Zum Coaching!

Mit Aktien Demokonten kannst du die ersten Schritte auf dem großen Parkett der Börse wagen. In den besten virtuellen Musterdepots solltest du dabei unter echten Bedingungen trainieren und dein Portfolio diversifiziert aufbauen können. Auf diese Weise lernst du einfach und schnell, wie man die Positionen richtig mischt und auf welche Weise der Markt auf gewisse Ereignisse reagiert.

Die 10 besten Aktien Demokonten Musterdepot kostenlos anlegen

In diesem Beitrag erfährst du mehr darüber, was ein gutes Demokonto ausmacht und wie du es für dich erfolgreich nutzen kannst. Wir haben zahlreiche Anbieter getestet und listen dir hier die 10 besten Aktien Demokonten auf, die es auf dem Markt gibt. Im Broker Vergleich haben sich dabei in diesem Jahr vor allem Namen wie eToro, Capital.com, XTB und Libertex durchgesetzt. Die anderen genannten Depot-Anbieter garantieren jedoch ebenfalls viel Flexibilität und etliche Vorteile für deine Übungsrunde im Aktienhandel.

Das Wichtigste zu Aktien Demokonten zuerst

  • Aktien Demokonten sind eine hervorragende Möglichkeit, um die Grundlagen im Trading zu üben
  • Ein Aktien Demokonto sollte unter realistischen Marktbedingungen funktionieren
  • Im Musterdepot kannst du versuchen, ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen
  • Die Demo-Versionen sind praktisch, um mit verschiedenen Strategien zu üben
  • Über die Demokonten machst du dich mit den Funktionen auf der Plattform vertraut

Die 10 besten Aktien Demokonten – Musterdepot kostenlos anlegen

Wir haben uns für dich etwas genauer unter den Aktien Demokonten umgeschaut und uns für 10 Top-Favoriten unter den Brokern entschieden. Diese sind in der Lage, dir ein hochwertiges virtuelles Musterdepot anzubieten, in welchem du unter echten Marktbedingungen trainieren kannst. Erfahre im Folgenden mehr zu den besten Demo-Anbietern für Trader.

Liste der besten Muster-Depots:

eToro

logo etoro

Das Demokonto von eToro ist ausgesprochen flexibel und vielseitig. Was uns an dem Muster-Portfolio besonders gefällt ist, dass man zu jedem Zeitpunkt und ganz ohne Limit in den virtuellen Bereich wechseln kann. Im eToro Menü auf der linken Seite findest du so den Button, der dich in das Aktien Demokonto bringt. Dort stehen dir 100.000 US-Dollar an virtuellem Geld frei zur Verfügung, um ein Portfolio aufzubauen.

Demo etoro
Charts bei eToro im Demo ausprobieren

Die Trader und Anleger können hier unter echten Marktbedingungen üben. Dabei stehen die Tools von eToro im vollen Umfang zur Verfügung. Für tiefgründigere Analysen musst du dich jedoch zunächst verifizieren. Abgesehen davon hast du aber Zugriff auf die Charts mit Werkzeugen wie den Bollinger Bändern, Pivot Points, MACD, gleitendem Durchschnitt und mehr. Ein weiterer Vorteil an eToro ist die Anzeige der wichtigsten Kennzahlen für die fundamentale Analyse von Aktien.

Virtuelles Guthaben
Einfach in das virtuelle eToro Konto wechseln

Wenn du genug Übung hast, wechselst du vom Aktien Demokonto mit einem Klick zurück in den eToro Echtgeldbereich. Nun kannst du aus mehr als 3.600 Märkten wählen, u. a. Aktien, ETFs, CFDs und Crypto CFDs. Für letztere ist sogar eine eigene Wallet verfügbar. Unser Tipp: Probiere im Demo-Account von eToro auch die Option Social Trading aus. Dabei kopierst du das Portfolio eines erfolgreichen Traders in einem bestimmten Verhältnis.

Unser Tipp: Jetzt über 1.000.000 Aktien ohne Kommissionen handeln:

Eröffne ein kostenloses Aktien Depot bei Freedom24(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
Feature:eToro Fakt:
⚖️ Regulierung:FCA, CySEC, Bafin
⌨️ Demokonto:Kostenloses und unbegrenztes Aktien-Demokonto mit 100.000 US-Dollar virtuellem Guthaben
🔒 Einlagensicherung:Bis 100.000€
📊 Finanzinstrumente:Mehr als 3.600 Märkte: Aktien, ETFs, CFDs und Crypto CFDs
📈 Trading Hebel:Bis 1:30
💰 Mindesteinzahlung:50 US-Dollar
💻 Handelsplattform:Eigene App und Browser-Version
🎁 Besonderheiten:Social Trading verfügbar, viele Kryptowährungen und eigene Wallet

Capital.com

Capital.com Logo

Capital.com landet ähnlich wie eToro weit oben in unserem Aktien Demokonten Vergleich, weil du hier unbegrenzt üben kannst. Es ist in den Einstellungen sogar möglich, mehrere virtuelle Accounts einzurichten und parallel laufen zu lassen. Oben rechts wechselst du dann zwischen den verschiedenen Bereichen – u. a. auch von Demo zu Echtgeld.

Demo
Mit wenigen Klicks bei Capital.com zwischen Demo und Live wechseln

Capital.com ist generell sehr technisch ausgerichtet. Das bedeutet, dass du sehr detaillierte Charts mit unterschiedlichen Anzeigearten und diverse Werkzeuge für die Analyse vorfindest. Diese kannst du einfach unter echten Marktbedingungen testen. Auf diese Weise bekommst du nicht nur ein Gefühl für die Dynamiken an der Börse, sondern auch für die Verwendung von Margin Trades bzw. Hebeln. Diese spielen vor allem bei den CFDs von Capital.com eine wichtige Rolle.

