Zur Ausbildung!
  • Erfahrungsbericht
CMC Markets Logo
12345
4.6 / 5
Bewertung des Trading.de Teams
Auszahlung
4
Einzahlung
4
Angebote
5
Support
5
Plattform
5
Gebühren
5
Benutzerbewertung
12341
3.9 / 5
4 Positiv
1 Negativ
Hauptmerkmale
  • Deutsche Regulierung
  • Deutschsprachiger Support
  • Negativsaldoschutz
  • Handel mit Hebel
  • Große Auswahl an CFDs

Mit seiner Gründung im Jahr 1989 gehört CMC Markets zu den größten und ältesten Online Brokern der Welt. Der Anbieter ist mehrfach ausgezeichnet und bietet ein umfangreiches Angebot an Finanzinstrumenten zu attraktiven Konditionen. Welche Produkte darin enthalten sind, wie teuer der Handel mit CMC Markets ist und wie sicher und zuverlässig der Broker ist, erfahren Sie in unseren CMC Markets Erfahrungen.

5 CMC Markets Erfahrungen & Bewertungen von Tradern

Alle (5) Positiv (4) Negativ (1)
Benutzerbewertung
12341
4.3 / 5
 
Alexej 06.05.2024
Mein Erfahrungsbericht fällt durch und durch positiv aus. Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit CMC markets gemacht. Von der Kontoeröffnung bis zum Support, der immer schnell geantwortet und zuverlässige Hilfe geboten hat. Meiner Meinung nach ist CMC ein vertrauenswürdiger kompetenter Anbieter.
Benutzerbewertung
12345
4.7 / 5
 
Cat 12.04.2024
Der Kundensupport ist ausgesprochen hilfsbereit und freundlich, gut zu erreichen. Sie melden sich sogar anfangs per Mail, um Hilfe anzubieten wenn man Probleme als Anfänger hat. Außerdem gibt es ein gutes Bildungsangebot mit vielen interessanten Videos. Da kann man also viel lernen!
Benutzerbewertung
12123
2.2 / 5
 
unzufriedener-Kunde 04.04.2024
In meiner langjährigen Laufbahn im Trading-Geschäft der schlechteste Kontoeröffnungsprozess bei Weitem! Während ich bei vielen anderen Anbietern in nur kurzer Zeit ein Firmenkonto erstellen konnte, musste ich hier sicher 10 mal anrufen und immer wieder nachhaken, bis es endlich geklappt hat. Ein unglaublich aufwendiger, unnötig komplizierter Prozess.
Benutzerbewertung
12341
4.2 / 5
 
B. Seibold 04.03.2024
Grundsätzlich bin ich bei CMC ziemlich zufrieden und hatte bisher keine größeren Probleme. Bei der Kontoeröffnung wurde ich durch den hilfsbereiten Kundenservice unterstützt. Was mir aber immer wieder auffällt, sind Ausfälle der Plattform. Ich bin kein Daytrader, deshalb ist es für mich weniger dramatisch. Das wäre aber ein Verbesserungsvorschlag meinerseits.
Benutzerbewertung
12341
4.3 / 5
 
Tommy 22.02.2024
Ich habe den Kundendienst bzgl. eines Problems bei der Auszahlung kontaktiert und habe sehr nette und fachkundige Unterstützung bekommen. Hoch kompetent und sehr gut erreichbar. Eine super Option für Anfänger, die nach einem Broker mit gutem Kundenservice suchen!

Was ist CMC Markets? Vorstellung des Anbieters

CMC Markets Website Screenshot

Die CMC Markets Germany GmbH ist eine Tochtergesellschaft der aus Großbritannien stammenden CMC Markets UK Plc. Diese ist bereits seit 1989 aktiv und hat die Geschichte des Wertpapierhandels aktiv mitgeschrieben. Mit mehr als 275.000 Kunden weltweit gehört CMC Markets mittlerweile zu den größten CFD-Brokern der Welt.

Sein Hauptsitz befindet sich in Frankfurt, doch das Unternehmen hat einige weitere Niederlassungen auf der ganzen Welt: in Österreich, Norwegen, Großbritannien, Spanien, Polen, Kanada, Australien, Neuseeland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Singapur und China.

Seit der Gründung steht Innovation im Fokus, um Händlern ein einzigartiges Trading-Erlebnis bieten zu können. Entsprechend konnte das Unternehmen eine Reihe an Auszeichnungen für sich gewinnen. Einige davon auf Basis von unabhängigen Testergebnissen, andere beruhen auf Kundenbefragungen. Hier eine kleine Auswahl der Awards:

  • Beste Handelsplattform – DKI Deutsches Kundeninstitut Umfrage 2023
  • Bester Kundenservice – Deutschland CFD- und FX-Studie 2023
  • Branchen-Vorreiter – Focus Money Auszeichnung (Test Ausgabe 36/2022)
  • Beste Analysten – Professional Traders Awards 2022

Die wichtigsten Details zu CMC Markets in Kürze

Feature:CMC Markets:
🏢 Firmensitz:Frankfurt a. M.
⚖️ Regulierung:BaFin
🎖️ Gründung:1989
⌨️ Demokonto:Ja
📊 Finanzinstrumente:12.000+
📈 Trading Hebel:1:200 für Pro Trader, ansonsten 1:30
↕️ Spread:Ab 0,5 Pips
💰 Mindesteinzahlung:0 Euro
💻 Handelsplattform:Next Generation, MetaTrader 4
📞 Kundenservice:Telefon, E-Mail, Live-Chat

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Strenge, deutsche Regulierung
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Große Auswahl an CFDs und Handel von DPS-Positionen
  • Handel mit Hebel möglich
  • Negativsaldoschutz
  • Kostenloses Demokonto
  • Trading Netzwerk

Nachteile

  • Kleine Auswahl an Zahlungsmethoden
  • Nur CFDs und DPS handelbar

Wähle die beste Alternative: Trade nie wieder zu hohen Gebühren

Broker:
Regulierung:
Spread & Assets:
Vorteile:
Das Angebot:
Broker:
xtb logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
BaFin, KNF
Rendite & Märkte:
Ab 0,5 Pips Spread
6.300+ Märkte
Vorteile:
  • BaFin Lizenz und Regulierung durch KNF
  • Einlagensicherungsfonds
  • Mehr als 6.300 Finanzinstrumente
  • Dax unter 1 Punkt Spread
  • Kostenloses Demokonto
  • 4,2% Zinsen auf Guthaben
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Vantage Markets logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CIMA, VFSC, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips Spread mit Kommissionen
800+ Märkte
Vorteile:
  • ECN Spreads ab 0,0 Pips
  • Niedrige Kosten
  • Variable Hebel
  • Direkte Marktausführung
  • TradingView/MT4/MT5
  • Unkomplizierte Kontoeröffnung & Management
Das Angebot:
Live-trading ab 50$
Jetzt anmelden (Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
Broker:
gbe-brokers-logo-1
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, BaFin
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips Spread mit Kommission
500+ Märkte
Vorteile:
  • Sicher und reguliert
  • Hebel bis 1:30
  • TradingView verfügbar
  • Kostenloses Demokonto
  • Zuverlässiger Kundensupport
  • Einlagensicherung bis 100.000 EUR
  • Negativsaldoschutz
Das Angebot:
Live-trading ab 500 €
Jetzt anmelden Risikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

CMC Markets Bewertungen anderer Kunden

Wer auf der Suche nach einem passenden Broker ist, der sollte eine Reihe von Kriterien bei der Entscheidung berücksichtigen, darunter Sicherheit, Angebot und Kosten. Zudem empfiehlt es sich, die CMC Markets Erfahrungen anderer User unter die Lupe zu nehmen. Und das funktioniert am besten auf Trustpilot. Hier wird der Broker mit 4,0 von 5 Sternen durch über 1.700 Bewertungen gut evaluiert.

Vor- und Nachteile der CMC Markets Erfahrungen

Die meisten der User (66%) haben CMC Markets mit 5 Sternen bewertet. Besonders positiv hervorgehoben werden der kompetente, freundliche Kundenservice, die stabile Handelsplattform und die leichte Handhabung. Doch es gibt auch einige Nutzer, die nicht zufrieden mit CMC Markets sind und den Broker entsprechend mit nur einem Stern bewerten (11%). Woran das liegt, sehen wir uns gleich näher an.

Zunächst werfen wir aber einen Blick auf die Aktivitäten des Anbieters auf Trustpilot, die sich einsehen lassen, da CMC Markets auf der Plattform verifiziert ist. Der Broker beantwortet 89% seiner negativen Bewertungen innerhalb eines Monats. In den vergangenen 12 Monaten wurden außerdem 245 Rezensionen abgegeben, nur 79 davon organisch. Die restlichen 166 Bewertungen wurden auf Einladung verfasst.

