Zum Coaching!
  • Erfahrungsbericht
RoboMarkets Logo
12345
4.6 / 5
Bewertung des Trading.de Teams
Auszahlung
4
Einzahlung
4
Angebote
5
Support
5
Plattform
5
Gebühren
5
Hauptmerkmale
  • Großes Angebot an Handelsinstrumenten
  • Sehr niedrige Gebühren
  • Deutschsprachiger Support
  • Automatische Abführung der Steuern
  • Automatisches Trading und Copy Trading
  • Verschiedene Plattformen zur Auswahl

RoboMarkets ist nicht nur strategischer Partner von Eintracht Frankfurt, sondern auch ein Multi-Asset-Broker mit branchenführenden Konditionen.

Wer hinter diesem Unternehmen steckt, welche Finanzinstrumente beim Anbieter gehandelt werden können und wie es um die Konditionen, Sicherheit und den Kundenservice steht, erfahren Sie im Folgenden.

0 RoboMarkets Erfahrungen & Bewertungen von Tradern

Alle (0) Positiv (0) Negativ (0)

Was steckt hinter RoboMarkets?

Die offizielle Webseite von RoboForex / RoboMarkets
Offizielle Website von RoboMarkets

RoboMarkets wurde bereits im Jahr 2015 gegründet und hat seinen Hauptsitz in der Finanzhauptstadt Frankfurt am Main, in Deutschland. Daneben hat der Online Broker eine weitere Niederlassung in Stockholm für RoboMarkets Nordic als vertraglich gebundener Vermittler in Schweden.

RoboMarkets bietet eine große Palette an handelbaren Instrumenten und konnte seit seiner Gründung nicht nur zahlreiche Kunden, sondern auch eine Reihe an Auszeichnungen für sich gewinnen. Darunter diese:

  • Best Stocks Broker (Europe) 2023 – GF Awards
  • Safest European Broker 2023 – London Trader Show Awards
  • Best Stock Trading App 2022 – Jordan Financial Expo & Award

Fokus war es stets, günstige Handelsbedingungen für Kunden und Partner zu schaffen und innovative Lösungen zu suchen, um Händlern die besten Voraussetzungen für das Trading zu bieten.

Das Wichtigste zu RoboMarkets auf einen Blick

Feature:RoboMarkets:
🏢 Firmensitz:Frankfurt a.M.
⚖️ Regulierung:BaFin
🎖️ Gründung:2015
⌨️ Demokonto:Ja, kostenlos
📊 Finanzinstrumente:12.000+
📈 Trading Hebel:Bis 1:300
↕️ Spread:Ab 0,0 Pips
💰 Mindesteinzahlung:10 EUR
💻 Handelsplattform:MT4, MT5, R StocksTrader
📞 Kundenservice:Telefon, E-Mail, Live-Chat, Kontaktformular

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Deutschsprachiger Support
  • Automatische Abführung der Steuern
  • Breite Palette an handelbaren Märkten
  • Sehr niedrige Gebühren
  • Automatisches Trading und Copy Trading
  • Verschiedene Plattformen zur Auswahl

Nachteile

  • Nur wenige Zahlungsmethoden verfügbar
  • Copy-Trading nur für Pro Kunden
  • Negativsaldoschutz nur für Pro Kunden

RoboMarkets Erfahrungen: So ist der Broker bewertet

Wer auf der Suche nach einem passenden Broker ist und eine Entscheidungshilfe braucht, der sollte Erfahrungsberichte anderer User im Netz zur Hilfe nehmen. Die beste Plattform dafür ist Trustpilot. Hier erhält RoboMarkets mit 4,1 von 5 möglichen Sternen eine gute Bewertung. Insgesamt haben aber nur 5 User ihre Erfahrungen geteilt. Gelobt werden die schnelle Ein- und Auszahlung, die geringen Spreads und der zuverlässige Kundenservice.