Indikatoren Capital.com
Capital.com bietet zahlreiche Indikatoren im Demokonto

Capital.com setzt einen ausgesprochen starken Fokus auf die Differenzkontrakte, die aufgrund ihres nachbildenden Charakters flexibler als Aktien sind. Insgesamt sind bei dem Online Broker mehr als 3.500 Märkte verfügbar, darunter auch klassische Wertpapiere, ETFs, Kryptowährungen, Rohstoffe und Edelmetalle.

Jetzt Aktien Demokonto bei Capital.com einrichten!(Risikohinweis: 79% der CFD Konten verlieren Geld)

Als Nachteil fällt in unserem Demokonten Vergleich auf, dass Capital.com wenig für fundamentale Trader bietet: So hast du keine Einsicht in die wichtigsten Kennzahlen. Deshalb landet der Anbieter auch nur auf dem zweiten Platz im Broker-Test.

Feature:Capital.com Fakt:
⚖️ Regulierung:CySec
⌨️ Demokonto:Kostenloses und unbegrenztes Demokonto mit 1.000 US-Dollar Guthaben
🔒 Einlagensicherung:Bis 20.000 Euro
📊 Finanzinstrumente:Mehr als 3.800 Märkte mit Fokus auf CFDs und Margin Trading, daneben auch Aktien, ETFs und mehr
📈 Trading Hebel:Bis 1:30
💰 Mindesteinzahlung:20 Euro
💻 Handelsplattform:Eigene Broker-App für Laptop und Telefon, Schnittstelle für TradingView und MetaTrader 4
🎁 Besonderheiten:Sehr gutes Angebot für Trader, die mit der technischen Analyse arbeiten

XTB

xtb logo

Um bei XTB ein Demokonto eröffnen zu können, musst du dieses separat per Anmeldung mit einer E-Mail-Adresse und deiner Telefonnummer einrichten. Das geht ganz einfach auf der Hauptseite und ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Nun hast du 30 Tage Zeit, um dein Musterdepot aufzubauen. Dir stehen dafür bis zu 10.000 Euro an virtuellem Geld zur Verfügung.

XTB Demo
Demokonto bei XTB eröffnen

Bei diesem Aktien Demokonto sind prinzipiell alle Funktionen verfügbar, die du auch im echten Account nutzen kannst. Das betrifft allem voran die Selektion von Assets und den Aufbau von Watchlists mit Forex, Cryptos, Aktien und ETFs. Zudem kannst du im Chart wichtige Instrumente wie Bollinger Bänder, MACD, gleitenden Durchschnitt und RSI anwenden. Nachteilig ist sicherlich, dass es zwar ein kostenloses Demokonto gibt, dieses aber auf maximal einen Monat begrenzt ist. Bestandskunden mit einem Echtgeldportfolio können dieses Limit aber verlängern lassen.

Demokonto bei XTB
Baue eigene Watchlists bei XTB im Demo Account auf

Mit wenigen Klicks wechselst du vom Übungskonto in den Live-Handel. Dort können dann über 5.400 Märkte gehandelt werden. Neben Forex, Kryptowährungen, Aktien und ETFs sind auf der Plattform auch viele CFDs verfügbar. Bei jeder Position hast du bei dem Anbieter so die Wahl, zwischen einem echten Aktienkauf oder CFD Trading mit etwas mehr Flexibilität in Bezug Investition, Hebel und autimatisierte Trading-Funktionen.

Jetzt ein Demokonto bei XTB einrichten!(Risikohinweis: 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)

Bei der Trading-Plattform XTB genießt du immer einen umfassenden europäischen Einlagenschutz. Durch die polnische KNF und die deutsche Bafin geprüft, kannst du im Falle eines Bankrotts des Online Brokers Geld in Höhe von 20.000 bis 100.000 Euro zurückfordern. Ein Kollaps des Finanzinstituts ist jedoch angesichts seiner langen Geschichte und Erfahrung an den Finanzmärkten unwahrscheinlich.

Feature:XTB Fakt:
⚖️ Regulierung:KNF, Bafin
⌨️ Demokonto:Kostenloses Demokonto mit 10.000 Euro an virtuellem Geld; maximal 30 Tage
🔒 Einlagensicherung:Bis 100.000 Euro
📊 Finanzinstrumente:Über 5.400 Märkte mit Forex, Kryptowährungen, Aktien und ETFs
📈 Trading Hebel:Bis 1:30
💰 Mindesteinzahlung:Keine Mindesteinlage
💻 Handelsplattform:Eigene Trading Software xStation für Browser und Telefon
🎁 Besonderheiten:Übersichtlicher Aufbau von Beobachtungslisten im Trading-Terminal möglich, gut für CFD-Handel

Libertex

libertex logo

Libertex ist ein moderner Online Broker, der von Zypern aus operiert und dir ein kostenloses Aktien Demokonto mit virtuellem Geld von bis zu 50.000 Euro anbietet. Hier kannst du dich umfassend im Aktien- und CFD-Handel ausprobieren. Dafür stehen dir alle Funktionen der Libertex Trading Software zur Verfügung. Wenn du willst, bindest du MetaTrader 4 oder 5 an dein Konto an.

Demo eröffnen
Demokonto bei Libertex eröffnen

Abgesehen von der Browser-Plattform gibt es von Libertex eine gut funktionierende App, in der du ebenfalls alle Werkzeuge verwenden kannst. Es lohnt sich dabei auch bereits, einen Blick in die automatisierten Expert Advisor von Libertex zu werfen. Diese erleichtern dir den CFD- und Aktienhandel deutlich.

Libertex
Demokonto von Libertex

Der Libertex Online Broker bietet dir zwei verschiedene Arten von Kleinanlegerkonten. Nutze entweder das klassische Handelskonto oder Libertex Invest mit der Möglichkeit klassische Wertpapiere zu traden und Dividenden zu erhalten. Beim Handelskonto hast du dagegen einen besseren Zugriff auf die CFDs.

