Konsortialbank ++ Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Bei einer Konsortialbank handelt es sich um eine Bank, die zu einem sogenannten Bankenkonsortium gehört. In dessen Rahmen kümmert sie sich darum, dass bestimmte Bankgeschäfte durchgeführt werden.

Wissenswert: Typische Konsortialgeschäfte sind:

Nach deutscher Rechtsauffassung bilden die Kreditinstitute, die sich zu einem Konsortium zusammengetan haben, eine BGB-Gesellschaft oder einer GbR (§§ 705 ff BGB).  Ein derartiges Konsortium ist entweder ein Außen- oder ein Innenkonsortium.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!