Zum Coaching!

Anleger, die an der Börse auf fallende Kurse spekulieren, werden als Bären bezeichnet. Die Bärenfalle stellt ein Kurssignal dar, welches fallende Kurse voraussagt nachdem der Markt angestiegen ist. Bearish eingestellte Anleger werden so dazu verleitet, eine Short-Position aufzubauen.

Wenn der Kurs plötzlich zu steigen beginnt, kurz nachdem die Anleger eingestiegen sind, können sie dieser verlustbringenden Position nicht mehr entfliehen. Sie sind in der Bärenfalle „gefangen“. 

Bärenfalle an der Börse
Bärenfalle an der Börse

Wann treten Bärenfallen auf?

Besonders häufig treten Bärenfallen in der Nähe von Unterstützungs- und Trendlinien sowie auf der Höhe von signifikanten Tiefpunkten auf. Bei Trend- und Unterstützungslinien handelt es sich um ein Chartmuster, bei dem der Kurs mehrfach an derselben Linie abgeprallt ist. An einem signifikanten Tief ist der Kurs mindestens einmal deutlich abgeprallt. Dieser Punkt wurde seit Wochen oder Tagen nicht wieder überschritten. Sobald diese Linien oder Punkte überschritten werden, sind zahlreiche Trader der Annahme, dass die Kurse weiter fallen. Die meisten bearish eingestellten Trader werden durch den Bruch dieser Linien angezogen. Sie eröffnen knapp unterhalb dieser Linie eine Short Position. Bleibt der erwartete Kurseinbruch hingegen aus und der Kurs beginnt zu steigen, sind die Trader in einer Verlustposition, der sog. Bärenfalle gefangen. Um der Bärenfalle zu entgehen, sollten Trader in der Nähe von Trendlinien und charttechnischen Widerständen besonders auf der Hut sein. Die Durchbrüche von Unterstützungslinien werden bei vielen erfolgreichen Trading-Strategien als Einstiegssignale genutzt. Trader sollten sich überlegen, ob sie abwarten, bis sich die Abwärtsbewegung stabilisiert hat oder ob sie direkt nach dem Durchbruch der Linien einsteigen.

Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.