Jetzt Aktien Demokonto bei Libertex eröffnen!(Risikohinweis: 73,77% der CFD Konten verlieren Geld)

Insgesamt können mehr als 250 Vermögenswerte im Handel eingekauft werden. Hierzu gehören abgesehen von Aktien und CFDs z. B. Kryptowährungen, Edelmetalle, Rohstoffe, Indizes und Forex. Der minimale Einsatz pro Order liegt dabei bei 10 USD/Euro und du darfst dich auf einen extrem schmalen Spread von 0.00003 freuen.

Feature:Libertex Fakt:
⚖️ Regulierung:CySec
⌨️ Demokonto:Kostenloses Aktien Demokonto mit 50.000 Euro
🔒 Einlagensicherung:Bis 20.000 Euro
📊 Finanzinstrumente:Mehr als 250 Vermögenswerte, u. a. Aktien, CFDs, Indizes, Rohstoffe, Edelmetalle, Kryptowährungen und Forex
📈 Trading Hebel:Bis 1:30
💰 Mindesteinzahlung:20 Euro
💻 Handelsplattform:Libertex Trading-Plattform, Schnittstelle für MetaTrader 4 und MetaTrader 5
🎁 Besonderheiten:Minimale Spreads im Aktien- und CFD-Handel; leider nur relativ wenige ETFs verfügbar

CapTrader

Aktien Depot Captrader

In unserem Aktien Demokonto-Vergleich sichert sich auch der deutsche Online Broker CapTrader einen Platz in den Top 10. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Düsseldorf und überzeugt somit mit einer sehr hohen Einlagensicherung. Auf der Plattform sind mehr als 1,2 Millionen Wertpapiere verfügbar und du kannst an etwa 150 Börsen handeln.

Plattformen
Trader Workstation TWS ist die Haupt-Arbeitsplattform von Captrader

Um das Trading mit Aktien, ETFs, Optionen, Forex, Fonds und Futures zunächst auszuprobieren, richtest du dir in wenigen Schritten ein kostenloses Demokonto ein. Mit diesem Demo-Konto trainierst du unter echten Marktbedingungen und kannst alle Funktionen der App nutzen. Dazu gehören insbesondere die technischen Analysetools, welche dir der Anbieter auf den Charts bereitstellt.

Anmeldung Demo Captrader
Für die Anmeldung eines Demokontos musst du eine vollständige Registrierung vornehmen

Eröffnet wird das Demo-Konto einfach, indem du auf der Seite des Brokers deinen Namen und deine Adresse angibst, eine E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer hinterlässt. Kurz darauf wird der Account für dich eingerichtet und du kannst nun die Trading-Tools der Trader Workstation kennenlernen. Arbeiten darfst du hier mit 500.000 US-Dollar virtuellem Guthaben. Ein Nachteil ist, dass die Option des Demo-Kontos nur für 30 Tage verfügbar ist.

Jetzt Aktien Demokonto bei CapTrader eröffnen!(Risikohinweis: Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt)

Ein Problem bei CapTrader ist, dass du bei der Depoteröffnung für den Handel mit echtem Geld mindestens 2.000 Euro überweisen musst. Danach gibt es keine Mindesteinlage mehr. Für Einsteiger, die noch kein Kapital für den Handel besitzen, ist dies ein deutliches Hindernis, um in das Trading einsteigen zu können.

Feature:CapTrader Fakt:
⚖️ Regulierung:Bafin, FCA, SEC, ASIC
⌨️ Demokonto:Kostenloses Demo-Konto mit 500.000 Euro bis zu 30 Tage
🔒 Einlagensicherung:Bis 100.000 Euro
📊 Finanzinstrumente:Ca. 1,2 Millionen Wertpapiere von etwa 150 Börsen
📈 Trading Hebel:Bis 1:40
💰 Mindesteinzahlung:2.000 Euro als erste Einlage bei Depoteröffnung
💻 Handelsplattform:Trader Workstation TWS, CapTrader Mobile App
🎁 Besonderheiten:Sehr breite Auswahl an Wertpapieren, gut funktionierende Handelsplattform, hohe Summe an Spielgeld für das Demokonto; Nachteil: Einsteiger müssen mindestens 2.000 Euro hinterlegen

Admiral Markets

Admiral Markets logo

Admiral Markets oder auch Admirals genannt gibt es bereits seit 2001 und ist in erster Linie in Großbritannien und Zypern lizenziert. Auf diese Weise greift eine hohe Einlagensicherung von mindestens 20.000 Euro. Das Aktiendepot bietet dir einen flexiblen Zugriff zur Börse und erlaubt es dir, mit mehr als 8.000 Märkten zu traden. Hierzu gehören etwa 3.000 Aktien CFDs, zahlreiche ETF CFDs, Forex-Werte, Indizes, Anleihen und Rohstoffe.

Anmelden
In wenigen Schritten Demokonto anmelden

Einsteiger eröffnen bei Admiral Markets zunächst einen kostenlosen Probeaccount. Dieses Aktien Demokonto bietet dir die Möglichkeit, eine Vielzahl an Handelsstrategien einzuüben und deine Fähigkeiten zu verbessern. Schaue dir dabei unbedingt die Sektion „Trading lernen“ an und übertrage das Wissen von hier in dein virtuelles Portfolio.

Trading Admirals
Admirals bietet u. a. eine eigene Plattform fürs Trading an

Zunächst kannst du die Plattform und ihre Tools für 30 Tage testen und den Probezeitraum sogar kostenlos verlängern – wenn du gleichzeitig ein Live-Konto beim Broker einrichtest. Dabei gibt Admiral Markets dem Trader realistische Marktbedingungen mit Zugang zur broker-eigenen Plattform. Bei einer Einzahlung von echtem Geld, hast du Zugriff auf andere Handelsplattformen wie MetaTrader 5.

Jetzt Aktien Demokonto bei Admiral Markets eröffnen!(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Insgesamt schneidet das Aktien-Demokonto von Admiral Markets ziemlich gut ab. Lediglich die zeitliche Begrenzung ist in gewisser Hinsicht ein Nachteil, da vor allem Anfänger innerhalb von einem Monat kaum alle Strategien, die es im Trading gibt, ausprobieren können. Im Echtgeld-Konto sind dann Investitionen ab 1 Euro und der Handel ab 100 Euro möglich.