Positive Erfahrungen

  • Faire Konditionen
  • Toller Support
  • Gute Benutzeroberfläche

Negative Erfahrungen

  • Kontoeröffnung funktioniert nicht
  • Ausfälle der Plattform
  • Einzahlung und Gebühren

Negative Erfahrungen bei CMC Markets

  • Kontoeröffnung funktioniert nicht: Zum einen ist der Prozess der Kontoeröffnung – zumindest für Firmenkonten – unnötig aufwändig und langwierig. So braucht es mehrere Anrufe, um überhaupt die Anmeldedokumente zu erhalten, die es für die Kontoeröffnung braucht.
  • Ausfälle der Plattform: Weiter werden häufige Ausfälle der Plattform kritisiert, durch die Verluste entstanden sind, für welche der Broker selbst nicht haftet. Die Kunden bleiben also selbst auf den Verlusten sitzen.
  • Einzahlung und Gebühren: Ein weiterer Kritikpunkt ist „Over Compliance“, wodurch eine einfache Einzahlung tage- bis wochenlang nicht erfolgt. Und auch die „unverschämten“ Gebühren werden in mindestens einer Rezension negativ hervorgehoben.

Positive Erfahrungen bei CMC Markets

  • Faire Konditionen: Auf der anderen Seite bietet der Broker faire Konditionen, gute bis durchschnittliche Spreads, keine Requotes und faire Kurse ohne Stop-Fishing.
  • Toller Support: Zudem wird der Support mehrfach lobend erwähnt. Er ist deutschsprachig, auf mehreren Wegen zu erreichen und bietet stets kompetente Unterstützung. Weiter wird der Service als geduldig, freundlich und effizient beschrieben.
  • Gute Benutzeroberfläche: Darüber hinaus bietet die übersichtliche Benutzeroberfläche sehr viele Auswahlmöglichkeiten von Indikatoren und Werkzeugen, interessante Nachrichten und Marktanalysen.

Ist CMC Markets ein sicherer Broker?

Wie schon erwähnt, gibt es bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker eine Vielzahl an Kriterien zu berücksichtigen. Eine davon und die vermutlich wichtigste ist die Sicherheit. Diese lässt sich gut anhand der Regulierung sowie der Einlagensicherung beurteilen, weshalb wir hierauf im Folgenden einen Blick werfen.

Unterliegt CMC Markets einer Regulierung?

Die CMC Markets Germany GmbH ist ein in Deutschland durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) regulierter und lizenzierter Broker. Die Registrierungsnummer lautet 154814. Damit erfüllt CMC die Anforderungen des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) und wird von der BaFin überwacht.

BaFin

Gibt es eine Einlagensicherung?

Zunächst ist zu erwähnen, dass die Kundeneinlagen – inkl. liquider Mittel, Margin und nicht realisierter Gewinne – getrennt von Unternehmensgeldern auf separaten Konten bei bekannten Banken verwahrt werden. Die beauftragten Banken werden dabei regelmäßig auf die Einhaltung von Risikomanagement-Kriterien überprüft. Ein klarer Pluspunkt für CMC Markets.

Darüber hinaus handelt es sich bei CMC Markets um einen regulierten Broker, das bedeutet, es gelten regulatorische Vorschriften für den Umgang mit Geldern von Privatkunden. Diese sind nämlich im Falle einer Insolvenz des Unternehmens geschützt und Gläubiger haben keinen Zugriff darauf.

Sofern das Handelskonto in Euro geführt wird, liegt der etwaige Entschädigungsbetrag pro Kunde bei bis zu 90% der Forderungen aus Transaktionen, maximal 20.000 Euro. Wird das Konto in US-Dollar oder Schweizer Franken geführt, sind die Gelder leider nicht durch den EdW abgesichert.

Das Kapital der Kunden wird zudem grundsätzlich bei Banken verwahrt, die Gelder nach dem Einlagensicherungsgesetz bis zu 100.000 Euro pro Person pro Institution abdecken.

Wähle die beste Alternative: Über 5.800 Märkte nie wieder zu hohen Gebühren traden

› Jetzt ein kostenloses Trading Konto bei XTB eröffnen(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

Angebot an Finanzinstrumenten sowie Konditionen im Blick

Nun zum zweiten wichtigen Kriterium bei der Auswahl des passenden Brokers: das Angebot und die Konditionen. Bei CMC Markets können Händler CFDs oder DPS-Positionen auf mehr als 12.000 Finanzinstrumente traden. Dabei profitieren sie von wettbewerbsfähigen Spreads, einer blitzschnellen Ausführung in nur 0,003 Sekunden und einem erfahrenen, deutschsprachigen Kundenservice. Ein weiterer Vorteil: Trader können long oder short auf volatile Instrumente gehen.

