Depot

Begriff und Definition

Ein Depot bietet die Möglichkeit, Wertpapiere bei Banken zur Verwahrung und Verwaltung zu deponieren. Für jeden Kunden wird ein Depot (Gegenstück zum Geldmarktkonto) eingerichtet, das die Arten, Nennbeträge oder Mengen, Nummern usw. der hinterlegten Wertpapiere sowie den Namen und die Anschrift des Emittenten (Verwahrers), des Kontoinhabers, enthalten muss.

Mit dem Depotvergleich können sich Anleger einen Überblick über die Kosten und Leistungen verschiedener Online-Broker verschaffen.

Schreibe einen Kommentar