Zum Coaching!
Breakaway Gap
Breakaway Gap

Ein Breakaway Gap tritt auf, wenn die Kurslücken einen Bereich der Unterstützung oder des Widerstands überschreiten, wie z.B. die, die während einer Handelsspanne entstanden sind. Wenn der Kurs durch eine Lücke aus einer gut etablierten Handelsspanne ausbricht, handelt es sich um eine Ausbruchslücke. 

Das Durchbrechen von Gaps ist in der Regel auch mit der Bestätigung eines neuen Trends verbunden. Zum Beispiel kann der vorherige Trend abwärts gerichtet gewesen sein, der Kurs bildet dann ein großes Tassen- und Henkelmuster und hat dann eine Ausbruchslücke über dem Henkel.

Dies würde bestätigen, dass der Abwärtstrend beendet ist und der Aufwärtstrend anhält. Die Trennungslücke, die in diesem Fall auf eine starke Überzeugung der Käufer hindeutet, ist ein Indiz, das zusätzlich zu dem Ausbruch aus dem Chartmuster auf weitere Aufwärtsbewegungen hindeutet.

Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.