Zum Coaching!
Finanzintermediäre

Finanzintermediäre sind Personen oder Institutionen, die als Vermittler zwischen zwei Parteien auftreten, um eine finanzielle Transaktion zu erleichtern. Sie bieten dem Durchschnittsverbraucher eine Reihe von Vorteilen, darunter Sicherheit, Liquidität und Skaleneffekte im Commercial Banking, Investment Banking und in der Vermögensverwaltung.

Welche Aufgaben haben Finanzintermediäre?

Aufgaben von Finanzintermediäre
Aufgaben von Finanzintermediäre

Finanzintermediäre leiten Kapital, das sonst nicht investiert würde, über eine Vielzahl von Schuldenstrukturen, Kapitalstrukturen oder Mischformen an produktive Unternehmen weiter. Sie verteilen Gelder an Menschen, die über überschüssiges Kapital verfügen, genannt Sparer, und an Menschen, die liquide Mittel benötigen, um Geschäfte zu machen, genannt Investoren. Dies kann in Form von Darlehen oder Hypotheken geschehen. Alternativ könnte das Geld auch direkt auf den Finanzmärkten geliehen werden, wodurch der Finanzvermittler wegfallen würde. Dieses wird als finanzielle Disintermediation bezeichnet.

Obwohl in einigen Bereichen, wie z.B. der Geldanlage, der technologische Fortschritt den Finanzintermediär auszuschalten droht, ist die Disintermediation in anderen Bereichen, wie z.B. dem Bank- und Versicherungswesen, eine weitaus geringere Bedrohung. Ohne Finanzintermediäre könnten die Menschen jedoch keine alltäglichen Transaktionen durchführen und große Unternehmen hätten Schwierigkeiten, Geldmittel zu beschaffen. Deshalb ist es wichtig, zu verstehen, wie relevant deren Rolle ist.

Die Rolle der Finanzintermediäre und ihre Bedeutung für die Wirtschaft

Über einen Finanzintermediär können Sparer/innen Gelder zusammenlegen und so große Investitionen tätigen. Die gesamtwirtschaftliche Stabilität eines Landes lässt sich an den Aktivitäten der Finanzintermediäre ablesen.

Finanzvermittler bieten eine Plattform, auf der Menschen mit überschüssigem Bargeld das Risiko streuen können, um an mehrere Personen zu verleihen, anstatt nur an eine. Außerdem wird der Kreditnehmer sorgfältig überprüft und verifiziert, was das Risiko eines Zahlungsausfalls verringert. Das gleiche Modell gilt auch für Versicherungsunternehmen. Sie kassieren Leistungsprämien und erbringen geldliche Leistungen, wenn sie von unvorhersehbaren Ereignissen wie Unfällen, Tod und Krankheit betroffen sind.

Angesichts der Komplexität des Finanzsystems und der Bedeutung der Intermediäre bei der Beeinflussung des öffentlichen Lebens gibt es eine Regulierung. Einige vergangene Finanzkrisen, wie die Subprime-Krise, haben schwache Staaten reguliert, was die Wirtschaft gefährden könnte.

Die Rolle der Zentralbank oder der Währungsbehörden ist notwendig, um abtrünnige Finanzintermediäre zu kontrollieren. Die Währungsbehörden müssen sicherstellen, dass es im System angemessene Gleichgewichte und Kontrollen gibt, um Investoren und die Wirtschaft im Allgemeinen zu schützen.

Finanzintermediäre profitieren von Skaleneffekten, weil sie Einlagen von einer großen Anzahl von Kunden annehmen und Geld an viele Kreditgeber verleihen können. So kannst man in mehrfacher Hinsicht Zeit und Kosten sparen.

Niklas Mueller
Niklas Mueller ist ein Content-Manager und Autor, der sich auf den Finanzbereich spezialisiert hat. Während seines BWL-Studiums an der Universität zu Köln entwickelte er eine Leidenschaft für Trading und verfügt nun über fundiertes Wissen über Forex, CFDs, Aktien und technische Analyse. Niklas verfasst hochwertige Beiträge, einschließlich Broker Reviews, um den Lesern die besten Angebote zu präsentieren. Sein Ziel ist es, das Trading Verständnis zu erhöhen und den Lesern zu helfen bessere Trading Entscheidungen zu fällen.
Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.