Zum Coaching!
Ray Dalio (Quelle: Fox Business)
Ray Dalio (Quelle: Fox Business)

Dass es sich beim Aktienhandel auszahlen kann, sich regelmäßig auch die Handelsstrategien der anderen Investoren anzusehen, ist allgemein bekannt. So werben selbst einschlägig bekannte Handelsplätze mit der populären Idee des sogenannten Social Trading beziehungsweise Copy Trading. Daher sollten Sie nicht vergessen, dass es sich durchaus lohnen kann, von der Expertise der professionellen Investoren zu profitieren. 

In diesem Artikel wollen wir uns den berühmten Trader Ray Dalio einmal genauer ansehen. Als amerikanischer Top-Investor, Milliardär und Gründer des weltgrößten Hedgefonds Bridgewater Associates gilt er zweifelsohne als einer der erfolgreichsten Trader aller Zeiten. Hier haben Sie die Möglichkeit, mehr über Dalios Leben, seine liebsten Trading Strategien und sein legendäres Portfolio zu erfahren.

Wer ist Ray Dalio?

Geboren:Beruf:Erfolge:Strategie:Vermögen:
8. August 1949 in New YorkUnternehmer, HedgefondsmanagerGründer des weltweit größten Hedgefonds Bridgewater AssociatesAktives Management, rotierendes Portfolio19,1 Milliarden USD

Ray Dalio wurde in erster Linie als Gründer der amerikanischen Investmentgesellschaft Bridgewater Associates bekannt, die er im Jahr 1975 ins Leben rief. Bereits 2013 gelang es ihm, einen Platz auf der Liste “The World’s Billionaires” zu erlangen.

Dalio studierte sowohl an der Long Island University als auch an der Harvard Business School Wirtschaft. Im Jahr 1975 gründete er das außerordentlich erfolgreiche Hedgefonds-Unternehmen Bridgewater Associates. Das Unternehmen half ihm dabei, auf Platz 71 der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt zu klettern. Laut Dalio investiert Bridgewater Associates hauptsächlich in Hinblick auf wirtschaftliche Trends, wie z. B. Wechselkursänderungen, Inflation oder das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts.

Weitere erfolgreiche Trader und Investoren

Vermögen von Ray Dalio

Ray Dalio auf der Forbes 400 Liste
Ray Dalio auf der Forbes 400 Liste

Zahlreiche Investoren haben sich bereits gefragt, wie hoch das tatsächliche Vermögen der Investmentlegende tatsächlich ausfällt. Außerdem haben diverse Reporter und Autoren versucht, sein Vermögen zu schätzen, weshalb die Angaben im Internet weit auseinandergehen.

Nach Angaben von Forbes verfügte Dalio am 21. Januar 2022 über ein geschätztes Vermögen von 20 Milliarden USD, womit er auf Platz 88 der Forbes-Milliardärsliste steht. Im Januar 2022 gab Bloomberg News hingegen Ray Dalios Net-Worth mit einer Schätzung von 15,7 Milliarden USD an, womit er laut ihrer Rangliste auf Platz 123 der reichsten Menschen der Welt liegt. Die Meinungen gehen also auseinander, sein eigentliches Vermögen sollte sich jedoch auf 15 – 20 Milliarden USD belaufen.

Trading und Investment Strategien

Doch wie gelang es Dalio, sein Vermögen durch gewinnbringende Investitionen derart auszuweiten? Dazu sollte man wissen, dass sich der Trader bei seinen Entscheidungen an einige grundlegende Regeln hält. Um welche Grundsätze es sich dabei handelt und wie auch Sie von Dalios Strategien profitieren können, erfahren Sie hier.

Die Wirtschaft bestimmt Investitionschancen

Dalio versteht sich als Makro-Investor, was bedeutet, dass er Wirtschaftstrends genau beobachtet, um ihre jeweiligen Chancen und Risiken zu identifizieren. Im Gegensatz dazu konzentrieren sich Mikro-Investoren in erster Linie auf die technische Analyse der Unternehmen. Für Dalio hat sich herausgestellt, dass er mit seinen Beobachtungen zumeist richtig liegt, was zweifelsohne für seine Vorgehensweise spricht.

Dank dieser Perspektive erlangte Bridgewater in den 2000ern besondere Beachtung in der Finanzwelt. Denn Dalio soll bereits vor der Finanzkrise 2008 erste Anzeichen für problematische Entwicklungen erkannt und entsprechend reagiert haben. Daher hat er sich angeblich dazu entschieden, die Bridgewater Portfolios umzustrukturieren, um sich so auf die anbahnende Rezession vorzubereiten.

Die Inflation als Gefahr für Anleger

Dalio ist auch davon überzeugt, dass Investoren die Gefahr einer rasch ansteigenden Inflation nicht unterschätzen sollten. Er ist sich darüber bewusst, dass die Inflation die Kaufkraft verringern und die Renditen schmälern kann.

Die "All Weather Portfolio"-Strategie von Ray Dalio
Die „All Weather Portfolio“-Strategie von Ray Dalio

Daher empfiehlt er bereits seit langem den Erwerb von Gold als alternative Geldquelle. Eine der bekanntesten Anlagestrategien von Dalio, das All Weather Portfolio, enthält aus diesem Grund auch eine 7,5% hohe Gold Allokation.

Dalios rotierende Portfolios

Im Gegensatz zu anderen ist Dalio kein „Buy-and-hold“ Anleger. Er ist der Ansicht, dass man das Gewinnpotenzial teurer Aktien ausschöpfen und im Anschluss wieder neu investieren sollte. Diese Vorgehensweise bezeichnet er als „Rotation des Portfolios“. Ein geeignetes Objekt für die Reinvestition seien dabei vor allem unterschätzte Aktien – attraktive Unternehmen, die der Konjunktur oder ihrem Markt hinterherhinken.