Feature:Admiral Markets Fakt:
⚖️ Regulierung:FCA, CySEC
⌨️ Demokonto:30 Tage kostenloses Aktien Demokonto mit ca. 500.000 Euro
🔒 Einlagensicherung:Bis 20.000 Euro
📊 Finanzinstrumente:Ca. 8.000 Werte, darunter 3.000 Aktien CFDs und zahlreiche ETFs
📈 Trading Hebel:Hebelwirkung von 1:30 bis 1:500, je nach Finanzinstrument
💰 Mindesteinzahlung:100 Euro für Aktienhandel
💻 Handelsplattform:Admiral Markets Plattform, MetaTrader 4 und MetaTrader 5
🎁 Besonderheiten:Starker Fokus auf den CFD-Handel, Investitionen schon ab 1 Euro möglich

Plus500

Plus500 Logo

Seit 2008 ist der von Zypern aus operierende Online Broker Plus500 aktiv und bietet in der Regel einen starken Fokus auf Forex-Handel. Daneben kannst du hier natürlich Aktien kaufen und dein Geld in andere Vermögenswerte wie ETFs, CFDs, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen stecken. Insgesamt sind mehr als 2.800 Märkte verfügbar.

Plus500
Insights bieten dir tiefere Einblicke in den Markt

Wenn du den Wertpapierhandel erst einmal üben möchtest, eröffnest du ein kostenloses Aktien Demokonto. Dieses Demokonto bietet dir alle Analyse-Tools, welche du auf der Plattform auch im realen Bereich verwenden kannst. Du hast Zugriff auf die Charts und kannst mit den technischen Indikatoren arbeiten. Zudem empfehlen wir dir, die Aufträge mit bestimmten Automatisierungen wie der Verlustbegrenzung Stop Loss zu versehen.

Demo Plus500
Anmeldung Plus500 Demokonto

Angehende Investoren können mit wenigen Klicks das Demo-Konto eröffnen. Dazu musst du bereits eine vollständige Registrierung durchführen, kannst aber später auch als Live-Konto-Besitzer stets zurück in die virtuelle Version wechseln und weiter an deinen Handelsstrategien arbeiten. In der Regel bekommst du nun ein virtuelles Guthaben von 40.000 Euro, über welches du ohne jedes Risiko frei verfügen kannst.

Jetzt Aktien Demokonto bei Plus500 einrichten!(Risikohinweis: 65 - 80% der Konten verlieren Geld)

Was im Plattform-Test an sich auffällt ist, dass die Kosten im Aktien-Demokonto und in der Live-Version extrem niedrig sind. So fallen keine Provisionen an und die Spreads sind bei Plus500 ausgesprochen schmal. An die geringen Pips reichen sonst nur die Angebote von Top-Brokern wie eToro, Capital.com und XTB heran. Die Auswahl an Trading-Plattformen ist dagegen eher gering. Du kannst lediglich die broker-eigene Web-Software ebenso wie die Desktop- und Telefon-App verwenden.

Feature:Plus500 Fakt:
⚖️ Regulierung:CySec
⌨️ Demokonto:Aktien Demokonto mit 40.000 Euro ohne Kosten und Limit
🔒 Einlagensicherung:Bis 20.000 Euro
📊 Finanzinstrumente:Mehr als 2.800 Märkte, einschließlich Aktien, ETFs, CFDs, Kryptowährungen, Indizes und Devisen
📈 Trading Hebel:Investoren nutzen EU-üblichen Hebel von max. 1:30
💰 Mindesteinzahlung:100 Euro
💻 Handelsplattform:Drei Broker-Plattformen: Webversion, Desktop und Mobile App
🎁 Besonderheiten:Starker Fokus auf Forex-Handel, keine Provisionen und extrem niedrige Spreads im Aktienhandel

Sparkasse S Broker

S Broker Logo

Die Sparkasse bietet ihren Kunden mit dem S Broker eine flexible Möglichkeit, um in den Wertpapierhandel einzusteigen. Im Live Konto kannst du ab einer Ordergebühr von 9,97 Euro deine Investitionen platzieren. Dabei darfst du dich auf eine kostenlose Depotführung und hohe Rabatte für aktive Depotinhaber freuen. Weiterhin offeriert dir die Plattform zahlreiche CFDs an.

S Broker Trading Desk

Als renommierte Bank ist die Sparkasse als Depot für den strukturierten Vermögensaufbau über Anleihen, Fonds und ETFs bekannt. Alle diese Werte kannst du genauer über das Übungs- bzw. Aktien Demokonto kennenlernen. Hierüber ist es möglich, ein variables Portfolio und weitreichende Watchlisten aufzubauen.

S Broker
Registrierung eines Kontos bei S Broker

Trainieren lässt sich dabei mit den realen Echtzeitkursen und praktischen Tools wie einer automatischen Benachrichtigung per E-Mail. In den Charts kannst du die Positionen genauer analysieren und mit verschiedenen Werkzeugen bearbeiten. Dafür sind unterschiedliche Ansichten und die vorteilhaften Mini-Charts mit Notizfunktion gut geeignet.

Jetzt Aktien Demokonto bei der Sparkasse eröffnen!(Risikohinweis: Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt)

Um das Übungsdepot nutzen zu können, musst du dich zunächst mit einem normalen Profil anmelden und dann den Demo-Service bzw. die Watchlist aktivieren. Wenn sich die Entwicklung hier als vielversprechend erweist, wechselst du zurück in den Live Modus von S Broker und setzt echtes Geld auf die Märkte.

