Bereinigter Kurs – Definition & Erklärung

Der bereinigte Kurs ist der Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt, bereinigt um Ausschüttungen und Splits.

Was ist ein bereinigter Kurs?

Die sogenannte Bereinigung ist die rückwirkende Neuberechnung von Aktienkursen. Die Bereinigung ermöglicht eine Beobachtung oder den Vergleich der Wertentwicklung von Aktien. Der Hintergrund besteht darin, dass Aktien ihren Wert nicht nur durch Angebot und Nachfrage, sondern auch durch Kapitalerhöhungen und -herabsetzungen, Aktiensplits sowie Auszahlungen von Dividenden u. ä. verändern. Um neue Aktienkurse mit älteren Aktienkursen oder verschiedene Aktien miteinander vergleichen zu können, müssen daher die Kursdaten für den infrage kommenden Zeitintervall rückwirkend neu berechnet werden. Die rückwirkende Neuberechnung des Kurses wird Bereinigung oder Adjustierung von Aktienkursen genannt.

Schreibe einen Kommentar