter Freibeträge ins nächste Jahr ist zwar nicht möglich. Jedoch können Freibeträge unterjährig angepasst werden.

Entscheiden Sie sich für Scalable Wealth, analysiert die Anlagetechnologie des Unternehmens Ihr Portfolio gegen Ende des Jahres und schöpft die Freistellungsaufträge optimal aus. Das bedeutet, ggf. werden ETFs verkauft, Kursgewinne realisiert und zeitnah wieder gemäß der Anlagestrategie investiert. So stellt der Broker steuerliche Vorteile sicher und erzielt Jahr für Jahr für seine Kunden hohe Steuerersparnisse.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Wie kompetent ist der Support bei Scalable Capital?

Neben Sicherheit, Angebot und Kosten spielt bei der Wahl des passenden Brokers auch der Kundenservice eine wichtige Rolle. Dieser sollte gut erreichbar, freundlich und kompetent sein. Dazu ist allerdings zu sagen, dass die Bewertung des Supports subjektiv ist und sich von Erfahrung zu Erfahrung unterscheidet.

Der Kundensupport ist telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 9 und 19 Uhr und auch im Live-Chat erreichbar. Hier die Details:

Adresse:Seitzstraße 8e80538 München
Telefon:+49 89 380 380 67
Live-Chat:Ja
Scalable Capital Support

Wie gut ist das Weiterbildungsangebot beim Broker?

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf das Weiterbildungsangebot bei Scalable Capital. Auf der Website des Anbieters gibt es einen eigenen Reiter namens “Lernen” für die Weiterbildung der Kunden. Hier findet man Grundlagen unter “Finance Essentials”, einen Blog, einen Podcast und einen Newsletter. Darüber hinaus haben Trader im Footer Zugang zum umfangreichen FAQ-Bereich, einem Newsroom und Produkt-News.

Fazit: Viele handelbare Instrumente, wenige Zahlungsmethoden

Die Sicherheit und das Angebot sind zwei der wichtigsten Kriterien bei der Beurteilung eines Brokers. In diesen beiden Bereichen überzeugt Scalable Capital auch. Denn das Unternehmen bietet mehr als 387.000 Werte aus verschiedenen Anlageklassen und unterliegt der Aufsicht durch die BaFin und die Deutsche Bundesbank.

Lediglich in zwei Punkten besteht noch Verbesserungsbedarf. Zum einen gibt es kein Demokonto, was sich insbesondere aber nicht nur für Einsteiger als nützlich erweisen würde. Zum anderen sind Ein- und Auszahlungen lediglich per Überweisung möglich. Hier gehen zahlreiche andere Anbieter mit gutem Beispiel voran und bieten eine breite Palette weiterer Optionen.

› Jetzt ein Konto bei Scalable Capital eröffnen(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Meist gestellte Fragen:

Wie seriös ist Scalable?

Der Broker wird durch die BaFin und die Deutsche Bundesbank beaufsichtigt. Zudem legt er großen Wert auf die Sicherheit, bietet eine große Auswahl an Instrumenten zu attraktiven Konditionen und ist somit nicht nur ein sicherer, sondern auch ein seriöser Anbieter.

Welche Bank steht hinter Scalable?

Scalable Capital selbst ist keine Bank, sondern ein Broker und tritt somit als Vermittler auf. Wer ein Depot bei Scalable eröffnet, für den wird ein Verrechnungskonto bei der Baader Bank AG in München eröffnet.

Wie hoch sind bei Scalable Capital die Kosten?

Wer sich für den Handel bei Scalable entscheidet, der hat die Wahl aus drei verschiedenen Kontomodellen, wobei hier mittels Flatrate abgerechnet wird. Der PRIME Broker kostet 2,99 Euro im Monat und der PRIME+ Broker 4,99 Euro im Monat. Es gibt auch eine kostenlose Variante, die allerdings mit Handelskosten in Höhe von 0,99 Euro pro Order verbunden ist.

Bietet Scalable Capital die 2-Faktor-Authentifizierung?

Scalable Capital legt großen Wert auf die Sicherheit und ermöglicht seinen Kunden daher auch die 2-Faktor-Authentifizierung (2FA). Diese ist schnell und einfach in wenigen Schritten eingerichtet.

Gibt es bei Scalable Capital Zinsen?

Kunden, die den PRIME+ Broker nutzen, profitieren von Zinsen in Höhe von 2,6% p.a. auf nicht investiertes Kapital bis zu 100.000 Euro.

Alex Abate
Alex Abate ist spezialisiert im Bereich Trading und selbstständige Texterin. Sie bringt bereits jahrelange Erfahrung im Wertpapierhandel und der Anlage mit und ist für die Beurteilung sowie den Test verschiedener Broker auf dem Markt zuständig.
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.