Informationspflicht – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Die Informationspflicht bezieht sich auf die gesetzliche Verpflichtung, wonach alle Unternehmen, deren Wertpapiere öffentlich gehandelt werden, verpflichtet sind, alle für die Anleger wichtigen Daten offenzulegen, und beruht auf dem Grundsatz der Transparenz. Die Unternehmen kommen dieser Pflicht in der Regel durch die Veröffentlichung von Geschäftsberichten, Quartalsberichten, Jahresberichten oder Börsenbriefe nach.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!

(Risikohinweis: 83,45% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Deutschlands bester Broker für Online-Trading
5 von 5 Sternen
5/5