Wie sicher ist der RoboMarkets? – Regulierung und Sicherheit

Bei der Wahl eines Anbieters gilt es eine Reihe von Kriterien zu berücksichtigen. Neben dem Angebot und den Konditionen ist die Sicherheit des Brokers einer der grundlegenden Faktoren. Grundsätzlich handelt es sich bei RoboMarkets um einen sicheren Broker. Er verwahrt die Gelder seiner Kunden getrennt von Unternehmensgeldern auf Treuhandkonten bei Großbanken und schützt so das Kapital vor unrechtmäßiger Verwendung und Betrug.

Zudem bietet der Broker eine zweistufige Authentifizierung, was die Sicherheit für das Handelskonto beim Liquiditätsprovider erhöht und ebenfalls vor unbefugtem Zugriff schützt. Die Sicherheit lässt sich darüber hinaus auch durch die Regulierung und eine potenzielle Einlagensicherung beurteilen. Ob RoboMakets diese Punkte nachweisen kann, erfahren Sie nachfolgend.

RoboMarkets Sicherheit
Sicherheit der Kundengelder bei RoboMarkets

Ist RoboMarkets reguliert?

RoboMarkets hat seinen Firmensitz in Frankfurt am Main, also in Deutschland. Entsprechend handelt es sich um einen Anbieter, der in Deutschland durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassen und durch die Deutsche Bundesbank beaufsichtigt ist.

Wie sicher sind meine Einlagen bei RoboMarkets?

Kundengelder sind bei RoboMarkets nicht nur auf separaten Treuhandkonten verwahrt, sondern zusätzlich durch die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von bis zu 20.000 Euro pro Kunde geschützt.

Welche Anlageklassen sind handelbar und wie steht es um die Konditionen?

Nun zu einem der für viele Trader wichtigsten Punkte: das Angebot. Bei RoboMarkets haben Händler nämlich eine große Auswahl an handelbaren Instrumenten. Um genau zu sein, stehen mehr als 12.000 Assets aus 8 Anlageklassen zur Verfügung:

  • Forex
  • Aktien
  • CFDs auf Futures
  • Indizes
  • Energien
  • Metalle
  • ETFs
  • Agrarrohstoffe
RoboMarkets Auswahl Handelsinstrumente

Forex

RoboMarkets bietet seinen Kunden zuverlässigen und transparenten Zugang für den Handel von mehr als 40 Währungspaare mit engen Spreads ab 0,0 Pips. Und das über verschiedene Handelsplattformen – egal, ob der MetaTrader 4, der MetaTrader 5 oder R StocksTrader. Dabei profitieren Trader von einer schnellen Ausführungsgeschwindigkeit und einer großen Auswahl im Forex Trading.

Aktien

Auch das Angebot an Aktien ist nicht zu verachten. Zum Handel verfügbar sind mehr als 12.000 Werte, darunter Aktien der größten US-Unternehmen wie Apple und Amazon. Bei RoboMarkets handeln Sie mit einer der zuverlässigsten Plattformen der Branche, mit einem Hebel von bis zu 1:20 und engen Spreads.

CFDs auf Futures

Des Weiteren finden sich im Angebot von RoboMarkets CFDs auf Futures. Diese können auf allen verfügbaren Handelsplattformen, mit einem Hebel von bis zu 1:250 und schnellen Diagrammen zum Verfolgen von Positionen gehandelt werden.

Indizes

Ein Index stellt eine Art Portfolio dar, das einen Markt oder einen Sektor abbildet. Dabei profitieren Händler von engen Spreads ohne Marke. Die Auswahl umfasst mehr als 10 Instrumente in dieser Anlageklasse.

Energien

Das Portfolio an Instrumenten wird ergänzt durch eine Reihe an Energierohstoffen, darunter Erdgas, Öl, Heizöl und Ethanol. Trader handeln mit geringen Spreads und auf allen verfügbaren Plattformen. Der Handel mit Energierohstoffen ist eine hervorragende Wahl für den Intraday-Handel, also beispielsweise für Daytrader oder Scalper.