Im Angebot sind eine Reihe von Anlageklassen:

  • Index-CFDs
  • Forex-CFDs
  • Rohstoff-CFDs
  • Aktien-CFDs
  • ETF-CFDs
  • Krypto-CFDs
  • Aktien-Basket-CFDs
  • Staatsanleihen via CFDs
CMC Markets Angebot

CFDs auf Indizes

Das Angebot an Index-CFDs umfasst mehr als 80 weltweite Indizes, die via CFDs als Cash- oder Forward-Kontrakt auf der leistungsstarken Handelsplattform von CMC gehandelt werden können. Und das – bis auf wenige Pausen  – rund um die Uhr. Also auch, wenn die Börsen geschlossen sind. Handelbare Werte sind zum Beispiel UK100, US30, GER40 und AUS200.

Forex-CFDs

Der Devisenmarkt ist der liquideste Markt der Welt. Neben Spekulanten kaufen und verkaufen nämlich auch eine Reihe weiterer Akteure Forex, darunter Urlauber, die Bargeld für ihren Auslandsaufenthalt brauchen, Regierungen und andere Behörden und Banken. Zur Verfügung bei CMC Markets stehen mehr als 330 Währungspaare via CFDs, darunter AUS/USD, EUR/GBP und EUR/USD. Händler profitieren dabei kostenfrei von aktuellen Nachrichten und Analysen von Reuters – dazu später mehr. Hinzu kommen enge Spreads ab 0,5 Pips für EUR/USD.

CFDs auf Rohstoffe

Rohstoffe sind eine hervorragende Möglichkeit, das eigene Portfolio zu diversifizieren. Bei CMC Markets gibt es Metalle wie Gold und Silber, aber auch Energien wie Rohöl und Erdgas. Insgesamt über 130 Rohstoff-CFDs können bis zu 23 Stunden am Tag auf der leistungsstarken Plattform gehandelt werden. Also nicht nur zu Handelszeiten der Börse.

Aktien-CFDs

Dazu kommt ein umfangreiches Angebot an Aktien-CFDs. Mehr als 10.200 Werte können gehandelt werden. Darunter Tesla, Apple, Amazon und Meta. Für deutsche Aktien-CFDs wird eine fixe Kommission in Höhe von 5 Euro erhoben, während die Gebühren für US-Aktien-CFDs bei $10 liegen. Händler profitieren von Spreads ab 0,10 Punkten und dem freien Zugang zur qualitativen Aktienanalyse von Morningstar.

CFDs auf ETFs

Auch Exchange Traded Funds (ETFs) gibt es bei CMC Markets. Und davon sogar mehr als 1.200. Von Vorteil sind der 5-fache Hebel, wodurch Sie nur 20% der Positionsgröße als Margin hinterlegen müssen, eine fixe Kommission von $10 auf US-ETF-CFDs und die Möglichkeit, short oder long zu gehen.

CFDs auf Kryptowährungen

CMC bietet seinen Kunden mehr als 20 beliebte Kryptowährungen via CFDs mit niedrigen Spreads. Dazu gehören Bitcoin, Litecoin und Ethereum. Auch hier können Sie short oder long gehen und profitieren von der intuitiven Handelsplattform.

Aktien-Baskets via CFDs

Die exklusive Auswahl an Aktien-Baskets-CFDs ist bei CMC Markets ohne Kommissionen handelbar. Darunter finden sich Aktien-Baskets aus verschiedenen Branchen – von Big Tech, über Streaming und Gaming bis hin zu Automatik & Robotik. Dabei sparen Trader 50% der Haltekosten im Vergleich zum Handel mit einzelnen Aktien-CFDs.

Staatsanleihen via CFDs

zu guter Letzt stehen mehr als 75 Staatsanleihen zum Handel via CFDs bei CMC Markets zur Verfügung. Einige der beliebtesten Staatsanleihen wie der US T-Bond, der UK Gilt und der US T-Note 10 Jahre können auch außerhalb der regulären Börsenhandelszeiten gehandelt werden.

