Bestens – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT
Bestens (Verkaufsauftrag ohne Limit)

Ein Verkaufsauftrag, der ohne Limit erteilt wird, wird als „Bestens“ bezeichnet. Hier soll Das Wertpapier zum höchstmöglichen Preis (unbegrenzt) verkauft werden. Der Begriff wird für einen unbefristeten Verkaufsauftrag verwendet. Der Verkäufer ist bereit, das höchste aktuelle Angebot anzunehmen.

Wissenswert: Der Handelsauftrag wird in Echtzeit an den Händler übermittelt, der Ihren Auftrag auf dem Markt platziert. Um einen Handelsauftrag zu erteilen, müssen Sie den Handelsmarkt (Börse oder RASDAQ), die Art des Auftrags (Kauf oder Verkauf), das Unternehmenssymbol, die Menge, den Preis (der MARKT sein kann, was bedeutet, dass der Händler den Auftrag zum besten Marktpreis bei Erhalt des Auftrags platziert oder durch Eingabe eines Preises limitiert, in welchem Fall der Händler versucht, den Handel zu einem besseren Preis als dem eingegebenen Preis auszuführen), den Ausführungszeitraum (der OFFEN sein kann, d.h. der Auftrag bleibt aktiv) kennen. Wenn Sie einen Verkauf an der RASDAQ durchführen möchten und eine Übertragung von Anteilen durch die Registerstelle erforderlich ist, müssen Sie den durchschnittlichen Übertragungspreis eingeben.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!