Zur Ausbildung!

Die Einstiegshürden für das Krypto Daytrading sind relativ niedrig. Einfach Konto eröffnen, Geld einzahlen und mit einer 50:50 Chance auf steigende oder fallende Kurse setzen, oder? Natürlich gehört zum erfolgreichen Krypto Daytrading schon einiges mehr dazu, unter anderem ein fundiertes Verständnis für die Märkte. Im heutigen Artikel erfahren Sie welche Schritte genau nötig sind.

Daytrading mit Kryptowährungen – Eine Kurze Schritt für Schritt Anleitung

  1. Kontoeröffnung beim Broker: Im ersten Schritt entscheiden Sie sich für einen regulierten und sicheren Broker der eine breite Palette an Kryptowährungen anbietet.
  2. Üben im Demokonto: Bevor Sie sich an den Handel mit Echtgeld wagen empfehlen wir unbedingt, sich im Demokonto risikofrei mit der Handelsplattform vertraut zu machen und mögliche Strategien zu testen.
  3. Verifikation für Live-Konto: Bei den meisten Anbieter müssen Sie Ihre Identität mithilfe eines Personalausweises nachweisen, bevor das Live-Konto freigeschaltet wird.
  4. Festlegen der Strategie: Wir empfehlen Ihnen sich bevor Sie die erste Position mit echtem Geld eröffnen nochmals klar festzulegen, wie Ihre Risikobereitschaft, mögliche Ein- und Ausstiegspunkte sowie die allgemeine Handelsstrategie aussieht.
  5. Eröffnen des Live-Trades: Nun sind Sie endlich soweit und können den ersten Trade mit Echtgeld tätigen und sich bei richtiger Vorhersage über die ersten Gewinne erfreuen.
Krypto Daytrading So geht's! - Anleitung für Anfänger

Was ist Daytrading mit Kryptowährungen und wie funktioniert es?

Die wesentliche Eigenschaft besteht beim Krypto Daytrading darin, dass Sie Kryptowährungen innerhalb eines Tages kaufen und wieder verkaufen. Daher stammt auch die Bezeichnung Daytrading, nämlich Tageshandel. Seinen Ursprung hat das Daytrading in den Vereinigten Staaten, denn dort konnten private Trader seit Mitte der 90er Jahre damit beginnen, innerhalb nur eines Tages Käufe und Verkäufe des gleichen Basiswertes durchzuführen. 

eToro Krypto Assets
eToro Krypto Assets

Einen regelrechten Boom erlebt das Daytrading mit Kryptowährungen spätestens seit dem Aufschwung von Bitcoins. Charakteristisch für den Tageshandel mit Kryptowährungen ist allerdings, dass er sich auf einige wenige Coins mit hoher Liqudität und Volatilität beschränkt.

Da zwischen Kauf und Verkauf oft nur wenige Minuten oder Stunden liegen, führen Daytrader normalerweise mehrere Käufe und Verkäufe an einem Tag durch. Es werden teilweise fünf, zehn oder noch mehr Handelspositionen innerhalb eines Tages eröffnet und wieder geschlossen.

Unsere Empfehlung: Bester Krypto Broker für Daytrading

Generell bezeichnet man Anbieter, die den Handel mit digitalen Währungen ermöglichen, als Krypto-Broker. Es muss sich dabei nicht zwangsläufig um einen reinen Krypto-Broker handeln, bei dem Sie beispielsweise Bitcoin und andere digitale Währungen direkt kaufen und verkaufen können.

Manchmal werden auch Daytrading Broker, die Differenzkontrakte mit Kryptowährungen als Basis anbieten, ebenso als Krypto-Broker bezeichnet. Vor diesem Hintergrund lautet unsere Empfehlung für den momentan besten Krypto-Broker: eToro.

Broker:
Vorteile:
Bewertung:
Das Angebot:
Broker:
Vorteile:
  • Mehrfach regulierter Broker
  • Copy Trading (kopiere andere Trader)
  • Multi-Asset Broker
  • Viele Krypto CFDs zum investieren
  • Echte Aktien & ETFs
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 76% der privaten CFD Konten verlieren Geld.)
Broker:
Libertex Logo
Vorteile:
  • Regulierung durch die CySEC
  • Schon seit 2012 auf dem Markt etabliert
  • Zuverlässiger Kundensupport
  • Demokonto mit 50.000 EUR virtuellem Guthaben
  • Negativsaldoschutz
  • Keine Kommissionen auf Aktien
Bewertung:
12345
4.5 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 74,91% der CFD Konten verlieren Geld)
etoro website
Etoro Website

eToro ist ein weltweit bekannter Broker, der von verschiedenen Behörden aus der ganzen Welt reguliert wird. Dies spricht für Seriosität und hohe Sicherheit im Krypto-Trading. Weitere Vorteile von eToro sind ein sehr gut erreichbarer Kundenservice sowie eine große Auswahl an Handelsinstrumenten.

Allein bei den Krypto-CFDs können Sie aus einer Vielzahl von digitalen Währungen wählen, die Sie über die entsprechenden Differenzkontrakte handeln können. Zudem steht ein kostenfreies eToro Demokonto zur Verfügung, mit dem Sie beispielsweise das Daytrading mit Kryptowährungen üben können. Die schnelle Orderausführung ist ein weiteres positives Merkmal, das viele Daytrader schätzen.

Vor- und Nachteile von eToro

Vorteile Nachteile
✔ Große Auswahl an Handelsinstrumenten, sowohl im Bereich Krypto-CFDs als auch bei echten Coins ✘ Spreads ab 1.0 Pips höher als bei der Konkurrenz
✔ Nutzerfreundliche Plattform mit schneller Handelsausführung
✔ Hebel bis 1:2 auf Handel mit Krypto CFDs
✔ Zahlreiche anfängerfreundliche Analysetools vorhanden
✔ Führende Social Trading Funktionen für Anfänger
› Jetzt über 100 Kryptos CFDs bei Etoro traden!
(Risikohinweis: 76 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Darum ist der Krypto-Markt besonders gut geeignet für Daytrading geeignet

Kommen wir nun zur Frage, warum der Krypto-Markt besonders gut geeignet für das Daytrading ist. Das bezieht sich sowohl auf den Direkthandel der digitalen Währungen als auch auf Krypto-CFDs, bei denen der Krypto-Markt die Grundlage für den Handel darstellt. Wenn Sie das Daytrading mit Kryptowährungen durchführen möchten, profitieren Sie als Daytrader davon, dass es häufig in sehr kurzer Zeit größere Kursschwankungen gibt. 

Das zeigt allein ein Blick auf die historische Preisentwicklung der meisten digitalen Währungen. Kursanstiege oder Rückgänge innerhalb eines Tages von mehreren Prozent, teilweise sogar im zweistelligen Prozentbereich, waren in der Vergangenheit keine Seltenheit. Das ist eine sehr gute Grundlage für das Daytrading, wo es darauf ankommt, kurzfristige Kursschwankungen in möglichst großem Umfang auszunutzen.

Hohe Liquidität der führenden Kryptowährungen

btc market depth
Markttiefe des BTC im CFD-Handel

Eine weitere Eigenschaft des Krypto-Marktes ist die hohe Liquidität. Hier müssen wir allerdings eine Einschränkung machen. Wie liquide der Krypto-Markt ist, hängt in hohem Maße von der einzelnen, digitalen Währungen ab. Mittlerweile gibt es über 10.000 Kryptowährungen, die angeboten werden.

Den weitaus größten Teil können Sie über die Krypto-Broker oder spezielle Plattformen allerdings überhaupt nicht handeln. Die meisten Broker stellen auch das Daytrading mit durchschnittlich 10 bis 50 Kryptowährungen zur Verfügung. Es sind also nicht einmal ein Prozent aller am Markt vorhandenen digitalen Währungen, die leicht gehandelt werden können.

Aber auch unter den Top 100 Kryptowährungen gibt es noch große Unterschiede im Hinblick auf die Liquidität. Mit welcher Kryptowährung Sie beim Daytrading starten sollten, darauf gehen wir im Verlauf unseres Beitrages noch näher ein. Eins vorweg: Mindestens die zehn größten Cryptocoins haben eine so hohe Liquidität, dass sie sich bestens für das Daytrading mit Kryptowährungen eignen.

› Jetzt über 100 Kryptos CFDs bei Etoro traden!
(Risikohinweis: 76 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Rund-um-die-Uhr handeln

BTC Handelszeiten
BTC Handelszeiten

Eine weitere Eigenschaft des Krypto-Marktes besteht darin, dass Sie die Kryptowährungen faktisch rund um die Uhr handeln können. Insbesondere manche CFD-Broker und spezielle Plattformen zum Handel mit Kryptowährungen haben sogar am Wochenende geöffnet. Sie können demzufolge digitale Währungen – auf direktem oder indirektem Wege über CFDs – zu einem großen Teil rund um die Uhr handeln. 

Für Daytrader kann das wichtig sein, wenn Sie insbesondere in den Abendstunden oder in der Nacht Ihren Handelsaktivitäten nachgehen möchten. Zusammengefasst sind es demnach die folgenden Vorteile, weshalb der Krypto-Markt besonders gut für das Daytrading mit Kryptowährungen geeignet ist:

  • Größere Kursschwankungen innerhalb eines Tages
  • Hohe Liquidität der führenden Kryptowährungen
  • Rund-um-die-Uhr Handel

Wie lernt man am besten Daytrading mit Kryptowährungen?