Wähle die beste Alternative: Über 5.800 Märkte nie wieder zu hohen Gebühren traden

› Jetzt ein kostenloses Trading Konto bei XTB eröffnen(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

Hebel für Kleinanleger und professionelle Kunden

Der Handel mit CFDs erfreut in erster Linie aufgrund der Hebelwirkung großer Beliebtheit. Doch CFDs sind komplexe Instrumente und bringen entsprechend ein erhöhtes Risiko für Verluste mit sich. Darüber sollten sich Händler im Klaren sein und nur mit ausreichend Kenntnissen und Erfahrung den CFD-Handel starten.

Der maximale Hebel bei CMC Markets liegt bei 1:30. Für professionelle Kunden ist der Hebel angehoben auf 1:200. Das bedeutet, erfahrene Händler müssen nur 0,5% der Positionsgröße als Margin hinterlegen.

Handelsplattform von CMC Markets im Test

Nachfolgend werfen wir einen Blick auf die zur Verfügung stehenden Handelsplattformen bei CMC Markets. Der Broker ist nämlich überzeugt von seiner leistungsstarken Plattform und innovativen Technologien.

Next Generation

CMC Markets Next Generation Handelsplattform

Die hauseigene Handelsplattform von CMC Markets ist mehrfach preisgekrönt und vereint innovative Charttechnik, umfassendes Risikomanagement, schnelle Ausführung und verlässliche Marktanalysen. Die Plattform ist ausgestattet mit mehr als 115 Indikatoren und hilfreichen Zeichenwerkzeugen, Layouts und Analyse-Tools für verschiedene Trading-Stile. 

Sie ist einfach zu bedienen und funktionsreich zugleich. Außerdem lässt sie sich ohne Weiteres an Ihre individuellen Bedürfnisse, Anforderungen und Ziele anpassen – egal, ob Anfänger oder erfahrener Trader.

Hier die Vorteile der Plattform:

  • Schnelle Orderausführung
  • Intuitiv zu bedienung und personalisierbar
  • Über 115 Indikatoren und Zeichenwerkzeuge verfügbar
  • Chartmuster-Erkennung
  • Mehrfach ausgezeichnet

MetaTrader 4

Mit dem MetaTrader 4 ermöglicht CMC Markets seinen Kunden auch den Handel über eine der beliebtesten und am häufigsten genutzten Trading-Plattformen der Welt. Damit können Händler jederzeit und überall auf ihr Portfolio zugreifen und Trades platzieren. Sie profitieren zudem vom automatisierten Trading mit EAs, nützlichen Add-Ons und Indikatoren. Der MetaTrader ist insbesondere unter Forex-Tradern beliebt.

Hier die Vorteile der Plattform:

  • Geringes Slippage-Risiko (Tier-1-Liquidität)
  • Effiziente Ausführung
  • Wettbewerbsfähige und verlässliche Spreads
  • Automatisiertes Trading mit EAs
  • Vielzahl an Orderarten

Gibt es eine Mobile Trading App von CMC Markets?

Neben der klassischen Handelsplattform, die am PC genutzt wird, bietet CMC auch eine hauseigene, preisgekrönte Trading-App an. Diese umfasst sämtliche Funktionen, optimiertes Charting mit mehr als 40 Indikatoren und Zeichenwerkzeugen sowie eine individualisierbare Übersicht. Dank Push-Benachrichtigungen in Echtzeit und dem Wirtschaftskalender bleiben Trader außerdem jederzeit auf dem neuesten Stand.

CMC Markets Trading App

Wähle die beste Alternative: Über 5.800 Märkte nie wieder zu hohen Gebühren traden

› Jetzt ein kostenloses Trading Konto bei XTB eröffnen(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

Anleitung zum Handelsbeginn mit CMC Markets

Wer sich für den Handel mit CMC Markets entscheidet, der profitiert von verschiedenen Auftragsarten, darunter Limit- und Stop-Entry-Order, Stop-Loss-Order und Take-Profit-Order. Zudem sind verschiedene Alarme verfügbar, sodass Kunden nie den richtigen Zeitpunkt für einen Trade verpassen. Der Handel funktioniert im Grunde in drei einfachen Schritten:

  1. Anmeldung
  2. Kapitalisierung
  3. Handel

Werfen wir aber zunächst einen Blick auf die verfügbaren Kontotypen bei CMC Markets und schauen uns dann an, wie die Kontoeröffnung abläuft.