Metalle

Metalle sind ein weiterer beliebter Rohstoff, den RoboMarkets zum Trading anbietet. Zur Auswahl stehen CFDs und mehr als 20 ETFs auf Edelmetalle wie Gold, Silber, Palladium und Platin. Hinzu kommen die Währungspaare Gold/USD und Silber/USD. Der Handel mit Metallen ist die ideale Gelegenheit für Händler, sich vor Risiken hinsichtlich politischer Instabilität oder einer Dollar-Schwäche abzusichern.

ETFs

Auf dem ETF-Markt werden Vermögenswerte von über 3 Bio. US-Dollar verwaltet. Diese Asset-Klasse können Sie mit der R StocksTrader Plattform handeln. Dabei werden Unternehmensereignisse automatisch unterstützt und gehandhabt.

Agrarrohstoffe

Unter den Agrarrohstoffe zu guter Letzt gibt es mehr als 100 handelbare Instrumente im Angebot. Darunter Werte wie Kakao, Mais, Kaffee, Zucker und Weizen. Diese lassen sich ebenso wie ETFs mit dem R StocksTrader handeln.

Wie hoch ist der Hebel bei RoboMarkets?

Insbesondere für kurzfristige Trader ist die Höhe des Hebels entscheidend bei der Wahl des Brokers. Bei RoboMarkets beträgt der Hebel bis zu 1:250. Professionelle Kunden handeln bei diesem Anbieter sogar mit einem Hebel von 1:300.

Welche Handelsplattformen bietet RoboMarkets

Wer sich für RoboMarkets als Broker entscheidet, der kann sich bei der Wahl der Handelsplattform zwischen drei verschiedenen Optionen entscheiden:

  • MetaTrader 4
  • MetaTrader 5
  • R StocksTrader

MetaTrader 4 und MetaTrader 5

RoboMarkets MT4 Plattform
RoboMarkets MetaTrader 4 Handelsplattform

Der MetaTrader gehört in beiden Varianten zu den beliebtesten und am häufigsten genutzten Plattformen der Welt. Zur Verfügung stehen eine Reihe von Analysetools, Indikatoren, Orderarten und Chartypen. Zudem werden Händler dank der Benachrichtigungen stets auf dem neuesten Stand gehalten.

Mit dem MT4 haben Sie die Möglichkeit, zwischen Netting- und Hedging-Systemen zu wählen. Mit dem MT5 auf der anderen Seite haben Sie eine Plattform mit hochfunktionalen Tools und die schnellsten Charts der Branche. Hier die wichtigsten Vorteile bei der Nutzung des MetaTraders als Trading-Plattform:

  • 4 Arten der Orderausführung
  • 6 Arten der Limit Order (MT4)
  • 6 Arten von offenen Aufträgen (MT5)
  • Multi-Währungs-Tester
  • Markttiefe

R StocksTrader

Neben dem MetaTrader kann der Kunde bei RoboMarkets auch den R StocksTrader für seinen Handel einsetzen. Dieser ist sowohl als WebTrader als auch als Desktop-Version verfügbar und überzeugt mit folgenden Vorteilen:

  • 12.000+ Aktien, Indizes, Forex und ETFs
  • Zugriff über Browser oder Desktop-Version
  • Einzigartiger Handelsroboter-Builder – keine Programmierkenntnisse erforderlich

Gibt es eine Trading App von RoboMarkets?

RoboMarkets stellt seinen Nutzern neben den verschiedenen Handelsplattformen auch eine Trading App zur Verfügung. So haben Sie als Händler jederzeit und überall Einblick in Ihr Portfolio, können flexibel auf Änderungen am Markt reagieren und Trades ausführen. Die RoboMarkets StocksTrader App ist für iOS- und Android-Geräte kostenlos erhältlich.

