CME – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

C.M.E Group (CME, NASDAQ) hält Derivate, Aktien an Internetbörsen in New York, Chicago. Er enthält den Dow Jones Financial Index + Dow Jones Bond Index. Die Gewichtung der kontrollierten Aktien basiert auf den Parametern der Börsen, wie z.B.: Zinssätze, Liquidität, Wechselkurse, Energie, Landwirtschaft, Edelsteine, Wetterforschung, Immobilien usw., die alle von Anleihewerten (FUTURES-Aktien) abgeleitet sind.

CME – History

Der Hauptsitz der Anleihegesellschaften der FUTURES C.M.E Gruppe befindet sich im Finanzdistrikt von Chicago. Sie wurde 2007 durch ein Joint Venture zwischen der Chicago Merchantile Exchange-CME und dem von der Stadtverwaltung von Chicago kontrollierten Unternehmen, dem Chicago Board of Trade, gegründet. Am 17. März 2008 wurde COMEx), ebenfalls ein börsennotiertes Unternehmen, gegründet.

Wissenswert:

  • Die drei Unternehmen (C.M.E, N.Y.MEx, C.O.M.Ex) bilden gemeinsam die Abteilung Designated Contracts Market des Joint Ventures C.M.E. Group. Designated Contracts Market ist der Vertragsmarkt, wie wir ihn kennen.
  • Derzeit ist diese Gruppe zu 90% an den Dow-Jones-Indizes beteiligt und hat seit dem 10. Februar 2010 auch den Industrial-Medium-Index als Subindex des Dow Jones gewählt.
  • Die C.M.E Gruppe hält 5 Prozent der Unternehmen an der Börse von Sao Paolo (Brasilien), nämlich BM&F Bovespa, und diese hält 5 Prozent des Gewinnvolumens der Gruppe.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!