Für Anfänger stellt sich die berechtigte Frage, wie man am besten Daytrading mit Kryptowährungen lernen kann. Es gibt unterschiedliche Methoden und Lehrmittel, die Sie zu diesem Zweck nutzen können.

Die wichtigsten und von den meisten Anfängern häufig genutzten Lernmethoden sind:

  • Bücher und eBooks
  • Video-Tutorials
  • Weiterbildungsbereich des Brokers
  • Seminare und Webinare
  • Demokonto
  • Trading Akademie

Grundsätzlich funktioniert das Daytrading mit Kryptowährungen nicht anders, als wenn Sie zum Beispiel mit Aktien oder Devisen innerhalb eines Tages handeln möchten. Das bezieht sich zumindest auf das Daytrading mit Differenzkontrakten.

Wenn Sie hingegen digitale Währungen wie den Bitcoin direkt handeln möchten, also über eine Krypto-Börse, sollten Sie sich noch etwas ausführlicher zur Verwahrung in einem Wallet informieren. Unabhängig davon stehen Ihnen die zuvor genannten Lernmittel stets zur Verfügung. 

Bücher, eBooks und Video-Tutorials

Sehr gut geeignet sind zum Beispiel im ersten Schritt Bücher und eBooks, sogenannte Trading Books. Dort erfahren Sie die Grundlagen für das Daytrading und auch das Daytrading mit Kryptowährungen im Speziellen, wenn Sie sich für ein geeignetes Buch oder eBook entscheiden.

In der Folge macht es ebenfalls Sinn, sich einige Video-Tutorials anzusehen. Diese finden Sie beispielsweise auf YouTube oder anderen, bekannteren Kanälen. Dort wird oft anschaulich mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen erläutert, wie zum Beispiel das Daytrading mit Kryptowährungen in der Praxis funktioniert.

Webinare, Seminare und Trading Akademien

Fortbildungsoptionen für Trader

Wenn Sie mehr Interaktion wünschen, sind unter Umständen Seminare vor Ort oder Webinare im Internet eine gute Weiterbildungsmöglichkeit. Dort können Sie mitunter Fragen stellen und Ihnen wird erklärt, wie zum Beispiel das Daytrading mit Kryptowährungen funktioniert.

Möchten Sie Ihr Lernen besonders intensiv und umfangreich gestalten, bieten sich eventuell sogenannte Trading Akademien an. Dabei handelt es sich um mehrwöchige Kurse, die meistens online, manchmal allerdings ebenfalls offline, stattfinden. Sie sollten allerdings beachten, dass die Teilnahme an solchen Trading Akademien oft kostenpflichtig ist.

Demokonto

Eine kostenlose und dennoch sehr effektive Lehrmethode stellt zudem das Daytrading Demokonto dar, welches in erster Linie CFD-Broker wie eToro, also unsere Broker-Empfehlung, zur Verfügung stellen. Dort können Sie den Tageshandel trainieren und simulieren, somit auch das Daytrading mit Kryptowährungen. Sie lernen zum Beispiel die Anwendung von Strategien und werden schnell erkennen, in welchem Umfang die Kurse der digitalen Währungen häufig binnen eines Tages auf Nachrichten oder sonstige Geschehnisse an den Märkten reagieren können.

Die beste Wahl für Kryptos
› Jetzt testen! (Risikohinweis: 76% der privaten CFD Konten verlieren Geld.)
12345
5.0 / 5
Über 100 Kryptos CFDs traden!
  • Mehrfach regulierter Broker
  • Copy Trading (kopiere andere Trader)
  • Multi-Asset Broker
  • Viele Krypto CFDs zum investieren
  • Echte Aktien & ETFs
› Jetzt testen! (Risikohinweis: 76% der privaten CFD Konten verlieren Geld.)

Mit welcher Kryptowährung sollte man im Daytrading starten?

Besonders als Anfänger sollten Sie mit einer Kryptowährung mit hoher Liquidität ins Daytrading starten. Zwar gibt es eine enorme Auswahl an potentieller Coins, es empfehlen sich aber in unserer Erfahrung besonders die bekannten Währungen wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin.

Von über 10.000 Kryptowährungen am Markt können Sie vielleicht maximal 50 bis 100 regelmäßig über entsprechende Krypto-Börsen oder über CFD-Broker handeln. Selbst von diesen 50 bis 100 Kryptowährungen gibt es allerdings viele, bei denen kein ausreichend liquider Handel stattfindet.

crypto assets etoro
Auswahl an Kryptowährungen bei eToro

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, dass Sie die am Tag erworbenen Coins auch am gleichen Tag wieder veräußern können, sollten Sie sich an die bekanntesten Cryptocoins halten. Das sind die größten Kryptowährungen. Hier ist das Risiko sehr gering, dass keine ausreichende Liquidität existiert, sodass Sie die entsprechenden digitalen Währungen jederzeit kaufen und verkaufen können. 