Dalios Überzeugungen lassen sich auch an seinem Portfolio erkennen. Im Jahr 2021 entschied er sich dazu, seine Anteile in Schwellenländerfonds zu erhöhen. Er ist der Überzeugung, dass die Chancen für US-Großunternehmen in naher Zukunft eher schlecht stehen. Stattdessen glaubt er an den Erfolg kleinerer, bisher wirtschaftsschwacher Länder.

Voreingenommenheit als Hauptgrund für Verluste

Die meisten Investoren haben eine Meinung zu aktuellen Kursentwicklungen und schätzen den Markt unterbewusst als eher positiv oder negativ ein. Diese Überzeugungen können Anleger dazu verleiten, Positionen länger zu halten als nötig und die Chance auf Gewinnerzielung zu verpassen.

Es ist natürlich nicht möglich, sich völlig von Vorurteilen zu befreien. Sie können jedoch in regelmäßigen Abständen überprüfen, wie Sie Ihre Investmententscheidungen fällen und ob sie dabei von bestehenden Überzeugungen beeinflusst werden.

Dalio zufolge besteht ein wichtiger Schritt außerdem darin, das eigene Portfolio zu diversifizieren – so sind Sie, selbst wenn Sie mit einer Ihrer Einschätzungen falsch lagen, weiterhin abgesichert und können Verluste abfedern

Biografien und Bücher

Bisher hat Ray Dalio vier verschiedene Finanzbücher geschrieben und veröffentlicht. Sein erstes Werk wurde im Jahr 2007 herausgegeben und trägt den Titel “How the Economic Machine Works: A Template for Understanding What is Happening Now”. Darin erklärt er die Wirtschaft als eine Art Maschine.

Sein Anliegen war es, zu erklären, wie die Wirtschaftsmaschine funktioniert, da er beobachtete, dass viele Menschen die Zusammenhänge nicht richtig verstanden. Im Laufe des Buches kritisiert Dalio die amerikanische Regierung für den Versuch, die Folgen der Kreditverknappung durch das Drucken von Bargeld abzuwenden.

"The Changing World Order" von Ray Dalio
„The Changing World Order“ von Ray Dalio

Seine weiteren Bücher tragen die Titel “Principles: Life & Work” (2017), “Principles for Navigating Big Debt Crises” (2018) und “The Changing World Order: Why Nations Succeed and Fail” (2021). Auch ihnen gelang es, sich als beliebte Finanzbücher zu etablieren und sie werden von Investoren bis heute zur Hand genommen.

Was kann man von Ray Dalio lernen?

Zusammenfassend lässt sich über Ray Dalio sagen, dass er als Experte für makroökonomische Investitionen gilt und es ihm gelungen ist, eine Reihe erfolgreicher Handelsstrategien zu entwickeln, um den Markt immer wieder aufs Neue zu schlagen.

Dazu zählen vor allem seine umfangreichen Trading Regeln, denen er seinen finanziellen Erfolg verdankt. Es kann sich also nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene Trader lohnen, sich mit seinen Ansätzen näher auseinanderzusetzen. So haben Sie die Gelegenheit, vom Erfahrungsschatz des Börsengenies zu profitieren und können Ihre eigene Strategie nachjustieren.

Einige der Tipps des Top-Traders werden von Investoren weltweit geschätzt. So fanden seine Empfehlungen für ein diversifiziertes Portfolio, das nicht zu sehr auf ein einzelnes Asset baut, viel Anklang in der Trading Welt. Auch Dalios Strategie, möglichst unvoreingenommen auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren und nicht auf seine persönlichen Hoffnungen und Zweifel zu hören, scheint sich ausgezahlt zu haben. Ray Dalios Empfehlungen beim Aufstellen eines erfolgreichen Portfolios zu beachten, kann sich aus diesen Gründen sicherlich lohnen.

FAQ: Meist gestellte Fragen zu Ray Dalio

Wie ist Ray Dalios Portfolio aufgestellt?

Ray Dalio ist davon überzeugt, dass ein diversifiziertes Portfolio den Schlüssel zum Investment Erfolg darstellt, da es Marktschwankungen besser widerstehen kann. Diese Überzeugung macht sich auch in dem Portfolio von Bridgewater Associates deutlich. So hat Dalio beispielsweise in Johnson & Johnson, Pepsi, Coca-Cola, Walmart, McDonald’s, Starbucks, Visa und Mastercard investiert. Dabei fällt insbesondere auf, dass der Trader sogar auf Konkurrenten setzt, wie am Beispiel von Pepsi und Cola zu erkennen ist.

Wofür ist Ray Dalio bekannt geworden?

Bekannt wurde Ray Dalio in erster Linie als Begründer der amerikanischen Investmentgesellschaft Bridgewater Associates, die er im Jahr 1975 startete. Schon im Jahr 2013 konnte er sich außerdem einen Platz auf der Liste der „The World’s Billionaires“ sichern.

Wie hoch ist Ray Dalios Vermögen?

Schätzungen bezüglich Ray Dalios Net-Worth fallen aufgrund verschiedener Faktoren drastisch unterschiedlich aus. Laut Angaben des Forbes Magazine und von Bloomberg News sollte sich sein gesamtes Vermögen jedoch auf 15 – 20 Milliarden USD belaufen. Damit zählt er zu den 200 reichsten Menschen der Welt.

Andre Witzel
Andre Witzel ist selbstständiger Trader und der Gründer von Trading.de. Er teilt seine Strategien und Methoden mit meinen Lesern. Er weiß genau welche Fehler Anfänger machen und kann ihnen die besten Tipps geben. Lernen Sie von seinen Erlebnissen auf Trading.de.
Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.