Im Google Play Store erhält sie mit 4,8 von 5 möglichen Sternen eine sehr gute Bewertung. Hier kann sie 1.500+ Bewertungen und 50.000+ Downloads nachweisen. Im App Store auf der anderen Seite ist die App mit 4,9 Sternen und knapp 950 Stimmen ebenfalls sehr gut bewertet. Darüber hinaus sind auch der MT4 sowie der MT5 als Trading App verfügbar.

RoboMarkets App

Wähle die beste Alternative: Trade nie wieder zu hohen Gebühren

Broker:
Regulierung:
Spread & Assets:
Vorteile:
Das Angebot:
Broker:
xtb logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
BaFin, KNF
Rendite & Märkte:
Ab 0,5 Pips Spread
5.700+ Märkte
Vorteile:
  • BaFin Lizenz und Regulierung durch KNF
  • Einlagensicherungsfonds
  • Mehr als 5.800 Finanzinstrumente
  • Dax unter 1 Punkt Spread
  • Kostenloses Demokonto
  • Deutschsprachiger Support
Das Angebot:
Live-trading ab 0€
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Vantage Markets logo
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CIMA, VFSC, ASIC
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips Spread mit Kommissionen
800+ Märkte
Vorteile:
  • ECN Spreads ab 0,0 Pips
  • Niedrige Kosten
  • Variable Hebel
  • Direkte Marktausführung
  • Unkomplizierte Kontoeröffnung & Management
Das Angebot:
Live-trading ab 50$
Jetzt anmelden (Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
Broker:
gbe-brokers-logo-1
12345
5.0 / 5
Testbericht lesen
Regulierung:
CySEC, BaFin
Rendite & Märkte:
Ab 0,0 Pips Spread mit Kommission
500+ Märkte
Vorteile:
  • Sicher und reguliert
  • Hebel bis 1:30
  • TradingView verfügbar
  • Kostenloses Demokonto
  • Zuverlässiger Kundensupport
  • Einlagensicherung bis 100.000 EUR
  • Negativsaldoschutz
Das Angebot:
Live-trading ab 500 €
Jetzt anmelden Risikohinweis: 71.3% der privaten CFD Konten verlieren Geld

Wie funktioniert der Handel mit RoboMarkets?

Mit einer guten Auswahl an Plattformen steht dem Handel nichts mehr im Weg – fast! Denn bevor es losgehen kann, sind zunächst die Kontoeröffnung und eine Einzahlung notwendig. Welche Kontotypen bei RoboMarkets zur Auswahl stehen, wie die Kontoeröffnung abläuft und ob es auch ein Demokonto gibt, erfahren Sie nachfolgend.

Diese Kontomodelle gibt es bei RoboMarkets

Bei RoboMarkets gibt es im Grunde drei verschiedene Kontotypen: Prime, Prime Stock und Pro. Mit dem Prime Konto haben Händler Zugang zu den beliebtesten Märkten durch branchenweit anerkannte Handelsplattformen. Das Prime Stocks Konto bietet günstige Konditionen für den Handel mit Aktien führender amerikanischer Unternehmen. Das Pro Konto zu guter Letzt besticht mit einer erhöhten Hebelwirkung und einem Marktzugang über die beliebtesten Plattformen für professionelle Trader.

Details:Prime:Prime Stocks:Pro:
Ersteinzahlung3.000 Euro3.000 Euro2.000 Euro
Instrumente36 Währungspaare, CFDs12.000+ Indizes, Aktien, Aktien-CFDs, Forex, ETFs, Öl- und Metall-CFDs36 Währungspaare, Aktien-CFDs, Indizes, Öl und Edelmetalle
HandelsplattformenMT4, MT5R Stocks TraderMT4, MT5
SpreadsAb 0 PipsAb 0 PipsAb 0 Pips

Um sich als professioneller Händler bei RoboMarkets zu qualifizieren muss der Kunde mindestens zwei der untenstehenden drei Kriterien erfüllen:

  1. Portfolio an Finanzinstrumenten und Bargeld muss min. 500.000 Euro betragen
  2. Im vergangenen Jahr wurden durchschnittlich 10 große Transaktionen pro Quartal auf dem relevanten Markt durchgeführt
  3. Der Händler arbeitet/e mindestens ein Jahr in einer professionellen Position im Finanzsektor, die entsprechendes Wissen über den Wertpapierhandel erfordert

Um die Erfüllung der Kriterien nachzuweisen, sind einige Dokumente einzureichen. Darunter zum Beispiel eine Bestätigung der verfügbaren Geldmittel durch Kontoauszüge oder Depotauszüge, eine Bestätigung der Handelserfahrung durch ein Zertifikat oder Kontoauszüge von Banken oder Brokern sowie eine Bestätigung zur Erfahrung im Finanzbereich. Dafür eignen sich neben dem Lebenslauf auch Zeugnisse, Referenzen vom Arbeitgeber oder Dokumente zu Seminaren, Praktika bzw. Finanztrainings.

So funktioniert die Kontoeröffnung bei RoboMarkets

Die Kontoeröffnung bei RoboMarkets ist selbsterklärend und läuft in nur wenigen Minuten ab. Dafür muss der Händler zunächst entsprechende Daten eingeben, anschließend einen kurzen Test durchführen, um seinen Erfahrungsstand zu beweisen und nach der Auswertung der Ergebnisse wird ein passendes Kontomodell vorgeschlagen. Dies entspricht den Fähigkeiten des jeweiligen Traders.

Bei RoboMarkets ist es grundsätzlich auch möglich, mehrere Trading Konten zu nutzen. So können sich Kunden die besten Konditionen für ihren eigenen Handelsstil heraussuchen. Im Kundenbereich können Sie das passende Kontomodell, die Plattform, die Währung und den gewünschten Hebel für das Handelskonto auswählen und erhalten anschließend die Login-Daten per E-Mail, nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben.

RoboMarkets Kontoeröffnung

Bietet RoboMarkets ein Demokonto?

Wer nicht direkt mit einem Live-Konto starten möchte, sondern erst sein Können risikofrei testen möchte, der kann bei RoboMarkets mit dem kostenlosen Demokonto einsteigen. Dieses eignet sich zum einen für Anfänger, die zunächst die Funktionsweise des Marktes verstehen möchten oder erfahrene Trader, die neue Strategien ohne finanzielles Risiko testen möchten. Beachten Sie allerdings, dass das Demokonto bei Inaktivität nach 90 Tagen abläuft.

So laufen Ein- und Auszahlungen bei RoboMarkets ab

Da nun das Konto eröffnet ist, widmen wir uns dem nächsten Schritt: der Kapitalisierung des Trading-Kontos. Dafür ist es wichtig, die verschiedenen Zahlungsmethoden zu kennen und zu wissen, wie Ein- und Auszahlungen funktionieren.

Diese Zahlungsmethoden gibt es bei RoboMarkets

Bei RoboMarkets gibt es im Grunde zwei verschiedene Zahlungsmethoden: Kredit- und Debitkarte (Visa bzw. MasterCard) sowie die Banküberweisung (HypoVereinsbank). Also Kontowährung sind der Euro (EUR), der Schweizer Franken (CHF) sowie der US-Dollar (USD) möglich. Weitere Details schauen wir uns in folgender Übersicht genauer an:

HypoVereinsbankVisa/MasterCard
Einzahlungsgebühr0%0%
Auszahlungsgebühr10 EUR2,4%
EinzahlungsdauerBis 5 WerktageSofort
AuszahlungsdauerBis 5 Werktage1-10 Werktage
Mindesteinzahlung200 EUR10 EUR
AuszahlungAb 0,1 EURBis 10.000 EUR

Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Ein weiteres Thema, das viele beschäftigt, ist die Mindesteinzahlung. Einige Broker verzichten komplett auf sie, andere legen einen recht hohen Betrag dafür fest. RoboMarkets stellt sozusagen die goldene Mitte dar. Denn hier liegt die Mindesteinzahlung – je nachdem, für welche Zahlungsmethode Sie sich entscheiden – bei 10 Euro und ist damit recht gering.

