Altaktionär – Definition & Erklärung

Als Altaktionäre werden Anteilseigner eines Unternehmens bezeichnet, die bereits vor einer Änderung an der Anteilsstruktur an dem Unternehmen beteiligt waren. 

Wissenswert: Änderungen in der Struktur können Kapitalerhöhungen oder Neuemissionen, das heißt, die Herausgabe sogenannter Jungen Aktien sein. Altaktionäre besitzen zu diesem Zeitpunkt bereits Anteile an dem Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar