Immediate or Cancel Order (IOC) – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Bei der Immediate or Cancel Order (IOC) handelt es sich um einen Order-Zusatz. Dieser sorgt dafür, dass eine Order automatisch gelöscht wird, wenn sie nicht sofort ausgeführt werden kann.

Wissenswert:

  • Bei den meisten Online-Brokern kann man IOC direkt manuell platzieren. Manche bieten sogar die Möglichkeit, IOC über automatische Handelsstrategien individuell zu programmieren.
  • IOC-Aufträge werden sofort ausgeführt, wenn die entsprechenden Bedingungen erfüllt sind. Die Teile des Auftrags, bei denen keine Ausführung möglich war, werden sofort storniert.
  • IOC-Order haben für den Trader den großen Vorteil, dass sie das Risiko besser eingrenzen und die Ausführung der Order beschleunigen können.
  • Die Immediate or Cancel-Order bietet Tradern mehr Flexibilität und garantiert in der Regel eine bessere Rendite.
Weitere Order-Zusätze wären:
GTC  (Goodl Till Canceled)
AON (All or none)
FOK (Fill or kill)  

Wie funktioniert die IOC (Immediate or Cancel Order)?

Abhängig von den Ausführungsanforderungen können Trader entweder eine Limit-Sofort-Order, eine Market-Sofort-Order oder eine Storno-Order platzieren. Während bei einer IOC-Limit-Order ein bestimmtes Limit in Form eines festgelegten Preises gegeben ist, gibt es bei der IOC-Market-Order kein Limit. Das bedeutet, dass ein Verkauf oder Kauf zum optimalen Preis durchgeführt werden kann.

Wissenswert: Die IOC-Order unterscheidet sich von anderen „Orderzusätzen“ da sie nur teilweise ausgeführt werden muss, während die AON- oder FOK-Order entweder ausgeführt oder storniert werden muss. Ein schönes Beispiel hierfür sind STC-Aufträge. Diese sind so lange aktiv, bis sie ausgeführt oder storniert werden. Der durchschnittliche Zeitraum, wann es zu einer Stornierung kommt, liegt zwischen 30 – 90 Tagen.  

Wann wird die IOC verwendet?

In der Regel wird eine IOC immer dann ausgewählt, wenn eine große Menge derselben Aktien gekauft wird. Dadurch soll verhindert werden, dass dieselben Aktien bzw. Wertpapiere zu verschiedenen Preisen gekauft werden. Von Vorteil ist natürlich, dass die Teile des Auftrags automatisch storniert werden, wenn sie nicht sofort ausgeführt werden konnten.

IOC-Order – Beispiel

Ein Trader erstellt eine IOC-Order für den Kauf von 800 Microsoft-Aktien. Im Orderbuch sind 1000 Microsoft-Aktien zu einem Preis von 160 Dollar und 650 Microsoft-Aktien zu einem Preis von 120 Dollar verzeichnet. Durch IOC werden die 650 Microsoft-Aktien zu einem Preis von 120 Dollar gekauft. Fehlenden Aktien werden nicht nachgekauft, da dieser Teil der Order nicht sofort erfüllt werden konnte und darum automatisch gelöscht wurde.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!

(Risikohinweis: 83,45% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Deutschlands bester Broker für Online-Trading
5 von 5 Sternen
5/5