Kassa-Futures-Arbitrage ++ Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Von Kassa-Futures-Arbitrage wird gesprochen, wenn auf dem Kassamarkt ein Finanzinstrument gekauft und gleichzeitig auf dem Terminmarkt verkauft wird.

Wissenswert: Zwischen Kassa- und Terminmarkt kann es zu kurzfristigen Kursdifferenzen kommen. Die Trader, die von diesen Differenzen profitieren, werden als Kassa-Futures-Arbitrageure bezeichnet.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!