Das bezieht sich sowohl auf den Direkthandel über Krypto-Börsen als auch auf das CFD-Trading mit Kryptowährungen. Unter den größten und bekanntesten Währungen voran steht noch immer der Bitcoin mit einer sehr hohen Liquidität.

Ähnliches trifft auf einige weitere Kryptowährungen zu, wie zum Beispiel:

  • Ethereum
  • Bitcoin Cash
  • Dash
  • Litecoin
  • IOTA
  • Ripple 

Normalerweise haben diese Kryptowährungen beim Handel eine ausreichende Liquidität, sodass sie sich sehr gut für das Daytrading mit Kryptowährungen eignen. Wenn es um mögliche Kursschwankungen innerhalb eines Tages geht, dann machen Sie mit fast keiner digitalen Währungen etwas falsch.

Die Kurse schwanken bei sämtlichen Kryptowährungen öfter in größerem Umfang, wenn ein ausreichender Handel stattfindet. Das ist immer die Grundvoraussetzung dafür, dass Sie sich für die richtige digitale Währung entscheiden.

Fazit zum Daytrading mit Kryptowährungen

Die Krypto-Märkte eignen sich besonders gut für das Daytrading. Hauptgründe sind, dass zumindest die großen Kryptowährungen sehr liquide sind und Sie diese jederzeit innerhalb eines Tages kaufen und verkaufen können. Ein zweiter Grund ist, dass sich Kryptowährungen oft durch größere Kursschwankungen – ebenfalls innerhalb eines Tages – auszeichnen können.

Wenn Sie sich für das Daytrading mit Kryptowährungen entscheiden, sollten Sie als Anfänger mit einer der zehn bekanntesten und größten digitalen Währungen starten. Sie können sich beim Handel entscheiden, ob Sie das Daytrading mit Kryptowährungen direkt durchführen, indem Sie die digitalen Währungen über eine Krypto-Börse kaufen und verkaufen.

Eine gute Alternative sind für viele Trader Krypto-CFDs. Dabei handelt es sich um Differenzkontrakte, die eine Kryptowährung wie den Bitcoin als Basis haben. Das Daytrading mit CFDs hat den Vorteil, dass Sie einen geringeren Kapitaleinsatz aufgrund des Hebels benötigen und zudem auch auf sinkende Preise spekulieren können. Wenn Sie die genannten Ratschläge beherzigen, bestehen gute Chancen, dass Sie profitabel im Daytrading mit Kryptowährungen sein können.

› Jetzt über 100 Kryptos CFDs bei Etoro traden!
(Risikohinweis: 76 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Häufig gestellte Fragen:

Warum eignet sich der Kryptomarkt gut für Daytrading?

Der Krypto-Markt eignet sich aufgrund seiner Volatilität und der Möglichkeit, sowohl den direkten Kauf und Verkauf von Kryptowährungen als auch den Handel mit Krypto-CFDs zu nutzen, gut für Daytrading.

Was ist der direkte Handel mit Kryptowährungen im Daytrading?

Beim Direkthandel kaufen und verkaufen Sie digitale Währungen wie Bitcoin über einen Krypto-Broker oder eine Krypto-Börse, wobei möglicherweise ein externes Wallet zur Verwahrung der erworbenen Coins erforderlich ist.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für das Daytrading mit Kryptowährungen?

Mögliche Weiterbildungsmöglichkeiten sind Seminare, Webinare und Trading Akademien, die sowohl vor Ort als auch online stattfinden können.

Was ist ein Demokonto und wie kann es beim Daytrading helfen?

Ein Demokonto ist ein kostenloses Konto, das von einigen CFD-Brokern wie eToro angeboten wird. Es ermöglicht das Üben und Simulieren des Tageshandels, einschließlich des Daytradings mit Kryptowährungen, ohne echtes Geld zu riskieren.

Welche Kryptowährung sollte man für das Daytrading wählen?

Beim Daytrading mit Kryptowährungen ist es wichtig, eine Währung mit hoher Liquidität zu wählen. Da nicht alle Kryptowährungen ausreichend liquide sind, ist es ratsam, sich auf jene zu konzentrieren, die regelmäßig über Kryptobörsen oder CFD-Broker gehandelt werden können.

Andre Witzel
Andre Witzel ist selbstständiger Trader und der Gründer von Trading.de. Er teilt seine Strategien und Methoden mit meinen Lesern. Er weiß genau welche Fehler Anfänger machen und kann ihnen die besten Tipps geben. Lernen Sie von seinen Erlebnissen auf Trading.de.
Schreibe ein Kommentar

Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 10

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Trading.de finanziert sich durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.