Zum Coaching!
Gap

Ein „Gap“ bezieht sich auf eine Preislücke zwischen dem Schlusskurs eines Wertpapiers und dem Eröffnungskurs am nächsten Handelstag.

Gaps entstehen, wenn keine Handelsaktivitäten zwischen diesen beiden Kursen stattfinden, sei es aufgrund von Nachrichten, Ereignissen oder anderen Faktoren. Gaps können unterschiedliche Ausprägungen haben, wie beispielsweise Aufwärts- oder Abwärtslücken, und sie bieten Tradern und Investoren wichtige Informationen über potenzielle Kursbewegungen und Markttrends.

Was ist die Ursache für eine Gap (Lücke im Aktienkurs)?

  • Wenn eine Aktie eine dermaßen hohe Volatilität zeigt, dass es problematisch wird, die Kursentwicklung des Wertpapiers aufzuzeichnen.
  • Auch die nicht gehandelten Kurse einer Aktie können als Lücke in einem Aktienchart zwischen dem Vortagesschlusskurs und dem Anfangskurs des darauffolgenden Tages.

Welche Arten von Gaps kann es in einem Aktienkurs geben?

  • Aufwärts-Gap: Der aktuelle Kurs ist höher als der vom Vortag.
  • Abwärts-Gap: Der aktuelle Kurs ist niedriger als der vom Vortag.
  • Common Gap (normale Kurslücke): Eine derartige Lücke entsteht, wenn es zu raschen Veränderungen am Markt kommt. Meist schließt sich diese Gap innerhalb eines gewissen Zeitraumes (Stunden/Tage) von selbst.
  • Break-Away Gap (Ausbruchslücke): Dieser Lücke folgt größtenteils ein eindeutiger Kursanstieg oder Kursabfall. Das Break-Away Gap ist in der Regel ein eindeutiger Marker, in welche Richtung sich der zukünftige Aktienkurs entwickelt.
  • Measuring-Gap (Ausreißerlücke): Die Measuring-Gap tritt häufig nach einer Break-Away Gap auf. Sie bestätigt den Trend, der durch die Break-away Gap angekündigt wurde. Zudem ist davon auszugehen, dass bei einer Measuring-Gap bereits die Hälfte des Kursanstiegs oder des Kursabfalls durchlaufen wurde.
  • Exhausting Gap: Exhausting Gaps sind als wichtiger Marker zu verstehen, die eine Aussage über die zukünftige Entwicklung der Aktie möglich machten. Diese Gaps signalisieren nämlich, dass das Ende der Hoch- oder Tiefphase fast erreicht wurde.
Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.