So funktioniert die Auszahlung

Bei RoboMarkets gibt es ein automatisches Auszahlungssystem, das bedeutet, Auszahlungen werden bei bestimmten Zahlungsmethoden innerhalb einer Minute durchgeführt. Das System arbeitet rund um die Uhr, an sieben Tagen die Woche. Daher ist es zuverlässig, schnell und einfach.

Geringe Mindestauszahlung bei RoboMarkets

Auch für die Auszahlung gibt es bei RoboMarkets einen Mindestbetrag, falls Sie sich für die Auszahlung per Überweisung entscheiden. Die Mindestauszahlung liegt bei 0,10 Euro pro Transaktion.

Negativsaldoschutz für Pro Kunden

Insbesondere beim Handel mit hochvolatilen Produkten kann es schwierig sein, den Saldo auf dem Trading-Konto im positiven Bereich zu halten. Für Kunden mit Pro Konto setzt der Broker den Kontostand im Fall von roten Zahlen zurück auf Null. Das gelingt mit einem zuverlässigen System zur Überwachung der Verbindlichkeiten der Kunden. Es gibt also einen Schutz vor negativem Kontostand für Pro Kunden. Zudem können Händler Verluste mit einer rechtzeitig platzierten Stop-Loss-Order begrenzen und einen geringeren Hebel einsetzen.

Negativsaldoschutz

Wie viel kosten Ein- und Auszahlungen bei RoboMarkets?

Einzahlungen bei RoboMarkets sind grundsätzlich kostenlos. Dafür deckt RoboMarkets alle Kosten. Die Gebühren für die Auszahlung wiederum unterscheiden sich je nachdem, welche Zahlungsmethode Sie wählen. Allerdings bietet der Broker seinen Pro Kunden an, zwei Mal im Monat Gelder ohne Provision abzuheben.

Automatische Abführung der Steuern für deutsche Trader

In Deutschland werden für Kapitalerträge, die einen Freibetrag von 1.000 Euro bei Alleinstehenden bzw. 2.000 Euro bei Ehegatten übersteigen, 25% Kapitalertragsteuer, 5,5% Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer fällig. In der Schweiz sind Erträge aus dem Wertpapierhandel bei privater Veräußerung steuerfrei und in Österreich beträgt die Kapitalertragsteuer 27,5%.

Wie alle anderen in Deutschland ansässigen Broker, ist auch RoboMarkets dazu verpflichtet, die anfallenden Steuern automatisch an das Finanzamt abzuführen. Der Kunde muss sich also nicht selbst darum kümmern.

Expert Advisors

RoboMarkets stellt seinen Händlern einen Expert Advisor zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein spezielles Programm, das Aktionen gemäß den Anweisungen des Traders automatisch im Terminal ausführt. Der Trader muss also nicht daran beteiligt sein. Und dafür sind nicht einmal Programmierkenntnisse notwendig. Handelsroboter werden hier nämlich mit Hilfe eines Strategy Builders erstellt, der kostenlos auf der Plattform verfügbar ist.