Feature:Sparkasse S Broker Fakt:
⚖️ Regulierung:Bafin
⌨️ Demokonto:Unbegrenzter Übungsmodus für alle Bestandskunden
🔒 Einlagensicherung:Bis 100.000 Euro
📊 Finanzinstrumente:Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen und CFDs verfügbar
📈 Trading Hebel:1:30
💰 Mindesteinzahlung:0 Euro
💻 Handelsplattform:Eigene Plattform
🎁 Besonderheiten:Relativ hohe Ordergebühren, für Neueinsteiger jedoch einige gratis Aufträge verfügbar

Onvista

Onvista

Onvista ist eigentlich ein deutsches Medienunternehmen, welches seinen Kunden umfangreiche Informationen über die Börse bereitstellt. Parallel dazu wurde die Onvista Bank gegründet und bald schon von Comdirect übernommen. Seither lassen sich in Zusammenarbeit mit comdirect, Consorsbank, flatex, justTrade, viTrade und Finanzen.net Zero Portfolios aufbauen.

Onvista Musterdepot
Musterdepot von onvista

Extrem praktisch ist das Onvista Aktien Demokonto, auf welchem du ohne jedes Risiko deine Strategien entwickeln kannst. Du hast Zugriff auf alle Analysetools, die ein gutes Aktien Demokonto ausmachen sollten. Das umfasst neben den technischen Indikatoren auch die Kennzahlen für die fundamentale Betrachtung von Aktien.

Anmeldung
Einfache und schnelle Registrierung des Demokontos bei Onvista

Arbeiten kannst du hier mit virtuellem Geld arbeiten und fügst dem Portfolio deines Aktien-Demokontos neben den Stocks auch ETFs, Fonds, Devisen und andere Wertpapiere hinzu. Stelle dabei verschiedene Kurssignale, Benachrichtigungen und Alarme zu Realtime-Kursen ein. Diese können jeder Zeit über den Computer, das Tablet oder das Telefon abgerufen werden.

Jetzt Aktien Demokonto bei Onvista einrichten!(Risikohinweis: Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt)

Wenn du erweiterte Funktionen im Rahmen deines Aktien-Demokontos nutzen möchtest, holst du dir die Premium-Version, welche du für 15 Tage kostenlos nutzen darfst. Hierüber sind zusätzliche Echtzeitkurse verfügbar und du baust im Handumdrehen Watchlisten auf. Diese sind generell einer der besten Tipps, um mit Handelsstrategien an der Börse erfolgreich zu sein.

Feature:Onvista Fakt:
⚖️ Regulierung:Bafin
⌨️ Demokonto:Kostenloses Aktien-Demokonto, in der Premium-Version für 15 Tage ohne Gebühren
🔒 Einlagensicherung:Bis 100.000 Euro
📊 Finanzinstrumente:Hängt vom Angebot der Partner-Broker ab
📈 Trading Hebel:Abhängig von den Partnerbrokern
💰 Mindesteinzahlung:0 Euro
💻 Handelsplattform:Verschiedene Broker-Apps sowie potenziell Anbindung an TradingView, MetaTrader 4 und MetaTrader 5
🎁 Besonderheiten:Kein eigenes Angebot an Aktien, lediglich gutes Aktien-Demokonto und Anbindung an Partner-Broker

Comdirect

comdirect logo

Von der Commerzbank gegründet, ist comdirect eine der größten deutschen Depotbanken und bietet ihren Kunden ein kostenloses Aktien-Demokonto an. Im realen und im virtuellen Modus können die Trader dabei in den Handel mit mehr als 200 ETFS ohne Gebühren einsteigen. Daneben sind viele ETFs auf Provisionsbasis, Fonds und Aktien verfügbar.

comdirect
Demokonto bei comdirect einrichten

Wenn du dich zunächst ohne jedes Risiko im Handel ausprobieren willst, eröffnest du in wenigen Schritten ein Musterdepot bzw. das kostenfreie Demo-Konto. Der Anbieter ermöglicht es seinen Kunden hier, unter realen Bedingungen Strategien auszuarbeiten und diese vor allem mit den diversen Indikatoren zu entwickeln.

comdirekt Depot
comdirect Depot

Um das Aktien Demokonto eröffnen zu können, muss man nichts weiter tun, als sich kostenfrei per E-Mail auf der Seite „Meine comdirect“ zu registrieren. Im nächsten Schritt klickt man auf „Musterdepot anlegen“ und befindet sich bereits im Demo-Modus. Hier bekommst du ein virtuelles Guthaben und kannst dieses jeder Zeit für deine Übungsrunden verwenden.

Jetzt Aktien Demokonto bei comdirect einrichten!(Risikohinweis: Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt)

Comdirect zeichnet sich im Allgemeinen durch eine günstige Gebührenstruktur aus. Wenn du später mit echtem Geld traden möchtest, werden bei Handelsplattformen wie Tradegate nur 0,95 Euro pro Auftrag berechnet. Zudem kannst du von einem integrierten Tagesgeld-Konto mit relativ hoher Verzinsung profitieren.

Feature:comdirect Fakt:
⚖️ Regulierung:Bafin
⌨️ Demokonto:Kostenloses Aktien-Demokonto in den offiziellen Account integriert
🔒 Einlagensicherung:Bis 100.000 Euro
📊 Finanzinstrumente:Über 800 ETFs, zahlreiche Aktien, Optionsscheine, Zertifikate, CFDs, Anleihen, Optionen, Fonds und Futures
📈 Trading Hebel:1:30
💰 Mindesteinzahlung:0 Euro
💻 Handelsplattform:Eigene Handelsplattform
🎁 Besonderheiten:Bedeutende Depotbank in Deutschland, Tagesgeldkonto integriert, nach drei Jahren muss man pro Quartal mindestens zwei Trades durchführen, um keine Depotgebühren zu zahlen.

Was ist ein Musterdepot überhaupt?

Viele Broker wie eToro, Capital.com, XTB, Plus500 und andere bieten ihren Kunden ein praktisches Aktien Demokonto an. Dieses ist in der Regel kostenlos, manchmal aber zeitlich auf 30 Tage oder etwas länger begrenzt.