Kontotypen bei CMC Markets im Blick

Bei CMC können Kunden grundsätzlich zwischen einem DPS- und einem CFD-Handelskonto wählen. Das CFD-Konto gibt es wiederum zum einen für Privat- und zum anderen für Firmenkunden. Unabhängig vom gewählten Kontotyp können Trader auf sämtliche Features der hauseigenen Handelsplattform zugreifen. Das bedeutet, Händler können short und long gehen, mit Hebel handeln und alle verfügbaren Handelsinstrumente bereits mit einem Spread ab 0,3 Punkten traden.

DPS-TradingCFD-Trading
Maßgeschneidert für Kunden aus DeutschlandAngebot für Kunden weltweit
Versteuerung am Jahresende oder manuellVersteuerung auf Trade-Basis
Geeignet für höhere HandelsvoluminaGeeignet für geringere Handelsvolumina

Kontoeröffnung bei CMC Markets leicht gemacht

Die Kontoeröffnung funktioniert einfach und schnell. Dafür muss zunächst das leicht verständliche Formular zur Kontoeröffnung ausgefüllt werden. Anschließend wird dieses zügig bearbeitet – Trader mit Wohnsitz im Vereinigten Königreich erhalten sogar innerhalb von 60 Sekunden eine Antwort.

Allerdings sind in einigen Fällen ggf. weitere Unterlagen notwendig, bevor das Live-Konto eröffnet werden kann. Das ist beispielsweise bei Händlern mit Wohnsitz außerhalb des UK der Fall. Die Dauer der Kontoeröffnung hängt dann davon ab, wie schnell der Trader die erforderlichen Unterlagen einreicht. Meist läuft das aber innerhalb weniger Tage ab.

CMC Markets Kontoeröffnung

Wähle die beste Alternative: Über 5.800 Märkte nie wieder zu hohen Gebühren traden

› Jetzt ein kostenloses Trading Konto bei XTB eröffnen(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

Einreichung weiterer Unterlagen

Wie bereits erwähnt, muss der Händler in einigen Fällen weitere Unterlagen einreichen. Wichtig dabei ist, dass die Unterlagen beglaubigt sind, beispielsweise durch einen Rechtsanwalt, einen Notar oder einen Buchhalter. Ein Handelskonto kann auch mit gescannten Kopien der beglaubigten Dokumente eröffnet werden. Allerdings sollten Trader in diesem Fall die beglaubigten Dokumente innerhalb von zwei Wochen nach der Eröffnung in gedruckter Form an CMC Markets senden, um Auszahlungen tätigen zu können.

Gibt es auch ein Demokonto bei CMC?

Neben dem Live-Konto gibt es bei CMC Markets auch die Möglichkeit ein kostenloses Demokonto zu nutzen. Dieses ist mit 10.000 Euro virtuellem Guthaben ausgestattet und Trader können unter realen Marktbedingungen ihr Können testen. Ein Demokonto eignet sich also vor allem für Anfänger, die die Funktionsweise des Marktes kennenlernen wollen. Aber auch für erfahrene Trader stellt das Demokonto eine interessante Möglichkeit dar. Denn so können sie neue Strategien testen, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen.

Anleitung zur Trade-Platzierung

Ein Trade lässt sich ganz einfach platzieren, indem der Händler auf den “Verkauf”- oder “Kauf”-Kurs klickt. Es erscheint ein Auftragsfenster, in dem zwischen Markt-, Limit- oder Stop-Entry-Auftrag gewählt und das gewünschte Handelsvolumen angegeben wird. Bei Bedarf kann noch ein Stop-Loss und Take-Profit-Level hinzugefügt werden und schon ist der Trade platziert.

In der Trading App können Sie an einer beliebigen Stelle im Auftragsfenster von links nach rechts streichen und es erscheint ein Chart. Mit Kursgleiter können Sie direkt vom Chart aus Trade-Levels festlegen. Da das Display beim Tablet größer ist als ein Smartphone-Display, wird der zusätzliche Platz sinnvoll genutzt: hier wird der Chart mit dem jeweiligen Auftragskurs und Risiko-Management-Level im Vergleich zur historischen Kursentwicklung angezeigt.

Wie funktionieren Zahlungen mit CMC Markets?

Haben Sie Ihre Fähigkeiten ausreichend im Demokonto getestet oder möchten direkt mit dem Live-Trading starten, dann müssen Sie vorab Ihr Trading-Konto kapitalisieren, also Geld einzahlen. Aber welche Zahlungsmethoden stehen bei CMC Markets zur Verfügung? Wie funktioniert die Auszahlung und gibt es eine Nachschusspflicht? Diese und weitere Fragen beantworten wir im Folgenden.

Zahlungsmethoden auf einen Blick

CMC Markets 3 Schritte zum Trading Einzahlung

Die meisten Broker bieten ihren Kunden eine breite Auswahl an verschiedenen Zahlungsmethoden – von Kreditkarte, über PayPal und anderen E-Wallets bis hin zu Kryptowährungen. Bei CMC Markets gibt es lediglich zwei Möglichkeiten für die Einzahlung:

  • Überweisung
  • Kreditkarte

Welche Mindesteinzahlung erhebt CMC Markets?

Eine Mindesteinzahlung ist bei den meisten Brokern die Regel. Auch wenn es sich dabei um kleine Beträge wie 5 Euro oder 10 Euro handelt. CMC Markets verzichtet ganz auf eine Mindesteinzahlung. Es steht dem Händler also frei zu entscheiden, wann und wie viel Geld er auf seinen Trading-Account einzahlen möchte.

Gibt es auch eine Mindestauszahlung?

Einen Mindestbetrag für die Auszahlung gibt es ebenso wenig wie eine Mindesteinzahlung. Allerdings begrenzt CMC Markets die Auszahlung auf einen Betrag von maximal 40.000 US-Dollar innerhalb von 24 Stunden. Das System erfasst den Betrag in US-Dollar, der Gegenwert in anderen Währungen variiert also von Tag zu Tag.

Während Privatkunden das Guthaben sowohl auf die Kreditkarte als auch per Bankabhebung auszahlen lassen können, ist die Kartenabhebung für Firmenkonten nicht möglich. Diese müssen eine Bankabhebung beantragen.

Gibt es eine Nachschusspflicht bei CMC?

Der Broker hält sich an die Vorgaben der BaFin. Eine Nachschusspflicht gibt es bei CMC Markets daher schon seit August 2017 nicht mehr. Händler können also nicht mehr Kapital verlieren, als sie eingesetzt haben.

Wähle die beste Alternative: Über 5.800 Märkte nie wieder zu hohen Gebühren traden

› Jetzt ein kostenloses Trading Konto bei XTB eröffnen(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

Gebühren und Kosten beim Trading mit CMC Markets

Bei CMC Markets profitieren Trader von einer transparenten Kostenstruktur, attraktiven Konditionen und fairen Gebühren. Die Spreads sind wettbewerbsfähig, unterscheiden sich aber je nach Finanzinstrument. Für Inaktivität fallen keine Gebühren an.

Werden Steuern bei CMC Markets automatisch abgeführt?

Für Kapitalerträge, die einen Betrag von 1.000 Euro bzw. 2.000 Euro bei Ehegatten übersteigen, fallen in Deutschland 25% Kapitalertragsteuer, 5,5% Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer an. In Österreich beträgt die Kapitalertragsteuer 27,5% und in der Schweiz sind Kapitalerträge bei privater Veräußerung steuerfrei.

CMC Markets hat seinen Sitz in Deutschland. Entsprechend erfolgt ein automatischer Abzug der Kapitalertragsteuer durch den Broker, sofern sich auch der Wohnsitz des Händlers in Deutschland befindet. Ist das nicht der Fall, gelten andere lokale Steuern und es können andere Abgaben entstehen, die nicht über CMC gezahlt, sondern selbst abgeführt werden müssen. Daher empfiehlt der Anbieter grundsätzlich, einen unabhängigen Steuerberater zu konsultieren.

CMC ALPHA – Netzwerk für Premium Trader

Erfahrenen Tradern, sogenannten ALPHA-Tradern, stehen bei CMC zusätzliche Services zur Verfügung. Dazu zählen

  • Networking-Events
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Expertenberichte und Analysen aus erster Hand
  • Austausch mit anderen Tradern in der wachsenden Community

Wie professionell ist der Kundenservice und Support bei CMC Markets?

Neben dem Angebot, den Kosten und der Handelsplattform spielt auch der Kundenservice eine wichtige Rolle bei der Wahl des passenden Brokers. Bei Problemen und Fragen sollte stets ein zuverlässiger, kompetenter und freundlicher Support zur Verfügung stehen. Und das ist bei CMC Markets der Fall. Der deutschsprachige Kundenservice sitzt in Frankfurt und ist auf mehreren Wegen erreichbar: per E-Mail, Live-Chat und telefonisch börsentäglich von 8 bis 20 Uhr.

Adresse:Garden Tower, Neue Mainzer Str. 46-5060311 Frankfurt
Telefon:+49 69 22 22 440 00
E-Mail:kundenservice@cmcmarkets.de
Live-Chat:Verfügbar
CMC Markets Support

So sieht das Weiterbildungsangebot bei CMC Markets aus

Um als Einsteiger sein Wissen auszubauen und als erfahrener Trader stets auf dem neuesten Stand zu bleiben, gilt es sich laufend weiterzubilden. CMC Markets stellt seinen Kunden ein umfangreiches Weiterbildungsangebot zur Verfügung, inkl. Live-Analysen, hilfreichem Schulungsmaterial und leistungsstarken Analyse-Tools.

Die hauseigenen Analysten bieten tägliche Marktanalysen und Trader werden per Push-Benachrichtigung über wichtige Marktbewegungen informiert. Zudem können Händler den Marktanalysten im Livestream bei der Analyse über die Schulter schauen und haben Zugriff auf umfangreiches, kostenfreies Schulungsmaterial. Damit lernen sie das CFD-Trading von den Grundlagen bis zur Entwicklung von Strategien.

Last but not least gibt es den Reuters Nachrichtendienst, der Trader im Live-Konto kostenfrei mit aktuellen Nachrichten und Analysen von Reuters versorgt.

Fazit: Breite Palette an Finanzinstrumenten

Die CMC Markets Germany GmbH gehört zur CMC Markets UK Plc., die bereits seit 1989 auf dem Markt aktiv ist. Seit seiner Gründung konnte der Broker bereits mehr als 275.000 Kunden und zahlreiche Awards für sich gewinnen. Darunter für seinen kompetenten Kundenservice und seine leistungsstarke Plattform.

Doch auch das Angebot an mehr als 12.000 Finanzinstrumenten aus verschiedenen Anlageklassen ist beeindruckend, darunter CFDs auf Aktien, ETFs, Rohstoffe und Kryptowährungen. Diese können mit wettbewerbsfähigen Spreads und zu fairen Preisen gehandelt werden. Entweder auf der hauseigenen Handelsplattform Next Generation oder mit dem beliebten MetaTrader 4.

Wähle die beste Alternative: Über 5.800 Märkte nie wieder zu hohen Gebühren traden

› Jetzt ein kostenloses Trading Konto bei XTB eröffnen(Risikohinweis: 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

FDie meist gestellten Fragen zu CMC Markets:

Was kann ich bei CMC Markets handeln?

Das Angebot an handelbaren Assets ist bei CMC Markets sehr groß. Insgesamt stehen über 12.000 Werte aus verschiedenen Anlageklassen zur Verfügung. Darunter CFDs auf Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe, ETFs und viele mehr.

Ist CMC Markets seriös?

Der Broker ist in Deutschland ansässig und daher durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) lizenziert und reguliert. Zudem werden Kundengelder auf separaten Konten verwahrt und sind im Falle einer Insolvenz des Brokers mit bis zu 20.000 Euro geschützt. CMC Markets ist also ein sicherer und seriöser Anbieter.

Wie kann ich Geld bei CMC Markets einzahlen?

Während viele andere Broker eine große Auswahl an Zahlungsmethoden bieten, gibt es bei CMC Markets nur zwei verschiedene Zahlungsmethoden: Kreditkarte und Banküberweisung.

Wie gut ist der Kundenservice bei CMC Markets?

Durch den Firmensitz in Deutschland ist der Kundensupport deutschsprachig – ein großer Vorteil für viele. Er ist auf verschiedenen Wegen erreichbar: per E-Mail, im Live-Chat oder telefonisch börsentäglich zwischen 8 und 20 Uhr.

Werden Steuern bei CMC Markets automatisch abgeführt?

Aufgrund des Sitzes in Deutschland werden anfallende Steuern bei CMC automatisch abgeführt, sofern der Wohnsitz des Händlers auch in Deutschland liegt. Ansonsten müssen Händler diese Aufgabe selbst übernehmen.

Alex Abate
Alex Abate ist spezialisiert im Bereich Trading und selbstständige Texterin. Sie bringt bereits jahrelange Erfahrung im Wertpapierhandel und der Anlage mit und ist für die Beurteilung sowie den Test verschiedener Broker auf dem Markt zuständig.
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 10

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Trading.de finanziert sich durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.