Anteilswert – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Wird vom Anteilswert eines Investmentfonds gesprochen, wird der Wert eines Fondanteils gemeint. Der Anteilswert wird täglich an der Börse veröffentlicht.

Wissenswert: Der Anteilswert ist mit dem Rücknahmepreis eines Fondsanteils identisch.  Der Rücknahmepreis ist der Preis zudem der Fondsanteil an die Investmentfondsgesellschaft zurückgegeben werden kann. Bei einer Rücknahme wird manchmal eine Gebühr fällig. Wie hoch diese ist, kann man im Fondsprospekt nachlesen.

Wie wird der Anteilswert berechnet?

Der Wert eines Anteilscheins (Anteilswert) lässt sich ermitteln, in dem der Netto-Inventarwert (Net Asset Value) durch alle ausgegebenen Anteilscheine geteilt wird.

Wie wird der Nettoinventarwert eines Fonds ermittelt?
Der Mittelwert jeder einzelnen Position des Investmentfonds (wie z. B. Anleihen, Aktien, Immobilen usw.) wird ermittelt. Vom Gesamtbetrag werden anschließend alle Verbindlichkeiten abgezogen – Stichwort: Nettoinventarwert.

Anteilswert vs.  Anteilspreis: Die Unterschiede

Bei dem Anteilspreis handelt es sich um den Preis, zu dem ein Anteilschein inklusive Ausgabeaufschlag gekauft werden kann. Dieser Ausgabeaufschlag wird von den Banken für Beratungsleistung und/oder Bearbeitungskosten erhoben.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!