Im Rahmen deines Aktien Demokontos stellt man dir dann einen gewissen Betrag an Spielgeld bereit. Der Broker gibt dir z. B. 100.000 Euro, die du ohne Risiko an der Börse einsetzen kannst – gleichzeitig machst du hier natürlich auch keine echten Gewinne.

etoro virtuell
Virtuelles Guthaben wird dir im Demokonto angezeigt (Screenshot von eToro)

Ein Aktien Demokonto dient im Wesentlichen dem Aufbau von Strategien sowie der Einübung verschiedener Methoden. Selbst die besten Trader haben noch nicht mit allen Ansätzen gearbeitet. Im virtuellen Bereich hat man jedoch ein hohes Maß an Ruhe, um seine Fähigkeiten zu verbessern.

Wozu braucht man ein Musterdepot für Aktien?

Einsteiger, aber auch Fortgeschrittene und Profis probieren in einem Musterdepot verschiedene Strategien aus. Wenn man neu mit dem Trading bei einem Broker anfängt, sollte man sich zunächst einmal die Funktionen anschauen und das Handling der Plattform kennenlernen. So lässt es sich später leichter mit den echten Investitionen arbeiten.

Abgesehen von der Funktionalität ist es aber eben auch wichtig, ohne jedes Risiko diverse Methoden an der Börse auszuprobieren. Man verwendet das Aktien-Demokonto so, um bspw. ein Gefühl für die Dynamiken am Markt beim Scalping oder Swing Trading zu bekommen. Zudem lassen sich Depots generell diversifizieren und später überträgt man die Versuche in den Echtgeldbereich.

Worauf sollte man bei der Auswahl des Demokontos achten?

Es gibt verschiedene Parameter, auf welche du bei einem Aktien Demokonto achten solltest. Ganz wichtig ist zunächst einmal, dass es vollkommen kostenlos und risikofrei sein muss. Am besten ist es zudem zeitlich unlimitiert. Es gibt zwar auch sehr gute Demokonten, die man für maximal einen Monat verwenden kann. Dann wird es aber schwieriger, sich alle Strategien genau anzuschauen.

Im Folgenden erfährst du mehr über einige Faktoren, die man beim Demokonto im Hinterkopf behalten sollte:

  • Aktien Demokonto sollte vollkommen kostenlos sein
  • Möglichst keine zeitliche Begrenzung
  • Am besten nicht abhängig von einer Mindesteinzahlung im Echtgeldkonto
  • Trader sollten unter echten Marktbedingungen trainieren können
  • Alle Anlageklassen sollten auch im Aktien Demokonto verfügbar sein
  • Du solltest mit allen Funktionen des Brokers üben können
  • Einfach zu erreichender Kundenservice
  • Neben der Browserversion sollte es für das Aktien Demokonto eine passende App und Desktop-Plattform geben

Mindesteinzahlung

Viele Broker verlangen von ihren Kunden eine Mindesteinlage von zwischen 20 und 100 Euro. Für das Aktien-Demokonto sollte dies jedoch keine Voraussetzung sein. Ein gutes Aktien Demokonto bietet den Tradern kostenlos und ohne die Notwendigkeit einer Einzahlung die Option, gründlich Strategien einarbeiten zu können. eToro, Capital.com und XTB sind gute Beispiele für Plattformen, auf denen du ohne Mindesteinlage trainieren kannst.

Einzahlung
eToro verlangt eine Mindesteinlage von 50 US-Dollar, diese ist jedoch keine Voraussetzung für das Demokonto

Zahlungsmethoden

Sobald du von deinem Aktien-Demokonto in den Live-Account wechseln möchtest, musst du zunächst Geld einzahlen. Mit diesem werden dann echte Aktien, ETFs, CFDs, Futures und andere Werte eingekauft. Hierfür gibt es oft einen Mindestbetrag, den du auf eine Position setzen darfst. Zudem wird eine gewisse Höhe für die Einzahlung selbst festgelegt. Diese Mindesteinlage kann von 0 bis 500 Euro oder teilweise sogar mehr reichen.

Zahlungsmethoden bei eToro

Die meisten Anbieter offerieren Zahlungsmethoden wie Überweisung und Kreditkarte. Daneben kannst du natürlich auch verschiedene Micro-Paymentdienste nutzen, bspw. Block Inc., PayPal, Skrill und Neteller.

Anlageklassen

Um unter realen Bedingungen im Aktien Demokonto üben zu können, musst du auch Zugriff auf alle Anlagenklassen haben. Neben den Aktien und ETFs sollten auch CFDs dazu gehören. Diese lassen sich wesentlich flexibler einsetzen. So kannst du weniger Kapital auf die Differenzkontrakte setzen und dein Portfolio durch Leerverkäufe noch resilienter aufbauen.

Breite Auswahl an Assets bei eToro

Für eine optimierte Diversifikation sollten jedoch viele weitere echte Anlageklassen ebenfalls nicht fehlen. Mit Devisen und Kryptowährungen, Anleihen und Fonds, Edelmetallen und Rohstoffen schaffst du dir einen Mix, der auf Dauer stabil bleibt und dir ein stetig wachsendes Einkommen sichert.

Bevor du genau diese Mischung dann mit echtem Geld kreierst, solltest du etwas Erfahrung im Aktien Demokonto sammeln. Zu diesem Zweck müssen alle Anlagenklassen wie im Live-Account beim Musterdepot verwendbar sein.

Funktionsumfang

Das Aktien Demokonto dient nicht nur der Sammlung von Erfahrung und Einübung von Strategien. Es sollte dir auch einen Einblick in die Funktionsweise der jeweiligen Plattform geben. Sind die verschiedenen Indikatoren und Tools nur begrenzt verfügbar, wirst du dann im Echtgeld Account überwältigt von der eigentlichen Fülle der Optionen sein.

Daher ist es ausschlaggebend für die Wahl eines guten Demokontos, dass es hier alle Funktionen wie im Live Konto gibt. Dadurch ermöglicht es dir der Anbieter, umfangreiche Fähigkeiten zu erwerben und schließlich mit dem Programm des Brokers virtuos umzugehen.

Unser Tipp: Jetzt über 1.000.000 Aktien ohne Kommissionen handeln:

Eröffne ein kostenloses Aktien Depot bei Freedom24(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

Realitätsnähe

Das beste Demokonto bringt nichts, wenn es dir einen unrealistischen Erfolg vorgaukelt. Die Bedingungen müssen immer real sein und am besten die Live-Kurse eins zu eins abbilden. Nur so bekommst du ein wahrheitsgetreues Bild deiner Fähigkeiten und Kenntnisse. Im Demokonto Verluste zu machen, ist ein wichtiger Teil deines Lernprozesses.

Suche dir entsprechend einen Broker heraus, welcher das Demokonto mit echten Marktbedingungen anbietet. Der einzige Unterschied sollte hier sein, dass du kein echtes Geld in den Markt steckst, sondern mit einem virtuellen Guthaben operierst.

Regulierung und Sicherheit

Auch wenn du im Demokonto ohne jedes Risiko arbeitest, sollte der Broker generell gut reguliert sein. Mit einer Lizenz in Europa oder den USA bist du oftmals auf der sicheren Seite. Vorteile genießt du so, wenn der Broker durch die deutsche Bafin, die zypriotische CySex, die britische FCA oder die australische ASIC kontrolliert wird.

Webseite der Bafin

Neben der Rechtslage muss Sicherheit auch bei der Software gegeben sein. In den Erfahrungsberichten und in der Eigenbeschreibung des Brokers wird dir erklärt, mit welchen Methoden und Firewalls die Kunden auf der Plattform geschützt werden. So sollten selbst die persönlichen Daten beim Aktien Demokonto nie durch Fremde eingesehen werden dürfen.

Trading App

Trading Apps für das Telefon erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Während die Hauptarbeit der Analyse immer am PC oder Laptop gemacht werden sollte, kann man über das Handy schnell im Falle von gewissen marktverändernden Ereignissen eingreifen. Das geht dann einfach von unterwegs und du kannst dir sogar einen Alarm einrichten lassen.

etoro App
App für das Handy herunterladen

Da die Trading App ein wichtiger Bestandteil deines Handelns und deiner Strategie ist, sollte sie auch in das Demokonto integriert sein. Es ist wichtig, dass du vom Handy ebenfalls Zugriff auf dein Musterdepot hast und somit unter echten Bedingungen Aktienhandel übst.

Kundenservice

Der Kundenservice hilft dir bei allen wichtigen Fragen weiter. Gerade am Anfang ist es essentiell, einen zuverlässigen Partner an deiner Seite zu haben. Das gilt selbst dann, wenn du bisher nur im Demokonto übst.

Nach der Anmeldung wirst du meist kurz telefonisch oder per E-Mail kontaktiert. Hier fragt man dich zu deinen Plänen und macht dir eventuell einige Angebote.

Chat etoro
Live Chat bei eToro mit automatisierten Antworten

Bei Bedarf meldest du dich selbst beim Support. Das sollte mindestens per E-Mail und Live-Chat möglich sein. Letzterer ist meist sehr effizient und hilft dir ohne großen Aufwand weiter. Darüber hinaus haben viele Broker eine Hotline eingerichtet, über welche du unter der Woche Kontakt zum Anbieter herstellen kannst.

Komfort und Benutzerfreundlichkeit

Ein Demokonto dient auch dem Zweck, die Benutzeroberfläche des Brokers kennenzulernen. Du kannst hier erfahren, ob die Plattform wirklich zu dir passt und ob du in der Zukunft damit arbeiten wirst.

Doch auch für die Proberunde an sich sollte die Plattform komfortabel und handlich sein. Sie muss eine einfache Bedienbarkeit haben, damit du an deinen Strategien arbeiten kannst. Sobald du in- und auswendig mit den Funktionen vertraut bist, kann es mit dem richtigen Handel losgehen.

Vor- und Nachteile von Demokonten

Schauen wir uns im Folgenden einige Vor- und Nachteile von Demokonten im Allgemeinen an. Meines Erachtens überwiegt die Pro-Seite deutlich, da Musterdepots sogar als Grundvoraussetzung dafür gesehen werden können, die eigenen Erfahrungen auszubauen.

Vorteile eines Trading DemokontosNachteile eines Trading Demokontos
Im Aktien Demokonto kannst du Strategien und Techniken ohne Risiko übenTeilweise gibt es unrealistische Bedingungen, die zu Verzerrungen führen können
Lerne im Demokonto den Umgang mit der PlattformDie emotionalen Reaktionen sind im Demokonto anders
Bekomme ein Gefühl für die Dynamiken an der BörseIm Demokonto zeigt man meist weniger starkes Engagement
Selbst Profis können risikofrei gewisse Positionen ausprobierenDie Realitätsnähe ist durch fehlende Dividende und Gebühren begrenzt

Anleitung zur Demokontoeröffnung

Ein Demokonto zu eröffnen, ist im Grunde genommen ganz einfach. Es gibt dabei zwei verschiedene Möglichkeiten, welche die Broker offerieren. Einerseits wird ein Musterdepot separat vom Echtgeldkonto eingerichtet. Im anderen Fall meldest du ein ganz normales Konto an und wechselst von dort aus in den virtuellen Bereich.

Die ersten Schritte ähneln sich fast eins zu eins. Du klickst entweder auf „Konto einrichten“ oder „Demokonto eröffnen“ und gibst dann deine E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen sowie ein Passwort an. Teilweise werden bereits hier die Adresse und die Telefonnummer verlangt. Per Mail und Telefon findet nun eine Echtheitsprüfung statt.

Anmelden etoro
Anmeldemaske bei eToro

Für ein Live-Konto wirst du nun einige Fragen zu deinen Erfahrungen im Trading beantworten müssen. Zudem testet die Plattform deine Kenntnisse in einem kleinen Quiz. Weiterhin ist eine Verifizierung deiner Adresse notwendig, wenn du mit echtem Geld Aktien kaufen möchtest.

