Zum Coaching!
Warenterminbörse
Warenterminbörse

Die Warenterminbörse ist ein Handelsplatz für den börslichen Handel von standardisierten Kontrakten, die den Kauf oder Verkauf von Waren zu einem zukünftigen Zeitpunkt regeln. An der Warenterminbörse werden Lieferverpflichtungen für bestimmte Waren gehandelt. Das erfolgt zu klar definierten zukünftigen Zeitpunkten, es handelt sich also um Termingeschäfte.

Individuelle Absprachen zwischen Käufer und Verkäufer sind hierbei nicht möglich. Vielmehr werden Produkt, Menge, Lieferort und Liefertermin standardisiert, damit keine unnötige Komplexität vorherrscht und die Prozedur für alle Marktteilnehmer gleich abläuft.

Wozu dient die Warenterminbörse?

Die Warenterminbörse dient in erster Linie der Preisabsicherung, da Preisschwankungen insbesondere bei landwirtschaftlichen Rohstoffen auftreten können. Ausschlaggebend dafür sind die veränderten Marktbedingungen, der voranschreitende Abbau staatlicher Unterstützung sowie die zunehmende Globalisierung der Märkte.

Wird der Preis bereits im Vorfeld durch ein Warentermingeschäft abgesichert, schützt dies die Marktteilnehmer vor ungünstigen Preisentwicklungen. Einerseits sind die Marktteilnehmer damit gegen mögliche Verluste gesichert, andererseits verzichten sie auch auf mögliche Gewinne.

Tägliche Bewertung von Waren

An der Warenterminbörse findet täglich eine Bewertung von Waren statt. Ausschlaggebend dafür sind neue Marktinformationen, die sich ergeben. Wenn etwa eine Trockenperiode ansteht oder starke Regenfälle prognostiziert werden, kann das einen Einfluss auf die Bewertung der Waren haben. Doch auch aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen haben einen entscheidenden Einfluss.

Tägliche Bewertung von Waren
Tägliche Bewertung von Waren

Die Warenbewertungen finden immer jeweils für die zukünftigen Liefermonate statt. In die Einschätzung der zu erwartenden und gegenwärtigen Marktsituation fließen dabei immer die notierten Kontraktpreise mit ein.

Die Preise, die letztlich erzielt werden, beruhen auf einer breiten Meinungs- und Informationsbasis. Jeder einzelne Marktteilnehmer steht für seine Preiserwartungen finanziell ein, wodurch die Kontraktpreise sich immer an die Gleichgewichtspreise des jeweiligen Marktes anbahnen. Dadurch wird immer eine absolute Markttransparenz gewährleistet.

Für den Handel an Warenterminbörsen sind Terminkontrakte (Futures und Optionen) für Erzeuger oder Verarbeiter ein unverzichtbares Werkzeug, um sich gegen Preisschwankungen abzusichern.

Wie viele Warenterminbörsen gibt es?

Weltweit werden zahlreiche Produkte an insgesamt 85 Warenterminbörsen gehandelt. Beim Chicago Board of Trade handelt es sich dabei um die weltweit größte Warenterminbörse. In Deutschland hingegen existiert erst seit 1998 eine Warenterminbörse, die ihren Sitz in Hannover hat.

Niklas Mueller
Niklas Mueller ist ein Content-Manager und Autor, der sich auf den Finanzbereich spezialisiert hat. Während seines BWL-Studiums an der Universität zu Köln entwickelte er eine Leidenschaft für Trading und verfügt nun über fundiertes Wissen über Forex, CFDs, Aktien und technische Analyse. Niklas verfasst hochwertige Beiträge, einschließlich Broker Reviews, um den Lesern die besten Angebote zu präsentieren. Sein Ziel ist es, das Trading Verständnis zu erhöhen und den Lesern zu helfen bessere Trading Entscheidungen zu fällen.
Schreibe ein Kommentar

Tritt jetzt unserer Trading Telegram Gruppe bei!
Triff andere profitable Trader und tausche dich über die Märkte und Strategien aus.
  • Triff andere profitable Trader
  • Zugang zu Schritt für Schritt Anleitungen
  • Playlists mit Lernvideos
  • Kostenlose Unterstützung
Jetzt teilnehmen!
Skaliere mit uns dein Trading
Wir suchen lernwillige Trader zum ausbilden und begleiten diese langfristig.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Schritt 1 von 9

Was beschreibt dich am besten?

Was trifft auf dich zu? * Dieses Feld ist erforderlich
Trading.de veröffentlicht alle Beitrage nach strikten Redaktionsrichtlinien. Durch unsere erfahrenen Autoren und disziplinierter Kontrolle veröffentlichen wir aktuelle und geprüfte Inhalte. Auch ältere Beiträge werden von uns immer wieder geupdatet und mit aktuellen Inhalten versehen. Lesen Sie warum Sie uns vertrauen können
Finanzierung
Trading.de ist eine unabhängige Webseite und ein unabhängiges Vergleichsportal. Alle Artikel, Tools oder Informationen werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Trading.de dient ausschließlich als Informationsquelle. und ist keine Anlageberatung. Ein Teil unserer Finanzierung geschieht durch Partner, die wir durch Partnerlinks bewerben. Ebenfalls finanzieren wir uns durch den Verkauf von Trading Ausbildungen und Trading Wissen. Kunden bzw. Trader, die unsere Links nutzen, haben dadurch keine Nachteile. Manchmal können wir sogar dadurch Sonderangebote für unsere Leser bereitstellen. Für vermittelte Kunden können wir eine Provision erhalten. Lesen Sie wie wir uns finanzieren.