CopyMarkets

RoboMarkets hat also eine große Auswahl an Handelsinstrumenten, leistungsstarke Handelsplattformen und attraktive Konditionen. Darüber hinaus gibt es für Pro Kunden mit der CopyMarkets-Plattform die Möglichkeit zum Copy Trading. Hier können Sie erfolgreiche Signalanbieter einfach kopieren und das schon ab einer Mindestinvestition von 10 Euro bis 1 Mio. Euro pro Strategie. Folgen Sie dafür einfach diesen vier Schritten:

  1. Registrieren und Verifizieren
  2. Pro-Kundenstatus erhalten
  3. Investitionsbetrag festlegen und Einzahlung tätigen
  4. Transaktionen kopieren oder eigene Strategien zum Kopieren anbieten

RoboMarkets Kundenservice auf verschiedenen Wegen erreichbar

Neben der Regulierung und Sicherheit ist die Qualität des Kundensupports das wohl wichtigste Kriterium bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker. Dieser sollte zuverlässig, kompetent und auf verschiedenen Wegen erreichbar sein. All das ist beim RoboMarkets Broker gegeben.

Adresse:Schillerstraße 560313 Frankfurt a. M.Deutschland
Telefon:+49 6996 7581 20
E-Mail:info@robomarkets.de
Live-Chat:Ja
Kontaktformular:Ja

Wie gut ist das Ausbildungsangebot bei RoboMarkets?

Das Weiterbildungsangebot bei RoboMarkets ist klein aber fein. Zur Verfügung stehen hochwertige Marktanalysen, ein Live-Überblick über den Aktienmarkt, der Wirtschaftskalender und ein RoboMarkets Pro FAQ.

Fazit: Broker mit deutscher Regulierung und großer Auswahl

Obwohl der Broker bereits seit 2015 auf dem Markt ist, finden sich auf Trustpilot nur wenige Erfahrungsberichte anderer User. Dennoch ist die Bewertung von RoboMarkets durchweg positiv. Während er dort 4,1 Sterne erhält, ist die App sowohl im Google Play Store als auch im App Store mit 4,8 bzw. 4,9 Sternen sehr gut bewertet.

Und diese Erfahrung können wir teilen. Der Broker hat ein sehr großes Angebot an handelbaren Finanzinstrumenten und ermöglicht seinen Kunden nicht nur das Copy Trading, sondern auch den automatischen Handel durch Expert Advisors. Es gibt eine Reihe von Kontotypen und Handelsplattformen. Da ist die Tatsache, dass sowohl das Weiterbildungsangebot als auch die Auswahl an Zahlungsmethoden eher klein ausfallen, fast schon vergessen.

Die meist gestellten Fragen zu RoboMarkets

Wie sicher ist RoboMarkets?

Der Broker ist durch die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin zugelassen und unterliegt deren Regularien. Zudem gibt es eine Einlagensicherung in Höhe von bis zu 20.000 Euro pro Kunde und Kundengelder werden sicher und getrennt von Unternehmenskapital verwahrt. RoboMarkets ist also ein sicherer und seriöser Broker.

Was kann ich bei RoboMarkets handeln?

Das Angebot an Handelsinstrumenten bei RoboMarkets ist sehr groß. So gibt es beispielsweise mehr als 12.000 Aktien zum Handeln. Hinzu kommen eine Reihe von Forex, Indizes, ETFs, CFDs auf Futures und Rohstoffe – darunter Agrarrohstoffe, Metalle und Enerigerohstoffe.

Welche Handelsplattformen bietet RoboMarkets?

Wer sich für den Handel bei RoboMarkets entscheidet, der hat die Wahl zwischen drei Handelsplattformen: dem MetaTrader 4, dem MetaTrader 5 und dem R StocksTrader.

Gibt es bei RoboMarkets auch ein Demokonto?

Wie die meisten anderen Broker stellt auch RoboMarkets seinen Kunden ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Damit können Anfänger den Markt kennenlernen und erfahrene Trader neue Strategien testen, ohne ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen. Erst nach 90 Tagen Inaktivität läuft das Demokonto ab.

Alex Abate ist spezialisiert im Bereich Trading und selbstständige Texterin. Sie bringt bereits jahrelange Erfahrung im Wertpapierhandel und der Anlage mit und ist für die Beurteilung sowie den Test verschiedener Broker auf dem Markt zuständig.
Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.