Konto bei eToro verifizieren

Diese Schritte fallen beim Demokonto in der Regel weg. Du kannst hier ganz ohne Verifizierung damit beginnen, dein Portfolio aufzubauen und mit unterschiedlichen Strategien zu üben. Du hast Einsicht in die Charts und kaufst ganz genau wie im echten Account deine Positionen ein.

Aktien kaufen im Musterdepot

Das Musterdepot sieht im Prinzip genauso aus wie das Original. Du gehst hier in das Profil der jeweiligen Aktie und öffnest die Charts. Nun kannst du deine technische Analyse durchführen und dich bei Interesse für den Kauf entscheiden. Dieser wird über Buttons wie „Order ausführen“ initiiert.

etoro
Aktien im Demokonto bei eToro kaufen

Vorab stellst du im Kauffenster noch einige Parameter ein. Dazu gehören die Höhe der Kaufsumme bzw. die Menge der Aktien, die du in das Portfolio aufnehmen willst. Zudem legst du Hebel fest und bestimmst einen automatisierten Ausstieg über Stop Loss oder Take Profit.

etoro
Auftrag bei eToro im Demokonto platzieren

Der spätere Verkauf von Aktien geht im Demokonto analog auf selbe Weise vonstatten.

Mein Fazit: Mit Demokonten sollten Anfänger wie Profis arbeiten

Demokonten sind eine hervorragende Möglichkeit, um als Einsteiger mit den Dynamiken am Markt vertraut zu werden und Schritt für Schritt unterschiedliche Strategien einzuüben. Man kann sich das Ganze so vorstellen: Als Anfänger liest du dich in diverse Methoden und Funktionsweisen von Tools ein. Diese nur in der Theorie zu kennen, bringt jedoch wenig. Erst in der Praxis wirst du erfahren, wie bestimmte Instrumente tatsächlich genutzt werden.

Würdest du diese Tools nun im Live-Konto testen, würdest du teures Lehrgeld bezahlen. Niederlagen und Verluste sind schließlich ein wichtiger Bestandteil des Lernprozesses. Indem du diese Erfahrungen aber erst im Demokonto machst, bleibt dein Vermögen geschützt und du sammelst dennoch Kenntnisse.

Selbst Profis kann ich nur sehr dazu raten, von den Demokonten Gebrauch zu machen. Ist z. B. eine neue Aktie per IPO auf den Markt gekommen, kann man mit virtuellem Guthaben erst einmal ein Gefühl dafür bekommen, wie sich die Position am Markt entwickelt. Die Analyseergebnisse überträgt man dann später in den Echtgeld-Bereich.

Natürlich müssen die Demokonten dabei einige Voraussetzungen erfüllen. So sollten sie die echten Bedingungen exakt nachbilden, damit du keinen falschen Optimismus und ein verzerrtes Bild deiner eigenen Fähigkeiten bekommst. Zudem solltest du alle Tools und Anlageklassen, die der Broker im Live-Account bietet, auch in der Demo-Version verwenden können.

Eröffne jetzt dein kostenloses Demokonto bei einem Broker deiner Wahl und steige in die Welt des Aktienhandels ein.

Unser Tipp: Jetzt über 1.000.000 Aktien ohne Kommissionen handeln:

Eröffne ein kostenloses Aktien Depot bei Freedom24(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

FAQ

Was ist ein Demokonto für Aktien?

Bei einem Demokonto für Aktien kannst du ganz ohne Risiko mit Spielgeld ein Portfolio aufbauen. Der Broker stellt dir dabei ein virtuelles Guthaben zur Verfügung und lässt dich nach Lust und Laune herumexperimentieren. Ein solches Demokonto hilft dir dabei, die Funktionen der Plattform ebenso besser kennenzulernen wie die Dynamiken am Markt. Darüber hinaus lassen sich diverse Strategien über den Musterbereich einüben.

Wie funktioniert ein Demokonto?

Ein Demokonto funktioniert eigentlich genauso wie das Live-Konto: Der einzige Unterschied ist, dass du hier risikofrei mit virtuellem Geld arbeitest. Du übst also verschiedene Strategien ein und brauchst dabei kein echtes Geld am Markt investieren.

Welches Musterdepot ist zu empfehlen?

Es gibt verschiedene Anbieter, die hervorragende Musterdepots anbieten. Diese sollten vollkommen kostenfrei sein, die Bedingungen am Markt realistisch abbilden und möglichst ohne zeitliche Begrenzung verfügbar sein. eToro und Capital.com sind gute Beispiele für Plattformen, welche dir alle wichtigen Funktionen und Anlageklassen im Demokonto offerieren. Ebenso sind andere Broker in unserem Demokonten-Vergleich, z. B. XTB, Onvista, Plus500, Comdirect und CapTrader gute Ansprechpartner.

Sollte man ein Demokonto für Aktien nutzen?

Ja, man sollte unbedingt ein Demokonto für Aktien nutzen, um mit den verschiedenen Funktionen der Plattform, den Dynamiken am Markt und den Erfolgschancen verschiedener Strategien vertraut zu werden. Gerade Anfänger genießen viele Vorteile von der Verwendung solcher virtuellen Depots. Selbst Profis kann man die zeitweise Nutzung des Demos ans Herz legen.

Welche Funktionen sollte ein Aktien Demokonto haben?

Bei einem Aktien Demokonto ist es wichtig, dass du unter realistischen Bedingungen üben kannst. Dazu gehören vor allem die Echtzeitkurse, welche man auf den Charts einsehen können sollte. Weiterhin musst du mit allen auch im Live Konto verfügbaren Tools arbeiten können. Außerdem sollte das Musterdepot natürlich kostenfrei sein und am besten keine zeitliche Begrenzung haben.

Markus Müller
Markus Müller arbeitet als professioneller, selbständiger Autor in den Bereichen Trading und Reisen. Mit dem Thema Trading beschäftigt er sich seit vielen Jahren und hat selbst mit diversen Brokern Erfahrung im Wertpapierhandel gesammelt. Auf Trading.de erklärt er die Mechanismen am Markt und die Arbeit mit technischen Indikatoren sowie fundamentalen Kennzahlen.
Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.